Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Nackte Weihnachten - 24 Nächte | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Nackte Weihnachten - 24 Nächte | Erotischer Roman

(30)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 200 Taschenbuchseiten

Jasmin tut nichts lieber, als sich Pornos anzuschauen. Kurz vor sexy X-Mas findet sie sich wieder im Bett eines Mannes mit der wohl größten Pornosammlung, die sie je gesehen hat. Nicht zum ersten Mal gerät sie in Versuchung, eine Nähe aufzubauen, die sie in der Vergangenheit abgelehnt hat. Verbindet sie mit Chris mehr als Leidenschaft und das gemeinsame Interesse für Pornografie?
Heiße Filmchen, Sextoy-Abenteuer und ein schmutziger Weihnachtstrip, der verborgene erotische Fantasien erwachen lässt. Ungefilterte Wahrheiten über Frauen, die Pornos schauen und großen Gefallen daran finden. Sex-ehrliche Worte über die heiße Passion, die sich über Jahre auszubauen scheint, und spannungsgeladene Szenen, die das erotische Kopfkino zum Laufen bringen.

Über den Autor Nova Night:
Erotik-Autorin Nova Night stürzt sich auf sinnliche Sexstorys und lässt es in ihren Bettgeschichten an nichts fehlen. Ihr Schreibstil ist heißer als der Mainstream – mit Blick auf die ehrlichen, stilvollen Details, die Ladys und Gentlemen gleichermaßen begeistern. Prickelnde Erotik-Literatur, die Geschichten auf den Punkt bringt.

OpPrincess 25.04.2020 

Ein sehr gutes Buch mit einem eigenen Charme! Die Story ist gespickt mit vielen erotischen Abenteuern welche dem Leser ordentlich einheizen werden. Häufig ist auch von lesbischer Liebe zu lesen, welche aber sehr geschmackvoll umgesetzt ist. Das liegt unter anderem an der sehr geschmackvollen Wortwahl. Das besondere ist auch, dass die Sprache sehr modern gehalten war, was meiner Meinung nach super zu dem Thema "Porno" gepasst hat. Zudem wurde die Handlung sehr anschaulich beschrieben. Auch wenn der Titel Nackte Weihnachten lautet, lässt sich dieser Roman auch in anderen Jahreszeiten lesen, da vergleichsweise wenig weihnachtliche Aspekte thematisiert werden. Das einzige was mich enttäuscht hat, waren die vielen ungeklärten Fragen. Die meisten Themen die den Leser das ganze Buch über begleitet haben wurden zum Schluss einfach "unter der Teppich gekehrt". Auch wenn die Autorin vielleicht an einer Fortsetzung schreiben möchte hätte ich mir einen besseren Abschluss gewünscht, da mir dieser einfach zu abrupt war.

Lars H. 17.03.2020 

Im Buch werden 24 Nächte sehr lustvoll beschrieben. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut ist flüssig und wird zu einem Erotischen Erlebnis mit viel nackter Haut. Jasmin tut nichts lieber, als sich Pornos anzuschauen. Kurz vor sexy X-Mas findet sie sich wieder im Bett eines Mannes mit der wohl größten Pornosammlung, die sie je gesehen hat. Nicht zum ersten Mal gerät sie in Versuchung, eine Nähe aufzubauen, die sie in der Vergangenheit abgelehnt hat. Verbindet sie mit Chris mehr als Leidenschaft und das gemeinsame Interesse für Pornografie? Jasmin ist eine sehr unabhängige und selbstbewusste Frau. Sie versteckt ihre Sexualität nicht. Heiße Filmchen, Sextoy-Abenteuer und ein schmutziger Weihnachtstrip, der verborgene erotische Fantasien erwachen lässt. Ungefilterte Wahrheiten über Frauen, die Pornos schauen und großen Gefallen daran finden. Sex-ehrliche Worte über die heiße Passion, die sich über Jahre auszubauen scheint, und spannungsgeladene Szenen, die das erotische Kopfkino zum Laufen bringen. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt sehr gut zum Buch. Mit dem Buch gibt es auch noch einen Gutschein für eine exklusive Geschichte Mein Fazit: 5 Sterne

Asmodina 08.03.2020 

Vorneweg: Dieses Buch hat, bis auf den Zeitraum der Handlung nichts mit Weihnachten zu tun. Es dreht sich nicht um winterliche Erotik. Trotzdem hat dieses Werk durchaus etwas für sich, auch weil es sich an ein Thema wagt, das sehr gerne unter den Teppich gekehrt wird; das Schauen erotischer Filme. Jasmins Leidenschaft sowie ihre eigenen Erlebnisse sind glaubhaft und prickelnd dargestellt, ebenso wie ihre Wechselbäder der Gefühle. Ihre Idee bezüglich der beruflichen Zukunft ließ mich leicht schmunzeln, aber warum nicht? Der Schreibstil ist ebenfalls sehr flüssig.

