Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Dunkle Begierden einer Ehe! Verlust der ehelichen Unschuld | Erotische SM-Abenteuer

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Dunkle Begierden einer Ehe! Verlust der ehelichen Unschuld | Erotische SM-Abenteuer

(18)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 344 Taschenbuchseiten

Als Marion ihrem Mann von ihrem ersten jugendlichen Sex erzählt, erkennt Martin die schlummernde Hure in ihr. Das verwirrt und erregt ihn ins Atemlose und die beiden tauchen in einen Strudel der dunklen Begierden. Ob bei Nacktfotos mit lüsternen Gartenzwergen, mit einem voyeuristischen Hausmeister oder einer tätowierten Hexe – das Ehepaar lebt seine Lust aus. Marion entdeckt ihre Begierde an erotischer Tortur und dreht einen Amateur-Film. Sie macht harte Bekanntschaft mit einem irren Hexerich und seiner »Spaß«-Maschine und gibt sich drei hungrigen Fitness-Jungs für einen tabulosen Vierer hin – alles mit Martin als heimlichem Beobachter. Erleben Sie in 14 heißen Abenteuern zwischen wahrer Liebe und harter Lust, wie sie ihre eheliche Unschuld verlieren …

Über den Autor Martin Kandau:
Bereits in seiner Jugend schrieb Martin Kandau erotische Geschichten und las sie seinem Kumpel vor. Doch bis zu seinem ersten Roman war es noch ein weiter Weg. Nach dem Abitur absolvierte er zunächst eine Verwaltungslehre in der Stahlindustrie. Was ihn in den grauen Gängen der riesigen Verwaltung am Leben hielt, waren seine literarischen Ideen und Versuche. 2018 ist sein erster Roman erschienen. Ein Mann, der seine Frau gern mal beim Sex beobachten will, und eine Frau, die es schafft, die schlummernde Hure in sich zu befreien. Das reizvolle, so faszinierende Thema des Verlusts der ehelichen Unschuld. Immer mischen sich Szenen und Zitate aus wirklich Geschehenem mit Erdachtem: „Man kann nur aus dem Leben heraus inspiriert sein. Diese Dinge, die tatsächlich geschehen sind und gesprochen wurden, einzuflechten in eine abenteuerliche Geschichte, das hat für mich den Reiz des Schreibens ausgemacht.“ Martin arbeitet (gern) für eine Bank und lebt seit zehn Jahren (glücklich) mit seiner Partnerin zusammen. „Viel Spaß beim Lesen! Genießt die Reise durch die Zeilen und macht bunte, atemlose Bilder daraus. Ich wünsche meinen Lesern alles erotisch Gute!“ Martin Kandau

Nadine L. 30.03.2021 

Martin ist mit seiner Marion glücklich, doch um die gemeinsame Ehe leben aufzupeppen, probieren sie unkonventionelle Wege aus. Denn beide vereint die Sehnsucht ihre Sexualität nach außen zu tragen. Das sich Markus und seine Marion gefunden haben, um diese Sehnsucht gemeinsam auszuleben ist toll. Doch wie geht es mit den beiden weiter? In jedem Kapitel und jedem Satz merkt man, wie sehr Markus seine Marion liebt. Das sie gemeinsam ihre Sehnsucht nach einem spannenderen Liebesleben entdecken und erkunden, fesselt den Leser immer mehr. Das einige Szenen sehr detailliert geschrieben sind, bedeutet nicht, dass sie vulgär sind. Das die beiden eher schleichend herausfinden, dass sie diese Sehnsucht haben, wird durch jedes Kapitel deutlich. Es wird auch in dem Verlauf deutlich, wie wichtig es ist miteinander zu reden, gerade bei solchen Themen. Doch durch das miteinander Sprechen finden sie einen Weg Lust, Leidenschaft und Vertrauen zu vereinen und nicht eifersüchtig zu sein, wenn sie ihre Sexualität nach außen tragen.

