Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Lustvolles für einsame Stunden | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Lustvolles für einsame Stunden | Erotische Geschichten

(28)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 200 Taschenbuchseiten

Sündige Gedanken für einsame Stunden: Diese erotischen Fantasien führen in eine Gedankenwelt, in die man sich komplett fallen lassen kann. Vom Aktmaler, der für einen Swingerclub Fremde beim Sex zeichnen soll, über eine einsame Handelsvertreterin, die ein erotisches Wochenende mit einem Blind Date verbringt, bis hin zur experimentierfreudigen jungen Dame, die sich mehreren Aufnahmeritualen und etlichen Männern und Frauen stellen muss, um in einen exklusiven Sexclub aufgenommen zu werden, ist für jede erotische Neigung etwas dabei.

Keine Zeit für einen langen Roman? Macht nichts!
Love, Passion & Sex ist die neue erotische Kurzgeschichten-Serie von blue panther books.
Genießen Sie je nach Geldbeutel und Zeit erotische Abenteuer mit den wildesten Sex-Fantasien.
Egal ob Sie nur noch 5 Minuten vor dem Schlafen Zeit haben oder 30 Minuten Entspannung auf der Sonnenliege brauchen, bei uns finden Sie jederzeit die richtige Geschichte!

Hinweis zum Jugendschutz
Das Lesen dieses Buches ist Personen unter 18 nicht gestattet. In diesem Buch werden fiktive, erotische Szenen beschrieben, die nicht den allgemeinen Moralvorstellungen entsprechen. Die beschriebenen Handlungen folgen nicht den normalen Gegebenheiten der Realität, in der sexuelle Handlungen nur freiwillig und von gleichberechtigten Partnern vollzogen werden dürfen. Dieses Werk ist daher für Minderjährige nicht geeignet und darf nur von Personen über 18 Jahren gelesen werden.

Über den Autor Jada Dalton:
Geboren in Wisconsin, wuchs Jada Dalton gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf dem Kiez einer deutschen Großstadt auf. Schon als Kind war sie von Büchern und Illustrationen fasziniert. Während ihre Spielkameraden die Straßen unsicher machten, blieb sie lieber zu Hause und vertiefte sich in unterschiedlichste Inhalte. Bald hatte sie eine kleine Bibliothek zusammen, die mit Unterstützung ihrer Eltern stetig ausgebaut wurde. Als Jugendliche begann sie, eigene kleine Geschichten zu schreiben. Nach dem Abitur folgte ein Germanistikstudium. Auch in dieser Zeit wohnte sie auf dem Kiez, dieses Mal in einem Bahnhofsviertel. Sie war fasziniert von dem multikulturellen Leben, dem sündigen Treiben bei Nacht und dem trägen Leben am Tag. Neben ihrem Studium arbeitete sie schon bald ehrenamtlich in der Sozialarbeit und kümmerte sich um die Sorgen und Nöte der Gestrandeten, Obdachlosen, Prostituierten, Drogenabhängigen und Geschäftsleute. Während ihrer Studienzeit beschäftigte sie sich mit den großen Schriftstellern unterschiedlichster Epochen und verfasste überwiegend wissenschaftliche Arbeiten. Eher durch Zufall kam Jada Dalton dann zu erotischen Inhalten, die in der Weltliteratur eine eher verschämte Rolle spielten. Als sie eines Tages damit beauftragt wurde, für einen Junggesellenabschied ein erotisches Buch zu besorgen, stieß sie an ihre Grenzen. Es fand sich kein geeignetes Buch. Entweder waren die Erzählungen gerade so für einen Kaffeeklatsch geeignet oder plump-obszön, ohne jede Eleganz. Ihre Freunde kamen schließlich auf die Idee, Jada solle doch einfach selbst ein paar Kurzgeschichten schreiben. So entstanden die ersten erotischen Kurzgeschichten aus ihrer Feder. Auch später griff man auf ihre Kunst, mit Wörtern zu spielen, Fantasien zu entwickeln und so die Realität mit Wunschgedanken verschmelzen zu lassen, zurück. Jada schreibt Texte mit unterschiedlichsten erotischen Inhalten, die sie meist von der Realität abkoppelt und in Traumwelten integriert.

