Duo Dominant - wie werde ich eine Domina? | Erotischer SM-Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Duo Dominant - wie werde ich eine Domina? | Erotischer SM-Roman

(16)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
BDSM
FemDom
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 192 Taschenbuchseiten

Emma ist es leid, nur Sex im Swingerclub zu haben. Nach einem Jahr intensivem Lustleben fehlt ihr schon bald der gewisse Kick. So kommt es, dass sie eine neue Herausforderung bei einem Pornofotografen sucht. Durch ihn erfährt sie dominante Tendenzen, erkennt aber auch, dass er nicht der Richtige für sie ist.
Emma entschließt sich, Kontakt zu dem maskierten Mann aufzunehmen, den sie bei einem Gangbang kennengelernt hat und der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Manuel ist ein klasse Typ, aber auch eine harte Nuss, die nicht einfach zu knacken ist. Schließlich tritt sie mutig und mit klopfendem Herzen in eine sagenhaft bizarre Welt ein. Mit Manuels Hilfe avanciert sie zu einer echten Domina. Schaffen sie es als dominantes Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken?

Über den Autor Carrie Fox:
1964 in Dinslaken geboren, verbrachte Carrie Fox ihre Jugend in Duisburg. Außer einer Eins in Deutsch zeichnete sich nie ab, dass sie einmal Romane schreiben würde. Ihr beruflicher Lebenslauf führte sie über eine handwerkliche Ausbildung in den Einzelhandel. Den privaten Ausgleich schaffte sie sich mit ihren Hobbys, dem Schreiben und dem Fotografieren. Zunächst publizierte sie über 50 wissenschaftliche Artikel in einer historischen Fachzeitschrift. Dann schlug sie einen neuen Weg ein und begann, von erotischen Abenteuern zu erzählen. Die Geschichten dazu entstanden aus Erzählungen im Bekanntenkreis und eigenen Erfahrungen sowie einem gehörigen Schuss Fantasie. Hierbei kam ihr auch ihre Erfahrung im Recherchieren und Führen von Interviews zugute, die sie sich bei der Arbeit für die wissenschaftlichen Artikel angeeignet hatte. Carrie scheut sich nicht, direkt einen Blick in die Szene zu werfen – sei es der Besuch bei einer Domina, ein Gespräch mit dem Inhaber eines Swingerclubs oder das Treffen mit einem berühmten Pornofotografen.

Tv 10.10.2019 

Die Autorin hat einen sehr flüssigen und nachvollziehbaren Schreibstil. Es ist sehr authentisch geschrieben. Nur irgendwie fand ich beim Lesen, das sich Emma nicht wirklich zur Domina entwickelt hat. Sie hat einfach nur gelernt eine Rolle zu spielen finde ich irgendwie. Dennoch ist es ein sehr gut geschriebenes Buch, das leider zu schnell zu Ende war.

