Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Dir zu Füßen | Erotischer Fetisch-Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Dir zu Füßen | Erotischer Fetisch-Roman

(56)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
BDSM
FemDom
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 288 Taschenbuchseiten

Sally Summer, erfolgreiche Immobilienmaklerin, und Joey Winter, gut aussehender Ölmagnat, führen in Manhattan ein luxuriöses Leben wie aus dem Bilderbuch. Nach einem Schicksalsschlag verlässt Sally New York und reist nach Schweden. Dort begegnet sie Jon, einem einfühlsamen und devoten Gentleman, der von seinem Fetisch beherrscht wird. Sein Hang zu Füßen ist mehr als nur eine Passion. Getrieben von Lust taucht Sally mit Jon in die Tiefen von Unterwerfung und Dominanz ein. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine außergewöhnliche Verbindung. Doch was ist mit Joey? Wie wird Sally sich entscheiden?

Über den Autor Katy Kerry:
Katy Kerry ist das Pseudonym einer erfolgreichen Erotikautorin. Seit gut zwei Jahren begeistern ihre erotischen SM- und Fetisch-Romane, aus dem Leben ihrer dominanten Ader gegriffen, unzählige Leser. Geschickt webt sie eigene Erfahrungen und Fantasien in spannende und sinnliche Geschichten voller prickelnder Erotik und Leidenschaft ein. Katy ist verheiratet, hat zwei Kinder im Teenageralter und steht obendrein als Sozialarbeiterin voll im Beruf. Als ganz private Domina sammelt sie immer wieder interessante Erfahrungen, die sie dann in ihre Romane einfließen lässt. Sie liebt es, ihre Fantasie zu beflügeln, und ist ständig auf der Suche nach etwas Neuem. In Katys Büchern stecken packende, geheimnisvolle und niveauvolle erotische Geschichten, manchmal sogar ein Thriller. Einmal eingetaucht, kann man sie kaum mehr aus der Hand legen.

ChrissidieBüchereule 24.03.2020 

Ich hatte lange überlegt ob ich es lesen möchte da ich eigentlich nicht so viel für Fuss fetisch über habe,aber mich hat das Cover sehr angesprochen und ich habe von der Autorin schon ein Buch gelesen das mich sehr fasziniert hat. Mich hat auch dieses Buch fasziniert es hat im ganzen Buch sehr viel Liebe und zärtlichkeit ausgestrahlt, auch am Ende des Buches war dieses Gefühl von Liebe im Raum, wohlbehagen und Glücklichsein. Sally wirkte von Anfang an sehr ehrlich und lebendig und hat mich einfach in ihre Geschichte gezogen und man hat genau gemerkt was für sie Sinnlichkeit und liebe ist, dies hat sie sehr genau rüber gebracht und ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen kann es nur empfehlen!!

Annette G. 06.03.2020 

Rezension zu "Dir zu Füssen" am 06.03.2020 Sinnlich und zärtlich Mit viel Hoffnung verbunden Von Anfang an hat mich hier dieses zauberhafte, sinnliche Cover angelockt. Dabei sprang sofort die Sympathie bei mir über. Bin wirklich Gedanklich mit Sally mitgereist - es ist so unendlich wunderschön - das kann ich Euch wirklich sagen - in der atemberaubenden Sinfonie der Liebe zu sein - diese angenehme Reise kann ich Euch daher wirklich sehr ans Herz legen. Mit sehr viel zauberhafter Romantik dabei. Daher bekommt es heute auch von mir die wohlverdienten 5 Sterne plus ein grosses Lob dazu an die liebe Katy und allen mit daran Beteiligten.

Katja H. 29.02.2020 

WOW MIt dir zu Füßen ist mein erstes Buch mit dem Fetisch Füssen. Ich war aber sehr überrascht, über die Sinnlichkeit und die Leidenschaft des Schreibstils der Autorin. Sehr gut beschrieben. Das Kopfkino läuft :-) Das Cover fand ich sehr schön. Ich mag Skandinavische Männer :-D Bitte weiter so und viel Muse und Leidenschaft LG Willa

Ronja Jasmin J. 28.02.2020 

Es war eins meiner ersten erotik Sm bdsm Romane u. Ich muss sagen es hat mich umgehauen, wow sage ich nur, ich habe gelacht geweint u. Oft geschnmunzelt. Lesen lohnt sich total. Tolles Buch u. Spannend. Ich habe geschnmunzelt, gelacht und geweint. Danke Katy für das Rezension Exemplar es war so heiß ich mag dein schreibstyl

Michaela S. 21.02.2020 

Vielen Dank an Katy Kerry und an den Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies war mein erstes Buch von Katy Kerry und ich muss sagen, dass es mir gut gefallen hat. Ich bin super leicht in die Geschichte gekommen und ihr Schreibstil hat mich direkt gefesselt. Die erotischen Szenen waren heiß, prickelnd und sehr detailliert beschrieben. Genau wie der Fetisch der in diesem Buch eine wichtige Rolle spielt. Während dem lesen merkt man dass die Autorin sich in diesem Bereich auskennt und diese Erfahrungen auch miteinbaut. Der Beginn war wunderschön, und ich habe mich für Sally und Joey gefreut, denn ihre Liebe habe ich durch das Buch hindurch gespürt, aber auch die Geheimnisse die Joey hatte. Sie waren das perfekte Traumpaar was man sich nur vorstellen kann. Und dann passiert es was kommen muss... Das hat mir, ebenso wie Sally, die Füße unter dem Boden weggerissen. In diesem Moment war ich so schockiert, dass ich unbedingt weiterlesen musste um zu erfahren wie es weitergeht. Doch leider hat die Geschichte ab ungefähr der Hälfte für mich deutlich an Luft verloren. Die Beziehung die Sally und Jon begonnen haben, war für mich zu schnell. In einem Moment ist sie noch unheimlich traurig über ihren Verlust und plötzlich verliebt sie sich in einen anderen. Und das binnen weniger Tage... Zum anderen fand ich es komisch, dass wir gegen Ende immer mehr über die Charaktere erfahren haben, was man eigentlich zu Beginn wissen sollte. Für mich persönlich wurde es dann gegen Ende zu viel Sex, sodass andere Szenen etwas zu kurz gekommen sind. Nach Beenden des Buches stehen einige Fragen noch offen da, und ich bin gespannt ob es eine Fortsetzung geben wird. Fazit: Katy Kerry versteht ihr Handwerk im SM Bereich. Dies war mein erstes Buch in diesem Bereich und es ist wahrlich gut dafür geeignet sich mit dieser Materie vertraulich zu machen. Während dem Lesen habe ich immer wieder das Gefühl gehabt dass es ein bisschen wie Fifty Shades of Grey und P.S. Ich liebe dich ist.

Daniela Becker 21.02.2020 

Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Titel macht Lust aufs Lesen. Ich bin gut hinein gekommen und war gleich mittendrin. Es ist von Anfang an fesselnd. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Die Autorin hat alles sehr ausführlich beschrieben. Manche Stellen gehen einem sehr nah. Die Hauptcharaktere sind mir sympathisch. Konnte mich in sie hinein versetzen. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert.

Andrea Z. 19.02.2020 

Handlung nicht Klischeehaft Das Buch beginnt mit einem Prolog und der Anfangsprolog wiederholt sich später. Ich hätte mir ein flüssigeren Schreibstil und Übergänge der Erzählform gewünscht. Mich persönlich hat es deswegen nicht gefesselt. Das Buch besteht fast ausschließlich aus erotischen Szenen. Der Fokus ist nur auf die Hauptprotagonisten. So bleiben leider Dinge ungeklärt. Kann das Buch trotzdem für Leser empfehlen die erotischen Szenen suchen aber auch für unerfahrene in dem Fetisch Bereich. Beide Rollen werden schön dargestellt wie sie empfinden.