Denise V. 13.02.2020 

Ohja dieses Buch hat mir gefallen. Einfach mal zwischendurch eine kurz story oder das ganze Buch in einem, wie man mag. 20 verschiedene Storys im schnitt um die 10 seiten (mal etwas mehr, mal weniger). Klar gehen die Geschichten nicht in die tiefe, das muss einem vorher schon klar sein. Aber trotzdem haben sie genug Würze das es einem beim lesen schon mal heiß wird. Im schnitt fand ich das Buch 4 Sterne wert, da mir auch mal ein paar nicht so zusagten, dafür andere besonders gut gefielen. Absolut zu empfehlen, gerade für Freunde von Kurzgeschichten.

Dustin 11.02.2020 

tolle Storys für einsame Stunden In dem Buch "Lustvolles für einsame Stunden" von Jada Dalton finden sic h insgesamt 20 lustvolle Kurzgeschichten zu verschiedensten Themen. Mal ists der Aktmaler, mal die Sportler und mal auch der Fensterputzer, der die Fantasie des LEsers anregt. Das Buch ist sehr gut geschrieben und liest sich sehr kurzweilig. Lediglich das Aufnahmeritual zieht sich über mehrere Einzelgeschichten und ist mir etwas zu langatmig geschrieben. Es wirkt irgendwie künstlich in die Länge gezogen - und letztlich passiert fast in jedem Ritual das gleiche. Daher auch der eine Stern Abzug. Ansonsten lohnt sich der Kauf dieses Buches definitiv .

Kiki77/Leseratte77 29.12.2019 

Lustvolles für einsame Stunden von Jada Dalton ist eine Auswahl an erotischen Geschichten, wobei für jede Neigung bzw. jeden Geschmack etwas dabei ist. Erotische Fantasien, die jegliches Gefühl der Einsamkeit vertreiben. Egal ob Frau an sich selbst Hand anlegt und sich dabei verwöhnt, oder von Traummännern verwöhnen lässt, eine Genuss-Garantie gibt es auf jeden Fall. Von den >Dienern der Seelen< würde sich wahrscheinlich jede Frau einmal bedienen lassen. Das Buch ist einfach und gefühlvoll geschrieben und entsprechend lässt es sich gut lesen. Jede Neigung bekommt einen Genuss-Happen ab. Gerne gebe ich dem Buch 4 Sterne.

Aloegirl 29.12.2019 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Madelene war Handelsvertreterin. Sie war auf den Weg nach Hause und versuchte es wieder mit einem Blind Date um eine Befriedigung zu bekommen. Sie war in einigen Foren angemeldet. Sie bekam eine Einladung und sie nahm sie an. Es war auch noch Stau auf der Autobahn. Sie sah sich sein Fotoalbum an, er war richtig heiß. Der Mann neben ihr im Auto fing auf einmal an sich selbst zu spielen. Als er zu ihr rüber sah wurde sie rot und sie erkannte ihr Blind Date. Sie schrieben sich ihre Fantasien bis der Stau vorbei war. Er reihte sich hinter ihr ein. Im Hotel angekommen, ließ sie ihn als ihren Mann eintragen. Sie konnten es nicht erwarten ins Zimmer zu kommen wo es dann heiß zuging. Dann schlief sie in seinem Armen ein. Das war eine Geschichte von vielen. Es ist ein tolles Buch mit einer guten Geschichte. Es ist die ganze Bandbreite von Sinnlichkeit bis Bestrafung ist alles in dem Buch enthalten. Es hat mir sehr gefallen.

