Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Mach mich scharf! Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Mach mich scharf! Erotische Geschichten

(14)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Anthologien
Auch als Buch erhältlich

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 184 Taschenbuchseiten

Begeben Sie sich auf eine sinnliche Reise voller erotischer Begegnungen, sexuellem Verlangen und ungeahnter Sehnsüchte …

Ob mit dem Chef im SM-Studio,
heimlich mit einem Vampir,
mit zwei Studenten auf der Dachterrasse oder unbewusst mit einem Dämon ...

»Lucy Palmer schreibt einfach super erotische, romantische und lustvolle Geschichten, die sehr viel Lust auf mehr machen.« Trinity Taylor

Über den Autor Lucy Palmer:
Lucy Palmer, die auch unter den Pseudonymen Inka Loreen Minden, Ariana Adaire, Mo Davis (Mystery) und Monica Davis (All Age) schreibt, ist eine bekannte Autorin erotischer Literatur. Von ihr sind bereits über 90 Bücher, 16 Hörbücher, mehrere Übersetzungen und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Romantische Erotik – gepaart mit Liebe und Leidenschaft – findet sich in all ihren Storys, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen. Lucy Palmer liebt es, ihre Leser in andere Welten zu entführen, in denen es immer ein Happy End gibt.

Isis99 01.03.2020 

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^ Kurz Das Verlangen ist die treibende Kraft! Cover Es ist sehr geschmackvoll gestaltet worden, vor allem in der Wahl der Covermodel, den zwischen den beiden ist echte Leidenschaft zu erkennen! Die beiden verlieren sich förmlich in ihrem Verlangen nacheinander - eine wunderbare Einstimmung auf die Geschichten innerhalb des Buches ^^ Handlung Das Leben dieser Frauen wird eindeutig durch das Verlangen nach immer erotischeren Erlebnissen gesteuert und um diese zu bekommen, würden sie alles in ihrer Macht stehende tun! Es ist ganz gleich ob es mit einem Vampir, einem augenscheinlichen Dämon, mit dem Chef oder den eigenen Studenten geschieht - die Hauptsache ist, dass dieses entflammte Verlangen um jeden Preis gestillt werden muss auch wenn es nur für einige Stunden ist ;) Sprache Ich konnte mich schon nach den ersten Sätze wieder auf den Schreibstil der Autorin einlassen, da ich kurz davor eines ihrer anderen Bücher gelesen hatte. Sie schreibt in einer sympathischen, spannungsgeladenen Art und Weise, aber trotz allem verliert sie nie die emotionale Komponente aus den Augen, die wesentlich für das Lesegefühl ist ;) Sie verzichtet großteils auf viel Schnickschnack drumherum und kommt lieber gleich zur Sache. Dennoch wirkt bei ihr nichts gefühllos, am allerwenigsten die expliziten Szenen, welche sehr geschmackvoll beschrieben und kunstvoll in Szene gesetzt wurden! Charaktere Sie sind alle bis in kleinste Detail ausgearbeitet worden und jeder bzw. jede von ihnen besitzt eine Vergangenheit, der er entspringt - diese Komponente ist für mich immer von Bedeutung, da man so die Motive und auch die Wesenszüge der Charaktere besser verstehen und sich auch eher auf die Person einlassen kann, wenn diese nicht mehr wie jemand Fremdes erscheint. Ich habe alle handelnden Personen in diesen Geschichten als sehr sympathisch empfunden, die alle eine starke und schwache Seite ihrer Selbst zeigen und wir als Leser haben das Privileg sie beide zu sehen ^^ Fazit Eine spannende Sammlung von Storys in denen Frauenpower angesagt ist! Eine klare Leseempfehlung für jeden, der nach einem guten Buch für zwischendurch sucht in dem es auch um Gefühle und nicht bloß um Sex geht!

Tina B. 05.02.2020 

Die zehn Kurzgeschichten in diesem Buch sind abwechslungsreich, überraschend anders und sehr erotisch. Nur eins haben alle Geschichten gemeinsam: ihr Happyend und das gefiel mir richtig gut. Mal erzählen die Stories aus dem Alltag, mal aus dem Berufsleben oder sehr fantasievoll von Hexen, Dämonen oder Vampiren. Der Schreibstil von Lucy Palmer ist flüssig, bildhaft und sehr sinnlich. Die Geschichten werden überwiegend aus der weiblichen Perspektive erzählt, aber vor allem die Geschichten mit einem Perspektivwechsel zwischen weiblichem und männlichem Protagonist gefielen mir besonders gut. Die prickelnden Stories haben die perfekte Länge für das Lesen im Bett allein oder auch zu zweit. Ich hatte eine interessante Lesezeit und kann dieses Buch nur empfehlen.

