Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Gierig & unersättlich | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Gierig & unersättlich | Erotische Geschichten

(18)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Anthologien
Auch als Buch erhältlich

Über den Inhalt:
Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden …

… ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«,
in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers,
in die Kaffeeküche zu einem Quickie
mit dem sexy Bauarbeiter,
in den Ferienclub als Lust-Opfer des Frauen-Jägers,
an den Badesee zum Sex mit dem Ex – oder seinem besten Freund?

Diese Nächte wirst du nicht vergessen!

Über den Autor Amy Walker:
Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit „Geheime Begierde“ hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End!

Asmodina 08.02.2020 

Ich habe dieses Buch verschlungen und mir hat jede einzelne der Geschichten gefallen. 1. Hemmungslose Gier: Sehr authentisch, zumal ich sehr gut weiß, wie heiß Kopfkino machen kann 2. Zum Dreier verführt: Freundschaft + kann funktionieren 3. Mach's mir schnell!: Eine gute Bürostory. Macht langweilige Arbeitszeit schön 4. Insel der Sünde: Sehr romantisch und exotisch...das Ende ließ mich lächeln 5. Sex mit dem Ex - oder seinem besten Freund: Manchmal braucht es etwas Sex zum Abschied. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sinnlich, wenngleich die Protagonisten immer weiblich waren. Perfekt für das kurz Vergnügen zwischendurch. Auch zum gegenseitigem Vorlesen geeignet

Tina B. 22.09.2019 

Amy Walker sind hier fünf kurze Geschichten gelungen, die von sehr unterschiedlichen Frauen erzählt werden. Diese Abwechslung bei den Protagonisten und Handlungen gefiel mir sehr und gestaltete das Lesen sehr kurzweilig. Amy Walker schreibt gewohnt flüssig und fesselnd. Am besten gefiel mir die zweite Geschichte und ich würde mich freuen von Chrissi, Cal und Jake noch mehr zu lesen, aber auch die anderen Stories sind sehr prickelnd und absolut lesenswert. Ich hatte eine tolle Lesezeit und kann dieses Buch nur empfehlen.

Elke Roidl 07.09.2019 

Hannah arbeitet mit Jack an einer Forschung. Diese Forschung muß Hannah nur machen weil Ihr Freund Cory keine arbeit hat und beide brauchen das Geld. Ein Paar wird bei Sex analysiert und das geht nicht spurlos an Hannah vorbei. Cory Ihr Freund gibt Ihr Bescheid das er heute nicht nach Hause kommt und so geht Hannah mit Jack in einen Club um neue Probanten zu finden. Hannah sieht Cory mit einer anderen und nun läßt sie alle Hemmungen fallen. Ja die Geschichten gehen unter die Haut

BookLoft-Two for Books 09.08.2019 

Hier sind mal weniger Geschichten auf einem Buch, 5 Geschichten diese sind dafür dann natürlich etwas länger. Das hier dann auch mal längere Kurzgeschichten sind find ich schön. Es kommt so auch mal ein bisschen Handlung in den Geschichten auf und das macht auch das ganze interessant. Dies hier ist ja nicht meine erstes Buch der Autorin und ich mag ihren schreibstil, dieser ist in Geschichten wirklich toll. Geschrieben ist alles sehr flüssig und bildlich. Toll sind aber auch die erotischen Szenen beschrieben. Hier im Buch muss ich sagen vermisse ich nicht wirklich was. Es gibt eine Geschichte die finde ich ein bisschen merkwürdig, da fehlte mir ein bisschen das logische und ein paar Handlungen die zusammen passen, doch sonst gefallen mir die Geschichten eigentlich. Sonst waren die Geschichten gut geschrieben, hatten wirklich tiefgang und waren interessant von der Handlung. Was mir aber auch richtig gut gefallen hat ist das jede Geschichte wieder vanders ist als die anderen. Die Autorin hat eine wunderbare fantasie muss ich sagen. Immer wieder etwas anderes, es gibt immer was neues zu entdecken bei der Autorin. Gefällt mir und lässt die Autorin nicht langweilig werden.