Winterlandschaft 03.03.2020 

Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und lässt sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der Hauptprotagonistin, wodurch man einen Einblick in ihre Gedanken bekommt und sie ausreichend kennenlernen kann. Als ich den Titel des Buches las, wurde ich direkt neugierig darauf. So habe ich vorher auch den Klappentext nicht gelesen, was vielleicht ein Fehler war. Denn ich hatte vollkommen andere Erwartungen an das Buch. Ich habe bei dem Titel automatisch an eine Art Adventskalender gedacht, der mit 24 Geschichten die Wartezeit auf erotische Weise verkürzen. Stattdessen war es eigentlich nur eine Geschichte in 24 Tagen aufgeteilt und stets mit derselben Hauptprotagonistin, deren Gedanken sich ständig um Pornos drehten und nicht gerade für Abwechslung sorgten. Die erotischen Szenen sind zwar ansprechend beschrieben, doch leider boten auch diese kaum Abwechslung. Wirklich schade. Fazit: Eine interessante Grundidee, doch leider nicht das, was ich erwartet habe. Ich hatte mit 24 unterschiedlichen und abwechslungsreichen Geschichten und stets anderen Charakteren gerechnet, stattdessen war es eine Geschichte in 24 Tagen mit zu wenig Abwechslung und zu vielen Wiederholungen. Wirklich schade. Von mir gibt es daher leider nur 3 Sterne.

Isis99 15.02.2020 

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^ Kurz Sexy Vorweihnachtsstimmung <3 Cover Es ist richtig kuschelig anzusehen und lässt teilweise Weihnachtsstimmung aufkommen, durch das Vorherrschen der weißen Farbe ^^ Im Hintergrund ist eine Brünette in einem wollenen Kleidchen zu sehen, die sich lasziv über das Dekollté streicht. Im Vordergrund steht aber der Titel, der in golden schimmernden Lettern geschrieben ist und sich dadurch bestens von dem glitzernden Schneegestöber abhebt! Alles an diesem Cover schreit einfach nach Weihnachten und erotischen Geschenken <3 Handlung Jasmins Antwort auf einen entspannten Samstagabend kann nur durch einen Porno beantwortet werden - sie ist geradezu süchtig danach! Und auch ein alter Bekannter lässt sie nicht mehr so kalt, wie sie es sich eingeredet hat - Chris, der Bruder ihrer besten Freundin Belle, erregt ihr Interesse nun auf eine erotische Weise und kann zusätzlich noch mit einer gewaltigen Pornosammlung angeben ;) Wird Jasmin diese neuen Gefühle zulassen oder unterdrückt sie diese - bis X-Mas hat sie Zeit für eine Entscheidung? Sprache Ich habe mich sofort in dem Schreibstil verloren, weil er sehr sympathisch, einladend und dennoch nicht einschläfernd gewirkt hat. Die Autorin hat es geschafft sowohl tiefe Emotionen als auch lustige Momente miteinander zu vereinen, sodass eine Geschichte mit tieferem Sinn und keine deprimierende Story entstanden ist ^^ Da es sich hierbei trotz allem um ein erotisches Buch handelt, waren natürlich auch explizite Szenen mit von der Partie, die sehr anregend, stilvoll und detailreich beschrieben wurden <3 Charaktere Deren Anzahl hält sich hier eindeutig in Grenzen, aber dennoch schaffen es die wenigen Personen eine Spannung zu erzeugen, die einen einfach mitreißt! Jeder bzw. jede dieser Charaktere ist durch irgendein Ereignis in der Vergangenheit miteinander verbunden und diese tiefe Verbundenheit spürt man auch während des Lesens - sie gehen einem richtig ins Herz hinein ^^ Nun möchte ich noch über die beiden Protagonisten ein paar Worte sagen: Jasmin Sie ist eine sehr unabhängige und selbstbewusste Frau, die auf jeden Fall weiß was sie will und auch keine Scheu hat es sich einfach zu nehmen! Jasmin versteckt ihre Sexualität nicht, sondern lebt sie im Gegenteil ganz offen aus - sie kennt es eben nicht anders, da in ihrer Familie über solche Dinge nicht geschwiegen wurde. Im Laufe der Handlung merkt man, dass diese toughe Art nur eine Maske ist, unter der sich eine verletzliche Jasmin versteckt hält, die trotz allem innere Stärke beweist ;) Chris Er war mir gleich sympathisch, wegen seiner ruhigen und ausgeglichenen Art und weil er auch mal warten kann - wie im Fall Jasmin zu erkennen ist ;) Obwohl er um einige Jahre älter als sie ist, behandelt er sie keineswegs von oben herab oder besserwisserisch, sondern gleichberechtigt und repsektiert ihre Meinung ^^ Ein Mann wie aus einem Märchen, aber kann er es schaffen, dass sich Jasmin vollkommen öffnet und einen Mann für immer in ihr Leben lässt und nicht bloß für einen One-Night-Stand? Fazit Ein erotisches Buch, dass auch Tiefgang besitzt und in dem sich nicht alles bloß um Sex dreht! Ich war zumindest von der vermittelten Botschaft und den Gefühle überwältigt - demnach klare Leseempfehlung für alle, die eine erotische Lektüre mit Tiefe vor X-Mas suchen <3

