Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Mehr heiße Gute-Nacht-Geschichten | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Mehr heiße Gute-Nacht-Geschichten | Erotische Geschichten

(29)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 200 Taschenbuchseiten

Höhepunkte über Höhepunkte ...
22 neue prickelnde Kurzgeschichten, die das Blut in Wallung bringen:
Valerie erlebt mit Valentin heiße Minuten in der Autowerkstatt. Marc wollte eigentlich nur die Spülmaschine reparieren, muss dann aber ganz andere Löcher stopfen. Larissa und Viola lassen sich von Jack frisieren, lenken seine Hände dann aber auf ganz andere Körperteile. Und was macht man am Strand, wenn ein hammerharter Typ neben einem liegt? Man verschwindet mit ihm im Wäldchen …
Knisternde Erotik für Frauen und Männer!

Über den Autor Joan Hill:
Schon während der Schulzeit hat Joan ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckt. Jede Menge Ärger handelte sie sich ausgerechnet mit ihrer Deutschlehrerin ein, weil sie Theaterstücke schrieb, statt dem Unterricht zu folgen. Unter ihren Aufsätzen stand regelmäßig der Vermerk: Thema verfehlt und zu lang! Beruflich schlug sie erst einmal einen sicheren, wenn auch ungeliebten Weg ein und wurde Chefsekretärin. Doch die Liebe zum Schreiben blieb und so begann sie eines Tages, Kurzromane zu verfassen, die sie dann auch erfolgreich bei mehreren Verlagen veröffentlichen konnte. Zur Erotik kam sie, weil ihr die Thematik sehr viel Spaß macht, sie ihren erotischen Fantasien freien Lauf lassen kann und an keine Vorgaben gebunden ist. Dabei ist es ihr ein Anliegen, mit ihren Geschichten Frauen und Männer gleichermaßen anzusprechen. Ruhe zum Schreiben findet sie in einem kleinen Dorf im Großraum Stuttgart, wo sie mit ihrem Mann und vier Katzen in einem wunderschönen Haus lebt.

Silvia J. 11.12.2020 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Valerie hatte einen Platten und musste zur Arbeit. Sie rief in ihrer Werkstatt an und die schickten einen Mechaniker und der war heiß und hieß Valentin. Sie sollte am Abend neue Reifen bekommen, aber sie kam zu spät und es war nur mehr Valentin da und sie stellte sich so über ihn hin, dass er ihr unter den Rock sehen konnte. Schnell kippte die Stimmung und er fing sie an wild zu küssen und dann ging es richtig zur Sache. Danach montierte er ihr die neuen Reifen und sie fuhr heim. Wenn ihr Wissen wollt wie es weitergeh, sollt ihr das Buch selber lesen. Dies war eine Geschichte von vielen. Das Buch ist wahnsinnig gut geschrieben und die Geschichten sind einfach super. Holt euch das Buch, denn sonst verpasst ihr was.

Lars H. 05.11.2020 

Im Buch werden 22 Geschichten auf über 200 Seiten sehr lustvoll beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und wird zu einem Erotischen Erlebnis mit viel nackter Haut. Höhepunkte über Höhepunkte ... Prickelnde Kurzgeschichten, die das Blut in Wallung bringen: Valerie erlebt mit Valentin heiße Minuten in der Autowerkstatt. Marc wollte eigentlich nur die Spülmaschine reparieren, muss dann aber ganz andere Löcher stopfen. Larissa und Viola lassen sich von Jack frisieren, lenken seine Hände dann aber auf ganz andere Körperteile. Und was macht man am Strand, wenn ein hammerharter Typ neben einem liegt? Man verschwindet mit ihm im Wäldchen. Knisternde Erotik für Frauen und Männer! Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Tolles Kopfkino und was Frauen sich mal gerne Mal wünschen würden. Der heiße Mechaniker, der der Rockstar oder der Urlaubsflirt. Nur die ich Form gefällt mir nicht so recht deshalb 1 Stern Abzug. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt sehr gut zum Buch. Mit dem Buch gibt es auch noch einen Gutschein für eine exklusive Geschichte Mein Fazit: 4 Sterne