J. Kaiser 07.12.2019 

Man kann sich beim Lesen der Geschichten komplett fallen lassen. Sei es im Swingerclub. Oder aber die Vertreterin bei ihrem Blind Date. Auch die experimentierfreudige Frau ist eine Fantasie wert. Die sündigen Gedanken kommen beim Lesen automatisch auf. Was da abgeht, kommt manchmal schon etwas bizarr vor. Aber jedem das seine in diesem Milieu. Das Lesen ist genau richtig für einsame Stunden. Die prickelnden Szenen reihen sich sehr gut ineinander. Am besten gefallen hat mir die Geschichte mit der Aufnahmeritual. Von mir ist hier eine Leseempfehlung absolut gegeben.

Gisela Wörsdörfer 14.11.2019 

Lustvolles für einsame Stunden Jada Dalton Hier geht es um viele erotische Kurzgeschichten. Da sie sehr unterschiedlich sind, macht es Spaß, eine nach der anderen zu lesen. Der Schreibstil und auch die Storys selbst, sind angenehm zu lesen, obwohl manche waren schon arg kurz und man hätte gern noch ein wenig weiter gelesen. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen. Ich habe es als Rezensions Exemplar vom blue panther books Verlag erhalten. Meine persönliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflußt. Gerne vergebe ich eine Lese Empfehlung und 4 Sterne

Tina B. 01.11.2019 

Jada Dalton konnte mich mit dieser Kurzgeschichtensammlung wirklich abholen und begeistern. Ihre Stories sind sehr sinnlich und abwechslungsreich. So variieren z.B. die Protagonistenanzahl und die Handlungsorte von Geschichte zu Geschichte stark. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Zwei der Protagonisten tauchen sogar mehrmals in den Stories auf, das gefiel mir richtig gut, da sie mir mit jeder Story vertrauter wurden. Ich habe das ganze Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen und möchte auf jeden Fall noch einiges mehr von Jada Dalton lesen, deshalb kann ich dieses Buch nur jedem ans Herz legen.

CoMa 26.10.2019 

Mit diesem erotischen Roman wird der Leser in 20 Kurzgeschichten in die unterschiedlichsten sexuellen Abenteuer entführt.  Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen, so dass ich das Buch sehr schnell fertig gelesen hatte. Mir hat es sehr gut gefallen, dass es sich um Kurzgeschichten handelte, denn so konnte ich auch bei wenig Zeit trotzdem "mal schnell" eine Geschichte genießen. Aber ich wurde auch dazu animiert, immer noch eine Geschichte mehr zu lesen, da sie wirklich recht kurz waren. Die Geschichten waren sehr abwechslungsreich und teils äußerst heiß und prickelnd. Auch ist für jeden Geschmack was dabei. Dass mir nicht alle Geschichten gleich gut gefiel, fand ich normal, dennoch war keine dabei, die mir gar nicht gefiel. Jede hatte etwas Anregendes zu bieten. Eine tolle Zusammenstellung erotischer Kurzgeschichten. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Schlamurmel 25.10.2019 

20 schöne lustvolle erotische Geschichten für zwischendurch auf dem Sofa. Man liest diese aber nicht auf einmal sonst sind sie nicht so schön, man muss sie schon nacheinander mit Abstand lesen sonst machen Sie keinen Spaß und dann legt man das Buch auf die Seite. Die Geschichten haben eine unterschiedliche Länge mal sind sie erotischer und mal nicht, aber jede von Ihnen regen die eigene Phantasie ein wenig an. Als kleiner Appetitanreger sind diese Geschichten auf jeden Fall gut. Nachdenklich hat mich aber auch gemacht das hier der geschützte Sex irgendwie gefehlt hatte, schade, aber toll war es trotzdem

Sylvia Ballschmieter 20.10.2019 

Lustvolles für einsame Stunden von Jada Dalton Mein Fazit: Ein Buch mit 20 erotischen Kurzgeschichten, die ich genossen habe. Ein leicht beschwingter, fließender Schreibstil, so dass das Lesen Spaß gemacht hat. Die Kurzgeschichten sind abwechslungsreich und humorvoll. Bei den Kurzgeschichten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Asmodina 19.10.2019 