Denise V. 13.02.2020 

...trotzdem hat es sich gut lesen lassen. In der Geschichte ist man schnell drin was auch an den guten Schreibstil liegt. Aber unter 24 Nächte habe ich mir dich mehr wie ein Adventskalender vorgestellt, wo wirklich jeden Tag was passiert. Ich habe das Buch nach Weihnachten gelesen und das war auch voll okay da es nicht soviel um Weihnachten geht. Aber das Thema Porno schauen finde ich hier gut beschrieben und wird nicht ins lächerliche gezogen. Auch sind mir ein wenig zuviel Wort Fehler drin. Eine nette Geschichte, aber richtig heiß gemacht hat sie nicht.

A.T. 08.02.2020 

Wie im Porno ! Das Buch, "Nackte Weihnachten- 24 Nächte", von der Autorin Nova Night, ist ein erotischer Roman, welcher bei Blue Panther Books erschienen ist. Das Buch handelt von Jasmin und Chris Sexabenteuern. Sie haben beide eine große Leidenschaft und ein Faible für Pornografie. Chris sucht jedoch nichts Ernstes, sondern möchte seine Fantasien ausleben. Hinzukommt, das Chris der Bruder von Jasmins bester Freundin ist. Wird Jasmin sich auf heiße Filmchen, Toys, Strips und weitere erotische Abenteuer einlassen und dabei auf ihre Kosten kommen? Das Buch beginnt mit einem Prolog und endet mit einem Epilog. Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Ich-Perspektive aus Jasmins Sichtweise und Gesprächen geschrieben. Mein Fazit: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Leider fehlte mir bei der Geschichte etwas Gefühl. Manche Gespräche wirkten auf mich etwas abgedroschen und ich musste dabei auch schmunzeln. Als Beispiel gebe ich hier das 11 Kapitel, als die DVD- und Blue-Ray- Cover angesprochen wurden. Es gab mir in dem Buch etwas zu wenig Zwischenhandlung. Einige ähnliche Szenen trugen nicht zum Spannungsaufbau bei. Manche Szenen wirken etwas abgehackt und die Erotik war relativ flach gehalten. Die explizierten Szenen gaben dennoch eine gewisse Abwechslung. Leider hatte ich mehr von der Story erwartet und die Weihnachtsstimmung und Erotik kam bei mir nicht ganz an. Der Epilog gab der Geschichte jedoch ein rundes Ende.

mannomania 03.02.2020 

Nackte Weihnachten von Nova Night Ein erotischer Roman mit 200 Seiten, erschienen am 29.11.2019 bei bpb Cover und Titel sind einfach stimmig und perfekt gewählt Fazit: Auch ich dachte hierbei zuerst an 24 KurzGeschichten, aber nein, es handelt sich hierbei um einen durchgängig erotischen Roman, wunderbar passend zur stimmungsvollen Weihnachtszeit - wo es schillernd und funkelnd zur Sache geht. Der Prolog beginnt am 2.12.2017 der Epilog endet am 25.12.2017 - 24 Nächte voller knisternder Leidenschaft, mal was anderes. Die Autorin versteht es, trotz gewisser kurzknapper Längen, den Leser anfangs zu fesseln und mit auf eine prickelnde ZeitReise zwischen Jasmin und Chris zu nehmen, wo heiße Gedanken und warme Herzen rund um Pornos im Vordergrund standen - in Summe mir dann doch etwas zu einfallslos konstruiert, hier hätte ich mehr Fantasie und Abwechslung erwartet...