Lars H. 05.11.2020 

Im Buch werden 22 Geschichten auf über 200 Seiten sehr lustvoll beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und wird zu einem Erotischen Erlebnis mit viel nackter Haut. Höhepunkte über Höhepunkte ... Prickelnde Kurzgeschichten, die das Blut in Wallung bringen: Valerie erlebt mit Valentin heiße Minuten in der Autowerkstatt. Marc wollte eigentlich nur die Spülmaschine reparieren, muss dann aber ganz andere Löcher stopfen. Larissa und Viola lassen sich von Jack frisieren, lenken seine Hände dann aber auf ganz andere Körperteile. Und was macht man am Strand, wenn ein hammerharter Typ neben einem liegt? Man verschwindet mit ihm im Wäldchen. Knisternde Erotik für Frauen und Männer! Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Tolles Kopfkino und was Frauen sich mal gerne Mal wünschen würden. Der heiße Mechaniker, der der Rockstar oder der Urlaubsflirt. Nur die ich Form gefällt mir nicht so recht deshalb 1 Stern Abzug. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt sehr gut zum Buch. Mit dem Buch gibt es auch noch einen Gutschein für eine exklusive Geschichte Mein Fazit: 4 Sterne

Diana C. 25.08.2020 

Dieses Buch ist mal wieder ein Kurzgeschichten Band. Hier gibt es 21 heiße, prickelnd erotische Geschichten. Es gibt verschiedene Personen, Handlungen & Orte. Die einzelnen Geschichten sind abwechslungsreich. Die erotischen Szenen sind sehr gut beschrieben. Der Schreibstil ist fließend, locker & angenehm. Joan Hill schafft es man sich alles gut bildlich vorstellen kann. Dieses Buch ist nicht nur gut vorm Schlafengehen geeignet. Es lässt sich auch über Tag gut lesen. Das Cover passt so gut zum Inhalt.

Tanja B. 12.08.2020 

Inhalt: Höhepunkte über Höhepunkte ... 22 neue prickelnde Kurzgeschichten, die das Blut in Wallung bringen: Valerie erlebt mit Valentin heiße Minuten in der Autowerkstatt. Marc wollte eigentlich nur die Spülmaschine reparieren, muss dann aber ganz andere Löcher stopfen. Larissa und Viola lassen sich von Jack frisieren, lenken seine Hände dann aber auf ganz andere Körperteile. Und was macht man am Strand, wenn ein hammerharter Typ neben einem liegt? Man verschwindet mit ihm im Wäldchen Knisternde Erotik für Frauen und Männer! Hier geht es weiter mit tollen Kurzgeschichten... Diese sind mir persönlich derzeit ja am liebsten. Man kann immer mal wieder 1 oder 2 Kurzgeschichten im Alltagsgeschehen dazwischen einwerfen ... so hab ich das auch mit diesem Buch gemacht. Während andere Romane nur dann gelesen werden, wenn wirklich Zeit dafür ist, greif ich immer mal wieder bei kurzen Pausen auf diese Lektüre zurück. Ich war wirklich begeistert... Abwechslungsreich, sexy und verführerisch geht es hier zur Sache... Jede Geschichte für sich ist ein lustvolles Abenteuer, das uns aus der Realität fliehen lässt... Klare Leseempfehlung meinerseits.

