Hotel der Sünde | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Hotel der Sünde | Erotische Geschichten

(20)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 176 Taschenbuchseiten

Was passiert hinter den Kulissen eines Hotels? Wie viel Lust und Leidenschaft verbirgt sich in den Betten, Abstellräumen und Büros?
Da ist zum Beispiel Maria, die nur ihre Haushaltskasse aufstocken möchte, und einen sinnlichen Überfall der besten Sorte erlebt. Oder Bianca, die sich eine Auszeit von Mann und Kindern nimmt und nun höchstwahrscheinlich öfter eine Spa-Behandlung im Hotel buchen wird. Außerdem zeigen Jimmy und Fred ihrer Vorgesetzten, wer im Bett die Macht hat.
Begleiten Sie Gäste und Mitarbeiter in die Küche, den Vorratsraum und die Bar und erfahren Sie, welche sinnlichen und erotischen Abenteuer sich dort abspielen …

Über den Autor Millicent Light:
1972 geboren, hatte Millicent Light schon immer Liebesgeschichten im Kopf. Dass sie irgendwann begann, diese aufzuschreiben, hat sie ihren Kindern zu verdanken, die ihr immer wieder Mut machten und sie darin bestärkten. Später entstanden dann aus einem vergangenen Briefwechsel die ersten erotischen Kurzgeschichten. Zur Teilnahme an einer Ausschreibung gedrängt, kam es tatsächlich zur Veröffentlichung einer ihrer Geschichten in einer Anthologie. Von da an war kein Halten mehr. Sie erzählt locker und leicht von der wohl schönsten Nebensache der Welt. Millicent ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie und mehreren Hunden in Thüringen.

dreamlady66 09.10.2019 

Danke an bpb für dieses handliche TB per Rezensionsexemplar mit 175 Seiten, erschienen am 30.08.2019, ich freute mich. Das Cover passt einfach perfekt zum Titel, so auch die 10 so unterschiedlich gewählten hot & short stories einer umtriebigen Autorin mit viel Sinn für Geschmack und Detail. Ein perfekter Potpourrimix für zwischendurch mit so unterschiedlichen Protas, der sich hinter den Kulissen abspielt - erotisch wertvoll!

Starlight 08.10.2019 

Das Buch bietet 10 recht abwechslungsreiche Kurzgeschichten, die in den verschiedenen Bereichen eines Hotels spielen. Im Grunde könnte alles so auch im wirklichen Leben geschehen. Die Geschichten sind alle recht kurz, wodurch sie sich recht schnell lesen lassen. Nun, was soll ich groß dazu sagen? Mir hat das Buch gut gefallen. Der Schreibstil ebenso. Daher von mir eine klare 5 Sterne Bewertung.

Asmodina 07.10.2019 

Inhalt: Was passiert hinter den Kulissen eines Hotels? Wie viel Lust und Leidenschaft verbirgt sich in den Betten, Abstellräumen und Büros? Da ist zum Beispiel Maria, die nur ihre Haushaltskasse aufstocken möchte, und einen sinnlichen Überfall der besten Sorte erlebt. Oder Bianca, die sich eine Auszeit von Mann und Kindern nimmt und nun höchstwahrscheinlich öfter eine Spa-Behandlung im Hotel buchen wird. Außerdem zeigen Jimmy und Fred ihrer Vorgesetzten, wer im Bett die Macht hat. Begleiten Sie Gäste und Mitarbeiter in die Küche, den Vorratsraum und die Bar und erfahren Sie, welche sinnlichen und erotischen Abenteuer sich dort abspielen Meinung: Die Kreativität der Autorin erstaunt mich. Das Szenario für diese Kurzgeschichten-Sammlung ist ungewöhnlich. Daneben findet der Leser ein heißes Prickeln mit verschiedenen Nebengewürzen (Romantik, Überraschung, besonders eine Geschichte^^) Ein bildlicher Schreibstil rundet das Ganze ab. Für ein kurzweiliges Vergnügen klare Empfehlung

Claudia Stadler 05.10.2019 

Das Buch "Hotel der Sünde" wurde von Millicent Light verfasst und erschien 2019 im Blue Panther Books Verlag. Die Autorin entführt uns in erotische Abenteuer, die sich hinter den Kulissen abspielen. Die Geschichten sind flüssig, gut erzählt und nehmen einem mit auf eine etwas andere Art der Reise. Geschichten aus dem Hotel der Sünde lassen sich gut zwischendurch lesen.

