Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

First comes Sex - Lass uns vögeln | Erotischer Roman

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

First comes Sex - Lass uns vögeln | Erotischer Roman

(34)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 200 Taschenbuchseiten

Draufgänger Noah lebt in den Tag hinein und lässt kein Sexabenteuer aus. Er weiß, dass er etwas ändern muss. So sucht er sich mithilfe von Pater Johannes einen Job und einen Platz in der kirchlichen WG. Damit ändert sich alles. Am Mittsommerfest erobert die temperamentvolle Psychologiestudentin Hope sein Herz im Sturm. Sie ist vernünftig, intelligent und emanzipiert.
Beide verlieben sich sofort. Hopes verruchte Wünsche und der bittersüße Sex gehen Noah unter die Haut. Das Glück scheint perfekt zu sein.
Doch eines Tages reißen bei Noah alte Wunden auf. Kann er seine Vergangenheit hinter sich lassen oder wird er Hope enttäuschen?

Über den Autor Katy Kerry:
Katy Kerry ist das Pseudonym einer erfolgreichen Erotikautorin. Seit gut zwei Jahren begeistern ihre erotischen SM- und Fetisch-Romane, aus dem Leben ihrer dominanten Ader gegriffen, unzählige Leser. Geschickt webt sie eigene Erfahrungen und Fantasien in spannende und sinnliche Geschichten voller prickelnder Erotik und Leidenschaft ein. Katy ist verheiratet, hat zwei Kinder im Teenageralter und steht obendrein als Sozialarbeiterin voll im Beruf. Als ganz private Domina sammelt sie immer wieder interessante Erfahrungen, die sie dann in ihre Romane einfließen lässt. Sie liebt es, ihre Fantasie zu beflügeln, und ist ständig auf der Suche nach etwas Neuem. In Katys Büchern stecken packende, geheimnisvolle und niveauvolle erotische Geschichten, manchmal sogar ein Thriller. Einmal eingetaucht, kann man sie kaum mehr aus der Hand legen.