Asinus E. 06.06.2019 

Bewegende Frauen Amy Walker beschreibt in diesen fünf Kurzgeschichten erotische Gedanken, Wünsche und Erlebnisse jeweils aus der Sicht von Frauen. Ihr Schreibstil, das möchte ich gleich am Anfang betonen, ist flüssig, ihre Ausdrucksweise passt sich glänzend der Thematik an, ist an keiner Stelle plump oder vulgär. Das alles ist keineswegs selbstverständlich. Was mich am meisten fasziniert, ist jedoch der Tiefgang, mit dem die Autorin ihre Frauengestalten zeichnet. Das gilt insbesondere für die Figur der Brooke in der Story Insel der Sünde, die allerdings einen anderen Titel verdient gehabt hätte und sich auch als ganzer Roman angeboten hätte. Brookes verzweifelter Kampf mit einem Mann namens Marc, der eigentlich ein Kampf mit sich selbst ist, ist ein kleines erotisch-literarisches Juwel, das ich mit viel Genuss verschlungen habe. Diese Brooke lässt keinen männlichen Leser kalt! Vesprochen! Die wachsende Safer-Sex-Gemeinde wird sich über die konsequente Haltung der Autorin freuen, die anderen werden keine Probleme haben, darüber hinwegzulesen. Fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

dreamlady66 18.05.2019 

(Inhalt, übernommen) Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«, in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers, in die Kaffeeküche zu einem Quickie mit dem sexy Bauarbeiter, in den Ferienclub als Lust-Opfer des Frauen-Jägers, an den Badesee zum Sex mit dem Ex oder seinem besten Freund? Zur (genialen) Autorin: Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit "Geheime Begierde" hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End! Besuchen Sie mich doch auch auf meiner Facebookseite unter "Amy Walker Autorin"! Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Das Buch im handlichen Format mit 190 Seiten und 6 Abschnitten enthält fünf erotische KurzGeschichten, die aus dem Leben diverser Protagonistinnen erzählen. Die Abwechslung der Situationen und der Hintergründe bieten dem Leser Unterhaltsames, so zB Schauplatz Büro mit dem heissen Bauarbeite... Alle Erzählungen sind interessant und verantwortungsvoll gegenüber den jeweiligen Partnern. Die geschilderten Erotikszenen sind spannend und bereiten Lust auf mehr... Man kann sagen, die mir bereits bekannte Autorin hat einen exzellenten und flüssigen Schreibstil, der gut rüberkommt. Auch wurde immer die richtige Wortwahl getroffen, so dass die Lesestunden schnell dahinflogen. Mein Kopfkino kam schnell in Schwung...überzeugt Euch gerne selbst!

Anne S. 17.04.2019 

Der Inhalt hält, was der Titel verspricht. Der Leser wird entführt und verführt sich in diesem für die meisten von uns doch eher fremden Bereich der Sexualität hinzubegeben und auf sichere Distanz zu erkennen, woran der Reiz liegen könnte.

Sunny 04.03.2019 

Ich lese sehr gerne Kurzgeschichten, da diese nicht so langatmig sind und sich schnell zwischendurch mal lesen lasse. Diese fünf Geschichten waren wieder abwechslungsreich und sehr gelungen. Bis auf die letzte haben mir alle prickelnden Geschichten gut gefallen. Auch der Schreibstil war sehr angenehm