Matthias T.J. G. 29.03.2021 

Dunkle Begierden einer Ehe Für zarte Gemüter eher weniger zu empfehlen und reine SM-Liebhaber kommen hier auch weniger auf ihre Kosten, da überwiegend hart gefickt wird, das aber in allen nur erdenklichen Varianten. Verlust der ehelichen Unschuld Vierzehn heiße Abenteuer zwischen unendlicher Liebe und hartem Lust-Sex. Es wird hier gefickt, was das Zeug hält. Auslöser für diesen dunklen Begierdenstrudel ist die Erzählung von Marion, wie sie ihre Unschuld verlor. Ihr Mann ist davon fasziniert und erregt zugleich. Seine geliebte Frau als Hure, die sich extremst durchficken lässt, eröffnet für beide ein ganz neues Kapitel ihrer Ehe. Die zusammen neu entdeckte Lust wird auf die bizarrste Art und Weise ausgelebt. Marions Mann liebt seine neue Rolle als heimlicher Beobachter, wenn sich seine Frau ihren zügellosen Begierden hingibt. Ob im Fitnesscenter mit drei heißen Jungs oder als Amateurpornodarstellerin. Nichts ist unmöglich und je härter der Sex, desto mehr kommen beide auf ihre Kosten. Dieses erotische SM-Abenteuer eines Ehepaares hat es in sich. Erzählt aus der Perspektive des Ehemannes, macht es das Buch besonders spannend, denn die Herren kommen im SM-Bereich eher seltener zu Wort. Dafür hier aber um so detaillierter. Wer Spaß an harten und sehr genau beschriebenen Sexszenen hat, für den ist dieses Buch als Fantasie-Anreger genau das Richtige.

Diana C. 22.03.2021 

Martin Kandau hat es mit seinem Buch geschafft mich von der ersten Seite an in seinen Bann zu ziehen. Martin & Marion's Entwicklung war schon schön mitzuerleben. Die Story wird aus der Sicht von Martin gesehen. Die erotischen Szenen sind detailliert & umfassend beschrieben. 14 erotische & heiße Geschichten sind im Buch enthalten. Der Schreibstil ist flüssig, bildhaft & fesselnd. Leider war es ab & an auch ein wenig langatmig.

Michael K. 02.03.2021 

Mal ein etwas anderer Titel. Ein Ehepaar welches sich neu entdeckt und die Liebe durch Sehnsüchte der Frau neu entfacht wird. Man kann alles genau nachvollziehen. Man bekommt mit was die Beiden alles probieren bzw. tun. Manchmal geht es über das Normale hinaus-aber Jedem das Seine! Manche können sich Anregungen für Ihr eigenes Liebesleben holen, für Andere wird es zu viel sein. Es muss jeder schauen wie er das Buch greift.

Christiane L. 02.03.2021 

Martin ist ein Mensch der seine Frau gerne genau beobachtet und genau das findet er erotisch, aber nicht, weil er sie nicht liebt und ihr daher andere Männer erlaubt, sondern genau deshalb. Genau das war bei diesen Geschichten,14 Abenteuer am Stück, zu spüren, er liebt seine Frau sehr und hat genauso wie seine Frau, aber Bedürfnisse und Sehnsüchte, die er hier denn Leser genau erklärt und einen mitnimmt in diese Welt. Wir dürfen hautnah eintauchen in diese, seine Welt, was sehr spannend, erregend aber auch sinnlich und sehr erotisch war. Ich finde es sehr schön geschrieben und toll wie sie zusammen immer was Neues erleben. Das ist doch eigentlich das Schöne daran. Es war spannend geschrieben und ich konnte mich gut in dem Abenteuer zurecht finden und fand es schön hautnah in die Welt der beiden Hauptprotagonisten einzutauchen. Es waren sehr erotisches, aber auch intime Abenteuer dabei die sie mit uns teilten..