Inhalt: Sündige Gedanken für einsame Stunden: Diese erotischen Fantasien führen in eine Gedankenwelt, in die man sich komplett fallen lassen kann. Vom Aktmaler, der für einen Swingerclub Fremde beim Sex zeichnen soll, über eine einsame Handelsvertreterin, die ein erotisches Wochenende mit einem Blind Date verbringt, bis hin zur experimentierfreudigen jungen Dame, die sich mehreren Aufnahmeritualen und etlichen Männern und Frauen stellen muss, um in einen exklusiven Sexclub aufgenommen zu werden, ist für jede erotische Neigung etwas dabei. Meinung: Mir haben die Geschichten gefallen. Diverse unterschiedliche Settings und Gegebenheiten, abgerundet durch prickelnde Szene, offenbaren die Kreativität der Autorin (besonderer Pluspunkt hierbei für den Maler und " Liebe im Spagat" und "Rollenspiel gesucht"..auf solche Ideen muss man erstmal kommen). Trotzdem sind bei einigen Erzählungen die Handlungen ein wenig dürftig, was jedoch jeder Leser anders empfindet. Für, wie der Titel sagt "Einsame Stunden" definitiv geeignet.

ChrissidieBüchereule 08.10.2019 

Ein tolle Mischung verschiedener Geschichten von kurz bis lang. Alle sehr verschieden und wunderschön. Es machte Spass diese Geschichten zu lesen, ich war traurig wie das Buch schon zu Ende war. Wollte das Buch gar nicht mehr weglegen, der Schreibstill war super locker und leicht und man konnte sich alles genau vorstellen , auch wenn es nur kurze Geschichten waren , war man sofort mitendrin und wurde mitgenommen in die Welt der Protagonisten. Eine perfekte Mischung für zwischendurch.

dreamlady66 07.10.2019 

(Inhalt, übernommen) Sündige Gedanken für einsame Stunden: Diese erotischen Fantasien führen in eine Gedankenwelt, in die man sich komplett fallen lassen kann. Vom Aktmaler, der für einen Swingerclub Fremde beim Sex zeichnen soll, über eine einsame Handelsvertreterin, die ein erotisches Wochenende mit einem Blind Date verbringt, bis hin zur experimentierfreudigen jungen Dame, die sich mehreren Aufnahmeritualen und etlichen Männern und Frauen stellen muss, um in einen exklusiven Sexclub aufgenommen zu werden, ist für jede erotische Neigung etwas dabei. Zur Autorin: Geboren in Wisconsin, wuchs Jada Dalton gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf dem Kiez einer deutschen Großstadt auf. Schon als Kind war sie von Büchern und Illustrationen fasziniert. Während ihre Spielkameraden die Straßen unsicher machten, blieb sie lieber zu Hause und vertiefte sich in unterschiedlichste Inhalte. Bald hatte sie eine kleine Bibliothek zusammen, die mit Unterstützung ihrer Eltern stetig ausgebaut wurde. Als Jugendliche begann sie, eigene kleine Geschichten zu schreiben. Nach dem Abitur folgte ein Germanistikstudium. Auch in dieser Zeit wohnte sie auf dem Kiez, dieses Mal in einem Bahnhofsviertel. Sie war fasziniert von dem multikulturellen Leben, dem sündigen Treiben bei Nacht und dem trägen Leben am Tag. Neben ihrem Studium arbeitete sie schon bald ehrenamtlich in der Sozialarbeit und kümmerte sich um die Sorgen und Nöte der Gestrandeten, Obdachlosen, Prostituierten, Drogenabhängigen und Geschäftsleute. Während ihrer Studienzeit beschäftigte sie sich mit den großen Schriftstellern unterschiedlichster Epochen und verfasste überwiegend wissenschaftliche Arbeiten. Eher durch Zufall kam Jada Dalton dann zu erotischen Inhalten, die in der Weltliteratur eine eher verschämte Rolle spielten. Als sie eines Tages damit beauftragt wurde, für einen Junggesellenabschied ein erotisches Buch zu besorgen, stieß sie an ihre Grenzen. Es fand sich kein geeignetes Buch. Entweder waren die Erzählungen gerade so für einen Kaffeeklatsch geeignet oder plump-obszön, ohne jede Eleganz. Ihre Freunde kamen schließlich auf die Idee, Jada solle doch einfach selbst ein paar Kurzgeschichten schreiben. So entstanden die ersten erotischen Kurzgeschichten aus ihrer Feder. Auch später griff man auf ihre Kunst, mit Wörtern zu spielen, Fantasien zu entwickeln und so die Realität mit Wunschgedanken verschmelzen zu lassen, zurück. Jada schreibt Texte mit unterschiedlichsten erotischen Inhalten, die sie meist von der Realität abkoppelt und in Traumwelten integriert. Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Prall und exquisit wie das Cover, so entsprechend auch der Inhalt dieses tollen Buches im handlichen Format mit 198 Seiten und 20 teilweise kurzknappen hot short stories, erschienen am 31.08.2019. Für jeden Geschmack und jede erotische Neigung und Spielart ist hier etwas Passendes mit dabei, just wow - ein wunderbares Sammelsurium für lustvollintensive Stunden, mir gefiels