Dana 15.11.2019 

In diesem Buch gibt es 10 ganz verschiedene Geschichten rund um kleine, erotische Abenteuer. Jede Kurzgeschichte kann unabhängig von der jeweils nächsten gelesen werden, da sie unterschiedliche Personen behandeln und nicht aufeinander aufbauen. Ort, Zeit und Charaktere sind ganz verschieden angelegt, ebenso wie die Dinge, die beschrieben werden. Neben realistischen Versionen gibt es auch ein paar Fantasy-Elemente in drei der Geschichten, so dass insgesamt eine abwechslungsreiche Mischung entsteht, bei der vermutlich für jeden etwas dabei sein sollte. Mir hat der Schreibstil von Lucy Palmer gut gefallen. Die Geschichten lassen sich flüssig lesen und auch die erotischen Ausdrücke empfand ich als sehr angenehm. Es ist nicht zu derb oder vulgär, sondern recht ansprechend gestaltet und dabei klingt trotzdem nicht alles langweilig gleich. Durch den Wechsel in den Erzählerperspektiven, Orten und Personen ist jede Story sehr individuell und lässt einen in eine neue, kleine Welt eintauchen. Mal berichtet eine Frau aus der Ich-Perspektive, dann ein Mann oder es gibt einen übergeordneten Erzähler. So verändert sich jeweils der Blickwinkel und auch die Intensität mit der man in die jeweiligen Protagonisten eintauchen kann. Häufig bleiben die Charaktere eher etwas blass, aber in den kurzen, erotischen Abenteuern geht es auch nicht unbedingt darum, die Personen gut kennen zu lernen, sondern einfach zu lesen, was sie erlebt haben, was sie erregt und in ihre Träume begleitet. So unterschiedlich, wie die Personen selbst, sind auch ihre Wünsche, Vorstellungen und Fantasien. Es geht in den Geschichten nicht nur um den Sex an sich, sondern auch viel um Gedanken, Erregung und verschiedene Möglichkeiten mit der Lust des Gegenüber oder auch der eigenen zu spielen. Das passte sehr gut zum Buchtitel und beleuchtet Seiten, die in anderer erotischer Lektüre eher nebenbei oder recht kurz abgehandelt werden. Aufgrund der kürze der jeweiligen Geschichte geht die Handlung an sich aber natürlich auch nicht so extrem in die Tiefe. Nicht alles von der Handlung hat mich komplett angesprochen, aber die Geschmäcker sind ja auch verschieden und ich denke, am Ende wird jeder was finden, was ihm gut gefällt, selbst wenn auch Passagen dabei sind, die man vielleicht nicht so ansprechend findet. Die Mischung insgesamt hat mir auf jeden Fall ganz gut gefallen. In manchen Kurzgeschichten begleitet man normale Menschen, es gibt in anderen aber auch Vampire, Gestaltenwandler und Dämonen. Da dies bereits im Klappentext stand, war ich nicht überrascht und mir haben die Fantasyelemente nichts ausgemacht. Andere Leser mögen in erotischer Lektüre vielleicht lieber reale Situationen. Eine der Kurzgeschichten war leider gar nicht meins, das liegt aber nicht unbedingt daran, dass es dort nichtmenschliche Beteiligung gab, sondern vielmehr am Aufbau und Ausbau der Geschichte an sich. Ich konnte mich da irgendwie nicht so einfinden und mochte auch den Aspekt der zunächst unfreiwilligen Vereinigung nicht besonders. Fazit Eine bunte Mischung an erotischen Kurzgeschichten, die mich zwar nicht alle komplett angesprochen haben, insgesamt aber eine abwechslungsreiche, gut lesbare Mischung ergeben. Ich denke, es sind für unterschiedliche Geschmäcker Geschichten dabei und den Schreibstil an sich empfand ich als angenehm und schön gestaltet, nur in die eine Story konnte ich mich irgendwie nicht einfinden. Nicht ganz so prickelnd und mitreißend, wie das andere Buch der Autorin, das ich gelesen habe, aber vermutlich dennoch nicht das letzte.