Irene S. 30.07.2020 

Heiße Gute-Nacht-Geschichten, Heiße Karibik-Kreuzfahrt und neu! Mehr heiße Gute-Nacht-Geschichten lauten die Titel der drei Kurzgeschichten-Sammlungen, die eine im Stuttgarter Raum lebende Autorin unter dem Namen Joan Hill bei blue panther books veröffentlicht hat. Der aktuelle Band wartet mit 21 Storys auf und offeriert eine 22. Erzählung, Der Handwerker, die durch einen Code kostenlos im Internet abgerufen werden kann. Der heiße Mechaniker macht Überstunden, sodass die Protagonistin nicht bloß pünktlich ihre Autoreifen erhält, sondern weit darüber hinaus fachmännisch zufriedengestellt wird. Rebecca lernt auf einer Messe die Heiße Traumfrau Weibliche Lust kennen. Zum Glück ist ihr Mann nicht eifersüchtig, wenn eine Frau im Spiel ist. Ben wird Beim Joggen verführt Heiße Körper reiben sich im Freien aneinander, und es soll nicht bei dem einen Mal bleiben. Das glücklich verheiratete Paar schätzt Erotisches Rollenspiel Die devote Zofe erfreut ihren Herrn. Mit einer Zufallsbekanntschaft im Supermarkt kommt es zum Quickie auf der Rückbank seines Wagens. Die beiden Paare sind aufgeschlossen und für vieles offen, sodass Ein scharfer Abend unter Freunden immer ein aufregendes Erlebnis bedeutet. Auf den Lieferanten wartet eine Prickelnde Überraschung Sex auf Bestellung bei einer Kundin, die mehr als nur Pommes wünscht. Das sollen nur einige repräsentative Beispiele für den Inhalt des Buches sein. Junge, attraktive Menschen genießen hemmungslosen Sex, sowohl in einer festen Beziehung als auch mit neuen Bekannten, zu dritt und zu viert, allein mit dem Dildo, Frauen mit Frauen (nicht jedoch Männer mit Männern). Es gibt keine harten BDSM-Szenen, sondern überwiegend Vanilla Sex, Anal und Rollenspiele. Es geschieht im Bett, im Wasser, auf dem Küchentisch, hinterm Volksfestzelt, im Sexclub, beim Masseur sowie an anderen gängigen Orten und während günstiger Momente. Geschildert werden Szenen, wie sie tatsächlich jedem passieren könnten, die aber vor allem Fantasien bedienen, denn nicht jeder ist so selbstbewusst und draufgängerisch wie die eine oder andere Protagonistin, die einfach sagt und zeigt, was sie will und es auch bekommt. Das Publikum darf sich mit den Charakteren identifizieren, mit ihnen genießen und vielleicht die eine oder andere Geschichte nachspielen. Kleine Quickies für Zwischendurch, unterhaltsam, erotisch, nicht zu derb und gewiss auch inspirierend. (IS)

Gisela W. 24.07.2020 

Mehr heiße Gute - Nacht - Geschichten Joan Hill Hier erwartet den Leser 22 prickelnde Kurzgeschichten. Jede für sich ist ein kleines Abenteuer. Die Charaktere sind gut beschrieben und auch die Handlungen sind alle nachvollziehbar. Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich flüssig lesen. Die einzelnen Geschichten sind meiner Meinung viel zu schnell zu Ende. Für dieses Buch vergebe ich gerne eine Lese Empfehlung mit 5 Sternen

A.D. 01.07.2020 

In Mehr heiße Gute-Nacht-Geschichten schreibt Joan Hill 22 prickelnde erotische Kurzgeschichten. Das Cover des Taschenbuchs mit 200 Seiten ist mit der sinnlichen Abbildung und durch die Farbgebung sehr ansprechend und spiegelt die Erotik wider. Die erotischen Situationen sind mit verschiedenen Personen an unterschiedlichen Orten. Die Mischung der Gegebenheiten ist interessant und abwechslungsreich. Die sexuellen Handlungen stehen im Vordergrund, echte Gefühle sind meist weniger im Spiel. Der Schreibstil ist locker und anregend. Ich finde den Begriff "Erotische Geschichten" absolut zutreffend.