Magische Farbwelt 08.02.2020 

Die Welt der Fetische ist für mich eine neue Welt, lediglich beim Lesen bin ich mit ihr bisher in Berührung gekommen. Und ich muss zugeben, wenn man sich in dieses Genre begibt, muss man sich auch darauf einlassen wollen. Und für mich war das nicht immer ganz einfach. Katy Kerry begibt sich in ihrem erotischen Fetisch-Roman Dir zu Füßen gemeinsam mit dem Leser bzw. der Leserin in eine BDSM-Welt, und ja, dass muss man mögen. Hier und da wird es etwas härter zwischen den Liebenden, aber auch die romantische Seite einer Liebesbeziehung tritt zutage. Ein paar Schwierigkeiten hatte ich leider aufgrund persönlicher Umstände mit dem Rahmen der Geschichte. Denn ich fühlte mich wegen der Krankheitsgeschichte von Jon doch irgendwie sehr an meine eigene erinnert. Doch für die Rahmenhandlung der Geschichte zwischen Sally und Jon musste genau dieses Konstrukt her. Die Erotikszenen fand ich sehr ansprechend, um nicht zu sagen heiß, auch wenn diese Welt neu für mich ist. Katy Kerry zeigt in Dir zu Füßen, was es heißt, bedingungsloses Vertrauen in den Partner zu legen, um sich diesem auch völlig ausliefern zu können. Und was sich dann zwischen den Partnern alles entwickeln kann. Und ich denke, genau hier kann man sich auch viel für die eigene Beziehung abschauen. Man kann ja selbst entscheiden, was einem gefällt.

maxi und moritz 02.02.2020 

ich hatte mir vor dem lesen die kundenbewertungen angeschaut. diese sind ja fast alle im fünf sterne bereicht. naja, keine ahnung was sich andere unter einen fetisch roman vorstellen. aber meine vorstellung ist dieser roman nicht. michh hat er einfach nicht erreicht. dies hatte ich auch schon zu beginn gemerkt , das er nicht mein fall ist. mit ist das einfach zuviel rumgeschnulze. schätzchen , liebling,.... ich brauche bei diesen romanen dort die etwas härtere schiene. das cover reisst mich nun auch nicht unbedingt vom hocker. es erinnert mich mehr an einen frauenerotikroman. sicher ist die ein oder andere szene gut geschrieben , aber im grossen und ganzen bin ich vom buch nicht überzeugt. würde mir auch kein weiteres buch von kty kerry holen. aber danke das ich das buch lesen durfte.

Trixi L. 28.01.2020 

Dir zu Füßen ist ein Erotischer--Fetisch-Roman von Katy Kerry mit Suchtpotenzial. Sally und Joey waren das perfekte Paar bis eines Tages ein Zwischenfall eintritt, der Sally's Leben für immer verändert. Sie lernt unverhofft Jon kennen und plötzlich steht ihr Leben auf dem Kopf. Mein Fazit Die Autorin Katy Kerry hat einen flüssigen Schreibstil. Das Cover passt perfekt zum Inhalt und der Klappentext hält was er verspricht. Ich würde das Buch sogar noch einmal lesen und wieder solch ein tollen Kopfkino haben wollen. Es ist das erste Buch, dass ich so gelesen habe mit Fußfetisch.

Jule 24.01.2020 

Für mich war es das erstmal, das ich eine Geschichte mit einem Fetisch gelesen habe. Die Autorin schreibt spannend und fesselnd, denn nicht nur für mich war dieser Fetisch neu, nein, auch für die Protagonistin erlebt das zum ersten Mal. Doch leider wird am Ende nicht alles für mich komplett aufgelöst, das hätte ich mir noch gewünscht.

Claudia Stadler 17.01.2020 

Das Buch "Dir zu Füßen" wurde von Katy Kerry verfasst und erschien 2019 im blue panther books Verlag. Der Autorin gelingt es einen in eine Welt zu entführen, die nicht alltäglich ist. Mit sehr gut beschriebenen und greifbaren Charakteren begibt man sich in deren erotische Welt. Die Charaktere entwickeln sich, leben ihre Fetische aus und bringen uns auf ein neues Level der Lust. Der Sprachstil und die Wortwahl sind toll gewählt. So kann man mit ihnen lachen, weinen, neue Sachen entdecken und auch sich wundern. Jeder, der einmal eine etwas andere Art von erotischem Roman lesen will, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Ann-Christine G. 10.01.2020 

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Dies ist mein erster Fetisch-Roman wo Füße eine große Rolle spielen. So war meine Neugier sehr schnell geweckt. Sowohl die Protagonisten als auch die erotischen Szenen sind sehr sinnlich beschrieben. Gerade bei den Szenen war mir das sehr wichtig, denn mit den ordinären Beschreibungen kann ich gar nicht. Was allerdings nur eine Geschmackssache ist. Es fällt auf, dass die Autorin sich mit der Thematik auseinandergesetzt hat und so ist das Kopfkino vorprogrammiert. Wenn es einen Kritik Punkt gibt, dann das es auch wieder für mich zu schnell von liebe gesprochen wurde. Dennoch habe ich die Geschichte sehr gerne gelesen und wäre für eine Fortsetzung. Von mir gibt es eine Leseempfehlung!

glitzernde_buecherwelt 09.01.2020 

dies ist das zweite werk der autorin für mich und erneut bin ich begeistert von dem schreibstil der autorin... der fließende und lockere stil lässt einen einfach über die seiten fliegen und so war das buch schnell ausgelesen... zum inhalt möchte ich nicht viel mehr verraten als oben bereits genannt...nur so viel: in schweden hatten joey und sally glückliche stunden verbracht...nach seinem tod zieht sie es erneut dort hin...dort trifft sie auf john, ein einfühlsamer und devoter mann mit einem fetisch nach füßen... die geschichte um sally und die beiden männer rührte mich zu tränen...katy kerry berührt nicht nur durch ihre worte sondern auch durch die geschaffene atmosphäre... bei diesem erotischen roman handelt es sich nicht nur um einen einfachen fetisch-roman...dieses buch brilliert durch tiefe und einfühlvermögen...diese szenen sind eingebettet in einer sehr spannenden geschichte...bis zum schluss hält die spannung an... das ende lässt den leser etwas sprachlos zurück...für mich schreit dieses buch nach einer fortsetzung...offene enden laden natürlich dazu ein, dass der leser sich noch mehr gedanken macht, aber ich wollte die beiden doch noch nicht so recht gehen lassen... die protagonisten sind alle bis ins detail beschrieben und so ist das kopfkino am routieren...die anziehungskraft ist bis in jede pore zu spüren...einfach traumhaft und auch wenn ich mich diesem fetisch nicht anschließen kann, so finde ich doch dieses buch sehr stilvoll

Susann W. 06.01.2020 

Katy Kerry schafft es, mit ihrem Blick für das Detail und ihrer Sprachgewalt, eine imposante Welt zu erschaffen, die das Kopfkino sofort anspringen lässt. Ihre Hauptprotagonistin ist, wie alle anderen Figuren wunderbar herausgearbeitet, so, dass sich der Leser gut in sie hineinversetzten kann. Es bereit ein großes Lesevergnügen, ihnen auf ihrem Weg durch diese erotische Geschichte zu folgen. Katy Kerry hat sich einem Fetisch-Bereich zugewandt, der noch nicht sehr oft behandelt wurde und versteht es, die Thematik mit ihrer direkten, unverblümten Sprache auf eine wunderbare Weise zu transportieren, was den Leser in die Lage versetzt, die knisternde, tiefe Leidenschaft auf jeder Seite mitfühlen zu können. Das Werk der Autorin ist all denen zu empfehlen, die knisternde Erotik, eine direkte Sprache und das Thema BDSM mögen denn es zeigt, wie ein Leben ablaufen kann, lässt einen die Welt auch verstehen und verinnerlichen. Ich war sehr begeistert und freue mich nun auf ihren ersten Roman: Gefesselt An die dunkle Seite meiner Affäre