Gisela Wörsdörfer 02.02.2020 

Nackte Weihnachten - 24 Nächte Nova Night Schon der Titel und das Cover haben mich sofort angesprochen. Und nach dem Lesen des Klappentextes war ich so neugierig, daß ich diesen etwas anderen Adventskalender unbedingt lesen. Der Schreibstil ist leicht und fließend zu lesen und nimmt den Leser mit auf eine tolle Reise. Die Protagonisten sind realistisch beschrieben und auch die Handlungen sind nachvollziehbar. Mir hat es viel Spaß den Zeilen zu folgen. Bei dem blue panther books Verlag möchte ich mich für das Rezensions Exemplar bedanken. Meine eigene Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst. Gerne vergebe ich eine Lese Empfehlung und 5 Sterne

Kerstin N. 26.01.2020 

Ein Buch in 24 Kapiteln mit Datumsangabe. Das ist wie ein kleiner Adventskalender vor Weihnachten. Aus der Sicht von Chris werden die erotischen Erlebnisse geschildert. Er ist der ältere Bruder von Bell und ihre Freundin ist etwas verliebt in ihn. Zusammen erleben sie erotische Abenteuer und auch zwischen Bell und Jasmin entstehen erotische Spiele. Die Gespräche drehen sich um Pornografie, Videos, die Abschlussarbeit von Jasmin und der Altersunterschied zwischen ihr und Chris. Mir waren die Gespräche zu viel. Es drehte sich immer wieder um die gleichen Nichtigkeiten. Für Einsteiger in erotische Literatur ein guter Beginn mit nicht zu viel nackter Haut.

Gremlins2 22.01.2020 

Nova Night Nackte Weihnachten - 24 Nächte Erotischer Roman Ein prickelnd heißer Roman der nicht nur in der Weihnachtszeit bezaubert. Man könnte ihn in dieser jedoch ohne weiteres als allabendlich Lektüre in Form eines Adventskalender benutzen. Der Schreibstil ist durchgehend lebendig und lässt ein erotisches Kopfkino starten ohne billig zu wirken. Die Protagonisten sind durchdacht, vielschichtig und interessant. Mir hat der Roman unglaublich gut gefallen, abwechslungsreich und unterhaltsam.

claudi-1963 20.01.2020 

Jasmin steht kurz vor ihrer Abschlussarbeit, doch in ihrem Kopf sind ganz andere Dinge wichtiger. Gerne vergnügt sie sich mit Pornos, besonders wenn sie von ihrer Freundin Isabelle sind, die als Bella Kiss in dieser Branche arbeitet. Belle würde sich wünschen, dass Jasmin endlich zu ihr nach Berlin kommt. Wäre da nicht Chris, Belles großer Bruder, mit dem sich Jasmin heimlich zum Porno schauen trifft. Er ist ebenso ein großer Fan und hat eine riesige Sammlung in seinem Liebesnest. Das Jasmin jedoch total verliebt in ihn ist, hat sie noch niemandem erzählt. Den eigentlich liebt man nicht den großen Bruder seiner besten Freundin, zu dem ist er um einiges älter als sie. Doch immer wieder treffen sie beide aufeinander und wenn es nur dazu ist gemeinsam, Pornos zu schauen. Meine Meinung: Mit dem Titel der 24 Nächten vor Weihnachten hat mich dieses Buch neugierig gemacht. Ich hatte erwartet 24 nette kleine Geschichten, die mit weihnachtlicher Erotik aufwarten. Doch leider kam im Laufe des Lesens wenig Spektakuläres, viele Gedanken Jasmins drehten sich nur um Pornos, ihrer Abschlussprüfung, Chris, seine Alter, was sie später tun möchte und um ihre Vibratoren Sammlung. Immer wieder erwischte ich mich, dass ich dachte nein nicht schon wieder dasselbe, das hat sie doch erst in der letzten Geschichte gedacht. Zudem kam selbst sexuell kaum Spannung auf, den bis auf ein paar Flirts mit Chris und dem das sie an sich selbst Hand anlegt, passiert hier relativ wenig. Erst gegen Ende war dann ein Hauch von wahrer Erotik zu spüren. Also wer hier einen großen abwechslungsreichen, erotischen Adventskalender erwartet, wird sicher enttäuscht sein. Mitunter nervte mich sogar Jasmins Unentschlossenheit, ich kann nicht verstehen, dass man sich bei 13 Jahren Altersunterschied solche Probleme einredet. Selbst das sie sich kurz vor ihrer Prüfung keine Gedanken über ihre Zukunft gemacht hat, finde ich sehr naiv. Alles in allem empfand ich Jasmin einfach als viel zu unreif und naiv. Zum Glück war mir da Chris deutlich sympathischer. Ich hatte auch nie den Eindruck als, wenn es hier das Tagebuch von ihr wäre bei dem man jeden Tag etwas Interessantes erlebt. Oft ähnelten sich die Tage einfach zu sehr, als das sie mich wirklich erfreuen würden. Selbst weihnachtliche Stimmung und Nächte habe ich nicht empfunden, die doch so groß im Titel angekündigt wurden. Mitunter gab es dann doch den einen oder anderen Lichtblicke, an dem auch ich mich erfreuen konnte und es Spaß machte in Jasmins Welt einzutauchen, doch das war sehr selten. Wer also eher etwas leichtere Erotik sucht und erotisch nicht so anspruchsvoll ist, den mag dieses Buch sicher erfreuen. Jedoch ich kann diesen 24 fast ähnlichen und gleichbleibenden Geschichten nicht mehr als 2 1/2 von 5 Sternen geben, den da hatte viel mehr in diesem Buch erwartet.