Claudia T. 23.06.2020 

Inhalt des Buches In diesem Büchlein sind zweiundzwanzig kurze Gute-Nacht Geschichten enthalten, bei denen einem ganz schön heiß wird. Und das ist nicht auf die sommerlichen Temperaturen zurück zuführen. Meinung zum Buch Ich lese ja gerne mal einen guten Erotikroman, doch eine Geschichtensammlung über eine der schönsten Sachen der Welt hatte ich bisher noch nie. Da ich es aber mal ganz praktisch als literarisches Betthupferl fand, war ich schon sehr darauf gespannt. Durch die Reichhaltigkeit an Geschichten ist für jeden etwas dabei und und auch der Schreibstiel ist angenehm. Für mich war leider bei vielen der Geschichten die Story zu kurz. Manche waren nur fünf Seiten und kaum fing die Geschichte an, ging es auch schon zur Sache und dass war es vorbei. Da fehlte mir noch was zum warm werden. Die Meisten Geschichten waren ansonsten gut, nur ein paar wenige haben mir aufgrund meiner Einstellung nicht zugesagt. Fazit des Buches Es ist Sehr abwechslungsreich und pure Erotik- also P18! Super für abends zum Schlafengehen für alle, die sehr kurze Geschichten in diesem Genre (zum Anregen) mögen und nicht Romane lesen möchten. Umgehauen hat es mich leider nicht, aber der Schreibstiel und die Ideen hinter den Geschichten haben mir gut gefallen, so dass ich es gerne noch einmal mit einem anderen Buch der Autorin versuchen möchte. 3 von 5 Sterne

Sabine H. 22.06.2020 

Mehr heiße Gute-Nacht-Geschichten Erotische Geschichten von Joan Hill  Zweiundzwanzig mal durfte ich hier vielfältige Erfahrungen sammeln, die in kurzen knackigen Geschichten präsentiert wurden. Immer wieder neue Protagonisten und Handlungen, die in einem fliessend, geschmeidigen Schreibstil dargelegt sind. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen jeden Abend eine zu lesen, aber ich war so angetan das ich sie alle gleich in einem Rutsch gelesen habe.

Annette G. 19.06.2020 

Rezension zu "Mehr heiße Gutenachtgeschichten" am 19.06.2020 Sehr sexy Ich finde diese Gutenachtgeschichten äusserst romantisch und auch leidenschaftlich. Dadurch bekommt man als Frau auch durchaus Gefühle zum liebhaben. Den Ben darin finde ich äusserst romantisch - so einen Mann fürs Leben müsste man auch haben. Daher bekommt es heute auch sehr gerne von mir die vollen 5 Sterne.

Susann M. 28.05.2020 

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an den Blue Panther Books Verlag. Das Cover passt gut zum Inhalt, dieser besteht aus prickelnden erotischen Geschichten. Da ist für jeden etwas dabei. Außerdem wird ordentlich das Kopfkino angeregt. Alles in allem wieder eine schöne Zusammenstellung, die sich wunderbar hintereinander weg lesen lässt. Diese Sammlung hat sich seine fünf Sterne verdient und ich bin gespannt auf weitere Bücher der Autorin.

Melanie M. 24.05.2020 

In diesem Buch befinden sich 22 wirklich gute Kurzgeschichten. Alle Geschichten sind sehr unterschiedlich sowohl von der Location als auch von der Konstellation der Protagonisten. Da ist wirklich Vielfalt drin und für jeden etwas dabei. Der Schreibstil ist lebhaft und abwechslungsreich und die Geschichten sind jede für sich gut durchdacht und erotisch stilvoll formuliert. Der Gesamteindruck ist absolut stimmig , da es die Autorin wirklich versteht jeder weiblichen Fantasie Leben einzuhauchen. Vom Rockstar über den heißen Mechaniker, bis hin zum spontanen Besuch einer großen Yacht. Vom Bad Boy bis zum Millionär hat die Autorin sehr viele verschiedene Traum - Varianten beschrieben. Heiß, prickelnd und absolut zu empfehlen!

Cordula M. 22.05.2020 

Mit diesem Buch entführt die Autorin den Leser ein weiteres Mal mit heißen Gute-Nacht-Geschichten in hocherotische Abenteuer, die man sehr gerne selbst erleben möchte. Enthalten sind 21 Kurzgeschichten, eine weitere kann über das Internet heruntergeladen werden. Der Schreibstil ließ sich prima lesen und konnte reale Bilder in meinem Kopf entstehen lassen. Die Beschreibungen sowie die Sprache waren offen und direkt sowie sehr prickelnd und erregend. Die Geschichten haben mir allesamt sehr gut gefallen. Sie waren unterschiedlich und fantasievoll und hatten tolle Längen, um auch bei wenig Zeit eine Story zu genießen. Allerdings will man dann unbedingt mehr! Es gab verschiedene Settings und Personen und jeweils eine passende Rahmenhandlung, die trotz der Kürze absolut rund wirkte. Auch wurden die Geschichten mal aus der weiblichen und mal aus der männlichen Sicht erzählt, was eine angenehme Abwechslung bot. Die erotischen Szenen waren durchweg wahnsinnig heiß und sexy. Meinem Kopfkino wurde hervorragend eingeheizt.  Eine sehr prickelnde Sammlung heißer Stories. Ich bin begeistert und vergebe 5 von 5 Sternen.