Thomas R. 04.01.2020 

Nun, was kann noch über ein Buch rezensiert werden, über das bereits alles gesagt wurde - zumal ich anderen die Spannung nicht nehmen, detailliert auf den Inhalt eingehen mag und eigentlich kaum dazu neige Romane zu lesen, in deren Genre ich mich selbst als langjähriger Autor bewege. Da ist zum einen das Cover: atemberaubend schön. Es schreit förmlich danach, dass man den Roman lesen möchte. Doch nicht nur das Äußere versteht zu begeistern. Katy Kerry legt einen fesselnden, brillanten Schreibstil an den Tag, der sich vom ersten bis zum letzten Satz des Buches zieht, und der dazu beiträgt, voll und ganz in die Geschichte abzutauchen und sie nicht mehr aus der Hand legen zu wollen. Auch die Protagonisten sind auf wunderbare Weise herausgearbeitet worden. Doch das alles kannte ich bereits durch ihren Roman Gefesselt An die dunkle Seite meiner Affäre und kam nicht mehr überraschend. Anders war dies mit der Thematik, die durchaus ungewöhnlich ist und geschickt eine Nische im Fetischbereich zu schließen versteht, der meines Erachtens von Autoren vernachlässigt wird aber seine Berechtigung hat. Auffällig und deutlich erkennbar ist, dass die Autorin weiß worüber sie schreibt etwas, das ich erwarte und zumeist vermisse, da zwar viele ihre Fantasien niederschreiben, aber ohne tatsächlich Erfahrung im gewählten Bereich zu haben. Doch genau das sorgt für Glaubwürdigkeit, eine, die Katy Kerry immer und immer wieder zu transportieren versteht. Fazit: Definitiv ein Buch, das man gelesen haben sollte, wenn man das Genre mag denn sonst hätte man sich um ein wahres Juwel dieser Sparte gebracht.

Gertrud H. 02.01.2020 

In New York lernen sich die selbstbewusste Immobilienmaklerin Sally und der gutaussehende Ölmagnat Joey bei der Besichtigung eines Penthauses kennen und verlieben sich ineinander. Durch unglückliche Umstände werden die beiden Liebenden voneinander getrennt. Daraufhin reist Sally nach Schweden und trifft auf den Fußfetischisten Jon. Mit viel Gefühl entführt er sie in seine unbekannte Welt. Sie entdeckt an ihr eine nie da gewesene Lust, die sie in ungeahnte Höhen katapultiert. Dieser Roman beinhaltet alles: Leidenschaft, Liebe, Lust, Schmerz, Dramatik und auch Trauer. Ich habe manchmal geweint und dann auch wieder gelacht. Obwohl ich mit dieser Art von Fetisch noch nie in Berührung gekommen bin, war ich neugierig, welche sexuellen Praktiken er sonst noch zu bieten hat. In kurzer Zeit habe ich den Roman zu ende gelesen, weil es der Autorin gelingt, diese Geschichte niveau- und gefühlvoll an den Leser zu bringen. Jedenfalls hat sie sich für dieses außergewöhnliche Buch fünf Sterne verdient.

Gertrud S. 30.12.2019 

Ein wunderbares Buch mit viel Gefühl! Die Autorin besticht mit einer Schreibweise, die mich in die Geschichte ab der ersten Seite in den Bann gezogen hat. Ich war derartig gefangen, dass ich fast die ganze Nacht durchgelesen habe. Die Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen. Sally die selbstbewusste Immobilienmaklerin, der charismatische Ölmagnat, aber auch der sensible Politiker hatten es mir angetan. Diese außergewöhnliche Leidenschaft hat mich oft zu Tränen gerührt. Nicht selten war ich auch ziemlich wütend auf diesen Joey. Was er Sally mit seinem Verhalten alles angetan hat. Wäre da nicht jemand gewesen, der sie aufgefangen hätte, sie wäre daran zerbrochen. Dieser Roman hat einfach alles: Anziehungskraft, dieses Knistern zwischen den Liebenden, Schmerz wegen dem Verlust, innig empfundene Liebe und natürlich ausgiebigen aber wundervoll beschriebenen Sex. Nicht zu vergessen: atemberaubende Fetisch-Szenen, die ich in dieser Weise noch nie gelesen habe. Für mich war es mein erstes Buch der Autorin, aber ich wurde angenehm überrascht. Dass es so niveauvoll rüberkommt, hat wohl mit dem Schreibstil der Autorin zu tun. Ich hätte gerne noch weitergelesen. Schade, dass es schon zu Ende ist. Von mir erhält es eine glatte Leseempfehlung und könnte ich mehr als 5 Sterne vergeben, ich würde es tun.

Karina 19.12.2019 

Die Geschichte zwischen Jon und Sally wurde mir etwas zu schnell erzählt, so schnell verliebt, und so vertraut. Die Heilung nach einem Spenderherz geht nicht so schnell, da spreche ich aus Erfahrung, aber das ist ja nicht Hauptthema bei einem erotischen Roman. Erotisch hat mich das Buch total, abgeholt. Toll erzählt, super recherchiert oder aus eigenen Erfahrungen erzählt. War echt mal herrlich erfrischend, dass der Mann die devote Rolle übernimmt. Hat mir gefallen

Geli Sondermann 16.12.2019 

Dir Zu Füssen...von Autorin Katy Kerry...aus dem Blue Panther Books Verlag. Hierbei handelt es sich...um einen Erotischer Fetisch - Roman. Sally Summer...eine erfolgreiche Immobilienmarklerin und Joey Winter..ein erfolgreicher Ölmagnat...führen eine luxuriöse Beziehung. Ein Schicksalsschlag führt Sally nach Schweden...zu dem devoten...fetisch veranlagten Jon...der sich zu Füßen hin gezogen fühlt. Beide erleben die Tiefen von Dominanz und Unterwerfung. Kann Sally sich entscheiden? Wunderschön geschrieben...sehr gut zu lesen...man fiebert richtig mit. Schade das es schon zu Ende war...ich hätte gerne weiter gelesen... Aber lest es selbst...dann versteht ihr warum...

Stefanie F. 09.12.2019 

Erotik mal anders! Auch für nicht-Fußfetischisten lesenswert Wie in all meinen Rezensionen werde ich nichts über die Geschichte verraten, denn die darf jeder selber lesen. Ich schildere nur meinen Eindruck. Das Schöne an dem Buch ist, dass es nicht nur um die pure Erotik oder einen Fetisch geht. Die Geschichte beinhaltet viel Herz, aber auch Schmerz. Ich habe zwar schon öfter Fetisch-Geschichten gelesen, jedoch ist diese außergewöhnlich. Das Cover hebt den in diesem Buch enthaltenen Fetisch sehr gut hervor: den Fußfetisch. Ist zwar eigentlich nicht so mein Ding, aber trotz allem habe ich das Buch sehr gerne gelesen. Die Autorin hat einen schönen Schreibstil und wählt die Worte, für meinen Geschmack, sehr passend.

Asmodina 05.12.2019 

Inhalt: Sally Summer, erfolgreiche Immobilienmaklerin, und Joey Winter, gut aussehender Ölmagnat, führen in Manhattan ein luxuriöses Leben wie aus dem Bilderbuch. Nach einem Schicksalsschlag verlässt Sally New York und reist nach Schweden. Dort begegnet sie Jon, einem einfühlsamen und devoten Gentleman, der von seinem Fetisch beherrscht wird. Sein Hang zu Füßen ist mehr als nur eine Passion. Getrieben von Lust taucht Sally mit Jon in die Tiefen von Unterwerfung und Dominanz ein. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine außergewöhnliche Verbindung. Doch was ist mit Joey? Wie wird Sally sich entscheiden? Meinung: Wieder einmal ist der Autorin Katy Kerry ein wunderbares Werk gelungen, das sich abseits der typischen Erotik-Pfade bewegt. Neben überzeugenden Charakteren gibt sie eine tragische, bittersüße Handlung zum Besten, die den Leser mitfiebern lässt. Ferner möchte ich ihr ein Kompliment über die Thematisierung einer außergewöhnlichen Neigung aussprechen. Das Ende hat mich jedoch etwas unbefriedigt zurückgelassen und ich hoffe auf eine Fortsetzung.