Vanessa- Laurenzia G. 17.03.2022 

Meine Meinung: Achtung! Kann Spuren von Spoilern enthalten. Ein sehr intensiver Erotikroman, voller prickelnder Leidenschaft und aufgeladener Sexszenen- jedoch gibt es auch einen großen Hauch von Liebesstory, Selbstfindung und Akzeptanz. :) Von der Idee her super, von der Umsetzung jedoch Luft nach oben. Cover: Das Cover des Büchleins hat mir sofort gefallen. :) Es ist dieses Mal etwas heller gehalten worden, als üblich. Im oberen Bereich des Covers sehen wir den durchtrainierten Sixpack eines Mannes. Vor ihm rekelt sich eine schlanke Frau, die einen schwarzen BH und einen Bauchnabelpiercing trägt. Beide haben noch Jeanshosen an, der Mann ist jedoch gerade dabei, ihr diese Last abzunehmen. Wir können die Gesichter der Personen nicht genau erkennen, auch ab der Hüfte wurde das Bild gekappt. Im unteren Bereich sieht man eine idyllische Küste, an der es nur ein kleines, rotes Häuschen im schwedischen Stil gibt. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin war sehr einfach und locker leicht zu lesen. Wer sehr einfache und relativ anspruchslose Lektüre für Zwischendurch möchte, sollte sich das Buch definitiv einmal ansehen. :)  Gerade für heiße Sommertage geeignet. In dem Buch ist sehr viel Erotik zu finden- selbst für ein Erotikbuch. ;) Die Autorin hat auch keine Scheu, diese auch sooft wie möglich einzubauen. Muss man tatsächlich mögen, mir war es hin- und wieder einfach etwas zu viel und der Tiefgründigkeit der Charaktere hat es auch nicht gerade gut getan. Vielleicht war es auch einfach nicht mein Schreibstil. :/ Mehr dazu weiter unten. Idee: Die Idee des Buches hat mir prinzipiell recht gut gefallen. :) Wir lernen zunächst Noah und sein leicht chaotisches Leben kennen. Er ist gerade dabei, sein Leben etwas in den Griff zu bekommen. Er hat einen Job als Reinigungskraft ergattern können, kann demnächst sein Studium anfangen, lebt glücklich in seiner WG und holt sich eigentlich gerne regelmäßig einen runter. Eigentlich der tägliche Wahnsinn eines jungen Mannes. Das WG Leben mochte ich schon recht gerne- wenigstens gab es da keine Orgien wie ich zunächst befürchtet habe. :S Es ist recht offen und familiär. :) Elias zeigt selbst in der Bahn, dass er nichts anbrennen lässt und bietet die ein oder andere heiße Szene. Wenn in diesem Buch etwas detailliert ist, denn sind es die Erotikszenen. :) Die WG beschließt einen Ausflug zu machen- und bei dem bekannten Mitsommerfest, lernt Noah die Liebe seines Lebens kennen. Sofort ist er Hals über Kopf verliebt, obwohl er kein Wort mit ihr wechselt. Ich muss sagen, dass mir der Schreibstil der Autorin insgesamt zu sachlich, ungeschliffen und ungenau war, um einige Dinge nachvollziehen zu können. Noah der Playboy wird innerhalb weniger Sekunden zu einem völlig anderen Menschen und denkt an die große Liebe, was ich ihm anfangs echt nicht abgekauft habe. Er hat sie vielleicht 5 Minuten gesehen? Dafür kannte man ihn einfach nicht gut genug und hatte zu wenig Bezug zu ihm. Einzig und alleine, das wunderschöne Setting Schwedens, hat mir sehr Gut gefallen und mich sehr überzeugen können. Kapitel: Von Kapitel zu Kapitel lernen wir so einiges über die Kultur Schwedens kennen- was sie gerne feiern, essen und auch welche Traditionen sie im allgemeinen pflegen. Und das fande ich mega interessant. Natürlich baut sich nebenbei auch die Liebesgeschichte zwischen Noah und Hope auf. Das Ende war sehr sexreich und leidenschaftlich. Ob das jetzt ein Happy End sein soll, weiß ich nicht genau.. Ich hätte mir so sehr etwas mehr Gefühl und Tiefe gewünscht.. Wenigstens zum Ende hin.. sovieles blieb offen. Charaktere: Die Charaktere haben mir leider nicht so gut gefallen, wie erhofft. Hauptcharaktere sind vor allem Noah und Hope. Und die beiden sind so absolut oberflächlich ausgearbeitet worden, dass es mich schon fast wieder aufgeregt hat. Am Anfang weiß man über Noah nicht sehr viel, außer das er wohl schwierige Zeiten hinter sich hat. Hope scheint zunächst ein naives, kleines Mädchen zu sein, dass sich auf Noah viel zu schnell einlässt. Aber sie ist insgesamt ein so freundliches, fröhliches und anständiges Wesen, dass sie mir von allen tatsächlich am sympathischsten war. Abgesehen vielleicht von Noahs Großeltern, die wirklich entzückend waren. :) Die Handlungen der Beiden waren komplett sexbasierend und hauptsächlich scheint sie auch nur das vorerst zu verbinden. Leider konnte mich dies gefühlstechnisch gar nicht abholen. Super schade! Mein Fazit: Ich vergebe herzliche 3 Sternchen. Für mich war das Buch sehr nett für Zwischendurch, aber doch ziemlich oberflächlich insgesamt. Ich fande die Liebesgeschichte recht angenehm, auch die Elemente der Selbstfindung und Akzeptanz haben mir gefallen. Aber der Rest war leider ziemlich unspektakulär und konnte mich nicht abholen dieses Mal.

Katrin S. 14.12.2021 

Knackig-Heiß-Spritzig First comes Sex ist eine sehr heiße Geschichte über Noah der Frauen nur als Sex Objekt sieht. Doch dann trifft er auf Hope und alles verändert sich. Der feuchte und offene Schreibstil von der Autorin gefällt mir wie immer wahnsinnig gut. Auch die expliziten Szenen laden zum heißen Kopfkino ein. Die Story war recht interessant und die Charaktere sowie Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen. Von mir geht es eine heiße Leseempfehlung.

Katrin S. 02.11.2021 

Knackig-Heiß-Spritzig First comes Sex ist eine sehr heiße Geschichte über Noah der Frauen nur als Sex Objekt sieht. Doch dann trifft er auf Hope und alles verändert sich. Der feuchte und offene Schreibstil von der Autorin gefällt mir wie immer wahnsinnig gut. Auch die expliziten Szenen laden zum heißen Kopfkino ein. Die Story war recht interessant und die Charaktere sowie Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen. Von mir geht es eine heiße Leseempfehlung.