Karschtl 14.02.2019 

Abwechslungsreich 3,5 Sterne 5 Geschichten (+ Downloadcode für eine 6. Geschichte!) über Frauen, die ihrer Lust in verschiedenen Spielarten freien Lauf lassen. Mal zögerlich, und mal auch ganz frei heraus. Der Schreibstil ist sehr angenehm, und erfreulicherweise gar nicht so derb-obszön wie der Titel (und auch das Cover) vermuten lassen würden. Die erste Geschichte gefiel mir mit Abstand am besten. Es gab sehr viel an Handlung bevor es zur Sache ging, und ich könnte mir sehr gut einen ganzen Roman mit diesen beiden Charakteren und dem Setting vorstellen. Auch bei den restlichen Geschichten verwendete Amy Walker einige Zeit, um den Höhepunkt vorzubereiten und richtig in Szene zu setzen. Nur gefielen mir die Rahmenhandlungen / Settings von Geschichte zu Geschichte immer etwas weniger, die ersten beiden fand ich deutlich am besten.

FranzysBuchsalon 06.02.2019 

Buchinfo Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden ... ... ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«, in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers, in die Kaffeeküche zu einem Quickie mit dem sexy Bauarbeiter, in den Ferienclub als Lust-Opfer des Frauen-Jägers, an den Badesee zum Sex mit dem Ex oder seinem besten Freund? Diese Nächte wirst du nicht vergessen! (Quelle: Verlag) Anfang "Oh ja, das ist gut. Mach genau so weiter...Aah!" "Klingt, als hätten sie uns inzwischen völlig vergessen", meint Jack. Ich werfe ihm einen kurzen Seitenblick zu. Kopfschüttelnd schaut er mich an und grinst in sich hinein. An ihm scheinen die lustvollen Laute aus dem Nebenzimmer abzuprallen, meine Wangen hingegen glühen vor Erregung und vor Scham darüber, dass ich überhaupt erregt bin. Meine Meinung Amy Walker entführt den Leser (oder bei solchen Geschichten wohl eher die Leserin) in Welten und Fantasien, die fast jedem schon auf die ein oder andere Weise durch den Kopf gespukt sind. Mal realtiv realistisch als schneller Quicky zwischen zwei Fremden, dann wieder etwas mehr Wunschdenken - als flotter Dreier mit den zwei besten Freunden, der die Freundschaft nicht zerstört - findet jeder die Geschichte, die ihm (oder ihr ^^) am besten gefällt. In meinem Fall war es die Nummer mit dem Quicky in der Büroküche. Ich mag es lieber, wenn man in solchen Geschichten schnell zur Sache kommt und sich viel drum rum spart. Das soll nun nicht so verstanden werden, als wenn mich eine generelle Handlung stört - dem ist nicht so - aber ich will keine Liebesgeschichte und Gefühlsduselein, wenn es einfach nur um Sex gehen sollte ;-) Das ist auch der Grund, warum mir die längste und die letzte Geschichte nicht ganz so gut gefallen haben und was meine Stimmung beim Dreier etwas "runtergezogen" hat. Da war es mir insgesamt einfach zu lang beziehungsweise zu viel Gefühl und "Gequatsche". Doch das ist Meckern auf hohem Niveau und einfach eine persönliche Sache. Insgesamt waren nämlich alle fünf Geschichten äußerst prickelnd und hatten die richtige Mischung aus Direktheit und Anzüglichkeit, ohne billig oder vulgär zu wirken. Was ich absolut positiv erwähnen muss (weil ich das zum ersten Mal so "extrem" in solchen Geschichten gelesen habe) ist, dass sich in allen Geschichten um die Verhütung gekümmert wird. Diese wird so dezent und selbstverständlich eingebunden, dass es weder störend ist noch die Erotik schmälert! Fazit Ein Buch mit fünf Geschichten, die zum Hineinfühlen und Träumen einladen. Für meinen Geschmack manchmal etwas zu viel Gefühl und zu viel Handlung, wer aber Kurzgeschichten mit Gefühl, Romantik und Sex sucht, wird hier absolut fündig! Die Autorin beschreibt sowohl die Handlungen, als auch die sexuellen Aktivitäten sehr gut und lässt Bilder im Kopf entstehen, die gerne einen Moment verweilen dürfen. Auch wenn es recht schlüpfrig und anzüglich wird, wird es nie vulgär oder billig.