A.T. 24.11.2019 

Das Buch " Dir zu Füßen" von der Autorin Katy Kerry handelt von Sally. Sie hatte mit Joey in Manhattan ein tolles Leben, bis ein Schicksalsschlag sie einholt. Auf ihrer darauffolgenden Reise trifft sie den Fußfetischist Jon. Leidenschaft und spezielle Vorlieben kommen ins Spiel. Wird Sally bei Jon ihr Zuhause finden? Das Buch beginnt mit einem Prolog und ist danach in Kapiteln unterteilt. Die Handlung ist in die Erzählperspektive geschrieben. Mein Fazit: Dies war mein erstes Buch, welches das Thema beinhaltet hat. Sehr berührend und emotional fand ich die Handlung des Romans. Die erotischen Szenen kamen dennoch nicht zu kurz und waren sehr anschaulich beschrieben. Ich hätte mir jedoch noch einen Epilog gewünscht, da das Ende relativ offen war.

mannomania 15.11.2019 

Dir zu Füßen - ein erotischer Fetisch-Roman von Katy Kerry mit 288 Seiten Wow, das Cover ist sehr modern, luxuriös und vielversprechend Wer kennt das nicht? Jede(r) von uns hat einen Fetisch, egal für was - Frauen vorrangig für Schmuck, Taschen und Schuhe :) Männer hingegen eher für schnelle Autos und heisse Frauen - so ist für jeden Geschmack etwas Passendes, Prickelndes, gar Aufregendes mit dabei! In der Erotikwelt sind es oft Körperteile wie Hände, hier hingegen sind es die bezaubernden Füße, die die Herzen höher schlagen lassen...aber nicht nur das :) Fazit: Mir gefiel hier der Wechsel von einer Weltmetropole ins ruhigere Skandinavien wo mehr Ruhe, Weite und Beschaulichkeit Einzug hält. Ebenso der Personenmix, der diese vielschichtige Geschichte so wertvoll und einzigartig macht, dass auch ich mich gut fallenlassen konnte, um diesem besonderen Roman Zeile für Zeile zu folgen...dazu ein sehr besonderer Schreibstil, der die Story aber dadurch bewusst heraushebt und so einzigartig macht, wow, mir gefiels dank einem sehr bunten Potpourrimix, der das Ganze so besonders macht

BooksandDreams 11.11.2019 

Fussfetisch gefunden Kopfkino erlaubt WOW... mein zweites Buch der Autorin Katy Kerry, da ich sehr lange auf dieses Buch gewartet habe wurde ich nicht enttäuscht. Das COVER gefiel mir sofort. Dies war mein erster Fetisch-Roman in Bezug auf Füße und einem devoten Mann. Ich war neugierig darauf, was mich in dem Buch erwartete. Die STORY ist toll geschrieben und gut recherchiert. Man merkt der Autorin den Spaß an der Arbeit an, und das spiegelt sich in dem Buch ganz deutlich wieder. Ich bekam bei allen Szenen ein Kopfkino, da sie gut beschrieben sind, und muss sagen sie hat es geschaft, meine Fantasie anzutreiben. Die PROTAGONISTEN sind sehr ausführlich und genau beschrieben. So ist es einfach eine perfekte Vorlage fürs Kopfkino. SALLY die selbstbewusste Besitzerin eines Immobilienimperiums, der charismatische JOEY, der im Ölgeschäft tätig ist, aber auch die anderen Protagonisten wachsen einen ans Herz. Außer einen bestimmten Anwalt. Leidenschaft, Tränen aber auch Wut und Verzweiflung. Die Anziehungskraft zwischen den Protagonisten, konnte man spüren. Darum kann ich es sehr empfehlen, zu lesen und euch selbst ein heißes Kopfkino zu schaffen. Ich gebe 5 STERNE für ein sehr gelungenes Werk im BDSM-Bereich, wo ich mich reinversetzen kann in die Materie.

Simone B. 06.11.2019 

Eine Geschichte mit vielen Überraschungen, Herzschmerz und auch mal lachen. So ist das, wenn man ein Buch dieser Autorin liest. Nein, ich werde nicht spoilern. Aber was ich sagen kann, dass über jedem Kapitel einige Zeilen von namhaften Menschen stehen, die Dinge gesagt haben, die zu Herzen gehen oder zum Nachdenken anregen. Das hat mir sehr gut gefallen, und es passte immer zu dem jeweiligen Kapitel. Noch zu sagen ist, es macht neugierig. Ich wollte es unbedingt weiter lesen, nachdem ich es begonnen hatte. Ich konnte es schwer weglegen. Beim Lesen merkt man schon, dass die Autorin weiß, wovon sie schreibt. Die Story ist toll geschrieben und gut recherchiert. Man merkt der Autorin den Spaß an der Arbeit an, und das spiegelt sich in dem Buch ganz deutlich wieder. Ich bekam nicht bei allen Szenen ein Kopfkino, obwohl diese gut beschrieben sind. Das liegt aber eher an einem selbst und nicht daran, wie es geschrieben ist. Darum kann ich es sehr empfehlen, zu lesen und euch selbst ein heißes Kopfkino zu schaffen. Ich gebe 5 Sterne für ein gelungenes Werk im BDSM-Bereich. Vielen Dank an die Autorin für so viel Lesevergnügen.

Fohlenfan22 05.11.2019 

Erotik meets Lovestory Natürlich ist das Cover das, was zuerst ins Auge fällt. Passend zum Thema - Fußfetisch und zur luxuriösen Welt, in der sich Protagonistin Sally bewegt, kommt es hier für mich ansprechend in schwarz-weiß-Tönen daher. New York und Skandinavien spielen als Schauplätze des Romans eine Rolle und bilden einen wirklich faszinierenden Kontrast. Katy Kerry entspinnt in ihrem Roman eine Geschichte rund um eine ganz normale Frau und Jon, einem devoten Gentleman. Dessen Fetisch dominiert aber nicht die Story. Stattdessen findet man stilvolle Erotik, eine Liebesgeschichte und gefühlvolle Passagen. Außerdem wird eine Art Kriminalgeschichte eingebunden, so dass der Leser sich mit auf die Reise macht, die mysteriösen Dinge aufzuklären. Katy Kerrys Schreibstil ist definitiv besonders und detailverliebt. Ein außergewöhnlicher Roman, der in keine Schublade passt und auch Nichtliebhabern von Fuß-Fetischismus gefallen dürfte.

Gisela Wörsdörfer 03.11.2019 

Dir zu Füßen Katy Kerry Dieses Rezessions Exemplar habe ich vom blue panther books Verlag bekommen und bedanke mich erst einmal dafür. Meine persönliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflußt. Das Cover gefällt mir gut und der Klappentext macht neugierig und verspricht prickelnde Lese Stunden. Der Schreibstil ist leicht und fließend zu lesen, so wie ich es von Katy Kerry gewohnt bin. Für mich war es das erste Buch, in dem es um Fuß-Fetisch geht. Für mich kaum nachvollziehbar, da ich persönlich Füße hasse und eklig finde. Die Story hat mir sehr gut gefallen und ließ mich nicht los, so daß ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Sie ist realistisch und nachvollziehbar geschrieben. Ich kann dieses Buch nur mit einer Lese Empfehlung und verdiente 5 Sterne bewerten.

momo(leseschnecke steffy) 01.11.2019 

Zum Inhalt schreibe ich nicht, lest einfach den Klappentext durch. Wichtig ist, dass es sich bei diesem Buch um einen Fetisch-Erotik-Roman bezüglich Fussfetisch handelt. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Ich bin sehr gut in die Geschichte hineingekommen und auch dort geblieben. Nach ihrem ersten Buch habe ich auf dieses Buch ungeduldig gewartet. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonisten Sally und Jon waren für mich sehr real und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Die Entwicklung im Laufe des Buches war sehr gut beschrieben und für mich sehr authentisch. Aber man muss sich trotzdem auf diesen Fetisch "Füsse" einlassen. Das ist für viele nicht denkbar. Für mich war es sehr interessant diese Story mitzuerleben. Wer mal etwas Außergewöhnliches lesen möchte und sich auf mal auf etwas Anderes einlassen möchte, ist hier genau richtig. Ich danke für schöne Lesestunden und vergebe sehr gerne 5 Sterne.