Asinus E. 06.10.2019 

Zum Lesen und Vorlesen Ich bin mir zwar nicht sicher, ob die Geschichten von einem Mann oder einer Frau verfasst worden sind, doch spielt das letzten Endes keine Rolle. Das Angebot besteht aus 20 kleinen erotischen Fantasien, die man gut einzeln lesen kann, auch wenn sie manchmal hinsichtlich der agierenden Personen ineinander übergehen. Mir gefielen die vereinzelten Experimente mit verschiedenen Prosastilen. Auch ist das Ganze nicht durchgehend hetero. Am meisten mochte ich die Story Traum: Hochzeit. Es ist also für jeden etwas dabei und das gewiss nicht wie der Titel suggeriert nur für einsame Stunden. Nein, nein, die kurzen Texte eignen sich wunderbar zum gegenseitigen Vorlesen, als verbales Vorspiel sozusagen. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Gremlins2 06.10.2019 

Lustvolles für einsame Stunden | Erotische Geschichten von Jada Dalton  Kurz, knackig und heiß! In einem durchgehend hinreißenden Schreibstil erlebt der Leser hier Abwechslung der Extraklasse. Dies alles ab der ersten gelesenen Seite. Hier gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken, eine prickelnde Erlebnisreise die wahnsinns Spaß macht. Dieses Buch ist unglaublich inhaltsreich trotz der Kürze der Geschichten, aber wie heißt es so schön "in der Kürze liegt die Würze"! Hier zu hundert Prozent beziehungsweise in fünf Sternen!

Claudia Stadler 05.10.2019 

Das Buch "lustvolles für einsame Stunden" wurde von Jada Dalton verfasst und erschien 2019 im Blue Panther Books Verlag. Der Autorin gelingt es einem mit ihren Geschichten in erotische Fantasien zu entführen. Tatsächlich ist für jede Neigung (wie im Klappentext erwähnt) etwas dabei. Der Sprachstil und die Wortwahl sind für erotische Kurzgeschichten angemessen und man kann sich gut in die Geschichten einfügen. Jeder, der sich gerne mal kurz in eine erotische Geschichte vertiefen will, für den oder diejenige sind diese Geschichten genau das richtige.