Irene S. 26.09.2019 

Die unter dem Pseudonym Carrie Fox schreibende Autorin verfasste u. a. die Romane Vögelinsel, Dauergeil, Anstandsfesseln, Der Duft von Heu und Duo Dominant. Sie verrät von sich, dass in ihre Geschichten persönliche Erfahrungen, die von Bekannten und Informationen aus der Szene mit einfließen. In Duo Dominant stellt sich Emma, seitdem ihre Besuche in einschlägigen Clubs immer weniger zu ihrer Zufriedenheit verlaufen, die Frage Wie werde ich eine Domina. Zuvor jedoch geht sie beinahe einem windigen Produzenten auf dem Leim, der sich zwar eines gewissen Rufs in der Porno-Branche erfreut, die jungen Frauen aber auch bedrängt. Das ernüchtert sie, lässt sie aber auch erkennen, dass sie nicht gedemütigt werden, sondern viel lieber Macht ausüben möchte. Tibor, ein freundlicher Verkäufer, hilft ihr mit wertvollen Tipps weiter. Schließlich nimmt Emma ihren Mut zusammen, um das SMile aufzusuchen, in das sie vor einiger Zeit von Manuel, dem Besitzer des Studios, eingeladen worden war. Er ist der einzige Mann, den sie im Silky Sexlife kennengelernt hat und der ihr in bester Erinnerung geblieben ist. Allerdings war sie zu jenem Zeitpunkt noch nicht so weit, um sich auf ihn einzulassen. Manuel nimmt sie tatsächlich unter seine Fittiche. Emma muss erfahren, wie sich ein Sub fühlt, wenn er erniedrigt und gequält wird, damit sie sich in ihn hineinversetzen und erkennen kann, wie viel sie ihm zumuten darf und wann es notwendig ist, eine Session abzubrechen. Sie erlernt den Gebrauch der diversen Utensilien, die Sprache und das Auftreten einer Domina. Schon bald zieht das attraktive Duo Dominant, das gemeinsam die Szene-Clubs besucht, die begehrlichen Blicke anderer Gäste auf sich, und der eine oder andere darf sich auch an den Spielen, die das Paar inszeniert, beteiligen. Endlich hat Emma gefunden, was sie die ganze Zeit über vergeblich gesucht hat, und wichtiger noch: Manuel teilt nicht bloß ihre Sehnsüchte, sondern erwidert ihre Gefühle. Duo Dominant beginnt zunächst etwas klischeehaft mit der unbefriedigten Emma, die zu dem Schluss kommt, dass ihr Leben eine Wende braucht: weg von den Kerlen, die nur noch gesichtslose Fick-Buddys sind, welche sie ohne sonderliche Finesse bespringen und sie anschließend gelangweilt, leer und einsam zurücklassen. Über einen kleinen Umweg landet sie bei Manuel, einem Herrn, der schon frühzeitig eingeführt wird, so dass er nicht wie das Kaninchen aus dem Zauberhut der Autorin springt, als Emma darum bittet, bei ihm in die Lehre gehen zu dürfen, um eine Domina zu werden. Ab dann wird es spannender, denn gemeinsam mit der Protagonistin lernt die Leserin bzw. der Leser, denn Carrie Fox gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Es geht auch, aber eben nicht nur, um Lack, Leder und Peitsche. Sie stellt in den Mittelpunkt, wie wichtig es ist, den unterwürfigen Spielpartner richtig einzuschätzen, um ihn einerseits an seine Grenzen zu bringen, aber andererseits bleibende Verletzungen zu vermeiden. Es ist ein wechselseitiges Geben und Nehmen nach konkreten Regeln. Die verschiedenen Utensilien werden mit ihren Vorzügen und Schwachpunkten vorgestellt. Wie der überzeugende Auftritt einer Domina sein muss, bei dem Outfit, Haltung, Sprache und Aktionen Hand in Hand gehen, wird ebenfalls erläutert. Es ist ein bisschen wie Lehrbuch kombiniert mit Praxisunterricht, denn Emma darf ihre neu erworbenen Kenntnisse unter Manuels wachsamen Augen am lebenden Objekt ausprobieren. Beide erfahren wie ihre Spielpartner höchste Genüsse und bewahren sich auch als Paar ihre Freiheiten im Rahmen der gemeinsamen Bedürfnisse ein Arrangement, das bei gleichen Vorlieben für manche funktionieren kann, für andere nicht. Ein informativer und zugleich unterhaltsamer erotischer Roman, der im SM-Milieu angesiedelt ist und auch einem Publikum, das neugierig, aber nicht unbedingt gewillt ist, die geschilderten Praktiken auszuprobieren, einige Fragen beantwortet und auch mal etwas anderes ist. Der Stil von Carrie Fox liest sich angenehm, die Sex-Szenen sind deftig und dem Inhalt angemessen. Einer der besten Titel von Blue Panther Books. (IS)