Ursula V. 27.10.2021 

First comes Sex - lass uns vögeln Ein erotischer Roman von Katy Kerry mit 200 Seiten, erschienen am 30.06.2021 bei bpb Wow, was für ein Cover und mehr...mir gefiels! Die heisse und wilde Story um Noah und Hope (die Namen sind Programm) ist definitiv mal etwas Anderes und hallt noch lange nach. Ein Roman, der sehr realitätsnah rüberkommt, aber dem der gewisse Tiefgang fehlt. Hier ist noch Luft nach oben. Der Schreibstil ist leicht, persönlich und direkt. Nichts wird ausgelassen. Gefühle und Emotionen werden zu einer wunderbaren Love Story vereint. Sweden rocks

Katrin S. 17.10.2021 

Knackig-Heiß-Spritzig First comes Sex ist eine sehr heiße Geschichte über Noah der Frauen nur als Sex Objekt sieht. Doch dann trifft er auf Hope und alles verändert sich. Der feuchte und offene Schreibstil von der Autorin gefällt mir wie immer wahnsinnig gut. Auch die expliziten Szenen laden zum heißen Kopfkino ein. Die Story war recht interessant und die Charaktere sowie Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen. Von mir geht es eine heiße Leseempfehlung.

Birgit B. 11.10.2021 

biggimauss avatar Hallo biggimaus Mein Konto Mein Profil Meine Bibliothek Private Nachrichten Ich folge... Einstellungen Profileinstellungen Zugangsdaten Logout Cover des Buches First comes Sex - Lass uns vögeln | Erotischer Roman (ISBN: 9783750701496)biggimauss avatar Rezension zu First comes Sex - Lass uns vögeln | Erotischer Roman von Katy Kerry Liebe und viel Leidenschaft von biggimaus vor ein paar Sekunden Entfolgen Review hilfreich? 0 Neuer Beitrag Neuer Beitrag biggimauss avatar biggimausvor ein paar Sekunden Vielen Dank an die Autorin und Blue Panther Books für das kostenlose Rezensionsexemplar "First comes Sex - Lass uns vögeln" Das Cover wieder wunderschön und sehr sinnlich es zieht einen auch wieder in seinen Bann Der tolle, einfühlsame leichte Schreibstil der Autorin ist wieder mal zu einem Lesegenuss geworden. Wer jetzt denkt, es geht wie öfters in den Roman der Autorin um SM/BDSM etc. der wird eines Besseren belehrt. Noah ist ein Draufgänger. Er lässt nichts anbrennen und genießt seine Leben. Aber er merkt das dass nicht alles sein kann und muss. Hopes und Noahs tiefe Gefühle füreinander gehen unter die Haut, das Prickeln ist allgegenwärtig. Die Gefühle und Emotionen werden sehr gut beschrieben man kann somit in die Story hineinversetzen kann und mit den Protagonisten mitfühlen. Das Kopfkino bleibt nicht aus und unbeeindruckt und hat einiges zu tun. Es ist zwar heiß und sinnlich, aber auch emotional und sehr romantisch. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und einfach toll zur Story. 5 Sterne für dieses Buch

Tanja B. 10.10.2021 

Inhalt: Draufgänger Noah lebt in den Tag hinein und lässt kein Sexabenteuer aus. Er weiß, dass er etwas ändern muss. So sucht er sich mithilfe von Pater Johannes einen Job und einen Platz in der kirchlichen WG. Damit ändert sich alles. Am Mittsommerfest erobert die temperamentvolle Psychologiestudentin Hope sein Herz im Sturm. Sie ist vernünftig, intelligent und emanzipiert. Beide verlieben sich sofort. Hopes verruchte Wünsche und der bittersüße Sex gehen Noah unter die Haut. Das Glück scheint perfekt zu sein. Doch eines Tages reißen bei Noah alte Wunden auf. Kann er seine Vergangenheit hinter sich lassen oder wird er Hope enttäuschen? Eine sehr erotische Geschichte, die neben heissen Szenen aber auch sehr viel wert auf Tiefgründigkeit legt. Kaum begonnen, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Dieses Buch hat sehr viel niveauvolles und spannendes. Ich hab die Charaktere direkt von Anfang an gemocht und somit konnte ich mich auch näher mit ihnen und ihren Eigenschaften beschäftigen. Ein Erotikroman, der den Schwerpunkt nicht auf den Sex gelegt hat. Wobei dieser wahrhaftig nicht zu kurz kommt...

Achim H. 30.09.2021 

Auf 196 Seiten schreibt die Autorin Katy Kerry diesen Roman nieder, das Cover passt perfekt zum Inhalt. Das Pärchen im Vordergrund, die Hütte und die Natur im Hintergrund, ergeben zusammen eine sehr reizvolle und erotisch abwechslungsreiche Story. Es ist das erste Buch was ich von der Autorin lese und bin direkt mega geflasht, eine Reise ins unbekannte Schweden, viel Sex, Liebe und Hingabe, aber genauso, Land, Gesellschaft und Kultur. Ein großes Lob an die Autorin und definitiv eine klare Leseempfehlung an alle Sex hungrigen Schweden-Fans und jene die es werden wollen.

