Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Heiße Wüstennächte in Kairo | Erotischer SM-Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Heiße Wüstennächte in Kairo | Erotischer SM-Roman

(28)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
BDSM
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten

Die selbstbewusste und verführerische Diane arbeitet für die Verbrecherwelt von Kairo. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex.
Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie dem attraktiven Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reißen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt …

Über den Autor Tara Silver:
Tara Silver lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in einem Haus, wo sich hinter jedem Fenster die grünen Weiten eines Landschaftsschutzgebietes erstrecken. Abends trinkt sie Wein bei Kerzenschein, hört den Grillen und Fröschen in ihrem Garten zu und träumt von neuen Geschichten. Bevor sie sich der Erotik zuwandte, schrieb sie über Naturschutz und Freundschaft. Inzwischen liebt sie es, die tausend Facetten von Erotik und Sexualität auch in ihren Romanen zu erforschen.

Dustin 11.03.2020 

leider enttäuschend ------------------- Das Buch "Heiße Wüstennächte in Kairo" von Tara Silver weckte schon durch seinen Titel mein Interesse. Als begeisterter Ägypten-Fan war das natürlich eine Pflichtlektüre. Optisch ist das Buch ein Leckerbessen. Thema passend sind die Pyramiden im Hintergrund, vorn ist die Diane zu sehen, wie man sich sie vorstellen würde: lange rote Haare, tolle Figur und sexy Unterwäsche. Als Untertitel ist aufgedruckt: erotischer SM-Roman. Und das ist auch schon einer meiner Kritikpunkte. Erotisch ist das Buch zweifelsohne. Von einer Gewaltszene am Anfang mal abgesehen finde ich hier allerdings kein SM. Ich lese hier eher von einer nymphomanischen jungen Frau, die sich auslebt. Leider total am Thema vorbei. Zur Story: Die Geschichte an sich ist gar nicht so schlecht, auch Dianes Charakter wurde schon herausgeschrieben. Allerdings entspricht das Geschriebene nicht der arabischen Kultur und ist einfach nur klischeebehaftet dargestellt. Das ist wirklich enttäuschend. Leichte unrealistische Momente kann man vielleicht noch als künstlerische Freiheit durchgehen lassen - hier wird allerdings ein falsches Bild auf eine ganze Kultur geworfen. Das Buch ist lesenswert für alle, die einfach etwas seichte Actionunterhaltung, kurzzeitig unterbrochen durch erotische Momente, suchen. Wobei die Anzahl der erotischen Erlebnisse auch für einen SM-Roman zu niedrig ist.

J. Kaiser 06.01.2020 

Diane ist eine ganz besondere Frau. Ihre Mutter ist, als sie noch klein war verstorben, so dass sie zu ihrem Vater nach Kairo musste. Und ab da bekam ihre Geschichte einen für meinen Geschmack einen noch tragischeren Touch. Denn so ist sie in die kriminellen Machenschaften ihrer Familie hereingerutscht, die sie merklich geprägt haben und immer noch prägen. Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reissen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt. Ich habe mich ja sofort in das wunderschöne Cover verliebt. Es zeigt nicht zu viel, aber man weiss sofort um was es geht. Dieser Erotikroman hat mir sehr gut gefallen. Ich mit gutem Gewissen absolut weiterempfehlen.

Kiki77/Leseratte77 05.01.2020 

Heiße Wüstennächte in Kairo von Tara Silver ist ein erotischer Roman, der aber auch eine interessante Hintergrundgeschichte bietet. Eine sehr gelungene Verbindung aus Waffen, Leder, Sex, Verbrechen und Selbstbewusstsein. Diane ist eine verführerische und selbstbewusste Frau, die ihre Waffen immer an der richtigen Stelle einzusetzen weiß. Nach dem Tod ihres Onkels will sie Rache nehmen, um auch den Ruf ihrer Familie aufrecht zu halten. Doch da ist noch Jamal, der seine in ein Bordell verschleppte Schwester sucht. Zwischen Diane und Jamal knistert es verdächtig, hoffentlich können beide sich ihrer eigentlichen Aufgabe widmen. Ein wunderbarer Roman, der in eine ernste Geschichte viele erotische und prickelnde Momente einfügt. Gerne gebe ich diesem Buch 5 Sterne.