Christine S. 06.05.2020 

(Inhalt, übernommen) Höhepunkte über Höhepunkte ... 22 neue prickelnde Kurzgeschichten, die das Blut in Wallung bringen: Valerie erlebt mit Valentin heiße Minuten in der Autowerkstatt. Marc wollte eigentlich nur die Spülmaschine reparieren, muss dann aber ganz andere Löcher stopfen. Larissa und Viola lassen sich von Jack frisieren, lenken seine Hände dann aber auf ganz andere Körperteile. Und was macht man am Strand, wenn ein hammerharter Typ neben einem liegt? Man verschwindet mit ihm im Wäldchen Knisternde Erotik für Frauen und Männer! Zur (genialen) Autorin: Schon während der Schulzeit hat Joan ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckt. Beruflich schlug sie erst einmal einen sicheren, wenn auch ungeliebten Weg ein und wurde Chefsekretärin. Doch die Liebe zum Schreiben blieb und so begann sie eines Tages, Kurzromane zu verfassen, die sie dann auch erfolgreich bei mehreren Verlagen veröffentlichen konnte. Zur Erotik kam sie, weil ihr die Thematik sehr viel Spaß macht, sie ihren erotischen Fantasien freien Lauf lassen kann und an keine Vorgaben gebunden ist. Dabei ist es ihr ein Anliegen, mit ihren Geschichten Frauen und Männer gleichermaßen anzusprechen. Ruhe zum Schreiben findet sie in einem kleinen Dorf im Großraum Stuttgart, wo sie mit ihrem Mann und vier Katzen in einem wunderschönen Haus lebt. Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Danke an bpb für dieses Rezensionsexemplar mit besonderem Cover - sehr einladend und lasziv zugleich! Das handliche TB bei 200 Seiten, erschienen am 29.02.2020 mit 21, teilweise kurzknappen erotischen (Kurz)geschichten liess sich schnell und zügig verarbeiten. Abwechslungsreich, inspirierend (anders) und nie langweilig kam dieser besondere Potpourrimix daher, der mir viele vergnügliche Lesemomente der besonderen Art und Weise bescherte. Sehr animierend aber auch faszinierend - überzeugt Euch gerne selbst...

Debbie H. 05.05.2020 

wie der titel schon andeutet findet ihr in diesem buch erotische kurzgeschichten, die man wundervoll mal zwischendurch lesen kann... der leser findet sich in verschiedenen szenarien wieder und lernt diverse charaktere kennen...so entsteht eine vielfalt beim lesen, die mich sehr ansprach... der schreibstil ist sehr locker und abwechslungsreich in den dialogen bzw. in der beschreibung des aktes...in der vielzahl der geschichten findet sich vielleicht auch die ein oder andere fantasie des lesers wieder...wald, parkplatz, friseur...ich denke, dass für jeden etwas dabei ist... die geschichten sind sehr stillvoll beschrieben, aber manchmal leider etwas zu knapp... bei manchen geschichten hätte ich mir etwas mehr gewünscht...aber dennoch möchte ich jedem dieses buch ans herz legen, wenn ihr sinnliche geschichten sucht...

Achim H. 02.05.2020 

Auf 194 Seiten verzaubert uns Joan Hill mit 21 sehr heißen Kurzgeschichten. Wie der Name des Buches schon sagt, sind es Gute-Nacht-Geschichten, kurz und knackig. Aber egal wie müde man ist, eine Geschichte geht immer noch. Jede Geschichte hat ihren eigenen Reiz, erzählt ihre eigene Handlung, Langeweile sucht man vergeblich. Kopfkino ist dagegen vorprogrammiert und ob man nach dem lesen der Geschichten wirklich schlafen will ist jedem selbst überlassen....