Asinus E. 13.01.2020 

Porno-Sternchen im Dezember Eine Gruppe junger Frauen und Männer hat ihre Liebe zu Pornofilmen entdeckt. Nicht nur, dass man sie sich fast täglich reinzieht, nein: Man lässt sich auch fleißig selbst filmen. Wenn man nicht gerade guckt oder sich gucken lässt, treibt man es ausgiebig miteinander in allen möglichen Kombinationen und Positionen. So vergehen die Dezember-Tage und Nächte und am Ende ist dann Weihnachten, das Fest der Liebe. So einfach, aber durchaus lesenswert. Leichte, lockere Lektüre für kalte Winternächte, abseits vom Konsum-Stress (mit Ausnahme von Sex-Toys). Kein nerviger erhobener Zeigefinger mit anschließender Moralpredigt. Warum auch? Es macht Spaß, der Jasmin, der Bella, dem Chris und allen anderen gedanklich zu folgen. Jasmin, die Ich-Erzählerin, erklärt ihren übersteigerten Trieb mit einer zweiten Pubertät, und da ist gewiss was dran. Und warum nicht später aus seinem Hobby einen richtigen Beruf machen? Jasmin schwebt ein Dasein als Sex-Kolumnistin oder gar als Porno-Wissenschaftlerin vor, auch wenn Oma Marie es nicht verstehen würde. Wie gesagt, alles schön locker vom Hocker, und wenn Jasmin sich auf die Suche nach dem big Nikolaus macht, dann muss man sich darunter nicht unbedingt einen alten Mann mit rotem Mantel und weißem Bart vorstellen. . .

kates 11.01.2020 

Dank der 24 Kapitel wäre das Buch ein toller Adventskalender, ein Kapitel pro Tag, das dir den Tag versüsst und die Vorweihnachtszeit noch schöner macht. Aber natürlich kann man es auch in einem Ruck lesen wenn einem die Geschichte nicht mehr los lässt... Dank des angenehmen Schreibstil lässt sich die Geschichte super lesen!

Astrid G. 10.01.2020 

"Nackte Weihnachten- 24 Nächte" von Nova Night ist ein richtig toller stilvoller erotischer Roman. Ich bin total begeistert. Es geht um die Themen Porno (schauen und drehen), Bisexualität, Sex und Liebe. Die Hauptprotagonisten Jasmin, Chris und Isabelle waren sympathisch. Der männliche Part war zuvorkommend und sehr liebenswert. Der Schreibstil war flüssig und wunderbar zu lesen. Die expliziten Szenen waren anschaulich und ansprechend. Es sind 24 kurze Kapitel, die man auch während der Vorweihnachtszeit lesen kann wegen den 24 Kapitel. Ein erotischer Adventskalender. Fazit erfrischend, lesbian love, stilvoll, liebenswert & weihnachtlich