Laurenzia Grosch 25.12.2019 

Meine Meinung: Eine taffe Frau mitten in die Machenschaften der Verbrecherwelt verstrickt, lernt ihre sanften Seiten kennen.. und so etwas wie Geborgenheit. :) Wahnsinnig schön mitzuverfolgen. Cover: Das Cover hat mir sehr Gut gefallen. :) Im Hibtergrund sieht man mehrere kleine Hügel, die schon fast wie Pyramiden herausstechen- auch so ist die Landschaft relativ kahl. Außer der Himmel, der einen in hellen gelb und orange Tönen entgegenstrahlt. Mitten vor diesem Panorama sieht man eine junge Frau mit Strapse, schwarzen Slip und nur in eine Lederjacke gehüllt- was absolut toll zu unserer Diane passt. :) Dazu die rötlich angehauchten langen Haare, die lilanen Lippen- sehr hübsch anzusehen. Der untere Teil des Covers ist eher dunkel gehalten, was aber super zum Gesamtbild passt. :) Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. :) Er war flüssig, verständlich, die Erotik unaufdringlich und schön zu lesen. Hier herrschte eine angenehme Atmosphäre. Zwischenzeitlich hatte ich jedoch das Gefühl, dass die Erotik ein wenig in den Hintergrund gerückt ist- darum gibt es ein paar Pünktchen Abzug. Dafür ist das Buch jedoch perfekt für Neueinsteiger geeignet, die einmal in das Genre hineinschnuppern möchten. :) Die Autorin konnte mich jedoch mit der Story und den Verknüpfungen sehr überzeugen und ich werde mir bestimmt weitere Werke ansehen. :) Idee: Die Idee ist nichts besonderes und neues- konnte mich aber sehr Gut unterhalten, da es dieses Mal eher umgekehrt war- Bad Girl wird zum Good Girl, dank dem herzensguten Jamal. (: Natürlich ist von der überaus taffen Diane die Rede. Diane ist eine ganz besondere Frau- ihre Mutter ist, als sie noch klein war verstorben, so dass sie zu ihrem Vater musste- nach Kairo. Und ab da bekam ihre Geschichte einen für meinen Geschmack einen noch tragischeren Touch. Denn so ist sie in die kriminellen Machenschaften ihrer Familie hereingerutscht, die sie merklich geprägt haben und immernoch prägen. Trotz allem hält sie zu ihrer Familie, besonders zu ihrer Schwester und das war teilweise wirklich schön zu lesen. Obwohl ihre Beziehung zu ihrem Vater eher erkaltet ist. Besonders gefallen hat mir, das Jamals kleine Schwester Layla ebenfalls in dem Buch vorgestellt wird und sich ihre Wege denn durch einen Zufall treffen. Das wurde wunderbar verstrickt und gefiel mir sehr Gut. :) Einen großen Daumen hoch für die Idee. Kapitel: Gefühl, Action und eine Prise Verbrechen machen diesen Erotikroman zu einem wahren Highlight in dem Genre. :) Bei wem es auch mal blutiger werden darf, auch wenn es im Erotikgenre tummelt, ist hier komplett richtig. Das Ende hat mir recht Gut gefallen. Es blieb trotz fehlendem Happy End sehr realitätstreu und auch Diane blieb sich selbst auf ihre eigene Weise treu, was mir super gut gefallen hat. :) An der Stelle möchte ich jedoch nicht zuviel verraten. Charaktere: Der wohl wichtigste Charakter in diesem Buch ist Diane. Diane wirkt von Anfang an sehr taff, blüht absolut in ihrer Rolle als starke Frau im Auftrag ihrer Familie auf und liebt das Abenteuer, Waffen und Adrenalin. Jedoch: Ist das nur eine Seite von ihr. Immermehr lernen wir auch ihre sanfte Seite kennen, die vor allem dann hervortritt, wenn sie an ihre Familie aus Kairo denkt. Aber auch, als durch einen Schicksalsschlag der äußerst attraktive Jamal in ihr Leben tritt, steht Dianes Gefühlswelt Kopf. Ich mochte beide Seiten von Diane sehr- sie weiß was sie will, steht für Mut und Unberechenbarkeit. Aber auch Jamal als absoluter Good Boy war eine sehr nette Abwechslung. Alle anderen Charaktere waren aber mindestens genauso ausdrucksstark und ich konnte mich sehr Gut in alle einfühlen. :) Für mich sehr Gut gelungen. Mein Fazit: Dieser Erotikroman hat mir sehr Gut gefallen! Ich vergebe herzliche 4,5 Sternchen und kann ihn absolut weiterempfehlen. :) Für mich hat der besondere Effekt etwas gefehlt, hier hätte man noch etwas mehr herausholen können- darum gibt es ein paar Pünktchen Abzug. Perfekt für Neueinsteiger geeignet, die auch etwas Gewalt gut verkraften können.  