Dustin L. 02.05.2020 

kurze Geschichten für die Nacht #################### Rezension aus Deutschland vom 1. Mai 2020 Was erwarte ich von einer Gute-Nacht-Geschichte? Sie darf nicht zu lang sein, muss abwechslungsreich sein und soll die Fantasie anregen. Hier trifft wirklich alles zu. Die Geschichten lesen sich flüssig und werden auch später im Buch nicht langweilig. Thematisch hat sich die Autorin voll ausgelassen. Vom Quicky auf dem Supermarktparkplatz, über den Friseurbesuch bis hin zum Groupi - hier werden verschiedenste Fantasien bedient. Ab und zu hätte die Geschichte aus meiner Sicht gern noch weitergehen dürfen, aber dann wärens keine Kurzgeschichten mehr. Volle Kaufempfehlung.

Ann-Katrin B. 30.04.2020 

Dieses Buch ist die zweite Kurzgeschichten-Sammlung von Joan Hill und sie begeistert nach wie vor. Neben typisch prickelnder Erotik mit bilhaften Schreibstil gelingt der Autorin es, den Leser in unterschiedlichen Szenarien und Welten zu entführen. Viele Vorlieben ob abstrakt oder gewöhnlich finden hier ihre passenden Charaktere. Meine Favouriten sind "Heißer Friseurbesuch" und "Groupie für eine Nacht." Empfehlung und bitte bald das nächste Buch.

Kerstin N. 27.04.2020 

In sehr kurzen Kurzgeschichten werden wir Zeuge von unterschiedlichen Verführungen. Da geht es auf einem Volksfest schnell heiß her. Ein junges Paar wird auf eine Jacht eingeladen weil der Eigner das Pärchen süß findet. Ein Tag im Einkaufscenter wird mit einem heißen Abschluss gekrönt. In verschiedenen Situationen bekommen wir Einblick in das Treiben der Paare. Aus abwechselnden Sichtweisen erhalten wir die Einblicke. Die Beschreibungen sind ansprechend und machen Lust auf einen Jacht Besuch und auf neue Abenteuer.

Kathrin R. 24.04.2020 

In diesem Buch bekam das Wort Kurzgeschichte für mich eine neue Bedeutung, da es wirklich sehr kurze Geschichten sind, die alle sehr abwechslungsreich und kurzweilig verfasst sind. Auch die wechselnden Perspektiven haben mir sehr gut gefallen, weil ich mich in jeder Geschichte neu auf die Situation einlassen konnte. Leider waren die Geschichten mir im Gesamten etwas zu kurz geraten und hier hätten ein paar Seiten mehr gut getan. Dennoch ein gelungenes Erotikbuch, welches es schafft den Leser / die Leserin in jeder Geschichte in eine andere Welt zu entführen und dabei auch in den unterschiedlichsten Formen Erotik präsentiert. Auch der locker, lässige Schreibstil gefällt mir, weil er es in den wenigen Seite je Geschichte geschafft hat, mich zu beeindrucken.

Claudia H. 20.04.2020 

22 Kurzgeschichten, die Lust auf mehr machen und auch beim Vorlesen das Kopfkino anregen und die Lust am Nachspielen wecken können. Die Geschichten entsprechen quasi den Klischees des Kopfkinos und was wir Frauen uns gerne Mal wünschen würden. Der heisse Mechaniker oder der Rockstar oder auch der Urlaubsflirt. Gut geschrieben, ideal als kurze Gute-Nacht-Geschichte. Ohne wirkliche Wiederholungen.