Jana S. 30.10.2019 

Das Cover: Im Gegensatz zu den meisten anderen Büchern von 'Blue Panther Books' ist dieses Cover hell. In weiß und grau zeigt sich eine große Stadt im Hintergrund. Ein Mann der einen Fuß küsst, ebenso wie eine Frau in genüsslicher und erotischer Pose. Alles zusammen zeigt ein wunderschönes Bild 100% passend zum Buch. Der Klappentext: Sally Summer, erfolgreiche Immobilienmaklerin, und Joey Winter, gut aussehender Ölmagnat, führen in Manhattan ein luxuriöses Leben wie aus dem Bilderbuch. Nach einem Schicksalsschlag verlässt Sally New York und reist nach Schweden. Dort begegnet sie Jon, einem einfühlsamen und devoten Gentleman, der von seinem Fetisch beherrscht wird. Sein Hang zu Füßen ist mehr als nur eine Passion. Getrieben von Lust taucht Sally mit Jon in die Tiefen von Unterwerfung und Dominanz ein. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine außergewöhnliche Verbindung. Doch was ist mit Joey? Wie wird Sally sich entscheiden? Es ist ein wirklich unglaublich schöner Klappentext zu einer wunderbaren Geschichte. Es klingt schön, verwirrend und auch irgendwie traurig. Und vor allem den Schlusssatz finde ich ausschlaggebend für das Buch. Das Buch: Dieses Buch ist nicht nur voller Erotik, BDSM und dem Fußfetisch. Es ist viel mehr. Es beinhaltet Angst, Unverständnis und fehlgedachte Ereignisse. Liebe und Schmerz. Es ist eine so tiefgehende Geschichte und oft konnte ich mich auch mit Sally identifizieren. So vieles in diese Geschichte zu verpacken, wieder gepaart mit ein wenig Infos ohne zu einem Ratgeber zu werden. Das ist einfach wundervoll. Wie auch schon Katy's erstes Buch gab es hier keine Momente in denen ich mit Vermutungen richtig lag geschweigeden Vermutungen hatte. Und sie hat es wieder geschafft dass ich weine. Es ist so Geheimnisvoll und so endet es auch. Geheimnisvoll und voller offenen Fragen. Mein Fazit: Gefühlschaos. Fragen über Fragen ohne eine richtige Antwort begleiten ein wunderbares Buch dass es sich zu lesen lohnt.

Brigitte Gruenter 28.10.2019 

Was für eine schicksalhafte Geschichte. Jede Mengen Taschentuchalarm. Eine wirklich ergreifende Geschichte,nein ich werde nicht spoilern. Die Protas wirklich sehr sympatisch. Wo ich drüber, enttäuscht war, die Geschichte war einfach zu Ende obwohl noch sehr viel Fragen offen waren. Ich durfte das Buch Rezension lesen, meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflußt.

Anica 27.10.2019 

Ein sehr emotionaler und leidenschaftlicher, sowie erotischer Roman ist der Autorin hier gelungen. Ich wurde nicht enttäuscht. Es war ein Vergnügen es lesen zu dürfen. Ein sehr sinnliches und erotisches Cover, das einen ab da schon auf eine Reise mit nimmt. Es musste so kommen dachte man, hoffte aber, dass das Schicksal einen anderen Verlauf nehmen würde. Leider nein das muss man erst mal verarbeiten, da flossen schon mal die Tränen und die Hände zitterten. Der Prolog ließ einen Einblick in die Geschichte erhaschen. Auch im zweiten Buch von Katy Kerry wird man GEFESSELT, das musste einfach sein. Ihr Schreibstil ist einzigartig, dieser schafft es, das zwischen Buch und Leser eine ganz besondere Bindung entsteht. So gelingt es einem, sich gleich mit Sally und ihrem Erlebnis zu identifizieren. Von Beginn an sind mir Sally, Jon und Joey sehr sympathisch, man hat sie einfach lieb. Dieses Buch hat am Ende für alle, die es gewagt und geschafft haben, eine kleine aber feine Überraschung für seine Leser parat. Ich kann euch zwar nicht fesseln und zwingen dieses Buch zu lesen, oder doch, der Gedanke gefällt mir, Ooohh Nnneee, die Autorin hat mich erstaunt. Na toll und nun? Aber eins auf jeden Fall: Man sollte es definitiv lesen!

H. Zipperer (Moments of Books) 19.10.2019 

Der Autorin ist nach Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre mit Dir zu Füßen ein weiterer wundervoller BDSM-Roman gelungen. Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man einfach nicht mehr aufhören. Die Geschichte fesselt einen und ist spannend von der ersten Seite an. Eine Geschichte die einen zum Teil ans Herz geht, aber auch an so manche Grenzen. Die einzelnen SM Szenen sind hat sie sehr gut umgesetzt, sie sind nicht gewalttätig. Im Buch findet man Lust, Dominanz, Schmerz und Unterwerfung. Ich bedanke mich auch auf diesen Weg beim Blue-Panter-Verlag und der Autorin das ich diese tolle Geschichte lesen durfte. Von mir eine 100%ige Empfehlung.

Gremlins2 16.10.2019 

Dir zu Füßen | Erotischer Fetisch-Roman von Katy Kerry  Die Autorin versteht es glänzend ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und platziert jede einzelne Figur perfekt in ihrer Rolle. Authentisch dargestellt und ihrer Rolle gerecht werdend. In einem durchgehend hinreißend geschmeidig, modern und vollkommen im Fluss befindlichen Schreibstil führt sie durch die Seiten. Ich habe das Buch in einem Durchlauf gelesen und bin begeistert von von der mir dargebotenen Tiefe die in all diesen Zeilen steckt. Niveauvoll, prickelnd, mitreißend und brillant geschrieben. Dazu bekommt man Emotionen geboten die unter die Haut gehen. Fazit : Ein großartiger Roman der seinem Leser unvergesslich schöne Lesezeit schenkt und nachhaltig beeindruckt.

Jenefer 16.10.2019 

Sally und Joey leben im purem Luxus, bis sich eine Tragödie ereignet.... Sally reist nach Schweden, dort begegnet sie Jon der einen ausgeprägten Fetisch hat... Hier glänzt die Autorin mit Fachwissen das super in die Story mit eingebracht ist, und so jedem auf sehr gefühlvolle Weise das Thema näher bringt. Die Protagonisten sind klasse beschrieben und mir sehr ans Herz gewachsen. Die Geschichte an sich ist so fesselnd durch ihren Schreibstil das ich voll in die Geschichte abgetaucht bin und mein Kopfkino auf Hochtouren lief..... Beim Lesen hab ich eine Achterbahn der Gefühle erlebt von Schmunzeln bis ich dreh dir den Hals um war alles dabei.... Das Buch nimmt einen auf eine spannende und Gefühlvolle Reise mit! Das Cover passt perfekt zur Story und ich finde es erzählt schon einen Teil der Geschichte. Klare Leseempfehlung von mir

Nicoles Leseecke 11.10.2019 

Meinung Ein Roman desen Geschichte mich gefesselt und nicht mehr losgelassen hat. Katy Kerry hat einen ganz eigenen ubd einzigartigen Schreibstil, man fühlt sich sofort in der Geschichte willkommen. Sally, Joey und Jon sind ganz toll gewählte Protagonisten, die jeder für sich etwas ganz besonderes darstellen. Ihre nahezu malerische Beschreibung machte jeden einzelnen für mich vorstellbar - man hat sie förmlich vor Augen. Die Geschichte spannend, abwechslungsreich, zeitweise traurig (Tempobox bereitstellen), forderte manchmal meine emotionalen Grenzen heraus - es wurde nie langweilig. Explizite Szenen im Bezug auf Fußfetisch hat sie auch für Laien wie mich toll und verstöndlich für den Leser ausgearbeitet. Fazit Katy versteht es mich an ihre Bücher zu fesseln - ich liege ihr zu Füssen, weil sie einfach einen Schreibstil hat der verzaubert. Ich war wieder einmal mehr begeistert, die Geschichte hat mich absolut überzeugt. Von Herzen gerne gebe ich hierfür eine Lese-Empfehlung!

Thorsten 11.10.2019 

Ein tolles Cover und eine sehr interessante Grundidee hat dieser erotische Roman zu bieten. Die vielen erotischen Beschreibungen, die für viele das Hauptinteresse am Buch sein dürften, werden in eine fast thriller-artige Nebenhandlung eingebunden. Dies hat mir alles sehr gut gefallen. Dass die Geschichten von perfekten Multimillionären dabei ein wenig das Alltägliche verlässt, kann man sicher bei einem erotischen Buch verschmerzen. Einen Punktabzug erhält aber von mir der Schreibstil. Ich habe es lieber dialoglastiger. Hier wird mir zu oft nur indirekt erzählt und ich verlor darüber leider die Nähe zu den Protagonisten. Mitunter fand ich das lesen dadurch etwas mühsam.