Sophia B. 17.02.2021 

Die Geschichte nimmt einen mit auf eine abenteuerreiche Reise eines Ehepaars. Es werden Vorlieben getestet und neu entdeckt. Bei solchen Abenteuern sind natürlich immer Eifersucht, Macht und noch viel mehr im Spiel. Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm und lässt einen über die Seiten hinweg fliegen. Die Charaktere erscheinen überwiegend realistisch auch wenn es einige Szenen und Personen schon an die Grenze und darüber hinaus gehen.

Claudia C. 10.02.2021 

Liebe lässt gemeinsam auch unkonventionelle Wege gehen Einmal auf den Weg begeben, wandern Marion und Martin stetig weiter ihrer sexuellen Befreiung entgegen. Die Dunklen Begierden einer Ehe wollen ausgelebt werden. Ob Martin Kandau hier sich selbst beschreibt ist nebensächlich. Martin in der Geschichte jedenfalls liebt seine Marion abgöttisch. In jedem Kapitel, jeder Seite, jedem Satz ist dies zu finden. Auch bei Marion findet man diese Liebe zu ihrem Mann. Und doch teile beide eine Sehnsucht in sich, die sie ihre Sexualität nach außen tragen lässt. Wunderbar wenn sich zwei Menschen finden, die beide diese Neigung in sich tragen. Doppelt schön, wenn sie es sich eingestehen und mitsammen ausleben können. Ihre Entwicklung wird manchmal sehr detailgenau, vielleicht sogar übergenau beschrieben. Nein, die Szenen sind weder vulgär oder obszön, nur hin und wieder etwas langatmig. Teilweise auch weit entfernt der Realität, zumindest denke ich das. Sex in einem Zugabteil soll ja schon mal vorkommen, aber diesen lang und breit, völlig nackt zu zelebrieren ist eher unwahrscheinlich. Dennoch nett beschrieben. Andere Kapitel wiederum zeigen deutlich wie schleichend sich beide immer mehr wünschen. Einmal Martin, einmal Marion. Auch wird deutlich wie wichtig das Gespräch miteinander ist. Gerade wenn sie ihre Sexualität in der Realität nach außen tragen, könnte ansonsten schnell Eifersucht aufkommen. Doch Marion und Martin finden durch ihre starke Liebe zueinander einen Weg Lust, Leidenschaft, Geilheit und Vertrauen zu kombinieren und auszuleben.

Annette G. 08.02.2021 

Rezension zu "Dunkle Begierden einer Ehe!..." R. Herrlich Das Cover wurde sehr sinnlich erstellt und ist sowohl für das Genre als die Story auch sehr passend. Das Buch wurde auch professionell lektoriert, es fanden sich keine Logikfehler in der Geschichte. Die sachliche Recherche erfolgte ebenfalls professionell. Schon mit der Einführung hat das Buch mich durchaus tief in den Bann gezogen, so sollte ein Roman beginnen. Der Spannungsbogen verlief über das gesamte Werk hinweg gleichbleibend, von der ersten bis zur letzten Seite war ich gebannt. Der Schreibstil ist flüssig, bildhaft und detailliert. Die Sätze zu lesen ist ein reines Vergnügen, bei dem das Kopfkino tolle Bilder produzieren konnte. Die Charaktere waren tief und bildhaft ausgearbeitet, so dass ich die Figuren lieben oder hassen konnte. Die Protagonisten waren absolut authentisch, großartig ausgearbeitet und trugen wesentlich zum Lesevergnügen bei. Die Buchidee konnte ich sofort verstehen und wurde großartig umgesetzt. Die Anzahl der Charaktere war perfekt abgestimmt auf die Geschichte und auf den Buchumfang. Eine Geschichte dieser Art habe ich selten gelesen, was mich wirklich sehr positiv überrascht hat. Die Handlung konnte absolut überzeugen. Das Ende hat mich total überzeugt, es blieben keine Fragen offen, die logischen Fäden fanden zusammen. Das Buch war noch lange nach dem Lesen in meinen Gedanken. Ich werde noch lange Zeit gern daran zurückdenken. Daher bekommt es von mir herzlichst gerne die 5 Sterne.