Isis99 07.12.2019 

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür. Kurz Hitze, Knisternde Gefühle, Verbrechen und dazwischen Diane Hellers ;) <3 Cover Es passt super zum Inhalt des Buches und vermittelt auch gleich den richtigen Eindruck von Diane, die wie unten erwähnt keine brave Hausfrau ist sondern übermäßig emanzipiert ist ;) Hier ist sie in sehr aufreizender Kleidung zu sehen und natürlich mit ihrer obligatorischen Lederjacke, die wie ein Teil von ihr ist und welche sie nie freiwillig ablegt. Wie bei vielen Blue-panther-Bücher ist auch hier nicht das vollständige Gesicht der Frau zu sehen, aber meiner Meinung nach lässt dies das Buch nur noch spannender machen, denn man sagt doch, dass die Augen das Fenster zu Seele seien und dass man einen Menschen allein an seinen Augen beurteilen kann, aber hier muss auf viel mehr geachtet werden, wenn etwas über die Person herausgefunden werden will ;) Im Hintergrund wird einem noch mal der Ort der Handlung durch die Pyramiden von Gizeh in Erinnerung gerufen und im Vordergrund steht in rießigen sandfarbenen Lettern der Titel, welcher Meinung nach etwas kleiner gedruckt hätte werden können... Handlung Diane Hellers ist die Tochter des gefürchteten Mannes in der gesamten Unterwelt von Kairo und ganz nebenbei auch noch seine rechte Hand! Sie versteht sich daher auch nicht als braves Frauchen, das still und zurückhaltend ist, sondern als eine emanzipierte und selbststänidge Frau, die sich in gewagten Lederoutfits zeigt und jeden Mann in greifbarer Nähe zur Befriedigung ihrer Bedürfnisse nutzt. Als aber ihr Onkel auf Auftrag ermordet wird, da ändert sich alles und sie denkt einmal nicht zuerst an sich, denn sie zieht los, um seinen Mörder zu finden und diesen zur Rechenschaft zu ziehen! Dabei bekommt sie Hilfe von Jamal, der auch nach jemandem sucht, nämlich seiner Schwester, die von Mädchenhändlern verschleppt worden ist. Werden die beiden ihre jeweiligen Ziele erreichen oder kommen ihnen ihre Gefühle und die Anziehung ihrer Körper dazwischen? Sprache Grundsätzlich ein sympathischer und angenehm zu lesender Schreibstil, der einen immer tiefer in die Story hineinführt und die Spannung nie abflauen lässt! Ich musste mich anfangs nur mit den fremdartigen Namen arrangieren, aber das war schon nach den ersten 15 Seiten kein Problem mehr. Die Sprachauswahl ist hier sehr gemischt, denn einerseits gibt es seichte Dialoge aber dann existieren auch harte und verletzende Teile, welche doch recht zermürbend bzw. erschreckend wirken können! In Bezug auf die expliziten Szenen muss ich meine Meinung wiederholen, denn auch hier gibt es zum einen liebevolle und stimmige Teile sowie gewalttätige udn erniedrigende - wobei mich letztere an manchen Stellen wirklich schockiert haben ... Also ein buntes Sammelsurium, welches es zu erkunden gibt ;) Charaktere Sie waren bestens ausgearbeitet und harmonierten wunderbar miteinander! Sowohl die guten als auch die bösen Charaktere haben ihre Rolle glaubhaft und bis zum Schluss überzeugend gespielt, wobei ich gestehen muss, dass mich der bzw. die andere auch mit seiner bzw. ihrer Tat überrascht oder sogar schockiert hat! Nun möchte ich noch auf die beiden Hauptfiguren eingehen: Diane Hellers, die skrupellose Verbrechertochter, ist eine emanzipierte, selbständige und vor allem selbstbewusste Frau, die auch schon einige Wesenszüge der Domina in sich vereinigt. Sie kann einfach nicht die Kontrolle abgeben und wenn doch, dann würde sie eher zugrunde gehen als sie einem Mann zu übergeben! Ich hatte zu Beginn meine Probleme mit ihr, weil ich ihre Beweggründe nicht einordnen bzw. gar nicht finden konnte, aber dann öffnete sie sich nach und nach Jamal und dadurch konnte man auch als Leser bzw. Leserin mehr über Diane und ihre Vergangenheit erfahren, was unheimlich beim Verstehen der Handlung geholfen hat und es brachte ihr zahlreiche Sympathiepunkte bei mir ein ^^ Ich konnte einen Blick unter den harten Panzer werfen, den sie errichtet hat aus Furcht verletzt zu werden, und war gleichzeitig fasziniert aber auch entsetzt was ich dort vorgefunden habe. Jamal war mir vom ersten Satz seinerseits sympathisch, weil er sich um die seinen sorgt und zwar mehr als gut für ihn wäre! Er ist wirklich selbstlos, offenherzig, hilfsbereit aber auch mutig und willensstark sowie etwas naiv - diese Mischung wirkt zumindest auf Diane unheimlich anziehend, aber wird er diese Situationen wo sie sich ihm öffnet ausnutzen oder bleibt er ein Gentleman?! Fazit Ein erotischer Roman, der sich nicht nur auf die körperliche beschränt sondern tiefer geht und auch die inneren Empfindungen der Personen in den Blick nimmt. Ich kann es jedem empfehlen, der auf eine Mischung aus zärtlichen und SM-orientierten expliziten Szenen aus ist!

