Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Sünden auf der Arbeit | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Sünden auf der Arbeit | Erotische Geschichten

(32)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 200 Taschenbuchseiten

Was macht die Arbeit leichter, interessanter, aufregender? Wenn Fantasie ins Spiel kommt.
Wie wäre wohl ein Quickie mit der Stewardess in 10.000 Metern Höhe, ein sinnliches Picknick mit der Verkäuferin im Supermarkt? Was, wenn die Dienstleistung der Friseuse über das Haareschneiden hinausgeht oder die Zahnarzthelferin die Schmerzen oben mit lustvollen Gefühlen unten vertreibt? Und wer wird nicht schneller gesund, wenn die Krankenschwester sich wirklich um alle Körperteile kümmert?
Erleben Sie in zehn prickelnden Abenteuern voll erotischer Spannung, wie der Arbeitstag noch lustvoller gestaltet werden kann …

Über den Autor Millicent Light:
1972 geboren, hatte Millicent Light schon immer Liebesgeschichten im Kopf. Dass sie irgendwann begann, diese aufzuschreiben, hat sie ihren Kindern zu verdanken, die ihr immer wieder Mut machten und sie darin bestärkten. Später entstanden dann aus einem vergangenen Briefwechsel die ersten erotischen Kurzgeschichten. Zur Teilnahme an einer Ausschreibung gedrängt, kam es tatsächlich zur Veröffentlichung einer ihrer Geschichten in einer Anthologie. Von da an war kein Halten mehr. Sie erzählt locker und leicht von der wohl schönsten Nebensache der Welt. Millicent ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie und mehreren Hunden in Thüringen.

Elisabeth U. 24.03.2021 

Welch phantastische Geschichten, die einem das Arbeitsleben erleichtern würden. Eben Geschichten, die in der Phantasie stattfinden. Hier werden in kurzen, aber sehr prickelnden Geschichten erotische Erlebnisse am Arbeitsplatz erzählt. Egal ob die Sekretärin mit dem Chef (was mitunter keine Klischee ist), die Stewardess, die Krankenschwester, die Verkäuferin, die Friseuse an ihrem Arbeitsplatz sehr lustvolle Abenteuer haben. Hier werden Massagen in jeder Form angeboten, verschiedene Sexpraktiken lassen dem Leser sein Kopfkino ablaufen. Es sind 10 Geschichten in den verschiedensten Situationen und alle haben ihren Reiz, könnte jedoch ein Kollege das lustvolle Zusammensein stören. Die Autorin hat einen sehr guten Schreibstil, ihre Sprache ist nicht vulgär und sie beschreibt des Liebesspiel mit sehr erotischen Worten. So mancher würde sich so ein Arbeitsleben auch wünschen. Das Cover zeigt zwei sehr freizügige Damen: Eine Polizistin und eine Krankenschwester. Ein sehr schönes Buch, das ich jederzeit weiterempfehlen kann. Ein Buch, das uns mit auf eine erotische Reise nimmt und seine Geschichten sehr abwechslungsreich sind.

Diana Z. 25.02.2021 

Das Cover zeigt eine heiße Krankenschwestern und eine aufreizende Polizistin- wohl die erotischsten Vorstellungen, die durch die männliche Fantasien geistern. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild ist passend zum Inhalt gewählt und macht deutlich, dass es Vorrangig um richtigen Spaß bei der Arbeit geht. Die meiste Zeit des Tages verbringt man üblich bei der Arbeit. Natürlich schweifen da die Gedanken schon einmal in weite Ferne und lassen den normalen Alltag etwas spannender wirken. Anhand von 10 kurzen Geschichten führt die Autorin durch vielschichtige Fantasien, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Zwar sind auch die üblichen berüchtigten Berufsgruppen vertreten, aber es lassen sich auch andere Branchen finden, die so mit ganz anderen Augen betrachtet werden dürften. Die einzelnen Storys bauen im Leser eine gute Atmosphäre auf und lassen ihn so am Geschehen teilhaben. Die Sprache ist angenehm zu lesen und versorgt das Kopfkino mit pikanten Bildern. Tolle Sammlung für jeden Freund erotischer Geschichten - daher vergebe ich gerne eine Leseempfehlung!