Thanh Tam D. 07.02.2021 

Der Titel hat mich neugierig werden lassen. Ein offensichtlich glückliches Ehepaar entdeckt sich quasi neu. Denn der Mann merkt, dass die Frau ihre geheime Sehnsucht vor ihm verbirgt und als das Geheimnis endlich ans Licht gelangt, gibt es kein Halten mehr! Das Ehepaar taucht ein in neue, faszinierende Welten und entdeckt so die Lust auf eine völlig neue Art und Weise. Hier wird so gut wie keine Sexfantasie ausgelassen. Beide kommen auf ihre Kosten. Und auch der Leser bzw. die Leserin wird wahrscheinlich die eine oder mehrere geheime Sehnsucht mit den Protagonisten ausleben. Es geht hier sehr vulgär und oftmals auch extrem zu. Es ist für jene, die offen gegenüber Sex und bestimmte sexuelle Vorlieben sind. Denn nicht alles entspricht den gesellschaftlichen Normen, was aber auch nicht heißt, dass es schlecht ist. Das Ehepaar probiert wirklich so gut wie alles aus. Ob es dabei den eigenen Geschmack trifft, ist Ansichtssache. Mich konnte das Ganze nicht ganz begeistern. Klar wird hier das Kopfkino ordentlich beansprucht, aber ich finde, dass man hier regelrecht erschlagen wird von der Masse. Ist mir etwas zu viel des Guten. Auch kann mich nicht alles wirklich ansprechen. Nicht schlecht, aber nicht ganz mein Geschmack. ,5 von

Tanja B. 06.02.2021 

Inhalt: Als Marion ihrem Mann von ihrem ersten jugendlichen Sex erzählt, erkennt Martin die schlummernde Hure in ihr. Das verwirrt und erregt ihn ins Atemlose und die beiden tauchen in einen Strudel der dunklen Begierden. Ob bei Nacktfotos mit lüsternen Gartenzwergen, mit einem voyeuristischen Hausmeister oder einer tätowierten Hexe das Ehepaar lebt seine Lust aus. Marion entdeckt ihre Begierde an erotischer Tortur und dreht einen Amateur-Film. Sie macht harte Bekanntschaft mit einem irren Hexerich und seiner »Spaß«-Maschine und gibt sich drei hungrigen Fitness-Jungs für einen tabulosen Vierer hin alles mit Martin als heimlichem Beobachter. Erleben Sie in 14 heißen Abenteuern zwischen wahrer Liebe und harter Lust, wie sie ihre eheliche Unschuld verlieren Anfangs war ich etwas skeptisch, denn die Vorlieben der beiden sind schon etwas sehr arg "aussergewöhnlich". Jedoch konnte der Schreibstil und die Art der Geschichte mich schon nach kurzer Zeit voll und ganz vom Gegenteil überzeugen. Ich bin immer noch der Meinung, dass Nacktfotos bei lüsternen Gartenzwergen jetzt nicht unbedingt was erregendes an sich haben, jedoch wollte ich unbedingt wissen, wie es hier weitergeht. Und ob die beiden irgendwann wieder "normal" enden. Ein sehr angenehm zu lesender und flüssiger Schreibstil. Manche Szenen fand ich etwas in die Länge gezogen, aber das hat mich nicht weiter gestört. Alles in allem hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen und es konnte mich wirklich gut unterhalten und begeistern.