Lisa Gurdan 03.12.2019 

Klappentext: Die selbstbewusste und verführerische Diane arbeitet für die Verbrecherwelt von Kairo. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex. Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie dem attraktiven Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reißen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt Vielen Dank an den Blue Panther Verlag für das tolle Ebook. Spoilerfrei. Ich habe mich ja sofort in das wunderschöne Cover verliebt. Es zeigt nicht zu viel aber man weiss sofort um was es geht. Das Buch lässt einen eintauchen in eine andere Welt, es ist anders wie die meisten Erotikbücher die ich kenne. Es zeigt "Erotik/Sexual-Verhalten" aus einer anderen Sicht einer anderen Kultur. Das Buch ist in mehrer Kapitel unterteil und spring zwischen den Personen, diese Art zu schreiben macht es noch spannender. Eine tolle Abwechslung im Erotik-Genre.

maxi und moritz 23.11.2019 

Wow,das Cover ist ja schon sehr sexy und heiss.da wurde sich echt Mühe gemacht.der Inhalt lässt auch nicht zu wünschen übrig es ist super erotisch geschrieben.schon ganz am Anfang geht es mit der ersten erotischen Szene los. ich würde gerne mehr davon lesen und wenn alle Bücher von Tara silver so heiss geschrieben,hat sie in mir einen neuen Leser gefunden.

schlagzeilen.com 19.11.2019 

Heisse Wüstennächte in Kairo Eine packende erotische Reise unter die heiße Wüstensonne. Dieser erotische Roman entführt in die Verbrecherwelt von Kairo. Diane ist eine starke, kämpferische Frau mit einem Hang zu Waffen, Lederkleidern und schnellem Sex. Nach einem persönlichen Verlust, ihr Zieh-Onkel wurde brutal ermordet, beginnt sie in ihrem Arbeitsumfeld, der Unterwelt von Kairo, die genaueren Umstände zu ermitteln. Dabei trifft sie nicht nur auf den attraktiven Jamal, dessen Schwester von einer Mädchenhändlerbande verschleppt wurde, sondern sticht unwissentlich auch in ein gefährliches Wespennest, denn die Macht in der Unterwelt soll neu aufgeteilt werden. Werden die Beiden es schaffen, sowohl den mysteriösen Tod des Onkels aufzuklären und zeitgleich Jamals Schwester zu finden? Oder wird das brennende Verlangen, welches beide immer wieder mit sich reißt, genau dies zu verhindern wissen? Diane steht bald vor der Entscheidung – Familie oder Liebe – welche Wahl wird sie treffen? Eine gelungene Geschichte. Der Autorin gelingt es einen gut durchdachten Spannungsbogen zu erzeugen und die erotischen Momente geschickt in diesen einzubinden. Diese ferne für uns eher fremde Welt, in welcher ganz andere sexuelle Maßstäbe zählen und ein vollkommen anderes Frauenbild offen gelebt wird, erscheint deutlich, jedoch nicht aufdringlich oder abwertend.