Tina B. 09.10.2019 

Mit Spannung hab ich dieses Buch erwartet und meinen hohen Erwartungen wurden erfüllt. Katy Kerry ist hier eine für mich sehr interessante und ungewöhnliche Geschichte gelungen. Ihr Schreibstil ist fesselnde und bildhaft. Die Protagonisten Sally und Jon wirken sympathisch und authentisch, gerade auch wegen ihrer kleineren und größeren Unsicherheiten, Zweifel und Ängste. Das gefiel mir sehr. Ihre Entwicklung innerhalb der Story war für mich glaubhaft und nachvollziehbar. Der Schluss kam für mich überraschend und wird mich wohl noch länger grübeln lassen. Ich hatte eine tolle Lesezeit.

Mandy Kanzler 07.10.2019 

Also als erstes ist das Cover perfekt zum Inhalt des Buches ausgesucht. Ich bin ja kein Coverkäufer aber bei diesem Buch hat mich das Cover in Verbindung mit dem Titel einfach angesprochen. Zum Inhalt verrate ich wie immer nicht zuviel ich möchte ja nicht spoilern. Aber Katy hat es wieder mit ihrem schreibstil geschafft das ich abtauchen konnte. Man hatte eine richtige Bindung zu den Protagonisten. Es behandelt einen Fetisch mit dem ich mich zwar nicht identifizieren kann aber das heißt ja nicht das es deswegen nicht erotisch ist . Die Verbundenheit der Personen vertrauen,Respekt, liebe und Hingabe die bei dieser Geschichte eine große Rolle spielen. Jeder hat irgendwo in seinem inneren einen Fetisch es ist uns überlassen on wir ihn ausleben oder unterdrücken. Ich kann dieses und das erste von Katys Büchern nur empfehlen auch wenn man nicht vertraut ist mit der Szene die Bücher von ihr geben einen Eindruck wie diese Welt ist. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung .

Buffy 03.10.2019 

Alles Zufall oder Schicksal? Das Cover gefiel mir sofort. Dies war mein erster Fetisch-Roman in Bezug auf Füße und einem devoten Mann. Ich war neugierig darauf, was mich in dem Buch erwartete. Joey Winter und Sally Summer waren ein absolutes Traumpaar. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Sally kehrt New York den Rücken und geht nach Schweden. Dort trifft sie auf den devoten Fußfetischisten Jon und lernt die Welt des BDSM kennen. Nach dem Schicksalsschlag musste ich erst einmal schlucken. Das war echt total schlimm. Aber was Sally anschließend erfüllen musste, ließ mich wiederum schmunzeln. Ich muss ehrlich gestehen, dass devote Männer mir überhaupt nicht gefallen. Das weiß ich jetzt definitiv nach diesem Buch. Nichtsdestotrotz war diese Geschichte sehr interessant. Einige Begriffe musste ich tatsächlich erst einmal googeln wie z. B. Keuschheitskäfig. Was mich allerdings ein bisschen gestört hat, dass es alles so schnell ging. Acht Wochen nach Joey auf einmal Jon. Auch wenn sie ein Ultimatum hatte, war mir das für die vorherige Liebe des Lebens einfach zu rasant. Und da ich Joey so klasse gefunden habe, hatte ich echt Probleme mit Jon warm zu werden. Näher gehe ich darauf jetzt nicht ein, da ich ja nichts verraten möchte. Ich bin gespannt, ob es noch eine Fortsetzung geben wird, da ja noch sehr viel offen geblieben ist. Fazit: Eine interessante Fetisch-Geschichte.

Helgas Bücherparadies 02.10.2019 

Sally und Joey führen ein Leben geprägt von Luxus und Liebe. Sie können nicht genug von einander bekommen. Joey möchte Sally einen Heiratsantrag machen, da ereignet sich eine Tragödie. Sally reist nach Schweden, wo sie dem devoten Jon begegnet. Sie verliebt sich in ihn. Fortan wird sie eine führende Rolle übernehmen. Kann sie Joey vergessen? Ist sie schon bereit eine neue Beziehung einzugehen? Dies ist mein erster Ausflug in den Bereich SM. Es lässt sich alles gut nachvollziehen und ist nicht gewalttätig. Ein nicht alltägliches Thema, aber Katy Kerry geht behutsam damit um. Das Buch ist voller Dominanz, Unterwerfung, Schmerz und Lust bestimmt, aber auch die Verliebtheit der Protagonisten ist spürbar und niveauvoll. Man wird hier an ein Thema herangeführt, ohne das es abstoßend wirkt. Abschließend möchte ich noch sagen, dass man der Aufklärung des Unglücks mehr Bedeutung hätte zukommen lassen sollen. Fazit wer ein Ausflug ins Genre SM und erotische Fetisch liebt, ist hier genau richtig.

Aloegirl 02.10.2019 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Sally war glücklich und sah auf den Asensee. Sie hatten sich die ganze Nacht geliebt. Auf einmal merkte sie, wie er hinter ihr stand und sie umarmte. Er hob sie hoch und sprang mit ihr in den See. Sie gab ihm unter Wasser den besten Blow Job seines Lebens. Sie fragte ihn, ob er einmal etwas ausprobieren möchte, nämlich einen Keuschheitskäfig. Das könnte mir gefallen sagte er ihr und streichelte und verwöhnte sie weiter. Das war eine von vielen Geschichten. Jede Geschichte hat seinen Liebreiz und die speziellen Szenen. Einfach nur ein tolles Buch zum Entspannen und sich einen Gusto auf den eigenen Partner zu holen.

Diamonds,Pain&Darkness 01.10.2019 

Ich möchte mich vorab für das Rezensionsexemplar vom Verlag bedanken. Meine Meinung beeinflusst dies in keiner Weise. Zum Inhalt. Das Luxusgeprägte Leben von Sally und Joey wird von einem Moment auf den nächsten total zerstört. Plötzlich sieht sich Sally allein auf dieser Welt. Schwer getroffen von seinem Tod. Und auch das Testament hat es in sich. Will Sally alle geliebten Erinnerungen behalten, so muss sie innerhalb eines Jahres heiraten. In Smaland trifft sie auf Jon, nur kurze Zeit nach dem Tode ihres geliebten Joeys. Zwischen den beiden entbrennt sofort eine heiße Liebesgeschichte geprägt von Erotik und einer ganz besonderen Vorliebe von Jon - dem Fußfetisch.... Meine Meinung .... Ein durchaus lesenswerter erotischer Roman, der definitiv durch den Fetisch und diverser Praktiken seinen Reiz hat. Es gab hier und da etliche Dinge, die mich dennoch gestört haben. Aus diesem Grund gibt es auch nicht die vollen Sterne. Mir ging alles einfach viel zu schnell. Nachdem Joey stirbt lässt sich Sally zu schnell auf Jon ein. Diese Liebesbeziehung zwischen den beiden geht innerhalb einer Nacht soweit, dass er von Liebe spricht. In Geschichten bin ich nicht so knauserig, aber hier empfand ich es als unpassend. Was noch ein großes Manko für mich war: Das ständige erwähnen diverser Kleidungsstücke, am besten noch den Designer dazu. Das Luxusverhalten, selbst im geschriebenen Wort, nimmt mir persönlich die Lust am Lesen. Das könnte für mich tatsächlich entfallen. Was mir gut gefallen hat, waren die Erklärungen zum Fussfetisch. Die Autorin hat echt ein Händchen für diesen Bereich, sodass man sich sehr gut in Jon hineinversetzen konnte. Mein Fazit: Ein erotischer Roman mit kleinen Mankos, den ich dennoch gern weiterempfehlen kann.