Asinus E. 01.10.2019 

Menschen im Hotel Wer kennt ihn nicht, den Roman Menschen im Hotel von Vicki Baum aus dem Jahre 1929, in dem sich Männer und Frauen aus den verschiedensten Gesellschaftskreisen ein spannendes und stellenweise auch erotisches Stelldichein geben. Hotels sind und waren immer schon Orte der Flucht, der Anonymität und von mancher bizarren Überraschung. Es gibt reiche Menschen, die ausschließlich in einem Hotel wohnen, und die wissen auch warum. Man lebt eben nur einmal. Die Autorin Millicent Light versammelt in ihrem Büchlein zehn Kurzgeschichten, die sich allesamt um den erotischen Aspekt des Hotellebens drehen. Und so begegnen den Leserinnen und Lesern ganz unterschiedliche Gestalten, darunter sowohl Gäste als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gern alle Hemmungen abstreifen und es dann so richtig krachen lassen. Jede Geschichte kann einzeln gelesen werden, so als kleine Lektüre zwischendurch, und wird dem einen mal mehr, dem anderen mal weniger Spaß machen. Gut möglich, dass eigene Hotelerlebnisse aus der verschütteten Erinnerung wieder auftauchen und man dann vielleicht die Helden und Heldinnen des Buches beneidet. Warum ist das bei mir denn damals so ganz anders gelaufen?, wird mancher sich fragen. Oder vielleicht auch: Diese Story hätte glatt von mir sein können! Denn irgendwann ist doch jeder mal in einem Hotel gewesen, oder? So richtig berauscht hat mich zwar keine der Stories, der Geschäftliche Dreier gefiel mir am besten, aber urteilen Sie doch selbst! Nehmen Sie das Buch einfach mit in den nächsten Urlaub. Falls Ihr Reiseveranstalter plötzlich pleite geht und Sie nicht mehr pünktlich zurückkommen, dann hätten Sie in jedem Fall etwas Tolles zu lesen. Viel Vergnügen!

Sauermann 29.09.2019 

Meine Meinung: Dieses Buch besteht aus mehreren erotischen Kurzgeschichten. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich leicht lesen. Jede einzelne Geschichte hat seine eigene, abgeschlossene Portion Erotik, allerdings war es für meinen Geschmack teilweise schon wieder etwas zu viel des Guten. Manchmal ist weniger einfach mehr. Gewisse Ausdrücke von gewissen Körperteilen und Aktivitäten haben mich schon sehr gestört. Aber das ist nur meine eigene persönliche Meinung und vielleicht seht ihr das ja ganz anders. Bin da evtl. doch etwas weicher besaitet. Die Protagonisten selber werden sehr lebhaft beschrieben und ich hatte somit nicht einmal Probleme dabei mich in diese hinein zu versetzen. Alles in allem aber hält das Buch was es verspricht. Allerdings kann ich leider nur 3 von 5 Sternen geben, da es einfach nicht meins war.

N. Seidel 26.09.2019 

Die erste Geschichte ist nicht gerade der beste Starter, danach kann es aber auch nur besser werden. Das wird es auch, wenn auch nur langsam. So richtig funken will es bei mir zwar bei keiner Geschichte, aber ein paar davon sind durchaus unterhaltsam und bieten das Potential zu mehr. Dennoch wirkt es insgesamt nicht richtig durchdacht und irgendwie uninspiriert.