ullmann elisabeth 16.11.2019 

Eigentlich muß ich gestehen, dass mir der Titel sehr gut gefallen hat und ich deswegen zu dem Buch gegriffen habe. Die Protagonisten Diane und Jamal gefallen mir sehr gut. Diane arbeitet in der Verbrecherwelt und ist mit allen Wassern gewaschen. Ihr Ziehonkel wird ermordet und sie will ihn rächen. Dabei lernt sie Jamal kennen. Aber anstatt ihn zur Rechenschaft zu ziehen, verfällt sie seinen Sexkünsten. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und handelt in Kairo. Leider wird dort die arabische Kultur klischeehaft beschrieben und gibt dem Leser einen schlechten Eindruck. Die Sexszenen sind erotisch beschrieben, doch ein paar sind für mich zu arg SM. Deswegen vergebe ich nur 5 Punkte. Ich hatte bei dem Buch mehr 1000 und eine Nacht im Auge.

ullmann elisabeth 16.11.2019 

Eigentlich muß ich gestehen, dass mir der Titel sehr gut gefallen hat und ich deswegen zu dem Buch gegriffen habe. Die Protagonisten Diane und Jamal gefallen mir sehr gut. Diane arbeitet in der Verbrecherwelt und ist mit allen Wassern gewaschen. Ihr Ziehonkel wird ermordet und sie will ihn rächen. Dabei lernt sie Jamal kennen. Aber anstatt ihn zur Rechenschaft zu ziehen, verfällt sie seinen Sexkünsten. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und handelt in Kairo. Leider wird dort die arabische Kultur klischeehaft beschrieben und gibt dem Leser einen schlechten Eindruck. Die Sexszenen sind erotisch beschrieben, doch ein paar sind für mich zu arg SM. Deswegen vergebe ich nur 5 Punkte. Ich hatte bei dem Buch mehr 1000 und eine Nacht im Auge.

ullmann elisabeth 16.11.2019 

Eigentlich muß ich gestehen, dass mir der Titel sehr gut gefallen hat und ich deswegen zu dem Buch gegriffen habe. Die Protagonisten Diane und Jamal gefallen mir sehr gut. Diane arbeitet in der Verbrecherwelt und ist mit allen Wassern gewaschen. Ihr Ziehonkel wird ermordet und sie will ihn rächen. Dabei lernt sie Jamal kennen. Aber anstatt ihn zur Rechenschaft zu ziehen, verfällt sie seinen Sexkünsten. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und handelt in Kairo. Leider wird dort die arabische Kultur klischeehaft beschrieben und gibt dem Leser einen schlechten Eindruck. Die Sexszenen sind erotisch beschrieben, doch ein paar sind für mich zu arg SM. Deswegen vergebe ich nur 5 Punkte. Ich hatte bei dem Buch mehr 1000 und eine Nacht im Auge.

wildberry 12.11.2019 

Das Cover mega hot, gefällt mir super gut Der Klappentext liest sich super spannend. Ich lese sehr gerne erotische Storys mit Crime gepaart. Ich fühlte mich gut unterhalten, wenn auch einwenig klischeehaft. Aber das hat mich nicht so sehr gestört. Die Handlungsorte und Protagonisten wurden bildlich beschrieben. Für mich fehlte an manchen Stellen etwas. Ansonsten fand ich es sehr unterhaltsam

Gisela Wörsdörfer 10.11.2019 

Heiße Wüstennächte in Kairo Tara Silver Dies ist ein bu h vom blue panther books Verlag, das ich als Rezensions Exemplar erhalten habe. Dadurch wurde meine persönliche Meinung nicht beeinflußt. Das Cover ist schön gestaltet, Heiß und vielversprechend. Der Klappentext macht neugierig, ohne zuviel zu verraten. Die Idee der Story find ich toll. Hab einen Krimi mit erotischer Note erwartet. Die Ansätze waren auf jeden Fall da, allerdings stellenweise nicht völlig durchdacht und ausgereift. Weil mir der Grundriss des Buches gefallen hat und ich mich unterhalten gefühlt habe, vergebe ich 4 Sterne und eine Lese Empfehlung

