Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Im Netz der Wollust - Geile Herrinnen | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Im Netz der Wollust - Geile Herrinnen | Erotischer Roman

(7)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 184 Taschenbuchseiten

Ein tosendes Gewitter bringt Monika mit einem knackigen jungen Mann zusammen - Robert rettet sie und verfällt ihrem erotischen Zauber. Nach einer wilden Nacht in seinem Auto erzählt sie ihrer Freundin Brigitte vom neuen geilen Lover und seiner Ausdauer. Die beiden beschließen, Robert gemeinsam zu verführen. Sie locken ihn in Monikas Wohnung und pokern um ihn. Brigitte gewinnt die Ouvertüre, beim nächsten Gang kommt dann Monika in den Genuss von Roberts Künsten. Schließlich bearbeiten sie ihn beide. Dann trifft Brigitte den heißen Rennfahrer Stefan, der auf Teufel komm raus mit ihr flirtet. Sie merkt sofort, dass auch dieser Kerl heiß auf sie ist. Bald sind beide Männer im Netz der geilen Herrinnen gefangen und werden nach allen Regeln der hohen Kunst des Sexus verführt ...

Über den Autor Eric Norton:
Eric Norton wurde 1942 in der Steiermark geboren und promovierte in Wien zum Doktor der Wissenschaftstheorie. Er fuhr Auto- und Motocross-Rennen, war Stuntman für James Bond „007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ und fabrizierte Rennunfälle in Steve McQueens „Le Mans“. Er war Eishockey-Tormann beim EC Mödling und österreichischer Meister im Sportschießen (Combatpistole).

Diana Z. 09.04.2021 

Das Cover zeigt zwei hübsche Frauen in Dessous. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild ist passend zur enthaltenen Geschichte gewählt. Der Einstig in das Buch gelingt durch seine intensive Atmosphäre sehr gut. Man ist bei den Szenen sofort als stiller Beobachter anwesend und beobachtet die Figuren bei ihren intensiven Spielen. Durch die Augen eines Mannes erlebt man diesen erotischen Roman sehr intensiv und bekommt als Frau einen guten Eindruck, was Männern gefällt und welche Gedanken ihnen dabei im Kopf herumschwirren. Die einzelnen Abläufe werden detailreich und intensiv geschildert. Die Sprache ist etwas deftiger und so manche Praktik ist eher als Geschmackssache anzusehen. Dennoch wird man beim lesen gut unterhalten und kann dem roten Faden durch die Story stets folgen. Mein Fazit: Ein pikanter Einblick in die Fantasiewelt eines Mannes. Die Szenen werden sehr detailreich beschrieben und können im Kopf nachempfunden werden. Fans des Genres kommen hier sicherlich auf ihre Kosten.

Sarah E. 27.03.2021 

Was diesem Buch in meinen Augen fehlt ist die Einsicht in die Gefühlswelt der Protagonisten. In meinen Augen ist das gerade in diesem Genre äußerst wichtig, da eine härtere Nummer leicht mit einer Vergewaltigung verwechselt werden könnte. So war ich mir gerade am Anfang des Buchs, als Monika und Brigitte den jungen Robert benutzen zum Beispiel überhaupt nicht sicher wie dieser sich dabei fühlt. Ob er diese Dominanz wirklich so genießt wie die beiden Frauen es annehmen. Im Vorfeld schien dies nämlich überhaupt nicht so. Generell wirkt die Wortwahl des Autors auf mich etwas ordinär, wodurch ich zu keinem der Protagonisten eine Verbindung aufbauen konnte. Der Autor vergeudet auf jeden Fall keine Zeit mit einer großen Geschichte, sondern widmet sich beinahe ausschließlich den sexuellen Aspekten. Wer also Wert auf eine schöne Rahmenhandlung mit vielen kleinen Details legt, der ist mit diesem Buch definitiv schlecht beraten.