Shaaniel 10.01.2020 

Hallo ihr Süßen Dieses traumhaft schöne Buch passt perfekt in die Weihnachts und Adventszeit oder aber auch einfach in die dunkle Jahreszeit. Denn es beinhaltet mehr als 24 Sexy Geschichten, die definitiv für heiße Gedanken sorgen werden. Nur auch hier wieder, waren mir die Geschichten und Abschnitte einfach viel zu kurz, für so ein Setting hätte ich mir gerne doppelt so viele Seiten gewünscht. Jedoch macht dies das Buch nicht weniger gut, denn es ist fantastisch. Voller Sinnlichkeit und Hingabe und lässt jedes Herz auch bei dieser kalten Jahreszeit schmelzen. Nova Night ist einfach eine Künstlerin und es macht Spaß dieses Buch zu lesen. Ganz lieben Gruß Sonja /Shaaniel

Stefanie F. 07.01.2020 

Sehr interessant und aufregend Es hat mir großen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Konnte es kaum aus der Hand legen ;-) Die Geschichte ist authentisch geschrieben und man kann sich sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen. Das Buch heizt das Kopfkino enorm an und man kann der Fantasie freien Lauf lassen. Wenn ich die Möglichkeit bekomme, weitere Bücher der Autorin zu lesen, dann werde ich das tun. Kann das Buch an jeden empfehlen, der auf authentische erotische Geschichten steht.

Starlight 06.01.2020 

Ursprünglich dachte ich bei dem Buch an Kurzgeschichten, da ich nur einen Blick auf das Cover und den Titel geworfen hatte. Jedoch handelt es sich tatsächlich um einen fortlaufenden Roman, der mir im Großen und Ganzen sehr gut gefallen hat. An manchen Stellen finde ich die Geschichte selbst etwas stockend, deshalb ziehe ich einen Stern ab. Ansonsten ist es jedoch eine recht gelungene Geschichte um knisternde Weihnachten.

name1979 24.12.2019 

Jetzt im Dezember lese ich gerne Weihnachts- und Wintergeschichten. Deshalb hat mich dieses Buch neugierig gemacht. Der Kapitelaufbau ist wie ein Adventskalender gestaltet, quasi 1 Kapitel = 1 Tag. Die Ausdrucksweise der Autorin ist verständlich und die Geschichte lässt sich gut in der Ich-Form lesen. Der Handlungsverlauf ist mir etwas zu irritierend mit Vergangenheit und Gegenwart. Die Handlung konnte mich nicht begeistern. Ich fand es langatmig und eine erotische/sexuelle Stimmung kam bei mir nicht auf. Es fehlt mir das Spannende und Fesselnde, was mich ein Buch unmöglich zur Seite legen lässt. Gedankenwiederholungen haben mich das Buch teilweise überfliegen lassen. Vielen Dank an Blue Panther Books für dieses Reziexemplar. Meine persönliche und ehrliche Lesermeinung hat das nicht beeinfluss

Fohlenfan22 16.12.2019 

Heiß, heißer, Nova Night: Erotischer Adventskalender Schon das Cover ist heiß, aber der Inhalt ist heißer! Der Roman von Nova Night ist erfrischend anders frech geschrieben und dabei ziemlich authentisch. Die Protagonisten allen voran Jasmin, genannt Minnie - sind gut angelegt und die Geschichten wirklich sehr erotisch. Jasmins beste Freundin Belle ist Pornostar und versorgt sie regelmäßig mit heißen Videos. Gleichzeitig schwärmt Jasmin schon jahrelang für Belles älteren Bruder Chris und hat mit ihm eine heiße Affäre. Man wird förmlich in die Geschichte hineingeworfen, findet sich aber schnell zurecht. Lediglich ein paar Formulierungen haben mir nicht ganz so gut gefallen dies tut aber dem Gefallen am Gesamtkonzept keinen Abbruch. Das Buch liest sich, da es rund um Weihnachten spielt, wie eine Art erotischer Adventskalender, wenn man mag, kann man jeden Tag eine Geschichte lesen und hat somit einen erotischen Anheizer für die Adventszeit. Dieses Buch ist mal was vollkommen anderes, daher spreche ich eine klare Leseempfehlung aus!

