Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Fremdgegangen | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Fremdgegangen | Erotischer Roman

(7)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 232 Taschenbuchseiten

Anja und Malte führen eine gute Ehe, die Kinder sind aus dem Haus und stehen auf eigenen Beinen. Doch eines Tages erfährt Malte, dass Anja fremdgeht. Seine Welt gerät ins Wanken und er wird von einem Strudel aus Sex, Gewalt und Täuschung erfasst. Als er eine alte Schulfreundin wiedertrifft, in die er schon als Jugendlicher verliebt war, beginnt er eine leidenschaftliche Affäre mit ihr.
Ist damit das Ende seiner Ehe besiegelt?

Über den Autor Ginger Hart:
Ginger Hart ist 1966 in Deutschland geboren und in ihrer Kindheit oft umgezogen. Nach einer langen, unglücklichen Ehe versucht sie heute, ihre Gedanken und Fantasien zu Papier zu bringen. Die besten Ideen und Geschichten fallen ihr bei ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung – dem Kochen – ein. Schließlich geht Liebe durch den Magen. Ginger verabscheut Fremdenfeindlichkeit und Rassismus und legt Wert auf klare und direkte Aussagen: „Sex ist nicht dreckig oder eklig. Ekel entsteht im Kopf und durch Vorurteile.“

Diana C. 27.04.2020 

In der Ehe von Malte & Anja ist nach Jahren die Luft raus...Bei diesem Buch haben mich das Cover & der Klappentext total angesprochen...Die Charaktere sind durchweg gut & sympathisch beschrieben...Die erotischen Szenen sind prickelnd & machen Lust auf mehr...Die Geschichte lässt sich flüssig & schnell lesen...Einmal mit dem Buch begonnen, fällt es schwer nicht bis zu letzten Seite zu lesen...

Kathrin R. 31.03.2020 

Die Geschichte handelt, wie der Titel vermuten lässt, von einem Paar, bei dem jemand fremdgeht. Es liest sich gut und flüssig. Das Buch ist in meinen Augen eher ein Liebesroman mit erotischen Passagen, statt einem Erotikroman. Trotzdem ich mir ein etwas anderes Buch (mit mehr Erotik) vorgestellt hatte, hat mir die Handlung gefallen und hatte auch einige spannende Momente sowie unerwartete Handlungen inkludiert, was das Lesen unterhaltsam gemacht hat. Zudem fand ich es gut, dass verschiedene Arten von Beziehungen thematisiert wurden. Insgesamt ist es ein gutes Buch, welches schnell und in einem Rutsch gelesen werden kann und Höhen und Tiefen in der Handlung hat. Dabei iat es keine Geschichte, welche mich total mitgerissen oder gefesselt hat

Michaela E. 21.03.2020 

Anja und Malte sind seit vielen Jahren verheiratet und führen eine Ehe ohne große Höhen und Tiefen. Da verliebt sich Anja in Stefan und die Geschichte fliegt auf..... Dieser Roman hat eine überraschend komplexe Handlung und hier steht für mich nicht die Erotik im Vordergrund. Natürlich sind einige erotische Begegnungen Teil des Buches, doch im Prinzip geht es über die Geschichte einer zerbrochenen Ehe und über Neubeginn. Die Sprache war sehr flüssig und ließ sich leicht lesen, wenn hier auch ein paar Rechtschreibfehler vorhanden sind. Alles in allem ein schöner Zeitvertreib und gut an einem Wochenende zu lesen.