Claudia S. 12.02.2021 

Das Buch "Sünden auf der Arbeit - Erotische Geschichten" wurde von Millicent Light verfasst und erschien 2020. Wir erleben hier unterschiedlichste Geschichten, die sich alle um das Eine drehen. Die Protagonisten sind teilweise sehr gut dargestellt und beschrieben. In anderen konnte man sich nicht wirklich auf die Protagonisten und das Geschehen einlassen. Die Wortwahl und der Sprachstil waren den Geschichten sehr zuträglich und es machte Spaß die Geschichten mit den Charakteren zu erleben. Die expliziten Szenen sind teilweise sehr gut beschrieben, in anderen war es so wie im echten Leben. Zu schnell vorbei. Jeder, der gerne prickelnde Kurzgeschichten zwischendurch liest, ist dieses Buch perfekt geeignet.

Cordula M. 31.01.2021 

In diesem Buch sind 10 erotische Geschichten enthalten. Eine weitere Geschichte kann im Internet heruntergeladen werden.  Der Schreibstil ist wirklich klasse, denn ich kann mir die einzelnen Geschichten bildhaft vorstellen.  Die Geschichten sind sehr abwechslungsreich. Die Einblicke in die verschiedenen Berufe, und welche erotischen Abenteuer sich jeweils ergeben können, fand ich super. Doch nicht nur die Settings waren toll überlegt, sondern auch die Charaktere, die anschaulich beschrieben wurden. Die erotischen Szenen waren sehr heiß und anregend. Der Fantasie wird ordentlich angeheizt und das Kopfkino läuft auf Hochtouren.  Diese Geschichten sind sehr anregend und sexy, mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Dustin L. 29.12.2020 

Arbeit muss nicht langweilig sein ----------------- Rezension aus Deutschland vom 23. Dezember 2020 Wer kennt es nicht: der Alltag auf Arbeit, Stress, Hektik und dann kommt noch der Chef dazu und legt neue Aufgaben auf den Tisch. Einen kleinen Lichtblick ist da die Fantasie, die Pause mal ganz ungestört mit der hübschen Kollegin oder Vorgesetzten zu verbringen. In diesem Buch "Sünden auf der Arbeit" von Millicent Light werden diese Träume wahr. 10 spannende, erotische Kurzgeschichten entführen unsere Fantasie an einen fremden Ort. Dabei werden auch wichtige Fragen des Alltags geklärt: Muss eine Friseurin immer " so viel" anhaben? Wieso bleibt die Sekretärin so lange beim Chef? Und was macht die heiße Krankenschwester eigentlich in der Nachtschicht? Hier wurden verschiedenste Geschichten in unterschiedlichen Konstellationen niedergeschrieben - und ich habe jede Einzelne genossen. Unbedingte Kaufempfehlung 5*****

Ann-Katrin B. 27.12.2020 

Das Cover passt ausgezeichnet zum Inhalt des Buches, denn es zeigt den Kontrast, aber auch die Vielseitigkeit. Aus diesem Grund ist es auch schwierig, die Handlung zu beschreiben. Es sind zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können und dennoch eines gemeinsam haben: Die Arbeit. Mir hat dieses Buch sehr gefallen. Ausnahmslos alle Geschichten waren gut und prickelnd geschreiben, wo mir zwei ein wirkliches WOW entlockten. In diesem Zuge lobte ich die Kreativität der Autorin und empfehle dieses Buch jedem, der auf der Suche nach kurzweiliger erotischer Unterhaltung ist.

Gisela W. 18.12.2020 

Sünden auf der Arbeit | Erotische Geschichten 200 Seiten Millicent Light Hier handelt es sich um 10 erotische Kurzgeschichten . In jeder einzelnen Story werden Abenteuer in anderen Berufen erlebt. Schon interessant , wie prickelnd Kopfkino sein kann. Die Geschichten sind so realistisch geschrieben, das man im realen Leben an die Storys denken muss. Mir hat das Buch gut gefallen und ich hätte gerne noch weitere Kurzgeschichten davon gelesen. Gerne empfehle ich dieses Buch weiter und vergebe 5 Sterne

Michael K. 13.12.2020 

Erneut eine Sammlung von Geschichten. Auch dieses Cover ist sehr gut gelungen. Es sind nicht alles die gleichen Geschichten sondern verschiedene. Verschiedenste Darsteller, Geschichten und man kann alles sehr gut nachvollziehen bzw. sich hineinversetzen. Es geht auch nicht immer um die gleiche Menschengruppe sondern wirklich quer Beet. Man ist immer auf die nächste Geschichte gespannt und überlegt. Was erwartet mich jetzt. Wie anders ist diese wieder. Klare Empfehlung!