Alexa R. 13.11.2019 

Rezension zu „Mach mich scharf! Erotische Geschichten “ von Lucy Palmer Wichtige Informationen: Palmer, Lucy: Mach mich scharf! Erotisch Geschichten Blue panther books, Hamburg 2008 192 Taschenbuchseiten, 9,99€ ISBN: 9783940505866 Kann Spoiler enthalten Handlung: „Mach mich scharf!“ Ist eine Kurzgeschichtensammlung des Erotik-Genres. Hier bei wechseln die Darsteller, Zeitpunkte und Geschichten nach Kapitel. Betrachtung des Buches: Zur Handlung: In 10 Kapitel erzählt Lucy Palmer diverse Geschichten der Erotik. Während eine Geschichte in einem SM-Studio stattfindet, ist der nächste Ort die Dachterrasse. Diese erotischen Kurzgeschichten steigen mitten in eine Geschichte ein und schließen diese vollständig ab. Zu keinem Zeitpunkt hat man das Gefühl, dass eine Geschichte zu kurz oder unvollständig beendet wurde. Alle Stories sind bis auf das letzte Kapitel in der Länge relativ gleich. Fazit: Lucy Palmer hat eine Kurzgeschichtensammlung geschrieben, die man nicht mehr aus der Hand legen kann. Mir persönlich haben alle Kapitel gut gefallen, manche waren leider etwas „vorhersehbar“. Ich kann dieses Buch vor allen den empfehlen, die öfter an guten und kreativen Erotikgeschichten interessiert sind.

Bookfever 12.11.2019 

Tatsächlich habe ich sehr viel Spaß daran, Erotikbücher zu rezensieren, weil die meisten Leser und Leserinnen es nicht zugeben wollen, dass die ein Buch aus diesem Genre lesen. Warum eigentlich? Mittlerweile sollte sich doch Niemand mehr dafür schämen. Außerdem finde ich es super interessant, welche Fantasien die Menschen haben und diese in Büchern niederschreiben. Denn jedes Buch basiert auf eigenen Gedanken und auch Fantasien. Dieses Buch ist, meiner Meinung nach, wieder sehr gut zu lesen und ich habe kein einziges Mal lachen oder die Stirn runzeln müssen, weil es abstoßend oder unrealistisch geschrieben ist. Es ist wieder eine gute Möglichkeit, seine eigene Fantasie anzuregen und hat einen angenehmen Umfang für eine Sammlung an erotischen Geschichten. Ich kann es euch nur empfehlen und scheut euch nicht, euch mal an dieses Genre zu wagen.

Tabea B. 12.11.2019 

Lucy Palmer hat mit „Mach mich scharf“ 10 erotische Kurzgeschichten vorgelegt, die sehr abwechslungsreich sind. Da gibt es einen alten Dämon, zwei Studenten auf einer Dachterasse, einen Flüchtigen, der eines Mordes verdächtigt wird, den eigenen Chef im SM-Studio, usw. Die Stories lassen sich locker lesen und bringen eine ordentliche Portion prickelnde Erotik mit sich. Die Autorin zeigt auf jeden Fall, dass sie nicht nur sehr bilderreich schreiben kann, sondern durchaus auch Anlehnung an ein anderes Genre (z.B. Spannung oder Fantasy) interessant findet und mitunter auch eine etwas härtere Gangart wählt. Wer also ausschließlich auf romantische Erotik steht, ist mit diesem Buch eventuell nicht 100% glücklich. Zugegebenermaßen fand ich nicht jede Geschichte super, aber das macht mir bei einer solchen Sammlung mit teilweise sehr kurzen Geschichten nicht wirklich etwas aus - im Gegenteil, so ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Tiamatris 08.11.2019 

Es handelt sich einzelne erotische kleine Kurzgeschichte. Diese sind super gut geschrieben. Man steigt sofort in die Story ein und ist gefesselt. Die erotischen Szenen sind wunderbar dargestellt, ohne zu vulgär zu wirken. Man könnte quasi aus jeder einzelnen Sequenz einen eigenen Roman schreiben. Das hat mir sehr gut gefallen.