A Schiller 14.12.2019 

Jasmin, eine Studentin die im letzten Semester ist. Weiss nichts mit ihrem weiteren Lebensweg anzufangen. Nicht nur beruflich, auch auf zwischenmenschlicher Seite ist sie unentschlossen. Dabei probiert sie allerlei Konstellationen, Spielzeuge oder Techniken aus. Ich wurde mit diesem Roman nicht "warm". Den Anfang versucht zu lesen, im Mittelteil ein Stück und dann noch die letzten 10 Seiten. Nein, der Erzählstil bzw. die Art wie die Geschichte geschrieben wurde, hatte mich nicht begeistert, sorry.

BookLoft-Two for Books 12.12.2019 

Ich hatte beim Titel eigentlich Kurzgeschichten erwartet, als ich dann sah das es ein Roman war wurde ich sehr neugierig. Man könnte das Buch auch als Adventskalender lesen aber ich wollte ja wissen wie es weitergeht. Die Geschichte ist fortlaufend und das ist wirklich toll, geschrieben ist es an einem Stück und schön flüssig. Was mir sehr gut gefallen hat ist die ausdrucksweise denn diese ist zwar sehr deutlich aber doch nicht vulgär. So macht das Lesen und das verfolgen der Geschichte wirklich Spaß. Jasmin war ein Charakter mit dem ich mich selber nicht identifizieren konnte. Ihr Hobby mit den Pornos ist nicht meins und das wird hier sehr verdeutlicht. Vielleicht war es das was mich ein bisschen an dem Buch gestört hat. Chris teilt ihre Leidenschaft mit den Pronos und deswegen passend die beiden sehr gut zusammen. Man merkt auch gut das die Autorin die beiden zusammenführen möchte, das passt aber sehr gut in diese Geschichte und deswegen stört es nicht. Der Verlauf der Geschichte war für mich nicht vorhersehbar und genau deswegen habe ich die Geschichte auch zuende gelesen und nicht abgebrochen. Ich wollte wissen wie das ganze enden wurde. Doch leider war diese ganze Prono sache nichts für mich. Natürlich habe ich aber nichts gegen Leute die gern Pronos schauen, hier war es mir aber einfach ein bisschen zuviel.

Tina B. 10.12.2019 

Dies war mein erstes Buch von Nova Night, aber es bleibt ganz sicher nicht mein Letztes. Ich war ab der ersten Seite in der Geschichte gefangen und habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll, prickelnd und sehr fesselnd. Die Story wird aus Jasmins Sicht erzählt. Diese wirkt sympathisch, facettenreich und authentisch. Ihre Gefühlswelt wurde toll beschrieben und war für mich nachvollziehbar und glaubhaft. Gern möchte ich erfahren wie es mit Chris und Jasmin, aber auch mit Belle, weiter geht, deshalb würde ich mich über eine Fortsetzung dieser Geschichte freuen.

Tiamatris 10.12.2019 

Nackte Weihnachten – 24 Nächte von Nova Night Dieser erotische Roman ist eine zusammenhängende Story, die jeden Tag im Dezember bis Weihnachten füllt. Mal in der Gegenwart und mal in der Vergangenheit wird die Geschichte von Jasmin und dem Bruder ihrer besten Freundin beschrieben. Ich bin sehr gut in das Buch eingestiegen, es ist flüssig geschrieben, deutlich beschrieben, aber nicht vulgär dargestellt. Eine schöner Roman zur Weihnachtszeit.

Gedankenweltdenise 10.12.2019 

Das Thema Porno ist ein großes Thema und ich war sehr gespannt wie die Autorin dieses Thema aufgreifen wird. In diesem Buch haben wir 24 Kapitel in unterschiedlicher Länge und unterschiedlichen Erotischen anteilen. Mir haben die Kapitel längen sehr gut gefallen sie waren nicht zulang aber auch nicht zu kurz. Ich hatte aber oft das Gefühl als würden wir mitten in der Szene aufhören. Dies ist leider auch ein paar mal öfters passiert. Auf der einen Seite ist das interessant gewesen denn so konnte die eigene Fantasie losgehen auf der anderen Seite wurde ich so immer wieder aus meinem Lesefluss raus gerissen. Ich bin nicht richtig in die Geschichte rein gekommen. Der Schreibstil war für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Er ist zwar flüssig und direkt aber wie ich oben schon gesagt habe er ist etwas abgehackt. In dem Buch haben wir zwei Protagonisten die gerne Pornos schauen und dies wurde auch sehr gut rüber gebracht. Und auch das Jasmin ihre eigenen Probleme hat die sie mit rumschleppt wurden gut aufgegriffen aber bei machen Sachen dachte ich mir des öfteren was das den jetzt sollte?! Und das sie sich endlich mal in den Ar*** treten sollte und eine Entscheidung reffen könnte.