Christine S. 30.11.2020 

(Inhalt, übernommen) Was macht die Arbeit leichter, interessanter, aufregender? Wenn Fantasie ins Spiel kommt. Wie wäre wohl ein Quickie mit der Stewardess in 10.000 Metern Höhe, ein sinnliches Picknick mit der Verkäuferin im Supermarkt? Was, wenn die Dienstleistung der Friseuse über das Haareschneiden hinausgeht oder die Zahnarzthelferin die Schmerzen oben mit lustvollen Gefühlen unten vertreibt? Und wer wird nicht schneller gesund, wenn die Krankenschwester sich wirklich um alle Körperteile kümmert? Erleben Sie in zehn prickelnden Abenteuern voll erotischer Spannung, wie der Arbeitstag noch lustvoller gestaltet werden kann Zur Autorin: Mit sechs Jahren wurde mir eine neue Welt eröffnet, die nicht nur aus Bauklötzen und Sandkasten bestand. Seitdem sie schreiben und lesen konnte, waren Bücher für sie ein zweites Zuhause. Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Danke an bpb für dieses Rezensionsexemplar, ich freute mich. Das Cover empfinde ich eher als "etwas platt", dennoch war ich neuGierig auf diese besondere Komposition einer Vorzeigeautorin. 10 kurzknappprickelnderotische Geschichten "mit Hand und Fuss" , alle um das Thema "ArbeitsPlatz" spielend, wurden hier gekonnt präsentiert, eine aufregender und lustvoller als die andere. Ein wahrer LesehochGenuss bei einem sehr angenehmen Schreibstil - bitte bald mehr davon... Fazit: Ausgefallen und ausgelassen, mir gefiels!

Annalena B. 26.11.2020 

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^ Kurz 10 heiße Episoden auf der Arbeit! Cover Sündhaft reizend - ein weißes Cover, das sofort den Blick auf sich zieht und richtig untypisch für den Bluepanther-Verlag, der sonst eher gedecktere Farben bevorzugt. Der Titel ist in großen schwarzen Lettern abgebildet und hebt sich dadurch bestens vom restlichen Cover ab. Darüber zeigen sich zwei leicht bekleidete Damen, die ganz offensichtlich ihre weibliche Reize spielen lassen, um ahnungslose Männer in ihr Netz zu locken - beide sind Teil einer Story, die dich im Inneren des Buches erwarten wird ;) Handlung Eine reizvolle Sammlung von 10 erotischen Geschichten, die einem zeigen, wie man sich den Arbeitsalltag lustvoller gestalten kann, sodass er zu einer Befriedigung aller Sinne und Bedürfnisse wird! Ganz gleich ob es die Polizistin ist, die den Verdächtigen mit sehr verführischen Methoden zum Reden bringt, oder die Krankenschwester, die sich wortwörtlich um jeden einzelnen Zentimeter ihres Patienten kümmert, oder auch die Stewardess, die sich im Flugzeug in noch höhere Sphären katapultieren lässt - sie alle gestalten sich ihre Arbeit lust- und reizvoller! Sprache Ein aufregender Schreibstil, der sich in jeder der 10 Geschichten in anderer Weise präsentiert, sodass es einem vorkommt wie eine Anthologie, und das Lesen zu einem regelrechten Vergnügen macht ^^ Die Autorin versteht es den Leser zu unterhalten, zu reizen und auf die Folter zu spannen - trotz ihrer Kürze haben die Stories alles was eine gute Geschichte braucht und noch mehr, denn sie wirken nicht aus der Luft gegriffen, haben eine klare Struktur und enden genau an den passenden Stellen, die einen mit einem gewaltigen Cliffhanger zurücklassen ;) Charaktere Ein bunter Mix aus den verschiedensten Personen mit den unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben und Fantasien, die sie ausleben möchten. Manche von ihnen fand ich sehr anregend, sympathisch und reizvoll und andere konnte ich gar nicht nachvollziehen, aber das ist ja gerade das Schöne - es gibt so viele Möglichkeiten seine Vorlieben zu befriedigen und es muss nicht jedem alles gefallen, denn das Passende sucht man sich selbst raus! Fazit Eine lustvolle Reise durch 10 reiz- und fantasievolle Szenarien, die einen - jede auf ihre Weise - in ihren Bann ziehen, sodass man es kaum erwarten kann in die nächste hineinzutaumeln ;) Eine klare Leseempfehlung für alle die zwischendurch nach kleinen erotischen Abenteuern suchen!