FranzysBuchsalon 22.09.2019 

Positiv Wirklich gut gefallen hat mir, dass sich die Protagonistin Emma selbst hinterfragt und sich ändern möchte. Viel zu häufig werden die Charaktere als zu perfekt und zu rund dargestellt. Da fehlen Ecken und Kanten um diese fiktiven Personen etwas realistischer wirken zu lassen. Emma weiß, dass sie so nicht auf Dauer weitermachen kann. Eine Bekanntschaft nach der anderen, bei der es nur um Sex geht. Keine Namen, keine Gesichter, einfach nur der Akt an sich. Das geht mal eine Weile, aber es ist eben einfach nicht die Erfüllung. Ich habe schon einige erotische Romane gelesen, die in Richtung SM gingen. Oftmals wird dabei ein gewisses Maß an "Erfahrung" (zumindest theoretisch) vorausgesetzt. Hier aber wird dem Leser alles ganz genau erklärt und gesagt warum dieses oder jenes so gehandhabt wird und warum es für jemanden zum Beispiel erotisch sein kann, eine Maske zu tragen. Für mich persönlich hätte es das nicht gebraucht, aber für "Neueinsteiger" in dieses Genre ist das sicherlich sehr aufschlussreich und dadurch auch um einiges verständlicher. Negativ Habe ich eben noch Emmas Ecken und Kanten gelobt, muss ich mir hier nun quasi widersprechen. Was die sexuellen Handlungen betrifft, ist sie mir nämlich leider etwas zu toll und perfekt. ALLE Männer wollen sie und sie weiß natürlich ganz genau was sie machen, wie sie sich bewegen oder schauen muss, damit alle direkt schon eine Errektion haben. Das war mir dann doch etwas zu viel des Guten. Ein weiterer Negativpunkt ist für mich das Ende. Da hätte ich mir einfach etwas anderes gewünscht. Besonderheit Ich kritisiere bei erotischen Romanen ganz oft, dass leider kein Wert auf Safer Sex gelegt wird. Oftmals wird das dann mit der mangelnden Erotik begründet - Tripper (oder schlimmere Krankheiten) oder eine Schwangerschaft nach Gruppensex fände ich persönlich dann doch etwas unerotischer als ein Kondom. Aus diesem Grund möchte ich hier als Besonderheit betonen, dass ganz selbstverständlich Kondome benutzt werden ohne viel Aufhebens darum zu machen. Da fließt dann einfach ganz nebenbei ein, dass ein Kondom gewechselt oder entfernt wird und fertig. Kein Tam-Tam, keine zerstörte Erotik, aber Schutz vor allen Eventualitäten. Super! Schreibstil Der Schreibstil ist einfach und leicht. Man kommt schnell voran, ohne dass man über gestelzte Sätze oder Dialoge stolpert. Fazit Ein erotischer Roman, der sich besonders für die Leser eignet, die gerne mal in die Welt des SM schnuppern möchten. Genaue Erklärungen und ein "Schritt für Schritt"-Vorgehen, macht es Neulingen einfach das Handeln zu verstehen. "Alte Hasen" könnten sich langweilen und zu wenig geboten zu bekommen. Das Thema Safer Sex wird hier ganz beiläufig aber selbstverständlich thematisiert, ohne die Erotik zu zerstören.

Ramona 17.09.2019 

Emmas Weg zur Domina Erzählt wird die Geschichte von Emma, einer jungen Frau, die sich Gedanken macht wie ihr Leben weitergehen soll. Sie ist von Sex besessen, hat alles ausprobiert, von Internetbekanntschaften, kurzen Affären, On Night Stands, Swingerclub, Gruppensex. Aber im Grund ihres Herzens sehnt auch sie sich nach einer festen Beziehung, nach Liebe und Geborgenheit. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bewirbt sie sich bei einem Pornofilmproduzenten. Beim Vorstellungsgespräch wird ihr übel mitgespielt, aber dabei entdeckt sie auch eine neue Seite an sich, eine dominante Ader, dies sieht sie als neue Chance um eine Domina zu werden. Durch einen tollen, flüssigen Schreibstil hat es die Autorin geschafft mich mitzureißen, die Entwicklung von Emma auf ihren Weg zur Domina nachzuvollziehen, für den Leser fühlbar, interessant und spannend zu machen. Ich konnte in eine mir völlig fremde Welt eintauchen. Ich hatte super schöne, anregende Lesestunden. Ich bedanke mich beim blue-panther-books Verlag für das Lese Exemplar, dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung zum Buch. Ein tolles Cover, ein super Buch, ich bin schon sehr gespannt bald weiteres von Carrie Fox zu lesen.

Anne Felix 17.08.2019 

Zusammen mit Emma begibt man sich auf eine Reise in die ganz besondere Welt der Lust. Sie führt ein ausgeprägtes Sexleben. Jedoch fühlt sie sich trotz allem unvollständig und sucht nach etwas besonderem. Und so findet sie ihren Weg in den Bereich des SM. Wird sie eine Domina werden? Der Roman ist toll zu lesen. Schreibweise flüssig. Und die Story absolut fesselnd als auch heiss

schlagzeilen.com 12.08.2019 

Duo Dominant Eine prickelnde erotische Liebesgeschichte im BDSM-Romance-Bereich. Angenehm zu lesen. Ideal für einen verregneten Sonntagnachmittag auf der Couch mit Herzschmerzträumerei und einem „ach wie schön…“ am Ende. Emma hat viel Lust und lebt diese in Swinger-Clubs aus. Die dort gesammelten Erfahrungen sind ihr alsbald nicht mehr genug. Sie will mehr. Sie lernt einen Pornofotografen kennen und bewegt sich bald vor seiner Kamera. Er ist davon überzeugt, dass sie das Talent zur Domina hat. Bei einer Gang-Bang-Party begegnet sie einem faszinierenden Mann. Sie setzt alles daran, ihn kennen zu lernen und hat Glück. Manuel, Besitzer eines SM-Studios und als Dominus aktiv, erkennt in ihr das Potenzial. Gemeinsam begeben sie sich auf die Reise durch die unendlich scheinende SM-Welt. Bald schon verfällt Emma nicht nur dem Dominus, sondern findet auch immer mehr Gefallen an ihrer Rolle als Domina. Wird dieser Umstand sie die Liebe zu Manuel kosten oder findet das dominante Paar einen gemeinsamen Weg?

