Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Der Assistent 1 | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Der Assistent 1 | Erotischer Roman

(5)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
BDSM
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten

Susan Jones entführt, fesselt
und berauscht!

Die Chefin liebt ihren Job
und ihren Assistenten.
Sie kann nicht ohne ihn,
doch er kann ohne sie ...

Eine große Firma
Eine hörige Chefin
Ein perfekter Assistent

Über den Autor Susan Jones:
Als leitende Angestellte in einem großen Unternehmen kennt Susan Jones die Tücken und Fallstricke der Wirtschaft genau. Doch zwischen Meetings in grauen Büros und dem Unterzeichnen wichtiger Verträge bleibt zum Glück immer noch Platz für die schönste Sache der Welt ... und jede Menge wilder Fantasien. Sie ist gern Chefin und gibt ungern die Kontrolle ab. Es sei denn, ein aufregender Mann betritt ihr sonst so kontrolliertes Leben. Da kann es schon mal passieren, dass ... ach, lesen Sie doch selbst.

Isis99 14.05.2020 

Kurz Selbstaufgabe für die"Liebe"? Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^ Cover Es ist ganz schlicht gehalten und genau darin liegt der Reiz des Ganzen. Der Hintergrund ist vollkommen weiß und davor ist ein markantes männliches Gesicht zu sehen, das einen mit seinen stechend blauen Augen und dem verwegenen Ausdruck anzieht und bannt! Wenn man dieses Gesicht gesehen hat dann versteht man langsam Rebeccas Sicht der Dinge ;) Handlung Rebecca liebt ihren Job und lebt regelrecht für ihn, doch dafür muss sie ihre private Bedürfnisse ziemlich zurückstellen! Plötzlich ist aber Rettung in Sicht in Gestalt ihres Assistenten Marc Lavie, der in ihr nicht bloss das Geschäftgenie sondern auch eine Frau sieht ;) Vom ersten Moment an sprühen zwischen ihnen die Funken und es kommt zu einem kleinen sexuellen Ausrutscher nachdem Rebecca den Kontakt rein beruflich halten möchte, aber wird dabei auch ihre Lust und Marc mitspielen - sie ist ihm doch schon vollkommen verfallen und verzehrt sich nach ihm, aber wie sieht das Marc <3 Sprache Der Schreibstil der Autorin war mir gleich sympathisch und hat mir auch mega geholfen in das Buch hineinzukommen ^^ Es gibt hier keinen Perspektivenwechsel dafür aber innere Monologe von Rebecca, die damit einen Einblick in Inneres gewährt und auch einige brennende Fragen beantwortet, die im Laufe des Lesens aufkommen :) Die expliziten Szenen wurden hier sehr männerdominiert beschrieben, aber nichtsdesto trotz haben sie einen besonderen Reiz aufgebaut, da sie an so unterschiedlichen Orten und mit verschiedenene Stellungen stattgefunden haben - stilvoll beschrieben und passend in Szene gesetzt, was will "Frau" mehr? Charaktere Die gesamte Handlung bezieht sich auf zwei Protagonisten und zwar auf Rebecca und Marc - alle anderen Personen sind nur Nebenfiguren, deren Leben auch nicht weiter beachtet wird, abgesehen von Stacy. Rebecca Sie ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und stolz darauf nicht von einem Mann abhängig zu sein. Aber sie ist auch sehr alleine, da sie neben ihrem Job nicht besonders viel Zeit für Beziehungen oder Dates hat - diese Schwäche hat Marc ausgenutzt! Ich fand ihr Verhalten am Anfang super als sie ihrem Assistenten noch die Stirn geboten hat, aber nach und nach wird sie ihm gegenüber immer weicher und entwickelt sich sozusagen zu seinem Schoßhündchen, das alles mit sich machen lässt - vor allem als sie ihm versucht Paroli zu bieten und sich dann unterkriegen lässt, weil der Sex so gut ist! Sie lässt sich von Marc unterjochen und ihr Leben bestimmen und von ihren Freunden und ihrer Familie trennen, weil sie nur mehr für ihn Leben will... Marc Ich hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl bei ihm und ganz sicher war ich mir dann als er sich bei dem Vorstellungsgespräch so unmöglich benommen hat! Ein äußert unangenehmer Zeitgenosse, der es genießt mit Frauen zu spielen, sie ihrem Selbstbewusstsein zu berauben und zu einem Teil seiner Sammlung zu machen! Fazit Ein Roman, der mich aufgrund seines Verlaufes richtig geschockt hat und nachdenklich zurückgelassen hat, auch wenn einige Stellen für mich moralisch unveständlich gewesen sind - keine leichte Lektüre, aber trotz allem lesenswert und auch belehrend ;)

Tina B. 29.01.2020 

Wow, dieses Geschichte hat mich richtig kalt erwischt und geschockt. Ich war ab der ersten Seite in der Story drin und habe das Buch nicht mehr weglegen können, so fasziniert war ich. Susan Jones schreibt flüssig, schnörgellos und sehr sachlich, dadurch wirkt Rebeccas Weg in die Hörigkeit noch überzeugender und authentischer. Rebeccas Entwicklung innerhalb der Story beschreibt die Autorin sehr detailliert und schleichend, aber gerade auch dadurch wirkt sie erschreckend glaubhaft und real. Ein ähnliches Buch ist mir wirklich noch nicht untergekommen. Diese Story könnte ohne weiteres so oder ähnlich passieren und genau das wird mich wohl noch länger grübeln lassen. Ich habe dieses Buch ganz sicher nicht das letzte Mal gelesen und freue mich jetzt auf die Fortsetzung dieser aufwühlenden Reihe.

Sonia 17.06.2019 

Susan Jones Der Assistent Band 1 Rebecca ist eine sehr erfolgreiche Geschäftsfrau und bald ist sie auch noch mit im Vorstand.Nur ihr Privatleben kommt da durch zu kurz denn sie hat nur die Arbeit im Kopf aber alles ändert sich als Marc der neue Assistent bei ihr Anfängt. Marc der Halbfranzose ist charmant und hat eine Dominate Art an sich er hilft Rebecca bei den Vorbereitungen von Meetings und alles was noch so anfällt. Da sie so viel Zeit zusammen verbringen kommen sie sich auch schnell näher. Rebecca und Marc fühlen sich stark zu einander hingezogen aber Marc will nichts ernstes mit ihr er sagt wann und wo, Rebecca muss immer auf ihn warten und springt gleich wenn er sich meldet. Wird Rebecca damit klar kommen oder wird sie da durch kaputt gehen????? Ich bedanke mich herzlich bei Blue Patnher Verlag das ich dieses Buch lesen durfte. Ich freue mich schon auf Band 2 um zu wissen wie die Geschichte weiter geht mit Rebecca und Marc

bild.de 13.03.2017 

»Der Assistent« Marc macht Frauen scharf. Und da Marc nur eine Vorlage für heiße Sommerfantasien ist, hinterlässt dieser Mistkerl zittrige Körper ohne Tränen des Kummers. Herrlich prickelnd!

schlagzeilen.com 13.03.2017 

»Sehr geiles Buch über die Hörigkeit einer Frau ... sehr real, sehr lesenswert ...«

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...