Karina L. 30.09.2021 

Sehr schön gestaltetes Cover, Klappentext klingt auch vielversprechend, aber erotisch konnte mich diese Buch leider nicht überzeugen. Die Liebesgeschichte rund um Noah und Hope ist schön erzählt, und es gefällt mir auch, dass die Handlung so dominant ist, aber die Erotikszenen haben auf mich eher flach gewirkt, ohne Leidenschaft. Leider haben die beiden mein Kopfkino nicht angeregt

Catharina P. 26.09.2021 

Dieser Roman hat mich gut unterhalten. Die Story spielt in Schweden und beim Lesen erfährt man auch so einiges über das Land und die Bräuche von Schweden. Der Schreibstil von Katy Kerry hat mich gut in die Geschichte rund um Noah mitgenommen und mir gefiel die Mischung aus Erotik und Geschichte wirklich gut. Insgesamt ist eine seichte und gut unterhaltende Geschichte. An manchen Stellen hätte ich mir etwas mehr Tiefe erhofft. Das Cover passt wunderbar zur Geschichte.

Annalena B. 15.09.2021 

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^ Kurz Selbst im kalten Norden Europas geht es heiß her ;) Cover Sehr vielversprechend und einladend! Das Cover-paar harmoniert perfekt miteinander, dass die Funken nur so sprühen - die beiden machen auf jeden Fall Lust auf mehr! Im unteren Teil sieht man ein kleines uriges Häuschen am Rande eines Sees, dass zum Verbleiben einlädt - eine super Verknüpfung zum Buchinhalt, doch ich hätte es etwas präsenter gezeigt und nicht hinter Nebelschwaden verborgen, aber hier sollen ja die beiden, die sich die Kleider vom Leib reißen wollen, das Kopfkino anheizen ^^ Handlung Noah ist ein wahrer Draufgänger, der keine Gelegenheit für Sex auslässt, doch auch er weiß, dass es nicht ewig so weitergehen kann. Daher sucht er Hilfe bei Pater Johannes, der im einen Job verschafft und in der kirchlichen WG unterkommen lässt - Noah scheint einen Sinn im Leben gefunden zu haben. Am Mittsommerfest trifft er auf die Psychologiestudentin Hope, die ihm augenblicklich den Kopf verdreht. Noah und Hope ergänzen einander bestens, den Noah ist bereit Hopes verruchte Sexfantasien wahr werden zu lassen - alles scheint perfekt, doch dann macht ihnen seine Vergangenheit einen Strich durch die Rechnung!? Sprache Leider nicht ganz mein Fall, da die Autorin eher nüchtern und sachlich schreibt, doch es fehlt irgendwie das feurige und leidenschaftliche, das ich bei einem erotischen Roman erwarten würde... Die Story wirkt für mich etwas gehetzt und wahllos zusammengewürfelt, vor allem, dass sich Noah so schnell ändern soll und vom Playboy zu einem Mann der wahren Liebe werden soll?! Dafür ist die Handlung aber mit ausreichend Details ausgeschmückt, die einem die nördlichen Gefilde Europas bestens näherbringen ^^ Nun zu den expliziten Szenen, die meinen Geschmack auch nicht wirklich treffen konnten, da es sich entweder um sexuelle Fantasien handelt, wenn Noah selbst Hand anlegt oder eben schnell durchgezogene Quickies handelt... Charaktere Noah Er ist ein durchtriebener Playboy, der nur so durch die Betten der Mädchen hüpft und unzählige gebrochene Herzen zurücklässt, doch das soll nun Vergangenheit sein und er möchte sich ändern und nach der "Einen" suchen - etwas unrealistisch, aber eine süße Idee. Noah war mir leider so gar nicht sympathisch, was vielleicht auch daran lag, dass man anfangs nicht besonders viel über ihn erfahren hat, außer, dass er sich ein geregeltes Leben und ein erfülltes Sexabenteuer wünscht, doch seine Vergangenheit und inneren Werte brechen erst gegen Ende hervor - da hatte ich mir meine Meinung über ihn leider schon gebildet! Hope Eine quirlige, intelligente und lebensfrohe junge Frau mit einem großen Herzen, das in Menschen nur das Gute sehen will ^^ Sie war mir von der ersten Sekunde an sympathisch vor allem, weil sie viel über sich erzählt und man sie dadurch besser kennenlernen und auch verstehen konnte. Ich fand es nur ein bisschen komisch, dass sie sich Noah so schnell an den Hals geworfen hat, ohne ihn lange zu daten oder vorher einiges über ihn in Erfahrung zu bringen - aber das schiebe ich auf ihre naive und herzensgute Art ;) Fazit Ein guter Anfang, die Story ist grundsätzlich gut, doch an der Ausführung ist noch einiges zu feilen! Ich konnte mich mit dem eher sachlichen Schreibstil überhaupt nicht anfreunden und dadurch war mir auch Noahs Charakter nicht besonders sympathisch, da die Story großteils ja aus seiner Sicht erzählt wurde. Wie gesagt der Ansatz ist super ebenso wie die Storyidee, aber mich konnte der Schreibstil und die Charaktere überhaupt nicht packen bzw ansprechen.