mellidiezahnfee 25.09.2019 

#rezensionsexemplar # bluepantherbooks Dieses Buch ist richtig gut gelungen. Die Geschichten sind kurz und knackig, heiß und prickelnd und sprachlich sehr schön verpackt. Auch die Variationen der verschiedenen Geschichten und der Aktivitäten darin ist gut, es wird nie langweilig. Ein Buch zum Genießen

Buffy 17.09.2019 

Das Cover ist sehr sexy und sehr schön. Passend zum Inhalt. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Die Kurzgeschichten spielen sich, wie der Titel schon verrät, alle im Hotel ab, wie zum Beispiel von der gestressten Mutter und Ehefrau, die sich eigentlich nur ein Wellnesswochenende gönnen möchte oder dem geschäftlichen Dreier. Eine Geschichte war nicht mein Fall. Aber es sind ja auch genügend andere Phantasien zur Auswahl. Fazit: Prickelnde Lesestunden, die Lust auf mehr machen.

Booklovers 13.09.2019 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an den Verlag. Das Cover des Buches passt gut zum Inhalt und zeigt schon wo sich die Spielwiese der verschiedenen Protagonisten befindet. Der Schreibstil ist flüssig lesbar und man kann die einzelnen Storys auch unabhängig voneinander lesen. Das Kopfkino des Lesers wird angeregt und die Stelldicheins finden an den unterschiedlichsten Orten im Hotel statt. Aufgrund expliziter Szenen wurde ich das Buch Lesern ab 16 Jahren enpfehlen. Zusammenfassend ein abwechslungsreiches Buch mit den verschiedensten Charakteren und Storys. Fazit Das Buch erhält 5 Sterne, ein schönes Buch für anregende Stunden, was auch mal zwischendurch gelesen werden kann.

name1979 10.09.2019 

Erotisch prickelnde Geschichten Wahrhaft ein Hotel der Lust erwartet euch in diesem Buch. Die abwechslungsreichen, erotisch prickelnden Kurzgeschichten waren super zu lesen. Der Aufbau jeder einzelnen Geschichte hat vom Einstieg, bis zum Schluss und auch von der Länge hervorragend gepasst. Der Schreibstil hat sich angenehm lesen lassen. Ein perfekt erotisches Lesevergnügen. Vielen Dank an Blue Panther Books für dieses Reziexemplar. Meine persönliche und ehrliche Lesermeinung hat das nicht beeinflusst.

BookLoft-Two for Books 09.09.2019 

Die Geschichten muss ich sagen haben mir gefallen. Natürlich war nicht jede eine komplette Punktlandung aber trotzdem waren die Geschichten alle nicht schlecht. Mir haben die Geschichten gut gefallen und unterhalten hat es mich auch. Deswegen finde ich das Buch einfach toll gemacht und die vielen Geschichten passen sehr gut zusammen. Dieses Buch spielt in verschiedenen Bereichen von einem Hotel. Mal ist man ein Gast, eine Angestellte oder eben andere Sachen welche in einem Hotel passieren können. Man kann seiner Fantasie freien lauf lassen. Da muss ich sagen wäre ich auf manche Sachen wirklich nicht gekommen. Natürlich sind die Geschichten nicht ewig lang und deswegen hatte man manchmal auch ein bisschen wenig Inhalt doch es gibt auch Geschichten die waren in ihrer länge wirklich gut. Die Geschichten hatten immer eine Struktur und deswegen waren die Geschichten auch nicht schlecht gemacht. Von der autorin hatte ich schon etwas gelesen doch dieses Buch hier hat mir einfach nochmal besser gefallen. Hier passte einfach Thematisch alles gut zusammen, es ist super geschrieben und die Autorin hat alles sehr gut aufeinander abgestimmt. Deswegen gefällt mir dieses buch hier besser als das letzte der Autorin. Natürlich ist wie erwähnt bei einer Kurzgeschichte mal was zu kurz und bei anderen alles richtig. Doch das ist bei Kurzgeschichten schon mal so. Trotzdem einfach schönes Buch. Tolle Geschichten und ein tolles Thema mit dem Hotel.