Elke Roidl 01.10.2019 

Sally träumt vom ersten Tag an Ihrer Ausbildung das sie eines Tages eine eigende Firma hat und das im oberstersten Stock. Mit Ihrer Freundin hat sie es geschafft und beide sind sehr erfolgreich. Joey hat schon viele Immobilien bei Sally gekauft und sie sind ein Paar beide sind glücklich. Joey will Sally sogar heiraten ABER dann kommt der Unfall und alles ist vorbei. Wie wird Sally damit fertig und gibt es ein Leben OHNE Joey. Ein sehr bewegender Roman. Danke an Katy Kerry

Annette 01.10.2019 

Dieser Erotikroman erzählt die interessante Geschichte über Sally und Joey und später dann auch über Jon. Gerade der Teil mit Jon ist auch eine Einführung in den Fußfetisch und BDSM - aber alles in absolutem Einverständnis und nie grausam. Immer spielt auch die Geschichte und das Verhältnis der Hauptpersonen zueinander eine wichtige Rolle. Der Roman war sehr gut zu lesen und warf einige Fragen auf, gab aber auch Antworten zu diesem Lebensstil. Gut gefallen hat mir auch die schwedische Umgebung.

Stefanie Brandt 01.10.2019 

Zur Story: Sally Summer, erfolgreiche Immobilienmaklerin, und Joey Winter, gut aussehender Ölmagnat, führen in Manhattan ein luxuriöses Leben wie aus dem Bilderbuch. Nach einem Schicksalsschlag verlässt Sally New York und reist nach Schweden. Dort begegnet sie Jon, einem einfühlsamen und devoten Gentleman, der von seinem Fetisch beherrscht wird. Sein Hang zu Füßen ist mehr als nur eine Passion. Getrieben von Lust taucht Sally mit Jon in die Tiefen von Unterwerfung und Dominanz ein. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine außergewöhnliche Verbindung. Doch was ist mit Joey? Wie wird Sally sich entscheiden? (By Katy Kerry) Mein Fazit: Vorab möchte ich mich bei dem Blue Panther Books Verlags sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst. Mit "Dir zu Füßen" ist Katy Kerry ein leidenschaftlicher sowie erotischer Fetischroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte. Der Schreibstil ist in diesem Buch von Beginn an sehr fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Sally hinein gefunden habe. Sally, Jon und Joey konnten mich ebenfalls alle drei als Protagonisten überzeugen. Weiterhin besticht das Buch mit einem sinnlichen sowie passenden Coverbild. Aber auch mit spannungsgeladenen Momenten, sowie einigen Dramen, Erotik in Form des Fußfetisch von Jon, aber auch einigen Überraschungen. Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte. Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen. https://www.lovelybooks.de/autor/Katy-Kerry/Dir-zu-F%C3%BC%C3%9Fen-Erotischer-Fetisch-Roman-2229460894-w/rezension/2317346046/ https://www.steffis-buchecke.de/eine-tolle-geschichte-welche-man-definitiv-gelesen-haben-sollte/ www.instagram.com/steffib2412

wildberry 01.10.2019 

Sehr schönes Cover das auch perfekt zur Story passt. Auch mit diesem Buch konnte mich Katy Kerry mit ihrem Schreibstil wieder total überzeugen. Ein Buch über Fußfetisch war Neuland für mich. Ich war sehr gespannt was mich erwartet, da der Klappentext meine Neugier schon geweckt hat. Ich wurde nicht enttäuscht, nein viel mehr entand ein Wow Effekt. Gefühlsvoll, emotional leidenschaftlich aber auch Dominanz und Unterwerfung machen das ganze zu einer sehr spannenden, interessanten und fesselnden Story. Auch gefielen mir die Protagonisten Sally, Jon & Joey. Durch die bildhafte Beschreibung wirkte die Geschichte sehr lebendig. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und kann es absolut weiterempfehlen

Ramona 30.09.2019 

Zeigt her eure Füße - Fußfetisch vom Feinsten 30. September 2019 Format: Kindle Ausgabe Ich habe lange der Veröffentlichung des neuen Buches der Autorin entgegen gefiebert. Das Warten hat sich gelohnt, den ihre Geschichten sind einmalig, immer für eine Überraschung gut. Bisher habe ich noch kein Buch über Fußfetisch gelesen. Es gelingt ihr außerordentlich gut, fachliches Wissen, in eine spannende Story zu integrieren, das es mir als Laien auf diesem Gebiet vollständig verständlich, einfühlsam näher gebracht und unter die Haut ging. Der wunderbar, sinnlich, berauschend, leidenschaftliche Schreibstil hat mich auch in diesem Roman geflasht. Mein "Kopfkino" lief auf Hochtouren und ich wäre so manches Mal gerne Sally gewesen. Die Spielarten bei BDSM sind mannigfaltig, nur eines haben sie alle gemeinsam, absolutes Vertrauen. Die beiden Hauptprotagonisten Sally und Jon, mit ihren Schicksalsschlägen sind mir total ans Herz gewachsen und die Geschichte der Beiden verlangt regelrecht nach einer Fortsetzung. Also zeigt her eure Füße, lasst euch auf dieses außergewöhnliche Abenteuer ein und ihr erlebt wundervolle Lesestunden. Ich bedanke mich beim blue-panther-books Verlag und der Autorin für diesen berauschenden Fetisch Roman.

Sandra F. 30.09.2019 

Rezension für Dir zu Füssen '' Erstmal bedanke ich mich bei Katy Kerry und dem Blue Panther Books Verlag das ich dieses Buch vorab lesen durfte. Dieses Buch war ein absolutes Highlight für mich. Obwohl ich eher skeptisch zum Thema Fussfetisch war hatte ich das Gefühl das ich das Buch lesen sollte. Katy Kerry hat es hervorragend geschafft das Thema Fussfetischismus und Liebe in einer Geschichte zu verbinden. Eine aussergewöhnliche Liebesstory mit Fetisch zu vermischen ist hier auf jeden Fall verdammt gut gelungen in meinen Augen. Genauso gut fand ich das die Autorin so detailiert schreibt und einen förmlich mitnimmt in dieses Geschehen dort. Das Buch ist erfrischend, aufklärend und so gut geschrieben, da es auch die Spannung die ganze Zeit aufrecht hält und bestimmt noch den einen oder anderen mit Kopfkino beschert. Also ich empfehle euch 100 % das Buch Dir zu Füssen zu lesen um euch von Katy Kerry entführen zu lassen.

Cornelia R. 28.09.2019 

Wenn Blicke mehr als 1000 Worte sagen Das Cover spricht schon mal mehr als tausend Worte. Perfekt in Szene gesetzt und sehr aussagekräftig. Die Autorin hat eine Schreibweise, die mich völlig abtauchen lies. Ich war so gefangen und in ihrem Bann, dass ich gefühlsmäßig voll und ganz involviert war. Die Protagonisten sind sehr ausführlich und genau beschrieben. So hat man schon mal die perfekte Vorlage fürs Kopfkino. Sally die selbstbewusste Besitzerin eines Immobilienimperiums, der charismatische Joey, der im Ölgeschäft tätig ist, aber auch die anderen Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen. Außer einen bestimmten Anwalt. Hier spielt eine Leidenschaft, die mich stellenweise echt leiden lies. Ich hatte Tränen in den Augen und auch diesen Kloß im Hals. Aber ich war auch extrem wütend und verzweifelt. Diese permanente Anziehungskraft und dieses Knistern zwischen den Protagonisten, konnte man fast spüren. Diese einzigartige Verbundenheit. Aber weiter gehe ich nicht auf die Geschichte selber ein. Denn die müsst und dürft ihr schon selber lesen. Es war wie Magie. Du wirst so dermaßen in die Geschichte hineinversetzt, das ist wie Kino in 4D. Die Mischung aus Dramatik und diesen Fetisch-Szenen, sind einfach absolut Harmonisch. Für mich war es sozusagen das erste Buch das einen solchen Fetisch als Hauptthema hatte. Aber auch sicherlich nicht das letzte. Alleine schon, weil mich der Schreibstil der Autorin einfach fasziniert. Ich hoffe somit auch auf noch weitere Bücher. Vor allem weil für mich noch einige Fragen offengeblieben sind. Auch wenn er soweit abgeschlossen ist. Ein Buch das man einfach lesen muss, wer auf Leidenschaft, Hingabe, Vertrauen, Zusammenhalt und die magischen Momente der Liebe in den verschiedensten Dimensionen mag. Der ist hier bestens aufgehoben. Somit voll und ganz zu empfehlen. Für mich hätte diese Geschichte eigentlich einige Sterne mehr verdient. Ein besonderer Dank hier noch an Blue Panther Books, Hamburg für dieses Vorabexemplar. Dies hat mich aber in keinster Weise in meiner Beurteilung beeinflusst.