Debbie H. 12.09.2021 

Katy Kerry ist zurück und dieses Mal bin ich wieder hin und weg... In First comes Sex geht es um eine neue aufkeimende Liebe, die die ein oder anderen Hindernisse überwinden muss...Diese Reise schildert Katy Kerry erneut so wundervoll, dass ich hin und weg bin... Die Charaktere bei Katy Kerry brillieren durch ihre Tiefe...Hier steht nicht nur die Erotik im Vordergrund, sondern so viel mehr...Alles drum herum und noch viel mehr, was unausgesprochen ist und nur zwischen den Zeilen steht... Die sinnlichen Szenen sind fantasievoll und bildhaft beschrieben...Man ist als Leser mehr als mittendrin und findet sich in der Geschichte wieder... Ich kann diese Geschichte erneut nur wärmstens empfehlen...Es lohnt sich diese neue Liebe mit zu erkunden und sich in den Seiten zu verlieren... Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Mandy K. 06.09.2021 

Ich habe schon zwei der erschienen Bücher der Autorin gelesen und fand sie gut. Auch dieser ist sehr angenehm und flüssig geschrieben. Die Protagonisten sind jung und leben ihr Leben. Sie Charaktere sind sehr verschieden den man lernt nicht nur die Hauptcharaktere kennen sondern auch die Nebencharaktere. Alle sind mal mehr mal weniger sympathisch. Aber alle zusammen geben eine tolle geschichte. Was auch schön war das es nicht nur um das eine ging sondern auch Gefühle teil der geschichte waren. Mal stärker mal schwächer. Und die erotik war fast greifbar. Es wurde alles gut beschrieben und man konnte sich alles gut vorstellen. Also eine tolle geschichte mit viel prickeln

Claudia R. 26.08.2021 

Sehnsucht in Schweden Katy Kerry ist bekannt für ihren speziellen Stil und ihre Liebe fürs Detail. Wer sich darauf einlässt, bekommt eine Story, die mit Tiefe und Detailreichtum punktet. Zudem taucht man ein in das Leben in Schweden und bekommt eine Menge an Lokalkolorit. Nicht nur für Schwedenfans ein echter Pluspunkt. Auch die Erotik kommt natürlich nicht zu kurz. Fazit: Ein lesenswerter, wenn auch spezieller Erotikroman.

Romina S. 23.08.2021 

Katy Kerry hat es geschafft, einen Erotikroman zu schreiben, der Tiefgang und Seele besitzt! Zauberhaft ist die Einbettung der Geschichte in die romatische Landschaft Skandinaviens. Die Charaktere lernt manhier auch über ihre sexuellen Bedürfnisse hinaus kennen. trotzdem kommt die Erotik nicht zu kurz, welche detailreich und phantasievoll ausgeführt wird. Ich war absolut begeistert, es ließ sich sehr angenehm lesen und man füühlte sich wie auf einem Kurztrip nach Schweden!

Diana C. 22.08.2021 

Ein erotischer Roman mit Niveau & auch Tiefe. Auch wenn ich am Anfang etwas brauchte ins Buch zu kommen. Dranbleiben lohnt sich aber definitiv. Die Protagonisten wirken authentisch & gut herausgearbeitetet. Der Schreibstil ist flüssig, locker & detailreich. Noah & Hope haben mich dann doch noch in ihren Bann gezogen. Ein Buch das man einfach lesen muss! Dieses Buch habe ich an einem Tag durchgelesen! Danke Katy Kerry für die tolle Story.

Sophia B. 06.08.2021 

Wieder ein tolles Buch von Katy Kerry. Der Schreibstil ist sehr detailliert und ermöglicht es dem Leser auf diese Weise hautnah dabei zu sein. Die Charaktere, insbesondere Noah, sind sehr sympathisch und realistisch dargestellt. Gerne mehr von solchen Werken. Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen.