Magdalena B. 09.09.2019 

Mehrere erotische Kurzgeschichten, die ans Herz gehen! So sollen lustvolle Geschichten geschrieben sein.! Der Autor benutzt nicht zu tiefgründige und trotzdem authentische, aus dem Leben gegriffene Beschreibungen.! Anregend!

Gremlins2 09.09.2019 

Hotel der Sünde | Erotische Geschichten von Millicent Light  Hotel mal anders! Hier kann man sich jeden Abend ein kurzes knackiges und prickelndes Vergnügen im Hotel der Sünde " ansehen ". Ja ansehen im wahrsten Sinne des Wortes, dank des bildlichen Schreibstil. Trotz der Kürze sind die einzelnen Geschichten sehr rund und mit Dynamik belegt. Die Protagonisten heizen ihren Zuschauern ein und werden authentisch in der jeweiligen Rolle dargestellt. Knackig, erotisch und rund.

Tina B. 07.09.2019 

Diese zehn Kurzgeschichten werden überwiegend aus weiblicher Perspektive "erzählt" und variieren sehr stark was die Protagonisten und die jeweiligen Handlungen an sich betrifft. Vom Swingerpaar, über den Chef bzw. die Chefin bis zum Zimmermädchen und Hotelgast ist alles vertreten. Diese Abwechslung gefiel mir sehr und gestaltete das Lesen sehr kurzweilig. Ich hatte eine tolle Lesezeit.

Lisa Gurdan 01.09.2019 

Klappentext: Was passiert hinter den Kulissen eines Hotels? Wie viel Lust und Leidenschaft verbirgt sich in den Betten, Abstellräumen und Büros? Da ist zum Beispiel Maria, die nur ihre Haushaltskasse aufstocken möchte, und einen sinnlichen Überfall der besten Sorte erlebt. Oder Bianca, die sich eine Auszeit von Mann und Kindern nimmt und nun höchstwahrscheinlich öfter eine Spa-Behandlung im Hotel buchen wird. Außerdem zeigen Jimmy und Fred ihrer Vorgesetzten, wer im Bett die Macht hat. Begleiten Sie Gäste und Mitarbeiter in die Küche, den Vorratsraum und die Bar und erfahren Sie, welche sinnlichen und erotischen Abenteuer sich dort abspielen Vielen Lieben Dank für das tolle Ebook. Ich finde das Cover sehr schön und treffend. In dem Buch gibt es einige gut schriebene Kurzgeschichten die sich alle in einem Hotel abspielen. Ein netter Zeitvertreib und nicht das letzte Buch der unbekannten Autorin Millicent Light. Kauf und Leseempflung.