Jasmin S. 12.03.2020 

Diese Geschichten sind sexy und voller purer Lust. Jede Geschichte ist eine erotische Sequenz die allein, oder vielleicht sogar zu zweit, Spaß macht. Die einzelnen Protagonisten sind vielfältig und unterschiedlich in ihren Vorlieben, was jede Geschichte individuell und aufregend macht. Man findet leicht in die Geschichten und kann diese flüssig durchlesen und genießen. Man stolpert nicht über unangenehme Satzstellungen, oder Wörter. Ein rund um gelungenes Buch

Tina B. 08.03.2020 

Joan Hill ist mit diesen 21 Kurzgeschichten eine abwechslungs- und variantenreiche Mischung gelungen, welche beim Leser kaum Fantasien und Wünsche offen lässt. Die Protagonisten unterscheiden sich von Geschichte zu Geschichte stark und auch die Handlung ist facettenreich, je nach Handlungsort und Protagonistenanzahl. Diese Abwechslung gefiel mir sehr. So wurde das Lesen überraschend und kurzweilig. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Er ist flüssig, bildhaft und sehr sinnlich. Ich habe mit viel Vergnügen die einzelnen Kurzgeschichten gelesen oder besser regelrecht verschlungen. Die Stories werden überwiegend aus der weiblichen Perspektive erzählt und so waren die zwei Stories aus Männersicht etwas sehr besonderes und faszinierten mich am meisten. Mich haben die 21 Geschichten alle wunderbar unterhalten, deswegen kann ich dieses Buch nur empfehlen. Ich selbst habe es ganz sicher nicht das letzte Mal gelesen.

Daniela C. 29.02.2020 

Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Sammlung mit 22 erotischen Kurzgeschichten. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und lässt sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der jeweiligen Hauptprotagonisten, so dass man einen kleinen Einblick in ihre Gedanken bekommt. Zweiundzwanzig erotische Kurzgeschichten laden den Leser dazu ein, die Fantasie anzuregen. Dabei handelt es sich stets um andere Szenarien, die für Abwechslung sorgen und für jeden Geschmack etwas dabei haben. Die erotischen Szenen sind prickelnd und anregend beschrieben, ohne vulgär zu wirken. Fazit: Eine interessante Kurzgeschichten-Sammlung mit 12 erotischen Geschichten, die prickelnd beschrieben, die Fantasie des Lesers anregen und bestimmt für jeden Leser etwas zu bieten haben. Von mir gibt es 3,5 bis knappe 4 Sterne.

Dana P. 22.02.2020 

Dieses Buch enthält 22 erotische Kurzgeschichten, die den Leser an ganz unterschiedliche Orte und in ganz verschiedene Situationen führt. Eines bleibt jedoch immer gleich: es wird heiß und die Charaktere haben ihren Spaß! In dem Buch „Heiße Gute-Nacht-Geschichten“ vom September 2017 präsentiert die Autorin 35 Kurzgeschichten, die mir damals auch gut gefallen haben. Die Bücher können völlig unabhängig voneinander gelesen werden, da jede Geschichte für sich steht und sich die Handlung nicht aufeinander aufbaut. Die Kurzgeschichten sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Sowohl die Personenanzahl, als auch Schauplätze und Spielarten wechseln im Verlauf des Buches immer wieder. Ein kleines Vergnügen in der Öffentlichkeit, gemütlich im Urlaub oder zu Hause, heiße Stunden bei guten Freunden oder mit einem Fremden, der einen einfach gerade anspricht – in diesem Buch ist von jedem etwas zu finden. Durch die unterschiedliche Gestaltung sollte am Ende auch für jeden etwas dabei sein, was er besonders mag und bei den Geschichten, die vielleicht nicht ganz für einen selbst passend sind, blättert man dann eben weiter. Die meisten Stories befassen sich mit einer klassischen Mann-Frau Konstellation, es gibt aber auch einige Geschichten, in denen es drei oder vier Personen gibt, die auf ihre Kosten kommen. Mal mit Spielzeugen, mal ohne, mal mit Zeitdruck, mal ganz in Ruhe und ausgelassen. Abwechslung wird da auf jeden Fall geboten, denn jede Geschichte ist anders, sowohl von der Gestaltung, als auch von der Länge und der Erzählperspektive. Einige Kurzgeschichten werden aus der Ich-Perspektive geschildert, bei anderen gibt es einen übergeordneten Erzähler. So wird man mal intensiver in der Handlung, mal ist man eher ein Beobachter. Viele der Stories sind recht kurz, man hält sich nicht länger mit den Charakteren auf und weiß häufig auch nicht viel von ihnen. Das ist aus meiner Sicht bei den erotischen Kurzgeschichten jedoch auch nicht nötig. Man weiß, wie die Figuren zueinander stehen oder woher sie sich kennen und aus welchem Grund sie aufeinander treffen. Der Schreibstil von Joan Hill ist angenehm, den Situationen angemessen und zügig zu lesen. Die Beschreibungen der erotischen Abenteuer waren ansprechend formuliert und innerhalb der einzelnen Stories auch recht abwechslungsreich. Wenn man nicht zu viele Geschichten hintereinander liest, fallen einem die Dopplungen in der Auswahl der Begriffe auch nicht unbedingt auf. Es wird meistens schon ganz gut variiert, an der einen oder anderen Stelle hätte es noch ein klein wenig abwechslungsreicher sein können, insgesamt hat es aber nicht sehr gestört beim Lesen. Ich habe die Kurzgeschichten auch eher einzeln gelesen, da kann man sich dann auf jede neu konzentrieren und vergleicht nicht miteinander. Da die Kurzgeschichten alle unabhängig voneinander gelesen werden können, kann man die Reihenfolge, in der man sie lesen möchte, selbst bestimmen. Die Figuren wiederholen sich nicht, auch die Schauplätze sind unterschiedlich gewählt und unabhängig voneinander. Nicht jede Geschichte hat mich in der Handlung und Ausschmückung komplett überzeugt und angesprochen, es wird aber insgesamt eine sehr gute, schöne, prickelnde Mischung angeboten, bei der die meisten Leser wohl Geschichten finden werden, die ihnen gefallen.

