Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Der NachBar | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Der NachBar | Erotischer Roman

(1)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 192 Taschenbuchseiten

Eine Ehe ohne Lust,
Orgasmus & Leidenschaft!

Und dann kommt er ...

Er gibt ihr das, was ihr fehlt:
Er macht sie hemmungslos,
er macht sie willenlos &
er macht sie geil!

Über den Autor Lisa Rome:
Lisa Rome ist 1979 in Berlin geboren. Nach ihrem Studium gönnte sie sich zunächst eine Auszeit und reiste als Backpacker durch Neuseeland, Australien und Costa Rica. Hier entdeckte sie ihre Leidenschaft für das einfache Leben auf Campingplätzen und für spartanische Unterkünfte. Bis heute macht sie sich zweimal im Jahr auf zu den unterschiedlichsten Abenteuerurlauben, um neue Kraft zu sammeln. Mit dem Schreiben begann Lisa während ihres BWL-Studiums, fand hier den Ausgleich zur zahlenlastigen Materie. Zunächst waren es nur kurze erotische Geschichten, später wurden ihre Erzählungen länger. Schließlich veröffentlichte sie mit „Der NachBar“ ihren ersten Roman. In ihrem Kopf schlummern noch viele weitere erotische Ideen, die darauf warten, niedergeschrieben zu werden. Lisa Rome bezeichnet sich gern als Single, obwohl sie einen Lebenspartner an ihrer Seite hat. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main, wo sie als leitende Angestellte einer großen Bank arbeitet.

Tina B. 06.01.2020 

Lisa Rome schreibt flüssig, bildhaft und sehr sinnlich. Die Geschichte wird komplett aus Helens Perspektive erzählt und ist fesselnd und kurzweilig. Helen wirkt authentisch und sympathisch. Ihre anfänglichen Unsicherheiten und ihre Zweifel wurden gut beschrieben und wirkten glaubhaft. Ihre Entwicklung innerhalb der Story war für mich gut nachvollziehbar. Toll, wie sie immer mehr aus sich rauskommt und für sich und ihre Bedürfnisse einsteht. Das gefiel mir sehr. Ich hatte eine tolle Lesezeit und kann dieses Buch nur empfehlen.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...