Michaela E. 25.11.2020 

n dem Buch Sünden auf der Arbeit wird eine Sammlung von Kurzgeschichten zusammengefasst, die allesamt erotische Begegnungen im Job als Thema haben. Durch den lockeren Erzähl- bzw. Schreibstil lassen sie sich durchgehend sehr gut lesen und man wird auch neugierig auf die nächste Geschichte. Ich werde wohl niemals mehr ohne Hintergedanken in ein Restaurant, zum Friseur oder in ein Café gehen können. Auch in ein Flugzeug zu steigen oder mir die Post bringen zu lassen könnte ab heute auch ein anderes Licht auf die Dinge bringen. Alles in allem ist es ein sehr anregendes Buch, das alles hat, was man braucht um sich ein bisschen in die Welt der Erotik entführen zu lassen. Ganz klare fünf Sterne von mir.

Romina S. 04.11.2020 

Ob beim Post zustellen, im Krankenhaus, im Friseursalon oder -klischeehaft- im Büro - überall kann man prickelnde Momente erleben. Das zeigen diese Geschichten dem Leser auf eindrucksvolle und mitreißende Art und Weise. Abwechslungsreich, nicht nur, was die Locations betrifft, nein, auch bzgl. der sexuellen Spielarten und Charaktere, liefert die erotische Kurzgeschichtensammlung jedem kurzweilige und anregende Lektüreerlebnisse. Das einzige, was mich nicht so recht angetörnt hat, war das Cover - vielleicht, weil ich eine Hetreo-Frau bin ;-D !? Sonst, absolut empfehlenswert für alle die, die Abwechslung lieben und offen für alles sind :-)!

Anja W. 02.11.2020 

In dem Buch "Sünden auf der Arbeit" von Millicent Light befinden sich insgesamt 10 recht unterschiedliche Geschichten. Ob wohl die Autorin einen wirklich tollen Schreibstil hat, konnten mich ein paar der Geschichten irgendwie nicht überzeugen und mitreißen, was ich etwas schade fand. An sich ist aber für jeden Geschmack etwas dabei und das Buch lässt sich innerhalb kurzer Zeit lesen.

Kerstin N. 01.11.2020 

Es ist schön, wenn es auf der Arbeit gut läuft und sie auch Spaß macht. In verschiedenen Berufszweigen geht es heiß her. Besonders gefallen haben mir die Zahnfee und der Friseursalon. Beim Zahnarzt wird die Schmerzbehandlung einmal ganz anders als üblich praktiziert. Auch der Haarschnitt ist eine Offenbarung. Die Autorin kann die Atmosphäre angenehm darstellen. Man bekommt direkt Lust auf Arbeit zu gehen.

Achim H. 31.10.2020 

Auf 194 Seiten schreibt Millicent Light in diesem Buch 10 Geschichten nieder. Ein paar knackig kurze und ein Paar die etwas länger sind, aber eins haben Sie alle gemeinsam, sie sind voll gepackt mit Sex und Leidenschaft. Es sind reale Geschichten die Dir genausogut in Wirklichkeit passieren könnten und das macht den Reiz des Buches aus. Es ist offen und freizügig geschrieben, man kann sich in die einzelnen Geschichten rein lesen bzw rein fühlen. Der Schreibstil ist flüssig, es lässt sich gut lesen und aus der Hand legen ist nicht, denn dafür ist es viel zu gut. Ich freue mich auf weitere Bücher von dieser Autorin.