Cornelia R. 28.01.2021 

Abwechslungsreich, jedoch Langatmig. Das Cover wirkt edel und hat mich gleich mal angesprochen. Der Klappentext machte mich neugierig, weswegen ich es auch genommen habe. Jedoch konnte mich die Schreibweise nicht so richtig fesseln. Die Geschichten finde ich Langatmig und zu viel in die Länge gezogen. Immer wieder wiederholen sich so einige Passagen in jeder Geschichte wieder. Durch gewisse Passagen habe ich dann einfach einige Seiten übersprungen. Wobei mir nicht wichtiges zu entgangen scheint. Da die Szenen noch immer im Beschreibmodus waren. Andere Szene wiederum waren sehr ansprechend und Liesen dem Kopfkino so seine Fantasie entfalten. Sicher die Geschichte hat Ihre Reize, und ihre Abwechslung. Jedoch konnte ich nicht recht warm werden mit dem Ganzen. Echt schade. Jedoch ist es hier ja nur meine Einstellung zu dem Ganzen. Jeder hat ja seine Geschmacksrichtung und empfindet es anders. Daher nur 3 von 5 Sternen. Danke an Blue Panther Books für dieses Leseexemplar. Dies hat mich aber in keinster Weise in meiner Beurteilung beeinflusst.

Silvia J. 24.01.2021 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Das Buch enthält 14 heiße Abenteuer. Es dreht sich um Marion und Martin. Die Geschichten die sie erleben sind fesselnd, tabulos und überraschend. Das Ehepaar lebt ihre Lust gemeinsam aus. Ich würde mich sehr über eine Fortsetzung freuen. Um was für Abenteuer es geht, dass sollt ihr selbst lesen. Mir hat das Buch sehr gefallen. Ich kann es euch nur empfehlen. Mein Kopfkino sprang sofort an. Holt es euch, denn sonst versäumt ihr was.

Diana Z. 24.01.2021 

Das Cover zeigt eine hübsche blonde Frau in einem traumhaften Abendkleid. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild wirkt sehr edel und spricht natürlich auch sofort den interessierten Leser an. So griff ich schnell zum Buch und war gespannt, wie der Verlust der ehelichen Unschuld aussehen könnte. Der Einstig gelingt recht gut. Wir lernen die beiden Ehepartner kennen und blicken hier durch die Augen des Mannes aufs Geschehen. Es spricht ihn sehr an, seine Frau mit anderen Männern zu sehen. Diesem Thema wird sich somit auf den folgenden Seiten sehr intensiv gewidmet. Die erotischen Szenen werden sehr pikant, detailliert und umfassend beschrieben. Hier bekommt die eigenen Fantasie viele Bilder geliefert und der Kopf hat ordentlich zu tun, diese Szenen zu verarbeiten. Hier war ich stets gespannt, was das Paar als nächstes erleben würde. Der Autor besitzt eine gute Kreativität und bringt ordentlich Abwechslung ins eheliche Intimleben. Jedoch gibt es zwischen diesen Szenen einige Passagen, die sich deutlich in die länge ziehen. So hat man mitunter Zeit mal wieder durchzuatmen. Allerdings fühlte es sich manchmal auch ganz schön langatmig an und ich Überblätterte schon mal die eine der andere Seite und merkte dann, dass ich in der Zwischenzeit nicht sonderlich viel verpasst hatte.. Mein Fazit: Die Gespräche zwischen den Eheleuten haben mir sehr gefallen. Man merkt, wie sie sich nun nach einigen Jahren ihrer Ehe neu kennenlernen und spürt , dass sie sich dadurch noch tiefer ineinander verlieben. Dies verleiht dem Buch einen guten Tiefgang. Auch die pikanten Szenen haben es in sich und wurden in einer deutlichen, aber immer noch angenehmen Sprache verfasst. Jedoch gibt es so einige "Durststrecken", welche das Buch etwas in die Länge ziehen. Daher vergebe ich sehr gerne 3 von 5 Sternen.

Emma-Rae K. 17.01.2021 

Dieses eBook von Martin Kandau hat mich sehr überzeugt mit einem fantasievollem, bildhaftem und fesselndem Schreibstil. Schön zu sehen war die Entwicklung, die die beiden Hauptprotagonisten durchlebt haben. Manchmal fand ich die Fantasien etwas weit hergeholt, aber der eigenen Fantasie sind schließlich keine Grenzen gesetzt. Wem der Klappentext überzeugt hat, wird auch vom Inhalt des eBooks nicht enttäuscht sein. Es lohnt sich!