Claudia Stadler 05.10.2019 

Das Buch "lustvolles für einsame Stunden" wurde von Jada Dalton verfasst und erschien 2019 im Blue Panther Books Verlag. Der Autorin gelingt es einem mit ihren Geschichten in erotische Fantasien zu entführen. Tatsächlich ist für jede Neigung (wie im Klappentext erwähnt) etwas dabei. Der Sprachstil und die Wortwahl sind für erotische Kurzgeschichten angemessen und man kann sich gut in die Geschichten einfügen. Jeder, der sich gerne mal kurz in eine erotische Geschichte vertiefen will, für den oder diejenige sind diese Geschichten genau das richtige.

Kerstin N. 03.10.2019 

Einsame Stunden sind nicht immer schön. Umso schöner, wenn man sie mit viel Phantasie ausfüllen kann. Die Kurzgeschichten im Buch enden nicht immer einsam, sondern auch mal in einem heißen Date. Manche der Geschicheten fand ich zu abgehackt mit ihren kurzen Sätzen. Das störte für mich das Lesevergnügen. Aber dies ist ja Geschmackssache. Die anderen Geschichten sind ausführlich in ihren Beschreibungen, aber nie obzön und abstoßend. So kann der Leser seine einsamen Stunden lostvoll versüßen.

Barbara F. 30.09.2019 

20 kurze, knappe dafür umso phantasievollere Geschichten sind in diesem Buch zusammengefasst. Ganz egal ob man sie der Reihe nach liest oder sie nach den Titeln auswählt - es ist für jeden etwas dabei. Mir gefallen solche Kurzgeschichten recht gut, da man das Buch immer wieder zwischendurch zur Hand nehmen kann und ein zwei Geschichten lesen kann. Der Schreibstil ist flüssig, die Sprache variiert je nach Geschichte.

N. Seidel 29.09.2019 

Was für ein wundervolles Stück erotische Literatur für alle Geschlechter! 20 flüssig zu lesende anregende Geschichten über Liebschaften auf der Autobahn, im Atelier oder online. Jede einzelne Geschichte ist gut platziert, wunderbar geschrieben, ein herrliches kleines Erlebnis, allein oder gemeinsam. Hier zu lesen macht Spaß. Dazu wie immer eine gratis Geschichte, die online abrufbar ist.

Tiamatris 29.09.2019 

Die Autorin hat vollständig getrennt lesbare erotische Kurzgeschichten in diesem Band zusammengefasst. Es ist für quasi jeden Geschmack etwas dabei. Manche sind müßig zu lesen, andere konnte ich direkt verschlingen und sehr gut nachvollziehen. Die Storys sind nicht vulgär oder obszön, dafür aber in den Handlungen gut nachvollziehbar. Insgesamt ein gutes Werk.

M.E. 24.09.2019 

Ob es das Blind Date, das Geschenk einer Freundin, der Traum des jungen Mannes auf Geschäfsreise und noch einiges mehr ist. Die Geschichten sind gut geschrieben, laden zum Träumen ein, und unterhalten einen. Es ist immer wieder was neues dabei. Gefühlvoll geschrieben und keinesfalls plump. Für jeden ist was dabei, und so sollte es auch sein. Mit diesem Buch macht man nichts falsch. Inhaltlich ist es erotisch, nicht hart, kann Frau sozusagen gut lesen.

Booklovers 13.09.2019 

Kritik Dieser erotische Roman aus dem Hause Blue Panther Books wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.Vielen Dank an den Verlag. Das Cover passt wieder gut zum Inhalt. Mit diesem Buch ist Abwechslung garantiert. Es sind kurzweilige erotische Geschichten, die die Fantasie des Lesers anregen. Empfehlen würde ich das Buch ab 18 Jahren, denn die Storys sind unzensiert geschildert. Man kann die einzelnen Geschichten auch unabhängng voneinder lesen,sodass man nicht das ganze Buch am Stück lesen muss. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut hintereinander weg lesen. Zusammenfassend ein klasse Buch mit viel Abwechslung zwischendrin. Fazit Das Buch hat sich seine 5 Sterne verdient, kurzweilig und abwechslungsreich zugleich.