Jennifer M. 21.10.2020 

Hier die Autorin kenne ich schon von anderne Büchern. Ihre Kurzgeschichten finde ich bis jetzt immer sehr gut beschrieben. Hier in dem Buch finden sich auch wieder 10 tolle Kurzgeschichten. In diesen Kurzgeschichten geht geht es um Abenteuer in verschiedenen Berufen, das lässt der Titel auch schon vermuten. Man kann sich auf Sex Geschichten beim Zahnarzt, im Fugzeug oder auch in der Küche freuen. Natürlich sind die Geschichten wieder sehr unterschiedlich lang. Ich muss aber dazu sagen das ich es wirklich toll finde wie die Autorin sich die Geschichten ausgedacht hat. In jeder bekommt man das Gefühl die Protagonisten hätte es wirklich gegeben. Auch wenn mir die ein oder andere nicht gefallen hat so konnte mich das Buch überzeugen. Geschrieben hat die Autorin alles sehr gut beschrieben in ihren Geschichten. Was mir aber auch wieder gut gefällt ist das die Autorin ihren Schreibstil nicht verändert. Die Geschichten kann man sehr flüssig lesen. Wenn mir wirklich eine Geschichte im Buch nicht gefällt dann kommt es auf die Thematik in der Geschichte an, die Szene die dort entsteht gefällt mir einfach nicht. Vielleicht weil ich es mir auch einfach weniger vorstellen kann als bei anderen Geschichten. Man muss aber ja nicht immer alles mögen, andere werden sicherlich Geschichten mögen die ich nicht mag und andersrum. Trotzdem finde ich das die Sammlung der Autorin wirklich toll ist und vorallem sehr abwechslungsreich.

Silvia J. 20.10.2020 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Lucia arbeitet in einem Frisiersalon, der aber nicht mehr gut ging. Da kam der Chef und sagte ihr, dass er renovieren würde und da sie eine tolle Figur hat, könne sie den Kunden ja was Spezielles bieten. Er gab ihr Geld für neue Kleidung. Als die Neueröffnung war, musste sie eine Stunde früher kommen. Sie zog sich um und hatte fast nichts mehr an. Ihr Chef wollte eine Massage, aber bei einem bestimmten Körperteil und die bekam er auch. Er buchte gleich den nächsten Termin bei ihr. Es kamen die Kunden und die waren am Anfang etwas baff, aber es hatten dann alle ihren Spaß. Das war eine Geschichte von vielen. Es ist ein tolles Buch, welches mir gut gefiel und das ich genossen habe. Holt es euch, denn es wird euch gefallen.

Barbara F. 16.10.2020 

Die 10 Geschichten spielen alle am Arbeitsplatz, ob im Friseursalon, bei der Postzustellung oder beim Arzt, es geht immer heiß her. Die Autorin schreibt sehr anschaulich und vorallem auch anregend, manchmal bleibt einem einfach nur die Luft weg. Der Schreibstil ist flüssig und jede Geschichte für sich selbst ein (sexuelles) Abenteuer. Ein tolles Buch mit Geschichten für zwischendurch.

Susann M. 14.10.2020 

Hier dreht sich alles um die schönste Nebensache der Welt, natürlich am Arbeitsplatz. Nichts wird ausgelassen und die Storys sind angenehm geschrieben. Genauso angenehm lassen sich die Geschichten lesen. Auch von der Autorin habe ich schon Bücher gelesen und dieses ist genauso toll, wie die anderen Werke. Das Buch bekommt eine Leseempfehlung und fünf Sterne

Denise V. 13.10.2020 

Heiß, sag ich nur. 10 Erotische Geschichten die am bzw um den Arbeitsplatz spielen. Ob auf der Polizeiwache, im Büro oder die Postzustellerin. Die sexy Krankenschwester die im Krankenhaus Arzt, Patienten und Kollegen heiß macht. Oder auch die Kellnerin die mit dem Kunden ein Stelldichein hat. Auf knapp 200 Seiten sind die erotischen Geschichten verteilt. Ob als kleines Schmankerle für zwischendurch oder mehrere Storys hintereinander, es lässt sich super lesen. Vom Schreibstil lässt es sich sehr gut lesen. Habe 2 Storys die fand ich besonders gut, "Zahnfee Jule" und "Scharfe Liebesbriefe bei Zustellung". Aber alle Geschichten hatten was für sich. Top. 5 Sterne von mir.