Silvia Labeß 19.03.2020 

Dieses Exemplar wurde mir freundlich durch den Blue Panther Books Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür. Die Bereitstellung hat jedoch keinen Einfluß auf meine persönliche Meinung und Bewertung des Buches. Inhaltsangabe: Anja und Malte führen eine gute Ehe, die Kinder sind aus dem Haus und stehen auf eigenen Beinen. Doch eines Tages erfährt Malte, dass Anja fremdgeht. Seine Welt gerät ins Wanken und er wird von einem Strudel aus Sex, Gewalt und Täuschung erfasst. Als er eine alte Schulfreundin wiedertrifft, in die er schon als Jugendlicher verliebt war, beginnt er eine leidenschaftliche Affäre mit ihr. Ist damit das Ende seiner Ehe besiegelt? Meine Meinung: Cover und Klappentext machten mich neugierig. Tatsächlich ist die Geschichte durchweg realistisch und beleuchtet die Sichtweisen aller Betroffenen während und nach einer doch (hier) verhängnisvollen Affäre. Der Schreibstil war jedoch für mich sehr gewöhnungsbedürftig und hinderte mich daran, das Buch durchweg lesen zu können. Nach meinem persönlichen Empfinden ist der Satzbau hier einfach nicht stimmig, wirkt altbacken und teilweise konfuß. Dennoch bewegte mich die Handlung durchaus. Sowohl Symathie und Verständnis für die Protagonisten konnte ich schnell und leicht entwickeln, auch wenn gerade das Verständnis für Anja im Verlauf doch etwas leidet. Interessant waren für mich die (möglichen) Denkverläufe und Gefühlsregungen von Malte, die in diesem Buch mehr Raum und Gewicht erhalten, als die von Anja. Welche Frau möchte nicht all zu gern mal den Schädel eines Mannes öffnen und nachsehen, was da so abgeht. Denn ganz oft ist es doch so, dass diese Gattung sich weniger gefühlsbetont und kühl gibt. Da dieses Buch aber aus der Feder einer Frau entstammt, nehme ich die Denkweisen von Malte als das was sie sind: eine Möglichkeit, die mir jedoch Hoffnung gibt. Seine Denk- und Handlungsweisen sind daher für mich absolut nachvollziehbar, gemischt mit ein wenig Wunschdenken (zugegeben!). Auch wenn es heißen Sex gibt, der sehr detailiert wiedergegeben wird, so bleibt das Hauptthema des Buches vorrangig und im Vordergrund. Da dieses Buch mit Anjas Abenteuer beginnt, hätte ich mir gewünscht, dass ihre Geschichte ebenso wie Maltes behandelt wird. Leider hat die Autorin das Verhältnis und die Entwicklung zwischen Stefan und Anja aus meiner Sicht etwas sehr vernachlässigt und diese nur als Infofetzen in den Verlauf der Handlung einfließen lassen. Von mir gibt es drei Sterne für diesen Lese- Tip.

Tina B. 09.03.2020 

Das Buchcover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht und die Geschichte hat mich dann überrascht, geschockt und wirklich berührt. Ginger Hart hat einen flüssigen, bildhaften und unglaublich fesselnden Schreibstil. Ich konnte bzw. wollte das Buch nicht aus der Hand legen und habe bis tief in die Nacht gelesen, da ich unbedingt wissen musste wie die Story um Anja und Malte ausgeht. Ich fand es toll, dass sowohl Anja als auch Malte ihre Sicht der Dinge erzählen. So konnte ich mich gut in beide einfühlen und ihr Verhalten verstehen, wenn auch nicht immer (vor allem in Anjas Fall) nachvollziehen. Die Autorin hat das Gefühlschaos beider Protagonisten sehr detailliert und glaubhaft beschrieben. So waren ihre Ängste, Zweifel, Enttäuschungen und all die anderen Empfindungen beim Lesen wirklich spürbar. Mich hat dieses Geschichte sehr nachdenklich gestimmt und wird mich ganz sicher auch noch längere Zeit beschäftigen, deshalb kann ich dieses Buch nur jedem ans Herz legen. Ich jedenfalls habe es keinesfalls das letzte Mal gelesen.

J. Kaiser 16.02.2020 

Bei Anja und Malte ist die Luft draussen. Was das Sexualleben betrifft. Die Kinder sind aus dem Haus. Anja macht in einer Theatergruppe mit. Und hat an einer Tankstelle einen Nebenjob. Hier lernt sie Stefan kennen. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Nach den Proben geht sie zu ihm und lebt sich sexuell mit ihm aus. Die anderen Teilnehmer gehen in die Kneipe. Doch wie es kommen muss. Es fällt auf, dass sie nicht bei denen ist. Anja hat etwas vergessen. Ein Schal wird Malte gebracht. Jetzt hat er Gewissheit. Seine Frau geht fremd. Er schmeisst Sie raus. Doch es kommt für Anja noch schlimmer. Diese Geschichte ist sehr nahe an der Realität. Alle Szenen sind sehr gut beschrieben. Sowohl der Absturz einer Ehe als auch die Sexszenen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Sehr zu empfehlen.

Helfantis 12.02.2020 

Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Ein Roman mit den Hauptcharakteren die schon länger verheiratet sind und erwachsene Kinder haben, liest man nicht so oft in diesem Genre. Malte und Anja zwei Charaktere mit denen ich mich schwer getan habe. Hier ist die Frau fremdgegangen, Würde die Geschichte auch so geschrieben werden, wenn es der Mann gewesen wäre ? Ich wag es zu bezweifeln. Der Schreibstil ist gut und es ist leicht und flüssig zu lesen. Spannung war enthalten – konnte nicht mit lesen aufhören und war gespannt auf das Ende. Weniger gefallen hat mir hier die Handlung an sich. Erschien mir teilweise unrealistisch und Gefühlskalt Deshalb hier nur 3 Sterne. Die Story hatte potenzial für mehr. Aber das ist meine persönliche Meinung. Fazit: Eine kurzweilige Geschichte, spannend geschrieben. Danke an NetGalley und dem blue panther books Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung hier in keiner Weise beeinflusst.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...