Gisela Wörsdörfer 09.08.2019 

Duo Dominant - wie werde ich eine Domina? Erotischer SM-Roman Schaffen Sie es als Dominant es Duo, Menschen mit extravaganten Wünschen zu beglücken? Carrie Fox Ein absolut passendes Cover für diesen erotischen SM- Roman Der Klappentext verrät dem Leser den Inhalt und macht neugierig aufs Buch. Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen. Meine Welt ist es nicht, und trotzdem ist die Story von Emma nachvollziehbar. In dieser Art und Weise kann man seine Vorlieben auch ausleben. Zu dem Verlauf gehe ich nicht weiter ein. Es sollte jeder für sich erleben. Danke an den Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung dieses Buches. Es ist mir verdiente 5 Sterne wert

Bianca´s Lesetagebuch 18.07.2019 

Eine interessante Geschichte, gut geschrieben. Protagonistin Emma ist speziell was ihr Sexleben angeht und fühlt das ihr was fehlt. Das hat mich am Anfang bei ihr etwas gestört, doch das änderte sich, denn irgendwie konnte ich sie verstehen. Manuel ist faszinierend, interessant und heiß. Die Handlungen sind schlüssig passen für mich zu den Charakteren. Erotisch ohne abzuschrecken. Es ist eine lesenswerte Geschichte mit viel Erotik.

ChrissidieBüchereule 15.07.2019 

Wir begeben uns mit Emma auf ihre persönliche Reise, sie hat ein ausgeprägtes und ab wechselndes Sexleben. Merkt aber irgendwann das ihr was fehlt, sie wäre gerne eine Domina. Auf diesem Weg dahin, kann man sie in ihrer Geschichte begleiten, man lernt viele interessante Sachen Kennen, die einen neugierig machen auf mehr. Durch denn tollen, flüssigen Schreibstill habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Auch hier lief ein innerer Film vor meinem Auge ab. Die Protagonistin möchte ich von Anfang an sie wirkte offen und hatte auch eine Leichtigkeit, die mich als Leser richtig mitgezogen hat. Kann das Buch nur empfehlen, es ist gut zu lesen und lässt einen in eine andere Welt träumen und vielleicht weckt es ja auch Sehnsucht nachetway neuen in einem selbst.

mannomania 01.07.2019 

Duo Dominant - wie werde ich eine Domina? Ein erotischer SM-Roman von Carrie Fox, erschienen am 31.05.2019 bei blue panther books Fazit: Das handliche TB bei 192 Seiten mit einem wiederum perfekt gewählten Cover liess sich schnell und zügig verarbeiten. Neuen Spielvarianten und auch -techniken gegenüber bin ich aufgeschlossen, gar neugierig und wurde auch hier nicht enttäuscht. Der Plot wird aus Sicht von Emma erzählt, die noch mehr aus ihrem aktuellen Sex-Leben herauskitzeln möchte. Daher auch der Wunsch, eine Spur härter zu agieren und sich darüber Lust aber auch Macht über Andere zu verschaffen. Sie möchte sich als Domina versuchen - ob ihr das gelingt? Mir gefiel der sehr angenehme, nahezu schon bildliche Schreibstil sehr - die Autorin versteht ihr Handwerk und weiss, wovon sie spricht/schreibt. Gerne mehr davon...perfektes Kopfkino, genau passend in der heißen Jahreszeit :)

Geli Sondermann 29.06.2019 

Hier meine Rezension zu...Duo Dominant...Wie werde ich...eine Domina? Von Autorin Carrie Fox...aus dem Blue Panther Books Verlag. Es handelt sich hierbei...um einen Erotischen SM - Roman. Emma denkt immer nur an Sex. Nach geilen Mails mit Julian...den sie nie persönlich kennen gelernt hat.. folgen auch mit anderen Männern Cybersexfantasien. Nicht genug...folgten One Night Stand Treffen...und ein Gangbang...in einem Klub. Eine Stellenausschreibung..bei einem Pornoproduzenten macht sie neugierig...und sie geht dem nach. Als sie merkt...das es nichts für sie ist...erinnert sie sich...an den maskierten Manuel aus dem Klub. Sie möchte selbst...in diese bizarre Welt eintreten...und geht...mit klopfendem Herzen ihren Weg. Wird sie eine Domina werden können? Oder gar ein Dominantes Dream Duo? Lasst euch überraschen... Interessant geschrieben...und sehr lesenswert Danke an #bluepantherbooks für das tolle Rezensionsexemplar