OpPrincess 03.11.2019 

Zunächst hat mir der Einstieg in das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, jedoch gespickt mit Nebensätzen, wodurch ich mich in meinem Lesefluss gestört gefühlt habe. Man sollte außerdem Wissen über die ägyptische Kultur mitbringen, denn sonst werden einem Ausdrücke wie beispielsweise "Hidschab" nicht viel sagen. Sowohl Jamal als auch Diane waren sympathisch beschrieben. Die erotischen Szenen waren gut geschrieben wenn man es etwas sanfter mag. Alles in allem war es für mich ein netter Zeitvertreib, jedoch haben mich andere Bücher des Verlags mehr gefesselt.

Denise V. 28.10.2019 

Heise Wüstennächte in Kairo von Tara Silber bekommt von mir 5 Sterne. Ich fand das Buch super zu lesen und hatte es innerhalb von 2 Abenden weggelesen. Die Geschichte ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben, wo der Wechsel manchmal schnell war , aber das störte dem Lesefluss nicht. Die Protagonisten sind so beschrieben so das ich sie mir gut vorstellen konnte. Für mich ist nur die Einteilung in einen SM-Roman übertrieben. Für mich ist es ein gelungener Erotischer Roman der die Fantasy ankurbelt beim lesen. Und das Cover ist heiß. Das Mädel darauf genau so sah Diane für mich aus.

Brigitte Gruenter 25.10.2019 

eine etwas oberflächige Geschichte. Im Leben eine knallharte Killerin , aber in punkto Liebe richtig weich. Die Geschichte war gut angedacht , aber ich finde sie war nicht zuende gedaht. Eigentlich Schade. Hatte mehr erwartet. Ich durfte dieses Buch Rezension lesen. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflußt.

Anne Felix 20.10.2019 

Vom Titel und auch von der Beschreibung hat mich das buch total interessiert. Das Cover ist auch mehr als ansprechend. Doch beim lesen kam dann die Enttäuschung. Mal abgesehen davon das einige Zeilen und Sätze etwas abgehakt klangen, wird die arabische Kultur mehr als schlecht umschrieben. Und die Frauen werden auch negativ dargestellt. Hierzu hätte sich die Autorin vorab besser informieren sollen. Für mich war es absolut nichts und ich kann es daher auch nicht weiter empfehlen

Sabrina 19.10.2019 

Die selbstbewusste und verführerische Diane arbeitet für die Verbrecherwelt von Kairo. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex. Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie dem attraktiven Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reißen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt Danke an Blue Panther Books für das Rezensionsexemplar. Das Cover ist wundervoll und der Klappentext versprach eine aufregende Story. Leider war mir die Geschichte etwas zu vorhersehbar und manchmal hatte ich das Gefühl es fehlt was. Der Schreibstil war flüssig und sonst sehr gut zu lesen. Die Protagonisten waren mit sehr sympatisch. Alles in allem ein gutes Buch, dem jedoch ein paar Kapitel mehr gut getan hätten.

Asmodina 13.10.2019 

Inhalt: Die selbstbewusste und verführerische Diane arbeitet für die Verbrecherwelt von Kairo. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex. Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie dem attraktiven Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reißen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt Meinung: Mir hat dieses Buch recht gut gefallen, was zum einen an dem flüssigen Schreibstil der Autorin als auch an den Charakteren liegt. Diane und Jamal sind liebenswert beschrieben, besonders letzterer wird trotz der zahlreichen erotischen Szenen nicht als wilder Hengst dargestellt, sondern zeigt eine romantische Ader. Zwar mögen die Schilderung der arabischen Kultur zuweilen etwas klischeehaft scheinen, aber das kann man verzeihen.