Michael Haas 28.12.2018 

Gierig und unersättlich ist eine Kurzgeschichten-Sammlung von Amy Walker. Sie umfasst 5 Kurzgeschichten inklusive einer Geschichte, die im Internet abrufbar ist. Die Thematiken sind weit gestreut: Einmal wird eine Sekretärin von einem Bauarbeiter vernascht, ein anderes Mal werden von Studenten Lustforschungen an Probanden durchgeführt Die Geschichten besitzen genug Abwechslung, um den Leser interessiert zu halten. Leider fiel mir auf, dass sich die Wörter für Geschlechtsteile mit der Zeit immer wieder wiederholten. Meckern auf hohem Niveau, schafft es der Autor doch, diese so zu verteilen, dass sie nicht nerven. Am besten gefiel mir die Geschichte Insel der Sünde. Diese ist, im Gegensatz zu den anderen Geschichten, ganze fünfzig Seiten lang. Hier erfährt man, dass die Autorin wirklich etwas von ihrem Handwerk versteht. In spannenden Episoden erzählt sie von einer Brooke, die einen Urlaub auf einer Insel gewinnt, um dort zu entspannen. Abschließend kann ich sagen, dass mir die Geschichten gut gefallen haben. Bis auf Hemmungslose Gier wurde ich von den Stories gut unterhalten. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Boleynhistoric 10.12.2018 

Ich bin ja mittlerweile ein großer Fan von Amy Walker. Sie kann diese Geschichten so schreiben, als wären es dreihundert Seiten lange Romane mit wirklich viel Story und jeder Menge stilvoller Erotik. Das schaffen wirklich nicht viele aber sie hat es perfektioniert. Das Buch beinhalter mehrere Kurzgeschichten mit den unterschiedlichsten Themen, die wirklich toll ausgearbeitet sind. Die Protagonisten sind allesamt so unterschiedlich und interessant, dass einfach jede Geschichte Spaß macht. Keine Wiederholungen oder gleiche Charaktere, Szenen und so weiter. Die Storys sind individuell und in sich abgeschlossen mit einem Happy End. Die Protas sind allesamt Frauen, die uns zu den verschiedensten Schauplätzen führen: ins Büro mit einem heißen Bauarbeiter, zum Strand durch eine ganz besondere Reise oder zu einem Klassentreffen am See und vieles mehr. Spannend, prickelnd und wirklich stilvoll eschilderte Erotikszenen runden die Gewschichten perfekt ab und machen Lust auf mehr. So kurz die Geschichten auch sind, so viel Spaß bringen sie jedoch. Wirklich ausgezeichneter Schreibstil mit der Kunst eine Geschichte zu erschaffen, die man einfach nicht beenden will und Erotik, die man sich vorstellen kann.

Aloegirl 19.11.2018 

Das Cover ist sehr schön und passt genau zum Buch. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, da er flüssig und fesselnd ist. Die Charaktere sind gut beschrieben. Hannah und Jack arbeiten an einem Projekt über das sexuale Leben der Menschen. Sie lassen Messgeräte ab an denen die Probanden während des Verkehrs angeschlossen waren. Während die Beiden das ganze anhören mussten, wurden sie auch scharf. Als die zwei gingen, merkte Hannah, dass der Mann ihr Freund war. Jetzt wusste sie, wie die Überstunden zuwege kamen. Das klärte auch das Desinteresse an ihr. Er hatte sich eine Blondine angelacht. Da Hannah und Jack so voller Lust waren, landeten sie bei Jack. Es war einfach nur herrlich, so gut hatte sie sich schon lange nicht gefühlt. Sie blieb sogar über Nacht bei Jack und nahm sich vor, am nächsten Tag ihren Freund rauszuschmeißen. Am Abend hatte sie sogar ein Date mit Jack um sich besser kennen zu lernen. Dies war eine Geschichte von vielen. Sie sind so unterschiedlich wie wir. Jede Geschichte hat es in sich. Es lohnt sich das Buch zu kaufen. Ihr werdet es sicher sehr genießen.

