Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Befreie mich, versklave mich | Erotischer SM-Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Befreie mich, versklave mich | Erotischer SM-Roman

(2)

von

Ähnliche Geschichten aus:
Auch als Buch erhältlich
BDSM
Romane

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 256 Taschenbuchseiten

Ein neuer Mann
Eine neue Liebe
Eine neue Erfahrung ...

Sie weiss nicht,
dass in ihr eine Sklavin steckt.

Schritt für Schritt und mit
viel Einfühlungsvermögen
erweitert er ihre
Schmerz- und Lustgrenzen.

Fühlen Sie das Vertrauen und
die Nähe zwischen Dominanz
und Unterwerfung.

Über den Autor Joanna Grey:
2009 begann Joanna Grey mit dem Schreiben als kreativem Ausgleich zu ihrer beruflichen Tätigkeit. Sie lebt mit ihrer Familie in Österreich.

Tina B. 08.01.2020 

Dieses Buch hat mich gefesselt und begeistert und ich habe es innerhalb kürzester Zeit regelrecht verschlungen. Joanna Grey schreibt humorvoll, bildhaft, sinnlich und sehr direkt. Das gefiel mir gut und machte das Lesen zum Genuss. Die Protagonisten Mario und Laura wurden facettenreich beschrieben und wirkten auf mich authentisch und sympathisch. Besonders gut gefielen mir die detaillierten und einfühlsamen Beschreibungen der Gefühlswelt der Beiden. Ich hatte eine tolle Lesezeit und kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen.

Schlagzeilen das Magazin 13.03.2017 

Ein richtig schöner romantischer Wohlfühlroman ist „Befreie mich, versklave mich“ von Joanna Grey, da passt alles: Sympathische Charaktere, eine lebensnahe Lovestory und viel erregender SM. Laura und Mario lernen sich beim Sport kennen und sind fasziniert voneinander, problematisch für Mario, da er seine Freundinnen sonst gezielt im SM-Milieu sucht. Laura, die nicht von seiner dominanten Veranlagung weiß, lässt sich auf Mario ein, allerdings hat auch sie ein Problem: Sex war bislang eher unbefriedigend und nichtssagend für sie. Als Mario sich zu seiner Veranlagung bekennt, geht Laura zögernd darauf ein und erlebt Sex jenseits ihrer Vorstellungskraft. Dies ist wirklich ein herrlicher Sommerroman, die Figuren mit ihren Sehnsüchten und Zweifeln sind wunderbar herausgearbeitet, die Liebe und sexuelle Anziehung sind fühlbar und nachvollziehbar. Ich mag besonders die Szene, in der die beiden das erste Mal SM miteinander haben. Laura erlebt in ihrer Position das Ausgeliefertsein, die Erregung, die sich aus der Hingabe ergibt. Gleichzeitig kann der Leser Marios Gedanken verfolgen, der auf dem schmalen Grat wandelt, seiner Liebsten schon deutlich zu machen, was er unter SM versteht, sie aber auch nicht verschrecken will.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...