Asinus E. 25.06.2019 

Heute eine Domina! Der Untertitel lautet: Wie werde ich eine Domina? Aber warum denn eigentlich?, möchte ich als stirnrunzelnder Leser hinzufügen. Die Protagonistin Emma hat ein intensives Sex-Leben. Sie trifft sich mit Typen aus dem Internet, besucht Swinger-Clubs und genießt den Gangbang. Doch das ist ihr offenbar zu wenig. Tief in ihrer Seele bildete sich der Wunsch nach einer echten und liebevollen Beziehung, lässt uns die Autorin schon auf Seite 8 wissen. So weit, so gut. Entsetzt über die verächtliche Behandlung durch einen Pornofilmer, entdeckt sie an sich eine dominante Ader und hat plötzlich Lust, die Rolle einer Domina zu spielen. In einem Erotikladen beschafft sie sich die passende Kleidung und ein paar brauchbare Utensilien. In einem SM-Studio, dessen Inhaber sie von früher kennt, macht sie dann die Probe aufs Exempel. Die letzten Buchseiten zeigen dann allerdings, wo und wie ihr wahres sexuelles Glück zu suchen und zu finden ist. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Die Autorin kann wunderbar erzählen. Großes Kompliment! Ihr Text besticht durch gute Lesbarkeit, vor allem auch kenntnisreiche und authentische Beschreibungen bis ins kleinste Detail. Die erotischen Passagen sind dezent und dennoch lustvoll formuliert, auch hier trifft die Autorin ins Schwarze. Aus all diesen Gründen habe ich es sehr bedauert, dass nach 188 Seiten schon alles vorbei war. Trotz allem habe ich ein Problem: Ich nehme der Emma die Domina zu keinem Zeitpunkt ab. Sie mag sich szenetypisch kleiden, die Haare stecken, die richtigen Sprüche ablassen und kräftig nach Anleitung die Peitsche schwingen. Eine Domina in meinem SM-Verständnis ist und wird sie deshalb noch lange nicht. Das liegt hauptsächlich an ihrer diesbezüglich mangelnden Ausstrahlung auf mich als Leser. Eigentlich will sie auch gar nicht so richtig. Wenn ihrs nicht fühlt, sagt Goethe, ihr werdets nicht erjagen. Für mich ist Emma von Anfang bis Ende eine junge, eher unsichere Frau auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Glück. Auf eine Fortsetzung des Buches wäre ich deshalb neugierig. So gesehen, möchte ich allen SM-Erfahrenen und SM-Interessierten diesen Roman gern zur Lektüre empfehlen. Möge jeder sich eine eigene Meinung bilden.

Laura P. 21.06.2019 

Ich denke, dass Buch könnte wesentlich spannender und leidenschaftlicher sein, wenn der erzählstil nicht so unpersönlich und abgehackt gewesen wäre. Irgendwie wurde ich nicht mit der Geschichte warm und konnte nicht in die Welt der Dominanz abtauchen. Sehr schade, denn ich glaube es wäre mehr möglich gewesen.

Tina B. 20.06.2019 

Carrie Fox hat einen sehr fesselnden und flüssigen Schreibstil, deshalb flogen die Seiten beim Lesen nur so dahin und ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen. Die Geschichte wird aus Emmas Perspektive erzählt, sie wirkt sympathisch und ihre Entwicklung im Lauf der Story war für mich gut nachvollziehbar und glaubhaft. Ich hatte eine tolle Lesezeit und dieses Buch war für mich der perfekte Urlaubsbegleiter.

Claudia Scholz 20.06.2019 

Diese Geschichte hat mir richtig gut gefallen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand auch alle Begegnungen der Protagonistin sehr inspirierend und sie auf ihrem Weg zu begleiten war wirklich inspirierend Es war ein wirklich tolles Lesevergnügen !!!! Wer sich für erotische und prickelnde Literatur interessiert kommt hier voll und ganz auf seine Kosten

Stefanie F. 28.05.2019 

Wollte es nicht mehr aus der Hand legen! Ich dachte erst Zur Domina muss man geboren sein, das kann man doch nicht lernen!. Und dann fing ich an zu lesen. Mit der Zeit verstand ich, wie der Titel gemeint ist. Spannend, aufregend, sexy! Hätte ich jemals gedacht, dass man Liebe, Leidenschaft, Sanftheit und die pure Dominanz miteinander vereinen kann? Nein! Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war echt enttäuscht, als die Geschichte zu Ende war. Ich habe dieses Buch wirklich gern gelesen.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...