Kim Scholler 20.09.2019 

Hammer heiß. Ich wusste nicht dass ein Buch über Fussfetischismus sich so gut liest. Die detailgetreue textverarbeitung, hat bei mir von ersten Moment Kopfkino veranlasst. Ich habe mich auch noch in den Handlungsort verliebt, ohne jenals da gewesen zu sein.Die Geschichte von Sally und Joey war schon rührend und zutiefst traurig, aber die Geschichte von Sally und Jon einfach nur WOW. Ich finds nur schade dass das Buch so ein Kurzes Ende hat, hätte noch Stundenlang weiterlesen können. Ich bedanke mich also für die schönen Lesestunden und freue mich schon auf mehr. Vielen Dank

Tiara W. 15.09.2019 

"Dir zu Füßen" von Katy Kerry - Autorin erotischer Literatur Ich hatte das Vergnügen, dieses Buch schon vorab lesen zu dürfen und war wirklich sehr überrascht. Romane hab ich ja schon einige gelesen, aber noch nie einen, in dem ein Fetisch so genau mit Fachbegriffen in die Geschichte eingebaut wurde. Es war überaus interessant, sowie spannend einen Einblick in die Welt des Fußfetisch zu bekommen, wobei auch ein tieferer Blick in die SM Szene nicht zu kurz kam ( 50 shades ist dagegen schon fast harmlos ). Katy hat hier eine tolle Story mit unerwartenden Wendungen, sowie tiefgehendem Herzschmerz, aber auch prickelnden Szenen mit tiefer Verbundenheit erschaffen. Nach dem 1. Drittel des Buches flossen bei mir Tränen. Denn das, was Sally da mit Joey erleben muss, passiert tagtäglich irgendwo auf der Welt. So erfolgreich beide in ihren Imperien sind, so machtlos sind sie gegen das Schicksal und kein Geld der Welt kann es ändern. Sich danach auf etwas Neues einzulassen, vertrauen zu fassen, ist alles andere als leicht. Sex ist hier nicht nur Sex, sondern ein Akt des Vertrauens, gerade wenn es um spezielle Neigungen geht. Wer eine spannende Geschichte mit expliziten Szenen, viel Herz und einen Einblick in die Welt des Fußfetischismus will, kommt hier zu 1000% auf seine Kosten!! Ich bin sehr gespannt, ob es einen 2. Teil geben wird, nachdem das Ende ja durchaus eine Fortsetzung zulassen würde Eine klare Leseempfehlung, die mal euwas anderes lesen möchten als die gängigen jung adult Romane.

Michaela 15.09.2019 

Mein Fazit: das vorliegende Buch bekam ich, auf Anfrage der Autorin Katy Kerry bei mir, direkt vom Verlag Blue Panther Books, gestellt. Meine Rezension ist davon jedoch nicht beeinflusst. Das Coveres ist super ansprechend und sehr passend zum Buchtitel. Die Geschichtedas vorliegende Buch, ist für mich das erste Buch der Autorin Katy Kerry. Sie hat mich über Facebook direkt angeschrieben, ob ich nicht Lust darauf hätte, es zu lesen. Ich muss sagen, ich bereue meine Zusage nicht. Die Geschichte ist zwar sehr deutlich mit der Erotik und dem Fetisch, in der Beschreibung, dennoch liest es sich super flüssig und einem wird sehr, sehr warm *lach. Ich kann sie jedem, der gerne erotische Bücher, in denen es auch mal deutlicher zur Sache geht, empfehlen. Zusätzlich: Internet-Story: Orgasmus Kontrolle Diese kurze Episode gibt es nur als eBook und diese auch nur direkt vom Verlag! Hier wird die Geschichte von Sally und Jon ein wenig auf die Spitze getrieben und man fragt sich selbst, ob man diese Kontrolle, welche Sally erhalten muss, auch selbst halten könnte. Auch diese Kurzgeschichte hat mich wieder gefangen genommen und ich bin froh, dass ich sie gelesen habe. Meine Bewertung: 5 Bücher Mein Dank geht sowohl an den Verlag, als auch an die Autorin Katy Kerry.

Ingeborg Geib 14.09.2019 

Sally und ihr Freund Joey führen das Leben einer High Societyfamilie ,beide haben gute Jobs und können sich entsprechend was leisten .Sie sind total verliebt in einander doch dann macht ein Schciksalschlag alles zunichte und Sally flieht an den Ort an dem sie mit Joey so unendlich glücklich war. Dort will sie darüber nachdenken wie es weiter gehen soll,denn sein Testament enthält eine Klausel die es in sich hat. Und dann trifft sie Jon und obwohl sie sich kaum kennen stimmt die Chemie zwischen ihnen sofort.Und es wird Sally klar das Joey´s Herz bei Jon gelandet ist und auch sonst ist einiges sonderbar.Als ob Joey Jon ausgesucht hätte für Sally. Jon ist hingerissen von Sally und versucht sie langsam an seinen Hang für Frauenfüße heran zu führen .Hat er doch bisher mit seiner speziellen Vorliebe im sexuellen Bereich immer Probleme bei den Frauen gehabt . Wird Sally ihn und seinen Fussfetisch akzeptieren und ihn so lieben können wie er es braucht? Der Autorin gelingt es dem Leser in einer sehr schönen,romantischen Art diese spezielle Variante des Sexlebens näher zu bringen und gibt sehr gute Einblicke in diese doch relativ wenig beschriebene Spielart . Das ,eingewebt in eine recht spannende Story macht es einem wirklich leicht das Buch zu verschlingen,denn die Handlung ist schon fast ein Thriller . Das offene Ende läßt mich mit einigen Fragen zurück ,die vielleicht doch noch irgendwann beantwortet werden könnten,denn irgendwie glaube ich nicht das es so endet. Ich denke die Story hat das Potenzial für eine Fortsetzung

6dark6lady6 02.09.2019 

Der Titel verspricht was die Geschichte ist. Erotischer Fetisch - Roman passt definitiv. Thema fuss fetisch ist sehr speziell ich mag füsse gar nicht , aber es gibt viele die es lieben und es dreht sich ja nicht nur darum die Autorin hast ein gutes mass gefunden . Und es ist neu es ist anders ,es ist speziell . Ich hab einiges aus dem sm / BDSM und fetisch im allgemeinen gelesen aber zum ersten mal was mit Füssen und es war interessant und gleichzeitig aufklärend man hat gemerkt das Katy Erfahrung hat. Es gibt viel Erotik aber stillvoll nicht zu abgründig oder zu lasch , manchmal habe ich mir mehr gewünscht oder etwas anders da eine Praktiken sich wiederholt haben. Aber liebe , herzlichkeit und Herzschmerz gibt es ebenfalls. Katy Kerry hat hier eine wirklich tolle ,gelungene und perfekte Geschichte auf die Beine gestellt. Sehr real getreu geschrieben. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und ehrlich rübergekommen . --- Doch bleibt ein paar Dinge offen wie zum Beispiel Vorsicht spoiler Heirat Sally nun ? Wird ja im Testament verlang ! Wer war der Mann am Steg? Warum ist Jon seine Schwester so geimniss voll ,was weiß sie? Und wer bringt die Briefe so vorraus schauen kann Joey nicht gewesen sein. Viele viele Fragenzeichen.

Tami B 02.09.2019 

Das Buch war wirklich spannend und vor allem war es interessant das Leben und die Empfindungen eines Menschen mit einem Fetisch kennen zu lernen. Jedoch hat die liebe Katy Kerry mich mit einem offenen Ende zurückgelassen. Was auf keinen Fall schlecht war, mich aber mit vielen Fragen schlafen schickte. Dennoch fand ich das Buch wirklich sehr gut. Der Schreibstil der Autorin hält die Spannung bis zum Ende und es ist nicht "nur" ein Erotikroman, es steckt auch eine Geschichte dahinter...

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...