Tanja B. 15.03.2021 

Inhalt: Ein tosendes Gewitter bringt Monika mit einem knackigen jungen Mann zusammen - Robert rettet sie und verfällt ihrem erotischen Zauber. Nach einer wilden Nacht in seinem Auto erzählt sie ihrer Freundin Brigitte vom neuen geilen Lover und seiner Ausdauer. Die beiden beschließen, Robert gemeinsam zu verführen. Sie locken ihn in Monikas Wohnung und pokern um ihn. Brigitte gewinnt die Ouvertüre, beim nächsten Gang kommt dann Monika in den Genuss von Roberts Künsten. Schließlich bearbeiten sie ihn beide. Dann trifft Brigitte den heißen Rennfahrer Stefan, der auf Teufel komm raus mit ihr flirtet. Sie merkt sofort, dass auch dieser Kerl heiß auf sie ist. Bald sind beide Männer im Netz der geilen Herrinnen gefangen und werden nach allen Regeln der hohen Kunst des Sexus verführt . Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und konnte mich das komplette Buch über auch sehr mitreissen und fesseln. Kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen, konnte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Eine sehr interessante Idee, die mir schon nach dem Lesen des Klappentextes sehr gefallen hat. Die Charaktere hier sind sehr reell und greifbar, ausserdem sehr interessant. Alles in allem hab ich hier nichts zu bemängeln, das Buch ist absolut empfehlenswert.

Kathrin R. 08.03.2021 

Spannender Roman Eric Norton hat mich mit der Idee des Buches angesprochen und gleichzeitig neugierig gemacht. Mir gefällt der Schreibstil des Autors, da er gleich mitten in der Handlung startet und dadurch sofort Spannung erzeugt. Weiterhin zieht sich diese Spannung durch den gesamten Roman und hat mich dadurch am Lesen gehalten. Auch gefällt mir die Handlung gut, weil sie abwechslungsreich ist. Was ich nicht so toll fand waren einzelne Szenen, die ich inhaltlich nicht ganz gut fand. Daher erhält das Buch 4 von 5 Sternen.

Tina B. 08.03.2021 

Monika und Brigitte sind interessante Protagonistinnen. Sie wissen ganz genau, was sie wollen und was eben nicht. Sie sind schlagfertig, zielgerichtet und äußerst tough. Und auch Stefan und Robert sind nicht ohne. Sie sind sehr offen für Neues, unvoreingenommen und bedienen so gut wie keine Klischees. Wirklich toll. Die vier passen perfekt zusammen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig, unverblümt und sehr prickelnd. Das gefiel mir sehr. Gern möchte ich erfahren, was die vier in Kusadasi so alles erleben, deshalb würde mich eine Fortsetzung dieser Geschichte freuen.

Sophia B. 07.03.2021 

Die beiden Frauen Monika und Brigitte nehmen den Leser mit auf ein heißes Abenteuer. Die Sprache ist sehr direkt und auch die expliziten Szenen sind ereignisreich. Auch wenn manche Abenteuer nicht ganz zusammenpassen, stimmt doch die Rahmenhandlung. Die Protagonisten sind vielfältig wodurch keine Langeweile aufkommt und man über die Seiten hinweg blättert.

Jürg K. 26.02.2021 

Klapptext: Ein tosendes Gewitter bringt Monika mit einem knackigen jungen Mann zusammen. Nach einer wilden Nacht in seinem Auto erzählt sie ihrer Freundin Brigitte vom neuen geilen Lover und seiner Ausdauer. Die beiden beschliessen, Robert gemeinsam zu verführen. Sie locken ihn in Monikas Wohnung und pokern um ihn. Dann trifft Brigitte den heißen Rennfahrer Stefan. Sie merkt sofort, dass auch dieser Kerl heiss auf sie ist. Fazit: Das Cover lädt bereits das Kopfkino. Es verspricht Lüsternheit und Befriedigung auf vielen Seiten dieses Buches. Schon bei den ersten Seiten wird klar, was kann da noch schief gehen. Das Lesen der Geschichten ist sehr detailliert in der Darstellung und den Handlungen. Sowas von Gier und Geilheit ist fast nicht zu Überbieten. Die zwei Frauen verführen die Kerle nach Strich und Faden. Das Lesen ist nie langweilig und erhöht die Sexspannung ungemein. Das Buch kann nur empfohlen werden.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...