Sabine H. 12.10.2020 

Sünden auf der Arbeit Erotische Geschichten von Millicent Light  Dieses Buch beinhaltet nicht nur mehrere Berufssparten, sondern bietet auch einen Einblick in die unterschiedlichen erotischen Möglichkeiten eben in jenem Berufsleben. Prickelnd, phantasievoll und erotisch spannend. Hier bleibt kein Geheimnis verborgen und wird in flüssigem Schreibstil offenbart.

Christine S. 27.09.2020 

Interessante erotische Lektüre von unterschiedlichen erotischen Kurzgeschichten von verschiedenen Berufssparten, was ist denn interessant wenn die Arbeit etwas aufregender und erotischer wird als der immer der alte Trott, ein klein wenig mehr Fantasie. Es hat Spaß gemacht die verschiedenen Berufszweige zu lesen die einen tollen erotischen Touch haben, mein Favorit war die Dienstleistung der Friseuse, die über das eigentliche Haarscheiden hinausgeht und auch noch das gewisse etwas anbietet. Das Kopf Kino ist auf jedenfalls sehr angeregt und die anderen Geschichten waren auch nicht ohne.

Diana C. 27.09.2020 

Mittlerweile liebe ich Kurzgeschichten vom Blue Panther Books total. Auch "Sünden auf der Arbeit" ist ein Kurzgeschichtenband. Das Cover passt hier mal wieder perfekt zum Inhalt. Hier steht das sinnliche Vergnügen auf der Arbeit im Mittelpunkt. Was die Fantasie gut anregt. Der Schreibstil ist locker, ansprechend & flüssig. Die erotischen Szenen haben mir sehr gut gefallen.

Tanja B. 23.09.2020 

Inhalt: Was macht die Arbeit leichter, interessanter, aufregender? Wenn Fantasie ins Spiel kommt. Wie wäre wohl ein Quickie mit der Stewardess in 10.000 Metern Höhe, ein sinnliches Picknick mit der Verkäuferin im Supermarkt? Was, wenn die Dienstleistung der Friseuse über das Haareschneiden hinausgeht oder die Zahnarzthelferin die Schmerzen oben mit lustvollen Gefühlen unten vertreibt? Und wer wird nicht schneller gesund, wenn die Krankenschwester sich wirklich um alle Körperteile kümmert? Erleben Sie in zehn prickelnden Abenteuern voll erotischer Spannung, wie der Arbeitstag noch lustvoller gestaltet werden kann Kurze Geschichten, die unterschiedliche Fantasien ansprechen und anregen... wir treffen hier auf verschiedene Berufsgruppen, die sich offen und sehr sexy präsentieren. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und direkt. Die Autorin hat hier sehr dominante Charaktere erschaffen, die wissen was sie wollen und auch nicht lange um den heißen Brei reden. Wer hier viel Handlung erwartet ist jedoch fehl am Platz, denn im Grunde geht es nur um Lust und Sex! Eine gelungene Abwechslung ... und eine klare Kauf und Leseempfehlung meinerseits.

Claudia C. 20.09.2020 

Kurze, heiße Auszeiten vom Alltag Diese kurzen Geschichten bedienen sehr unterschiedliche Fantasien. Von der Krankenschwester über die Postbotin bis zu Friseurin oder Köchen finden wir in Sünden auf der Arbeit zehn verschiedene Berufe. Bei vielen könnte man sich durchaus vorstellen, dass die Erzählung auch real möglich wäre, bei einer oder zwei würde ich sie eher zum Kopfkino rechnen. Eines haben aber alle gemeinsam, sie sind kurzweilig, heiß und anregend geschrieben. Millicent Light lässt, wie bei ihren vorigen Büchern, auch hier ihre Protagonistinnen wissen was sie wollen und schnell zur Sache kommen. Der Schreibstil ist flüssig, die Sprache der erotischen Szene angepasst, mal zärtlich, mal etwas rauer. Allerdings nie übergriffig, derb. Alle zehn Geschichten zielen auf schnellen, manchmal unvorhergesehenen Sex ab. Keine bewegt sich im Bereich von BDSM und seinen Spielarten. Dennoch gefällt mir, dass meistens sogar auf Safersex geachtet wurde. Zum Cover kann ich nur sagen, dass es mir gefällt, dass es zu den Geschichten passt und schon einen kleinen Hinweis auf den einen oder anderen Beruf gibt. Mit einem Gesamtumfang von zirka 200 Seiten hat jede einzelne Story eine überschaubare Länge, sodass man sie gut zwischendurch lesen kann. Für Liebhaber der erotischen Anregung oder Tagträumen kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.