Anja B. 05.08.2021 

Normalerweise lese ich ja nur Krimis und Thriller. Doch ich wollte mal was anders ausprobieren. Und so habe ich das Buch First comes Sex gelesen. Und ich gestehe, ich wurde nicht enttäuscht, sondern gut unterhalten. Die Story spielt in Schweden und man erfährt im Hintergrund einiges über das Land und deren Bräuche. Der Schreibstil ist hier gut, flüssig und lässt sich somit gut lesen. Hier geht es auch nicht nur um pure Erotik, sondern auch um die Geschichte von Noah. Aber ersteres kommt hier auch nicht zu kurz. Ganz wie ein Erotikroman sein sollte, sind die Wörter hier auch mal härter und man sollte nicht schamhaft sein. Mir persönlich hat die Mischung recht gut gefallen. Trotzdem gibt es auch ein bisschen negatives. Für mich persönlich fehlt es hier ein wenig an Tiefe in der Geschichte. Dieser Roman ist leicht und seicht geschrieben und das stört mich ein wenig. Aber das ist eine persönliche Einstellung. Die mitwirkenden sind gut dargestellt und man kann sie sich gut vorstellen. Auch der Protagonist Noah ist hier gut dargestellt mit alle seinen Gefühlen und Gedanken. Jedenfalls kann ich diesen Erotik Roman empfehlen, wer auf seichte aber interessante Geschichten in der Richtung steht. Katy Karry hat einen leichten Sommerroman geschrieben. Das Cover finde ich sehr interessant und passend zu dem Roman. Erotischer geht es nicht , find ich

Ingeborg G. 05.08.2021 

Noah lebt nach dem Abi einfach in den Tag hinein und läßt sich treiben .Keine Frau ist vor ihm sicher ,doch er strandet letztlich bei Pater Johannes,der ihm einen Job und Unterkunft vermittelt. Langsam versucht Noah wieder Halt zu finden im Leben ,da begegnet er auf einem Mittsommerfest Hope. Er ist hingerissen von ihr und entgegen seiner sonstigen Art hüpft er nich tsofort mit ihr in die Kiste,doch er verliert sie aus den Augen .Erst da merkt er das ihm etwas fehlt in seinem Leben : die eine Frau ,bei der er seine Heimat finden könnte. Doch wie das Leben so spielt trifft er sie unversehens wieder und eine Romanze beginnt ,die sein Leben auf den Kopf stellt

Brigitte G. 05.08.2021 

Die mag die Bücher dieser Autorin sehr. Doch dieses Buch hatte es in sich. Am Anfang mochte ich es gar nicht Die Protas haben mich nur genervt. Doch ich habe zum Glück nicht aufgegeben. Und ich muss sagen ich wär überwältigt. Eine wirklich sehr gute und gänsehaut versprechende Geschichte. Weiter so. Ich bin begeistert. Danke das ich das Buch Rezension lesen durfte.

Anica R. 02.08.2021 

Befor Noah auf Hope trifft und sich auf den ersten Blick verliebt war er ein Draufgänger durch und durch. Keine Frau blieb vor ihm sicher. Wenn aber alles immer so einfach wäre, wäre ab hier die Geschichte zu Ende. Die Vergangenheit kann echt eine Bittsch sein. Ob die beiden ihr Happy End bekommen werden??? Last euch einfach überraschen. Durch diese Fantastischen Emotionen und Gefühlen. Spürt man alles was den Charakteren wieder fährt. Katy Kerry's Art zu schreiben ist einzigartig, locker und mitfühlend. Man bekommt gar nicht mit wie schnell die Geschichte zu Ende ist. Eine sinnliche und verdammt heiße Story. Die vor Erotik nur so prickelt.

Christiane H. 01.08.2021 

Noah ist jung und lässt nichts anbrennen - es wird alles vernascht. Doch irgendwie macht ihn das nicht mehr glücklich. Er sehnt sich nach Geborgenheit und einem Zuhause. All das können ihm seine WG- Mitbewohner nicht bieten. Bei einem Ausflug in die Weiten von Schweden trifft er Hope und verliert sie sofort wieder. Durch einen glücklichen Zufall begegnet er ihr während seiner Arbeit wieder und macht sofort Nägel mit Köpfen - hat er sich doch schon längst in Hope verliebt. Beide entdecken gemeinsam die Lust innerhalb einer Partnerschaft - endlich fühlt Noah sich verstanden und angekommen... Ich war tatsächlich positiv überrascht über den Tiefgang der Geschichte, denn das Cover suggerierte viel Sex und seichte Story. Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen. Ich durfte das Buch als Rezensionsexemplar lesen, was meine Meinung dazu jedoch nicht beeinflusst hat.