Bianca´s Lesetagebuch 11.10.2019 

Dieses Buch sprang mich sofort an, das Cover gefiel mir und es passt auch gut zur Geschichte. Ich gehe ja nach Cover und Klappentext. Nach den ersten Zeilen hat mich der Schreibstil begeistert er ist flüssig und flott, er lässt sich sehr gut lesen. Hmmm, Diane gefällt mir , sie ist anders hart auf ihre Weise. Ihre Schwester dagegen, da war ich mir nie so sicher wie ich sie einschätzen sollte. Die Handlungen haben mich auch überzeugt und passen gut zu den Charakteren. Meine Gedanken gingen in eine komplett andere Richtung. Das hat mir gefallen, wenn man nicht sofort alles erkennt , erfährt von den Hintergründen, Geheimnissen. Die Sexszenen sind für mich nicht blump sondern sinnlich und verführerisch geschrieben. Mir hat diese Geschichte in allem gut gefallen.

Starlight 08.10.2019 

Das Cover des Buches finde ich sehr ansprechend gestaltet. Es hat mir direkt gefallen und mich direkt angesprochen. Für meinen Geschmack konnte die Geschichte leider nicht ganz mit dem Cover mithalten. Es ist zwar sehr flüssig geschrieben und lässt sich auch recht gut lesen, jedoch empfinde ich die Geschichte als nicht ganz rund. Manche Gespräche wirken irgendwie abgebrochen ebenso wie Teile der Handlung. Ein paar Seiten mehr hätten der Story sicher gut getan.

Claudia Stadler 05.10.2019 

Das Buch "Heiße Wüstennächte in Kairo" wurde von Tara Silver verfasst und erschien 2019 im Blue Panther Books Verlag. Die Autorin entführt uns mit ihrem Roman in ein tolles Abenteuer voll mit Erotik, Knistern und Spannung. Die Charaktere sind gut aufgebaut und die Handlungsweisen sind ganz gut nachzuvollziehen. Die Wortwahl und der Sprachstil sind gut gewählt und es macht Spaß mit den Charakteren gemeinsam das Abenteuer zu erleben. Jeder, der einmal ein erotisches Abenteuer in Ägypten miterleben will, ist mit diesem Buch gut beraten.

N. Seidel 26.09.2019 

Dieser erotische Roman hat viel zu bieten und das nicht nur an erotischen, anregenden Szenen zwischen spannenden Charakteren und einer wirklich tollen Rahmengeschichte mit etwas Krimi, SM und Erotik. Der Spannungsbogen macht Spaß und der Schreibstil ist wirklich angenehm. Ein Leseerlebnis der Extraklasse für jeden Menschen (zumindest für die über 18 Jahre).

Shaaniel 22.09.2019 

Blue panther books -Rezensionsexemplar- (unbezahlte Werbung) Heiße Wüstennächte in Kairo -Sie hat eine Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex ...- 3 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, jedoch konnte die Geschichte mich nur bedingt überzeugen. *Heiße Wüstennächte.. *, wurden einem zwar geboten. Jedoch fand ich das Buch teilweise einfach nur Niveaulos und Klein Kariert. Es zeichnet ein vollkommen falsches Frauen Bild ab und auch wenn die Kultur dort ganz sicher vollkommen anders ist als hier bei uns, so war mir das im Buch teilweise etwas zu viel des Guten. Auch die SM Szenen konnten mich nicht überzeugen, genauso wenig wie die total langweilig Handlung. Der Klappentext klang wirklich unheimlich gut und es hat auch Spaß gemacht das Buch zu lesen, jedoch darf man keine zu hohen Erwartungen haben. Nett für zwischen durch, aber mehr leider nicht. Lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Gremlins2 09.09.2019 

Heiße Wüstennächte in Kairo | Erotischer SM-Roman von Tara Silver  Hier hat mich zunächst einmal der Titel magisch angezogen, ich liebe diese Wüstennächte. In einem durchgehend hinreißend flüssig, geschmeidigen und modernen Schreibstil durfte ich diese erotisch, sinnliche Geschichte lesen. Diane und Jamal spielen in diesem Roman die Hauptrolle und werden lebendig und detailliert dargestellt. Ich mochte dieses softe BDSM unglaublich gerne, in Kombination mit dem dargeboten Plot perfekt!

