Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

SpaltenReise | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

SpaltenReise | Erotischer Roman

(4)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
Romane

Über den Inhalt:
Als Helen sich nach fünfzehn Jahren völlig unerwartet aus ihrer eintönigen und lieblosen Partnerschaft befreit, wird sie mit knapp Vierzig noch einmal auf den Singlemarkt geworfen.

Unsicher und schüchtern stolpert sie durch das New Yorker Nachtleben, bis sie den zwanzigjährigen Jason trifft.

Überwältigt von seiner Aura stürzt sie sich in ein rasantes Abenteuer voller Sex und Leidenschaft.

Es ist alles auf einmal:
Kraft, Genuss, Erotik, Vertrauen,
Ekstase, Chemie und Verlangen.

Einmal Blut geleckt, erkennt Helen schnell, dass besonders junge Männer ihr zu Füßen liegen. Und so kostet sie die wiedergefundene sexuelle Freiheit genüsslich aus und gibt sich allen
erotischen Versuchungen hin ...

Über den Autor Noelle Jordan:
Noelle Jordan, Woodstock-Jahrgang 1969, studierte Neuere Deutsche Literatur, Jura und Soziologie und arbeitet als Kommunikations-Spezialistin. Zum Schreiben kam sie durch einen Umbruch in ihrem privaten Umfeld. Ihr Debütroman „SpaltenReise“ basiert zu 70 Prozent auf eigenen Erfahrungen. Privat ist sie leidenschaftliche Dressurreiterin und liebt es, mit ihrer Kawasaki durch die Bergregionen Oberbayerns zu fahren. Tauchen, Kitesurfen und Fitness gehören ebenfalls zu ihren Interessen. Von Zeit zu Zeit packt sie die Reiselust, dann wird der „blaue Rucksack“ gefüllt und sie bricht auf zu neuen Abenteuern. Sie liebt gute Krimis und alle Bücher von Joanne K. Rowling – egal unter welchem Pseudonym sie auch geschrieben sind – und Simon Beckett. Privat ist sie glücklich liiert und teilt sich ihr Leben außerdem mit drei Katzen und einem Pferd.

J. Kaiser 05.04.2020 

Nach fünfzehn Jahren befreit sich Helen aus ihrer eintönigen und lieblosen Partnerschaft. Sie ist mit vierzig Jahren nochmals auf dem Singelmarkt vorhanden. Sie besucht das New Yorker Nachtleben. Immer auf der Suche nach einem Abenteuer. bald trifft sie den zwanzigjährigen Jason. Sie stürzt sich in ein schnelles Abenteuer mit Sex und Leidenschaft mit ihm. Sie bemerkt jetzt, dass sie endlich die Leidenschaft erhält, die sie vermisst hat. Das hat natürlich seine Vorteile, aber es war leider dann auch nicht tiefgründig. Bei den sexuellen Sachen muss ich sagen waren verrückte Sachen dabei, ich war über manchen überrascht, weil ich es vielleicht in der Art noch nicht gelesen hatte. Das Helen sich hier einiges traut find ich klasse und wirklich beneidenswert, nicht jede Frau wurde sich das Trauen. Muss man lesen und geniessen.

BookLoft-Two for Books 09.11.2019 

Das Buch hat mich leicht überrascht aber ich fand es auch ein klein wenig langweilig an manchen Stellen. Die Geschichte ist sehr einfach gehalten und auch der Schreibstil. Der Schreibstil ist wirklich einfach, leicht und flüssig. Das hat natürlich seine Vorteile aber es war leider dann auch nicht tiefgründig. Bei den sexuellen Sachen muss ich sagen waren verrückte Sachen dabei, ich war über manchen überrascht weil ich es vielleicht in der Art noch nicht gelesen hatte. Doch genau diese Szenen hat die Autorin gut beschrieben, es war kein Porno und nicht vulgär. Doch leider war alles andere dagegen einfach zu wenig beschrieben, eher runtergeschrieben bis zur nächsten sexuellen Szene. Das fand ich sehr Schade. Die Autorin könnte wenn sie wollte wunderbare Geschichten schreiben. Der Charakter von Helen war wirklich toll und dazu war es eine Person die mitten im Leben steht, was ich persönlich meistens sogar interessanter finde als diese ganez jungen Mädchen. Doch Helen fehlt so das letzte kleine Stück in ihrem Leben, ein paar sexuelle Stücke. Diese sexuelle Erfahrung die ihr fehlt möchte sie aufholen. Das Helen sich hier einiges traut find ich klasse und wirklich beneidenswert, nicht jede Frau wurde sich das trauen. Einzig was mich ein bisschen gestört hat waren die Drogen in diesem Buch, dazu kam auch das Kondome hier ein bisschen zu wenig genutzt wurden, es heißt doch immer man soll sicheren Sex haben. Dann bitte sowas in Büchern auch rüberbringen.

Tina B. 30.10.2019 

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und meine hohen Erwartungen wurden wirklich erfüllt und die Geschichte konnte mich sogar überraschen. Noelle Jordan schreibt sehr einfühlsam und dann auch wieder sehr sinnlich, dass gefiel mir sehr. Die Protagonistin Helen wurde authentisch beschrieben und wirkt sympathisch. Ihre Entwicklung innerhalb der Story war gut nachvollziehbar und glaubhaft. Ich fand es toll, wie sie immer selbstbewusster und schlagfertiger geworden ist und schließlich für sich einsteht. Von der zurückhaltenden und eingeschüchterten Frau vom Anfang ist am Ende der Story kaum noch was übrig. Gern würde ich noch mehr über Dillon und Helen lesen, deshalb würde ich mich über eine Fortsetzung freuen. Ich hatte eine tolle Lesezeit.

Michael Haas 02.04.2019 

Helen, eine knapp 40-jährige, beendet nach vielen Jahren die seelenlose, langweilige Beziehung zu ihrer Sandkastenliebe Andrew. Zuerst erschrocken über die neugewonnene Freiheit, erkennt sie bald, dass besonders junge Männer sie anhimmelt. Nun beginnt sie, ihre weiblichen Reize gezielt bei diesen einzusetzen, um ihren sexuellen Frust abzubauen. So einen tollen Roman habe ich schon lange nicht mehr gelesen! Die ganze Zeit über habe ich nach einem perfekten MILF Roman gesucht, da ich ältere Frauen sehr anziehend finde, und nun habe ich ihn endlich gefunden. Der Roman beschreibt die Irrungen und Wirrungen seelischer und körperlicher Natur, in die sich eine Frau in der Mitte ihres Lebens begibt, nachdem ihr festgefahrenes Leben auseinanderbricht und sie sich bezüglich Partner neu orientieren muss. Die Orientierungsphase dauert bei ihr sehr lange, sie hat viele verschiedene Partner, alle um die 25 Jahre herum, und genießt es, sich so richtig verwöhnen zu lassen. Einen Kritikpunkt habe ich dennoch: Ich glaube kaum, dass der Wortschatz einer knapp vierzigjährige Frau das Wort Nix beinhaltet. Außerdem spricht wirklich jeder(!) Lover sie mit Baby an, ein paar Variationen hätte man schon einbauen können. Ansonsten bekommt man hier einen lupenreinen Erotikroman mit einer attraktiven 40-jährigen vorgesetzt. Nicht nur junge Männer sollten diesen gelesen haben ;)

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...