Kiki77/Leseratte77 29.10.2018 

Amy Walker schreibt in ihrem Buch „Gierig & Unersättlich“ fünf erotische Kurzgeschichten, die prickeln und die Fantasien anregen. An den unglaublichsten Orten fallen hemmungslos alle Hüllen. In diesen Geschichten erleben die Frauen Verführung und Erfüllung bis zum Höhepunkt. Es kommt zu einem Quickie in der Kaffeeküche einer Anwaltskanzlei, wobei der Bauarbeiter eine Büroangestellte vernascht. In einem Ferienclub werden Single-Frauen eingeladen, die als Freiwild der zahlenden Männerwelt dargeboten werden. Und trotz starken Widerwillen kommt es zu einer wilden Vereinigung. Als Trostpflaster kümmern sich gute Freunde um ihre beste Freundin und zeigen ihr, was auf dem Weg zum Gipfel der Lust alles möglich ist. Sex als Forschungsobjekt und als Animation für die Forscher, die wahrscheinlich die eigene Lust am besten erforschen können. Vom besten Freund zum Lover mit ungeahnten Fähigkeiten die bei einem Klassentreffen am Badesee ihre Zukunft beschließen. Alle Kurzgeschichten sind mit viel Fantasie und hemmungslosen Posen sehr bildlich dargestellt. Klare Worte umschreiben lustvolle Taten. Jede einzelne Geschichte achtet auf Saver Sex und baut die Nutzung von Kondomen mit ein. Das Buch ist für jeden Liebhaber erotischer Literatur zu empfehlen.

Fohlenfan22 07.10.2018 

Gierig und unersättlich Heiße Geschichten mit guter Handlung Das Buch umfasst fünf Geschichten, die etwa zwischen 20 und 50 Seiten lang sind und jeweils eine kleine Episode aus dem Leben einer weiblichen Protagonistin erzählen. Angesiedelt sind die Geschichten in den USA und der Karibik, so dass man hier auch einen Sehnsuchtsfaktor zum Hinwegträumen bekommt. Das Setting und der Inhalt sind abwechslungsreich – vom Quickie in der Kaffeeküche bis hin zum Dreier mit den besten Freunden findet sich hier ein Potpourri von erotischen Phantasien. Die Sexszenen werden durch explizite Sprache und Beschreibungen nicht obszön, aber klar und deutlich dargestellt, was mir gut gefallen hat. Amy Walker vermag es dabei, diese Szenen in einen guten Rahmen einzubetten, der sogar Raum für die Entwicklung der Charaktere lässt. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass alle handelnden Personen verantwortungsvoll mit ihrem Partner umgehen, indem sie entsprechenden Schutz vor der Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten bzw. Empfängnisverhütung bereithalten (=Kondome). Dies wird wunderbar selbstverständlich eingebunden und somit nicht als Fremdkörper empfunden. Alles in allem war dies für mich eine interessante und unterhaltsame Lektüre. Der flüssige Schreibstil und die für mich immer passende Wortwahl haben dazu beigetragen, dass ich den Band innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich durchaus begeistert bin! Amy Walker präsentiert hier anregende erotische Phantasien in einer guten Rahmenhandlung, die mir gut gefallen haben. Ich vergebe 5 Sterne. Herzlichen Dank für die schöne Leserunde!