Kathrin R. 09.09.2020 

So macht Arbeit Spaß Millicent Light hat ein tolles Buch mit 10 ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten verfasst. Wobei mir besonders gefallen hat, dass jede Geschichte ihren eigenen Charme hatte und ich mich in jede gut einfinden konnte. Was auch daran lag, dass es eine kurze Einleitung gab, um sich die Situation besser vorstellen zu können, was mir super gelungen ist. Auch den Schreibstil fand ich sehr bildlich und zudem anregend, weil die erotischen Situationen sehr bildlich verfasst sich, wodurch das Kopfkino angesprochen wird. Bei manchen Geschichten hatte ich nicht das Gefühl, dass es sonderlich realistisch ist, was meinen Eindruck etwas getrübt hat. Dennoch hat gerade die Vielfalt der Berufe und die Figuren ein gutes Gesamtbild ergeben. Insgesamt hat mich das Buch gut unterhalten, weshalb ich 4 von 5 Sternen vergebe.

Tina B. 07.09.2020 

Diese zehn Kurzgeschichten haben es in sich. Zwar handeln alle auf die ein oder andere Art vom Berufsleben, dennoch variieren sie untereinander stark. Vom Undercoverpolizisten, über die Krankenschwester oder Verkäuferin bis zur Frisörin ist alles vertreten. Millicent Light ist hier die perfekte Mischung gelungen. Die Geschichten sind sehr sinnlich und fesselnd und werden aus der weiblichen Perspektive erzählt. Ich hatte sehr unterhaltsame Lesestunden und kann dieses Buch nur empfehlen.

Claudia R. 02.09.2020 

Bei der Arbeit geht es heiß her Beim Friseur werden nicht nur die Haare geschnitten, sondern heiße Nummern geschoben. Ob im Flugzeug oder beim Zahnarzt, der Arbeitstag wird überall lustvoll gestaltet. Für mich ein interessant-amüsanter Lesespaß. Man merkt, dass sich die Autorin selbst nicht so ganz ernst nimmt, was ich positiv finde. Allerdings waren manche Situationen etwas weit hergeholt und wegen der fehlenden Authentizität und des etwas absurden Humors ziehe ich einen Stern ab. Das ist sicherlich auch Geschmackssache. Fazit: 4 Sterne für eine etwas andere Art der erotischen Unterhaltungsliteratur.

Melanie M. 27.08.2020 

Diese Sammlung an Kurzgeschichten kommt sehr abwechslungsreich daher. Es gibt viele unterschiedliche Typen, Begebenheiten, Locations und abwechslungsreiche erotische Momente. Die Geschichten sind recht kurz gehalten und umfassen vom CEO , über Polizisten viele unterschiedliche Berufsgruppen. Schön fand ich, dass hier nicht nur die mechanischen Aktionen beschrieben und abgearbeitet wurden, sondern viel Vorspiel beschrieben wurde und das auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Passend zu jeder Geschichte. Der Schreibstil ist ansprechend und gut und vulgäre Ausrutscher eher selten. Charakterbeschreibungen sind in diesem Genre unüblich und *hüstel eher unnütz, aber in den Geschichten war immer alles sehr stimmig. Oft handelten die Geschichten von Gegensätzen, was ich prima fand. Also CEO Sekretärin etc. Eine Geschichte fand ich nicht gut, das liegt aber daran , dass sie absolut und völlig unrealistisch ist und ich mich da überhaupt nicht drauf einlassen konnte, da ich selber in diesem Beruf arbeite :). Alle anderen Geschichten waren zwar auch recht" realitätsfern" allerdings hat mich dieses Buch ganz wunderbar unterhalten, die erotischen Momente haben mir gut gefallen und ich kann eine klare Leseempfehlung im Genre Erotik aussprechen.