Tina B. 14.01.2021 

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht - ganz im Gegenteil. Martins und Marions Geschichte ist fesselnd, überraschend, facettenreich und tabulos. Einmal angefangen war ich sofort in der Story gefangen und hab das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen. Martins und Marions Entwicklung war realistisch und beide wirken sympathisch und authentisch. Besonders gut gefiel mir ihr liebevoller und vertrauensvoller Umgang sowohl im alltäglichen Miteinander als auch beim Offenbaren ihrer geheimen Fantasien und Wünsche. Eine Fortsetzung ihrer Geschichte würde mich sehr interessieren und freuen. Ich hatte sehr unterhaltsame und faszinierende Lesestunden, deshalb gibt es von mir eine klare Leseempfehlung und fünf Sterne.

Kathrin R. 12.01.2021 

Spannendes Buch, welche mich in den Bann gezogen hat Martin Kandau hat mich bei diesem Buch bereits auf den ersten Seiten in den Bann gezogen, da ich den Schreibstil super fesselnd und ansprechend finde. Auch schaffte es der Autor mich bis zum Schluss am Lesen zu halten, so dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe, weil es mich einfach fasziniert hat. Die Geschichte ist zwar zwischendurch immer wieder so, dass ich mich gefragt habe, ob das realistisch ist, aber letztlich konnte ich es mir durch die authentischen und detailreichen Beschreibungen gut vorstellen und daher war es einfach toll zu lesen. Dazu finde ich auch die bildlichen Beschreibungen der erotischen Szenen sehr gelungen und habe das Buch sehr gerne gelesen. Von mir volle 5 von 5 Sternen für ein spannendes und gleichzeitig anregendes Buch.

Maria H. 01.01.2021 

Eine Ehe mal durchleuchtet Das Thema dieses Buches fand ich sehr interessant und deshalb musste ich es einfach lesen. Ausserdem macht es mich immer neugierig, wenn ein Mann diese Art Roman schreibt. Der Schreibstil war kernig, explizit und sehr deutlich. Was ich aber bei dieser Art Roman sehr wichtig finde. Die Aspekte einer Ehe so unter die Lupe zu nehmen, hat sehr gut gepasst und mich auch sehr gut unterhalten. Von daher gebe ich eine ganz klare Leseempfehlung!

Jürg K. 07.12.2020 

Klapptext: Als Marion ihrem Mann von ihrem ersten jugendlichen Sex erzählt, erkennt Martin die schlummernde Hure in ihr. Als Marion ihrem Mann von ihrem ersten jugendlichen Sex erzählt, erkennt Martin die schlummernde Hure in ihr. Einerseits ist Martin dabei sehr erregt. Die beiden tauchen ein in den Strudel der sehr dunklen Begierde. Dies bei Nacktfotos, oder mit den Zipfel eines Gartenzwerges, der lüsterne Hausmeister. Das Ehepaar lebt seine Lust voll aus. Jede Handlung erfolgt unter den Augen von Martin. Man erlebt in 14 heissen Abenteuer wahre Liebe und Lüsternheit. Fazit: Der Einstieg in die Geschichte ist nicht so gut gelungen. Bis ich mich gefunden habe, um was es eigentlich geht. Erst als es darum ging, dass Marion ihrem Mann das erste Mal genau schildert. Dieser wird dabei spitz wie Nachbars Lumpi. Wie man so schön sagt. Er möchte seine Frau mehrmals als Hure sehen. Sie beginnen ihre Lust frivol auszuleben. Das Ganze gipfelt dahin, dass sie sich vier Jungs zu einem tabulosen vierer hingibt. Alles was bis her geschah stellt diese Machenschaft in den Schatten. Das Lesen macht einfach nur Spass und ist unterhaltend.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...