TK 20.09.2018 

Solide Sammlung, tendenziell wohl eher für Frauen "Gierig & unersättlich" von Amy Walker ist eine Sammlung von fünf erotischen Geschichten: 1. Hemmungslose Gier Eine Medizinstudentin schläft mit ihrem Forschungspartner. 2. Zum Dreier verführt 3 Freunde (2 Männer und 1 Frau) haben Sex. 3. Mach's mir schnell! Ein Quickie zwischen einer Sekretärin und einem Bauarbeiter. 4. Insel der Sünde Eine Geschäftsfrau gewinnt eine Traumreise auf eine Privatinsel und muss feststellen, dass sie geködert wurde, um reichen Männern die Möglichkeit zu geben, sie zu erobern. 5. Sex mit dem Ex - oder seinem besten Freund Nach einem Jahr College kommt eine Studentin nach Hause und schläft mit ihrem Ex-Freund und ihrem heimlichen Schwarm von der High School. Die Protagonistinnen der Geschichten sind immer Frauen. Generell habe ich den Eindruck, dass die Geschichten eher für Frauen geschrieben sind. Das Aussehen der Männer wird öfters und intensiver geschildert als das der Frauen. Generell gefällt mir der Stil der Autorin. Sie kann die Gedanken und Gefühle der Charaktere gut ausdrücken. Die meisten Geschichten sind mir eher zu langatmig, aber das ist sicherlich Geschmackssache. Die Sex-Szenen finde ich gut gelungen. Die Spannung der Akteure lässt sich gut miterleben. Sie sind anregend und nicht zu sehr übertrieben, allerdings wiederholt sich vieles für meinen Geschmack im Laufe des Buches etwas zu stark. Insgesamt eine solide Sammlung. 3,5 Sterne

Nadja G. 19.09.2018 

Dieser Band enthält fünf heiße Kurzgeschichten von einem gut aussehenden Forschungspartner über eine Dreier-Beziehung zwischen Freunden bis hin zu einer lustvollen Jagd auf einer einsamen Insel ist alles dabei. Die Abwechslung der Situationen und des Settings bieten für jeden Geschmack etwas Passendes. Besonders gut gefallen hat mir, dass es immer eine Einführung in die Situationen gibt und die Protagonisten nicht sofort über einander herfallen. Das erhöht das Leseerlebnis und fördert das Einfühlungsvermögen und so die Lesefreude. Die Autorin schafft es ihre Intentionen auf einen Punkt zu bringen, ohne unnötige und überflüssige Informationen kund zu geben. In erster Linie würde ich sagen, richtet sich das Buch eher an ein weibliches Publikum, da alle Geschichten aus Sicht von Frauen geschildert werden. Mir persönlich hat die Geschichte mit den drei Freunden am besten gefallen, sowohl die Entwicklung als auch der Hergang, die schon sehr ungewöhnlich sind und nicht gang und gäbe, bieten aufregende Lesestunden. Mal etwas prickelnd und überraschend Anderes. Für Leser dieses Genres eine absolute Empfehlung!

Claire W. 18.09.2018 

In dem Buch „Gierig & unersättlich" von Amy Walker, werden fünf erotische Geschichten erzählt. Jede ist anders, aber in jeder ist viel erotische Spannung. In der ersten Geschichte geht es um Sex-Forschung, die auf die Forschungspartner überspringt und welche ihr Verlangen nicht mehr zurückhalten können. Danach geht es um einen „Wilden Dreier", als Trost für den schlechten Sex mit dem Ex. Die dritte Geschichte beinhaltet den ersten One-Night-Stand und dieser mit einem Sexy Bauarbeiter. Darauf folgt eine Ahnungslose Reise in einen Ferienclub, die anders als erwartet ausfällt. In der letzten Geschichte geht es um die Entscheidung Sex mit dem Ex oder dem besten Freund? Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Der Schreibstil ist angenehm und trotz der verschiedenen Handlungen kommt man nicht durcheinander. Die Geschichten wurden gut erzählt, die Gefühle und das Verlangen kommen gut rüber. Die Erotik kommt nicht zu kurz, ist aber nicht übertrieben. Jede Geschichte hat ein gutes Ende und man freut sich immer auf die nächste. Für Erotik Liebhaber zu empfehlen.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...