Manuela G. 16.08.2020 

Ein passendes Cover zum Buchtitel. Die Berufe kommen aus dem Alltag und lassen einen in die Welt der Charaktere eintauchen .. Es war sehe unterhaltsam und machte Spaß zu lesen. Bei einigen Storys wollte man nicht mehr auf hören zu lesen und war erschrocken darüber wenn es zu enden war. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen, die Szenen sind super beschrieben und sehr erotisch ohne dabei vulgär zu wirken. Der "derbe" Sprachgebrauch hat mich persönlich jetzt nicht gestört. Aber wer es nicht mag sollte es lieber sein lassen.

MiraxD 16.08.2020 

Sünden auf der Arbeit ist eine erotische Kurzgeschichtensammlung, verfasst von Milicent Light und im Blue Panther Books-Verlag erschienen, der für dieses Genre recht bekannt ist. Ich kenne solche Geschichten noch nicht, war aber ganz neugierig auf diese erotischen Kurzgeschichten und daher habe ich reingeschnuppert und ich bin etwas zweigespalten, leider. Das Cover passt zum Genre, man erkennt zwei freizügig gekleidete Frauen, die ihrer Kleidung nach verschiedene Berufe darstellen bzw. cosplayen. Es passt zur Thematik der Arbeit, ist aber nicht mein Geschmack, da ich halbnackte Menschen nicht so wirklich mag. In diesem Buch geht es um keine eigentliche Handlung, sondern es ist wie bereits dargestellt eine Ansammlung an erotischen Kurzgeschichten. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass sich das sinnliche Vergnügen auf der Arbeit abspielt und dabei die Fantasie anregt. Dabei hat man von erotischen nächtlichen Picknicken im Laden bis erregender Abenteuer als Krankenschwester, Polizistin oder Stewardess eine weite Palette geboten und kommt sicherlich bei den eigenen Vorlieben auf seine Kosten. Ich persönlich bin eigentlich kein Kurzgeschichtentyp, da ich gerne lese um einzutauchen und zu erleben und dafür ist ein Buch mit rotem Faden und Handlung für mich ganz wichtig. Hier wusste ich aber natürlich Bescheid, dass es sich eben nur um kurze Häppchen handelt und man daher nicht wirklich tiefgründige Charaktere oder spannende Handlungen erwarten kann. Dennoch hatte ich es irgendwie anders erwartet. Es war nicht schlecht, da man auch keine allzu hohen Erwartungen hat und man bekommt schon ziemlich, was man sich bei so einem Buch wünscht. Dennoch war es mir persönlich zu monoton, es hat sich meist sehr wiederholt und so wirklich Unterschiede hat man bei den verschiedenen Berufen nicht gemerkt. Da habe ich mir einfach das Besondere gewünscht, mit mehr Bezug zum jeweiligen Beruf. Das sinnliche und aufregende Vergnügen kommt aber nicht zu kurz. Ich bin also nicht wirklich enttäuscht, aber so richtig gefallen hat es mir auch nicht. Da ich sowas aber auch zum ersten Mal lese, ist es vielleicht einfach mein persönlicher Geschmack und sowas gefällt mir doch einfach nicht? Vielleicht muss ich einfach nochmal zu einem solcher erotischen Kurzgeschichtensammlungen greifen, um zu wissen, ob ich es einfach persönlich nicht soo mag oder es einfach nur dieser Roman ist. Ich vergebe 3***, man bekommt im Wesentlichen das, was man erwartet, so richtig meins war es aber nicht.

Jürg K. 16.08.2020 

Was kann aufregender sein als eine Arbeit, welche auch Abenteuer beinhaltet? Natürlich, wenn Sexfantasien ins Spiel kommt. Wenn mal die Friseurin nicht nur Haare schneidet, sondern auch den Penis bedient. Die Stewardess oberhalb der Wolken einen Schnellschuss will. Die Sekretärin dem Chef nicht nur den heissen Kaffee serviert. Die beschriebenen Geschichten sind jede für sich ein Genuss. Wenn man alle gelesen hat, kann man sich sehr gut vorstellen, dass die eine oder andere Geschichte bei der Arbeit angewendet werden könnte. Das Lesen macht, wie je und je sehr viel Spass und die Fantasien sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie bei allen Bücher vom Verlag wird nicht gespart mit Detail Beschreibungen. Deshalb eine klare Leseempfehlung.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...