Conny M. 01.08.2021 

Mit der waren Liebe verhält es sich Wie mit Geistererscheinungen: Alle Welt redet davon, aber nur wenige haben sie gesehen. (François de la Rouchefoucauld) Die Autorin schafft es den Leser in eine Welt voller Leidenschaft, Liebe, Gefühle, Verbundenheit, Freundschaft und Sehnsucht zu entführen. Wir erleben die Landschaft Schwedens, die fantastische Natur, heimische Traditionen und vor allem dem Zauber und die Magie der Mittsommernacht. In dieser Nacht begegnen sich Noah und Hope. Wir begleiten die beiden auf ihren Weg der Leidenschaft und Liebe. Die Geschichte ist flüssig, verständlich und mit der richtigen Portion Erotik geschrieben. Man kann zwischen den Zeile lesen und spürt die Emotionen der Protagonisten. Wieder ein tolles Buch von Katy Kerry

Diana Z. 30.07.2021 

Das Cover zeigt ein paar in inniger Position. Darunter ist eine idyllische Stadtlandschaft zu sehen. Mittig macht der Titel deutlich, welches Genre sich in diesem Buch befindet. Dieses Gesamtbild sprach mich direkt an und weckte meine Neugier. Der Einstig in die Story gelingt sehr schnell. Man lernt die einzelnen Hauptprotagonisten kennen, die hier charakterlich tief und authentisch gestaltet werden. So blickt man sehr schnell durch ihre Augen aufs Geschehen und ist sehr schnell im Buch angekommen. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und detailliert. Man kann sich die einzelnen Szenen sehr gut vorstellen und auch die Örtlichkeiten können im Kopf des Lesers entstehen. So erhascht man beim Lesen direkt ein klein wenig Urlaubsfeeling und gleitet um so intensiver durch die einzelnen Seiten. Aber das ist natürlich noch lange nicht alles, was dieses Buch zu bieten hat. Die Autorin beweist Kreativität und regt mit pikanten, angenehm geschilderten Bildern die Fantasie des Lesers an. Mein Fazit: mir hat das Gesamtpackt sehr gut gefallen und mich ein Stück weit den Alltag vergessen lassen. Daher empfehle ich diesen Roman sehr gerne an interessierte Leser weiter!

Cornelia R. 30.07.2021 

Eine Geschichte die das Leben schreibt Welch eine tolle Geschichte von Katy Kerry. Eine Story wie aus dem realen Leben gegriffen. Könnte schöner und toller nicht sein. Anfangs waren die ersten Seiten etwas langatmig. Bis Noah das auf dem Fest war und dieses damals noch unbekannte Mädchen traf. Das ihn von Anfang an in seinen Bann zog. Von hier an hat es auch mich dann völlig in seinen Bann gezogen. Es wurde immer spannender. Wird er Sie irgendwann wieder sehen. Führt sie das Schicksal wieder zusammen. Alles Fragen die mich dann Seite um Seite bzw. Kapitel für Kapitel weitergezogen hat. Ich habe die Seiten dann Buchstäblich in mich aufgesaugt. Es prickelte und kribbelte dann so schön bei den beiden. Bzw brach dann voll die Leidenschaft und die Erotik aus. Ab da konnte ich das Buch einfach nicht mehr weglegen. Eine echt gefühlvolle aber auch emotionsgeladenen Geschichte wie es das Leben nicht anders schreiben könnte. Hier ist nichts Vulgäres, sondern Sinnlichkeit und Erotik pur. Die Autorin ist egal in welcher Hinsicht ihre Bücher von der Handlung her sind, immer wieder aufs Neue faszinierend. Diesen Schreibstil kann man immer und überall lesen. Danke an Blue Panther Books für dieses Leseexemplar. Dies hat mich in keinster Weise in meiner Beurteilung beeinflusst.

Heidi Z. 26.07.2021 

Wie aus dem wahren Leben Rezension aus Deutschland vom 26. Juli 2021 In dem Buch von der Autorin geht es diesmal nicht um ihr übliches Thema. Hier hat sie eine Geschichte gewählt die aus dem Leben Greift. Ihre persönliche Note geht dadurch jedoch nicht verloren. Ihr Schreibstiel ist flüssig und seht gut zu lesen. Ich bereute es jedes mal wenn ich es aus der Hand legen musste, da man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Ein Junger Mann der wieder in sein Leben und auf den rechten Weg zurückfindet. Durch Vertrauen, Lieben, Respekt, Einfühlungsvermögen und Liebe. Noah trifft auf die Studentin Hope und verliebt sich in sie. Doch die Vergangenheit holt ihn ein. Wie immer in Ihren Büchern kommen Gefühle und Erotik nicht zu kurz, die Szenen sind sinnlich geschrieben und lassen einen Träumen. Kann es für Hope und Noah noch eine Zukunft geben? Von mir gibt es eine 100%ige Leseempfehlung. Ich durfte das Buch wieder über den Blue Panther Books Verlag lesen, das jedoch meine Ehrliche Meinung nicht beeinflusst.