Tina B. 05.09.2019 

Dies war mein zweites Buch von Tara Silver und für mich ist es ihr bisher bestes Buch. Die Story konnte mich ab der ersten Seite fesseln. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, prickelnd und sehr angenehm zu lesen, dadurch hatte ich eine sehr kurzweilige Lesezeit. Die steten Perspektivwechsel erhöhten für mich die Spannung noch einmal. Da ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und unbedingt wissen wollte wie es weiter geht, kann ich es nur empfehlen.

BookLoft-Two for Books 03.09.2019 

Ich habe von der Autorin schon ein Buch gelesen und ich muss sagen das dieses Buch mich leider enttäuscht hat. Vielleicht habe ich mich zu sehr auf das Buch gefreut da ich auch ein Ägypten Fan bin. Die Geschichte ist zwar von der Autorin sehr gut und flüssig geschrieben aber manchmal ist es einfach so das einen die Geschichte dann nicht mitnehmen kann. Die Charaktere fand ich nicht ausgereift genug, Handlungen sind abgehackt und auch Gespräche hätten wirklich besser ausgeführt werden können. Eigentlich mag ich es gerne wenn Geschichten aus mehreren Sichten geschrieben wird, man von vielen Personen in die Gedanken schauen kann. Doch hier war das nicht der Fall, hier war es verwirrend und hat keinen Spaß gemacht. Es gibt aber etwas das ich wirklich viel schlimmer fand, man musste sich ein bisschen schämen dafür wie die Autorin die ägyptische oder arabische Kultur dargestellt hat. Man kann es schon fast als Niveaulos bezeichnen. Muss das denn sein? Ich bin mir sicher dieses Buch hätte so richtig toll werden können. Die Autorin kann sehr gut schreiben das habe ich schon gelesen und an ein paar erotischen Szenen merkt man auch genau das. Diese sind wieder sehr sinnlich und ansprechend. Was die Autorin also bei dem Buch geritten hat weiß ich nicht. Die Geschichte könnte was hat mich aber leider garnicht angesprochen.

mymagicalbookwonderland 26.08.2019 

Rezension Buchname: Heiße Wüstennächte in Kairo Autor: Tara Silver Seiten: 244 (Print) Verlag: blue panther books; Auflage: 1 (31. August 2019) Sterne: 3 Cover: Das Cover ist richtig heiß gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im unteren Bereich. Man sieht eine halbnackte Frau und im Hintergrund stehen die Pyramide. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Die selbstbewusste und verführerische Diane arbeitet für die Verbrecherwelt von Kairo. Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für Waffen, Lederkleidung und unverbindlichen Sex. Als ihr Zieh-Onkel ermordet wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei begegnet sie dem attraktiven Jamal, dessen Schwester entführt wurde. Die beiden decken einen Mädchenhändlerring auf, der die Herrschaft über die Unterwelt an sich reißen will. Doch ihre Ermittlungen werden durch das brennende Verlangen behindert, das Diane immer wieder in Jamals Arme treibt … Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus mehren Personen geschrieben. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Diane Der Hauptprotagonist ist Jamal. Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mhm.. Mir fällt echt schwer dieses Buch zu bewerten... Aber vorab es ist nur ein BUCH eine fiktive Geschichte!!!! Aber mich konnte das Buch leider gar nicht so überzeugen. Ich fande es teilweise doch sehr recht befremdlich und fremd schämend mit der ägyptischen bzw arabischen Kultur. Manchmal fande ich es auch sehr unter der Gürtellinie oder Niveaulos.. Es waren auch ein paar gute und sinnliche Sexszenen dabei, aber so im Großen und Ganzen hat mir das Buch nicht so gefallen. Ich habe schon wesentlich bessere Bücher in Bereich BDSM gelesen. Wo die Geschichte und auch der Sex besser war. Ich würde sagen, dass Buch ist ein guter Einstieg in das Genre BDSM. Weil es einfach nicht zu hart war. Ich persönlich hätte mir einfach mehr erhofft und gewünscht. Man kann mit dem Buch auch nichts verkehrt machen, wenn man es liest. Es war ganz gut für Zwischendurch. Nur für 5 Sterne hat es mir persönlich einfach nicht gereicht, weil ich andere bessere Bücher gelesen habe. Und somit habe ich schon eine gute Vergleichsmöglichkeit. Aber vielleicht kann euch das Buch ja mehr überzeugen. Den das ist nur meine persönliche Meinung. Das Buch war ja eigentlich ganz ok geschrieben.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...