BookLoft-Two for Books 09.09.2019 

20 Erotische Geschichte und das auf einem viel zu kleinem Buch muss ich sagen. Manchmal ist weniger wirklich mehr. 200 Seiten für 20 kleine Geschichten? Oje also ich war wirklich skeptisch und es gibt wirklich Geschichten da fehlte mir etwas mehr zu Lesen. Natürlich haben die Geschichte viel phantiasie und es macht Spaß die Geschichte zu lesen. Hier kann ich wirklich sagen das Buch eigenet sich gut für zwischendurch, man liest 1 oder eben 2 Geschichten und legt es dann aufseite. Das ist für das Buch hier gut geeignet. Die Geschichten haben unterschiedliche längen und es sind welche dabei das sind richtig kleine Schätze. Die machen Spaß und lassen die eigene phantasie lebendig werden. Natürlich sind alle Geschichten für jeden Geschmackssache und da sage ich nichts gegen, doch mir hat es gut gefallen auch wenn manche natürlich besser als andere waren. Das Buch ist wirklich schön für zwischendurch und kann ich deswegen empfehlen. Doch wer hier tiefgründige Kurzgeschichten erwartet der ist falsch. Für den klein happen zwischendurch ist das Buch hier aber gut geeignet.

booklover2011 05.09.2019 

20 heiße Kurzgeschichten für zwischendurch Inhalt siehe Klappentext. Meinung: Das Buch enthält 20 erotische Kurzgeschichten, die teilweise sehr phantasievoll sind. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Die Geschichten haben eine unterschiedliche Länge und eignen sich perfekt für Zwischendurch bzw. als kleiner Leckerbissen. Manche Geschichten fand ich besser als andere (wie immer Geschmackssache). Schade fand ich, dass Safer-Sex (zum größten Teil) kein Thema ist, so dass es wunderbare 4 von 5 Sternen gibt. Fazit: Erotische Kurzgeschichten in unterschiedlicher Länge, perfekt für Zwischendurch.

Michaela E. 14.08.2019 

Vielen Dank an NetGalley, dass ich dieses Buch lesen durfte, was aber keinerlei Einfluss auf meine Rezension hat. Lustvolles für einsame Stunden beinhaltet, wie der Titel schon aussagt, eine Sammlung von erotischen Kurzgeschichten. Sie sind phantasievoll und abwechslungsreich geschrieben, so dass wohl jeder hier seine Lieblingsgeschichte finden wird. Sie sind mal aus der Sicht einer Frau, mal aus der Sicht eines Mannes geschildert und beschreiben die verschiedensten Szenarien. Die Sprache ist als fast schon elegant und kultiviert zu bezeichnen und rutscht nie ins obszöne ab.

Yvonne Simone V. 11.08.2019 

In die unterschiedlichen erotischen Geschichten eintauchen, abtauchen und sich vom Alltag entspannen.

Supi 08.08.2019 

Hier ist der Titel des Buches defiitiv Programm. Lustvolle, sehr sinnliche und teilweise auch aufregende Geschichten begleiten uns durch dieses Buch. Es geht in exklusive Clubs, es gibt sinnliche Einzelstunden sowie hocherotische Origien. Sexy, sinnlich und erotisch bekommen wir hier ein paar geschmackvolle Geschichten präsentiert, die einsame Stunden wirklich zu einem Highlight werden lassen. Die Sprache des Buches bietet alles von seicht bis rau - der Schreibstil ist passend gewählt und der Erzählstil aus Sicht der Protagonisten bis hin zu dem Gefühl eines Tagebuches lässt uns Leser noch tiefer eintauchen in diese erotischen Fantasien. Von allen Kurzgeschichten - Büchern ist dieses hier bis jetzt, eins der Besten die ich in letzter Zeit gelesen habe. Dafür vergebe ich zurecht volle 5 Sterne.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...