Yvonne 08.12.2019 

Nackte Weihnachten 24 Nächte In diesem Buch stecken vierundzwanzig Kapitel von unterschiedlicher Länge und unterschiedlicher Verteilung der erotischen Gewichtung. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich problemlos. Es werden verschiedene Fantasien bedient und die expliziten Szenen sind ansprechend ausgearbeitet und anregend geschrieben. Für meinen Geschmack ist das Verhältnis zwischen normaler Story und heißer Szenen nicht ganz ausgewogen, weshalb ich einen Stern abziehe. Bei einem heißen Buch, möchte ich, das in jedem Kapitel die Post abgeht. Aber das ist Geschmacksache. Wenn es hier zur Sache geht, wird es heiß, was mir sehr gut gefällt. Die Sprache ist direkt und mit einigen neuen Bezeichnungen gewürzt. Eine Frau, die weiß was sie will und keine Scheu hat, es sich nicht zu nehmen. Deshalb gebe ich diesem Weihnachtsbuch der etwas anderen Art, 4 erotische Sterne von 5 und eine Leseempfehlung für Liebhaber dieses Genre.

N. Seidel 28.11.2019 

Der besondere kleine Adventskalender für Singles und Paare. Die 24 heißen, schlüpfrigen und erotischen Geschichten sind ein Vergnügen, auch wenn für mein Geschmack die Sprache manchmal zu einfallslos und simpel ist. Ein bisschen mehr Abwechslung wäre da schön gewesen. Dafür lässt sich die Handlung um das Paar/den Freundeskreis schön flüssig lesen und nachvollziehen. Da es nicht die typischen Weihnachtsgeschichten sind, finde ich es absolut empfehlenswert.

Michaela E. 28.11.2019 

Vielen Dank an NetGalley, dass ich dieses Buch lesen durfte, was aber keinerlei Einfluss auf meine Rezension hat. Jasmin, eine freiheitsliebende Studentin, schaut gerne Pornos, die auch in diesem Buch detailliert beschrieben werden. Sie kennt keine Tabus und lebt ihre Sexualität aus. Aber auch ihre Beziehung zu ihrer besten Freundin und deren Bruder wird näher beschrieben. Dieser Roman wurde in einer leicht zu lesenden, jungen Sprache verfasst und wurde nie langweilig, da es nicht nur um eine Aneinanderreihung erotischer Situationen geht, sondern dahinter eine erzählte Geschichte stattfindet. Er ist anregend und hat mir sehr gut gefallen. Gerne mehr davon.....

Helfantis 17.11.2019 

Das Cover und der Titel haben mir hier sehr gut gefallen und ich war gespannt auf dieses Buch. Jasmin & Chris zwei Charaktere die absolut harmonieren und einfach zueinander gehören. Ihr Hobby "Porno gucken" - nicht nur dass haben sie gemeinsam. Es knistert heftig. Der heiße Sex, die Erotik kam nicht zu kurz. Das hat mir hier sehr gut gefallen. Einen Stern habe ich abgezogen, da ich mit dem Schreibstil der Autorin nicht so richtig klargekommen bin. Hab es locker ein paar mal zur Seite legen können. War mir hier nicht flüssig genug. Fazit: Ein Buch über zwei tolle Charaktere die gerne Porno`s gucken. Mal was anderes... lesenswert auf jeden Fall. Danke an NetGalley und blue panther books für das Rezensionsexemplar. Das hier meine Meinung in keiner Weise beeinflusst hat.

J. Kaiser 16.11.2019 

Jasmin ist die Hauptfigur in dieser Geschichte. Sie hat gefallen daran gefunden sich Pornos reinzuziehen. Sie schaut sich diese mit Wonne an. Sie findet sich nach kurzer Zeit erneut im Bett des Mannes mit der grössten Sammlung an einschlägigen Filmen. Die beiden verbindet sicher eine heisse Leidenschaft. Langt dies aber, um Nähe zuzulassen? Jasmin hat dies bis jetzt nie zugelassen. Filme mit Spielzeug, Abenteuer mit Frauen und dem grossen Gefallen Pornos zu schauen. Das gibt eine absolute heisse Passion. Der wohl schmutzige Weihnachtstrip, der die verborgenen erotischen Fantasien auferstehen lässt, wird wahr. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und deshalb von mir eine Leseempfehlung.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...