Jürg K. 22.02.2020 

Diese 22 Geschichten sind kurzweilig und sehr erotisch zum Lesen. Sei es beim Duschen, beim Strand oder beim Flittern. Jede Geschichte hat seinen Höhepunkt und das Kopfkino kann eingeschaltet werden. Die verschiedenen Szenen haben ihre prickelten Momente. Was die verschiedenen Personen und Teilnehmer alles für einen guten F**** machen ist super. Am besten hat mir die Geschichte gefallen, welche als Familienfest geschrieben wurde. Was nach dem Fest ist hier vor dem Fest. Alles ist möglich. Mein Fazit ist, dass Buch muss man lesen. Der Appetit kommt beim Lesen.

Claudia C. 19.02.2020 

Kurz, knackig, knisternd, kontrastreich und kurzweilig Die teilweise recht kurzen Geschichten laden regelrecht ein das Buch in jeder kleinen Pause aufzuschlagen. Mir gefallen die abwechslungsreichen Schauplätze, denn trotz der Kürze beinhaltet jede Geschichte eine kleine Handlung rund um den Sex. Das Cover zeigt und verdeckt gleichermaßen, lässt den Leser neugierig werden. Der Schreibstil von Joan Hill ist locker, leicht, flüssig und keinesfalls derb. Einzig waren mir die verschiedenen Protagonisten beim Finale des Aktes in ihren Dialogen oder Ausrufen zu gleich. Da hätte ich mir mehr Unterschiede gewünscht. Vielleicht kommt das aber auch nur zum Tragen, wenn man viele der Geschichten in Folge liest. Der Gesamteindruck ist in meinen Augen stimmig. Die Geschichten mal aus Sicht einer weiblichen, mal aus der Sicht einer männlichen Figur erzählt. Auch das bietet Abwechslung und interessante Einblicke. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für die Pause zwischendurch, zur abendlichen Einstimmung oder jeder anderen Situation die etwas Prickeln vertragen kann.

Elisa W. 15.02.2020 

Cover: Das Cover ist sehr schön, ästhetisch und sexy. . Schreibstil: Die Autorin schreibt sehr locker, leicht und sexy. Da es sich hierbei um viele kurze Sexgeschichten handelt, muss ich sagen, dass der Reiz nach mehr Lesegenuss erst bei der dritten Geschichte einschlägt. . Meine Meinung: Allgemein, finde ich das Buch mit den kurz und knappen, dennoch heißen und stilvollen erotischen Geschichten ganz und gar nicht schlecht. Es weckt Phantasien auf, lässt einen schmunzelnd zurück. Eine Leseempfehlung von mir. 4/5 Sternen

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...