Yasmin G. 04.11.2019 

Inhalt Das Buch beinhaltet diverse Kurzgeschichten, die sich um das eine drehen, dies aber vor verschiedenen Hintergründen betrachten. Dabei werden nicht nur unterschiedliche nicht ganz alltägliche Praktiken mit einbezogen, es werden auch andere Genre angeschnitten. Meine Meinung Mir haben die einzelnen Kurzgeschichten sehr gut gefallen, obwohl ich eigentlich kein großer Fan von Kurzgeschichten bin – vor allem in diesem Genre, weil dann oft das Gefühl aufkommt, es geht immer sofort zur Sache. Dies ist hier glücklicherweise nicht der Fall. Gut gefallen hat mir auch, dass verschiedene (sexuelle) Hintergründe geliefert wurden. Außerdem fand ich den Wechsel der Genre gut, da ich kein Fantasy erwartet hatte und dennoch bekommen habe. Zu den einzelnen Geschichte und Personen möchte und kann ich mich nicht wirklich äußern, da dann Spoiler-Gefahr besteht und auch nicht allzu viel charakterliche Entwicklung stattgefunden hat.

J. Kaiser 04.11.2019 

Ein Buch, welches mich nicht immer mitreissen konnte. So fehlte mir ein realistischer Schluss. Auch wenn ein Happy End etwas wirklich Tolles ist, passt es nicht immer. Daher gebe ich eine Leseempfehlung an Leser, welche das romantische Ende mögen. Es sei aber gesagt, dass die Geschichten teilweise sehr hart sind und nicht immer romantisch. Es geht bei vielen Geschichten recht hart zur Sache. Die Reihe war die erste die ich gelesen habe im Bereich erotische Kurzgeschichten. Und ich muss sagen bis jetzt auch die beste. Es ist für jeden etwas dabei sei es romantisch oder auf die harte Tour. Beim Lesen beginnt das Kopfkino zu funktionieren und die Bilder beginnen zu laufen. Ich finde diese Reihe der Kurzgeschichten super.

Maike R. 03.11.2019 

Dieses Buch war mein erstes mit Kurzgeschichten mit Erotik im Vordergrund. Jede von ihnen hatte eine etwas andere Handlung, was mir sehr gut gefallen hat. Einige von ihnen hatte auch Fantasyaspekte, die mich positiv überrascht haben. Es war schön, dass alle Storys zunächst eine Vorgeschichte haben und nicht direkt zwei Personen Sex haben. Doch leider waren die sexuellen Szenen dann sehr knapp und auch nicht besonders raffiniert, weil alle Charaktere direkt scharf aufeinander sind. Mir war klar, in der Kürze würden die Personen keine Bindung zueinander aufbauen können, aber ich habe auch nie irgendwelche Chemie bemerkt. Leider habe ich beim Lesen rein gar nichts gespürt und es konnte bei mir auch keine Fantasien erwecken. Da habe ich schon viel bessere sexuelle Szenen in Romance Bücher gelesen, die mehr mein Fall waren. Fazit: 2,5/5 Sternen Vermutlich einfach nicht meine Art von Buch

Helfantis 30.10.2019 

Kurzgeschichten, gemischt Es ist mein erstes Buch der Autorin und mir war klar, dass es sich hier bei Kurzgeschichten nicht um tiefgründiges handeln kann. Dennoch hat mir hier die Mischung mit Fantasy und der Schreibstil sehr gut gefallen. Die Geschichten fand ich von der Erotik her genau richtig, nicht zu derb trotzdem heiß. Fazit: Ein Buch, welches mir für zwischendurch sehr gut gefallen hat... Danke an NetGalley und dem blue panther Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat mich hier in keiner Weise beeinflusst.

Mandy Kanzler 17.09.2019 

Das vierte Buch was ich von der Autorin unter diesem Pseudonym gelesen habe. 10 prickelnde storys die einem Die Zeit versüßen. Auch hier ist wieder ein großer Teil fantasy dabei was ich aber persönlich sehr mag. Diese storys regen das kopfkino an und vielleicht nimmt man es als Anregung für sein eigenes Privatleben.

Trinity Taylor - Erotik Autorin der Serie "Ich will dich ..." 13.03.2017 

"Lucy Palmer schreibt einfach supererotische, romantische und lustvolle Geschichten, die sehr viel Lust auf mehr machen."

cosmopolitan.de 13.03.2017 

Erotische Bettlektüre: Jetzt wird‘s heiß! ... mit Kribbeln, Prickeln und Gänsehaut-Feeling ...

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...