diebuchrezension 28.08.2019 

Die Autorin Mit sechs Jahren wurde mir eine neue Welt eröffnet, die nicht nur aus Bauklötzen und Sandkasten bestand. Seit dem ich schreiben und lesen konnte, waren Bücher für mich ein zweites Zuhause. Wie ich dann 1991 mein Abitur bestehen konnte und auch noch Mutter einer süßen, mittlerweilen großen und hübschen, Tochter wurde, bleibt mir ein Rätsel. Meine Ausbildung zur Bürokauffrau durchlief ich schneller als gedacht, danach hieß es erst einmal Realität - ich komme. Fünf Jahre arbeitete ich in diesem Beruf, mit mehr oder weniger Erfolg. Nebenbei tauchte auch mein Traummann auf der Bildfläche auf, drei weitere Kinder folgten ziemlich fix. Wo ich nun mit insgesamt drei Töchtern und einen strammen Sohn beschenkt wurde. Ausreichend Arbeit für ein viertel Jahrhundert. Die Kinder gediehen prächtig, bis zum Einsetzen der Pupertät, seit dem bin ich nahe einer Kratwanderung zwischen einer Einweisung in die Psychiatrie und Flucht in einen Strandurlaub. Da aber beides für mich nicht in Frage kommt, entschied ich mich, meine extravaganten und verführerischen Gedanken, zu ordnen und aufzuschreiben. Je älter die Kinder, desto erwachsener die Geschichten. 2016 habe ich an einer Ausschreibung des Forever Ullstein Verlages teilgenommen. Dort wurden Kurzgeschichten, für ein Nele Neuhaus Buch- erotischer Art, gesucht. Ich hoffe, dass Können dazu geführt hatte, denn meine Geschichte wurde mit ausgewählt und seit August 2016 ziert sie die Mitte der Anthologie "Henrys Leidenschaften". Ab da, habe ich das Schreiben für mich, offiziell entdeckt. Ich möchte aus diesem Hobby einfach mehr herausholen Vielleicht noch zum Anmerken: 2000 gab ich meinem Herzmann das Ja-Wort. Inzwischen sind wir 28 Jahre zusammen, die älteste Tochter machte uns auch schon zu (ich will es manchmal nicht sagen - klingt so alt) Großeltern von zwei entzückenden Enkeltöchtern. (Quelle: www.lovelybooks.de) Das Buch Was passiert hinter den Kulissen eines Hotels? Wie viel Lust und Leidenschaft verbirgt sich in den Betten, Abstellräumen und Büros? Da ist zum Beispiel Maria, die nur ihre Haushaltskasse aufstocken möchte, und einen sinnlichen Überfall der besten Sorte erlebt. Oder Bianca, die sich eine Auszeit von Mann und Kindern nimmt und nun höchstwahrscheinlich öfter eine Spa-Behandlung im Hotel buchen wird. Außerdem zeigen Jimmy und Fred ihrer Vorgesetzten, wer im Bett die Macht hat. Begleiten Sie Gäste und Mitarbeiter in die Küche, den Vorratsraum und die Bar und erfahren Sie, welche sinnlichen und erotischen Abenteuer sich dort abspielen … Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Fazit: Ich habe dieses Buch gewählt, weil ich mir einige sehr abwechslungsreiche erotische Escapaden im Hotel erhofft hatte. Die habe ich auch bekommen. Allerdings fand ich einige der Geschichten zwar ganz nett, aber eben nicht mehr. Sie haben mich nicht vom Hocker gerissen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass eine Geschichte nur die Oberfläche ankratzt, obwohl eine gute Grundlade für viel experimentierfreudigere Szenen gelegt wurde. Die Sprache war angenehm, locker, leicht und sehr gut zu lesen. Zusammenfassend war das Buch gut, aber es hat mich nicht 100%ig überzeugt. Dennoch würde ich von der Autorin gerne noch ein weiteres Buch lesen, damit ich einen Vergleich habe. https://diebuchrezension.de/#/books/book/255

Annette 17.08.2019 

Die erotischen Kurzgeschichten in diesem Buch spielen alle in einem Hotel, sie überschneiden sich vielleicht mal kurz, sind aber alle eigenständig und jede wieder anders. Für mich war es gelungene Mischung aus verschiedenen geschmackvollen erotischen Geschichten.

Michaela E. 13.08.2019 

Vielen Dank an NetGalley, dass ich dieses Buch lesen durfte, was aber keinerlei Einfluss auf meine Rezension hat. Im Hotel der Sünde spielen sich jede Menge erotische und abwechslungsreiche Begegnungen ab. Mal zwischen Kollegen, mal zwischen Gästen und auch schon mal zwischen Vorgesetzten und Untergebenen. Eine bunte Mischung von verschiedenen Spielarten, die immer wieder neugierig auf die nächste Geschichte machen. Durch die leicht zu lesenden Episoden ist es auch nie langweilig und Wiederholungen gibt es auch nicht. Eine sehr anregende Bettlektüre

Sylvia Ballschmieter 01.08.2019 

Hotel der Sünde/ Erotische Geschichten von Millicent Light Was passiert hinter den Kulissen von Hotels, Büros und Abstellräumen? Auf pikante Weise werden erotische Geschichten erzählt, die von sinnlichen Abenteuern und Erotik nur so platzen. Mein Fazit: Das Buch war unterhaltsam, toll geschrieben, pikante Geschichten. Die einzelnen Episoden regen die Fantasie an und knistern nur so vor Erotik.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...