Sarah E. 26.07.2021 

Die Autorin hat sich wirklich viel Mühe beim Verfassen dieses Romans gegeben. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat zum Thema Liebe. Das passt hervorragend zum gesamten Ambiente, welches die Autorin durch die Geschichte hervorruft, denn diese ist auf all die schönen Gefühle fokussiert, die nur wahre Liebe bzw. die Sehnsucht nach einer ernsthaften Liebesbeziehung hervorrufen können. Die Protagonisten sind bildhaft beschrieben, genauso wie die verschiedenen Orte, die wir mit ihnen besuchen. Die Wortwahl ist einfallsreich und an den richtigen Stellen verrucht. Es kommen häufig schwedische Namen und Begriffe vor, weshalb der Lesefluss kurz stoppt, jedoch erfährt man so viel über die schwedische Kultur, dass das ein geringer Preis dafür ist. Mich persönlich konnte der Roman zwar nur zu 90% überzeugen, wer jedoch auf der Suche nach einem soften Liebesroman ist, bei dem man nebenbei auch noch einiges dazulernen kann, der ist hier auf jeden Fall goldrichtig!

Ramona P. 19.07.2021 

Liebe, Leidenschaft und so viel mehr Rezension aus Deutschland vom 19. Juli 2021 Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich suchte die Bücher von Katy Kerry regelrecht. Auch mit diesem neuen erotischen Roman hat sie wieder ihre Vielseitigkeit und Tiefgründigkeit unter Beweis gestellt. Die Geschichte von Noah und Hope ist berührend, empathisch, gefühlvoll und voll aus dem Leben gegriffen. Definitiv wurden beim Lesen Sehnsüchte geweckt, selbst auf Entdeckungsreise nach Schweden zu gehen und die erotischen Szenen sind einfach Gänsehaut pur. Man erfährt sehr viel über das Land, spürt die liebe der Autorin zur atemberaubenden Landschaft und Natur. Dabei ist eine umfangreiche Recherche und selbst Erlebtes zu spüren. Noah findet nach Jahren seines Draufgängerlebens in einer kirchlich geführten WG endlich wieder Ruhe und Ausgeglichenheit, echte Freunde und es fühlt sich wie ein Zuhause an. Pater Johannes hat stets ein offenes Ohr, er ist ein echter Sympathieträger. Hopes und Noahs tiefe Gefühle füreinander gehen unter die Haut, das Prickeln ist allgegenwärtig. Das ausgesprochen heiße Cover und die gewählten Zitate und Kapitelüberschriften sind weitere kleine Sahnehäubchen. Ich hatte definitiv jede Menge Spaß und tiefgehende Gefühle beim Lesen und kann euch das Buch, definitiv nicht nur für Liebhaber erotischer Geschichten, zu 100 % weiterempfehlen. Ich freue mich heute schon auf weitere Romane der Autorin

Alex H. 08.07.2021 

Noah ist ein Draufgänger durch und durch. Er lässt nichts anbrennen und genießt seine Leben. Allerdings merkt er irgendwann das dass nicht alles sein kann. Er ändert schlagartig seinen Lebensstil, als er dann die Studentin Hope kennenlernt verlieben sich die beiden sofort. Allerdings bricht die Vergangenheit über Noah herein, wird es ein Happy End für die beiden geben? Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin. Die Protagonisten werden sehr authentisch beschrieben und waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Die Gefühle und Emotionen werden ebenfalls sehr bildlich beschrieben, so dass man sich leicht in die Story hineinversetzen kann und mit den Protagonisten mitfühlen konnte. Ich habe gelacht, gezittert und gestaunt. Das Kopfkino bleibt nicht unbeeindruckt und hat einiges zu tun, allerdings steht die prickelnde Erotik nicht im Vordergrund. Es wird heiß und sinnlich, aber auch emotional und sehr romantisch. Fazit Wieder ein absolut gelungener romantischer Roman, der einen abtauchen und schöne Lesestunden erleben lässt. Ich gebe gerne 5 von 5 Sterne und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung.

Tina B. 08.07.2021 

Auch dieses Buch von Katy Kerry hat mich wieder absolut begeistert. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und habe das Buch innerhalb weniger Stunden regelrecht verschlungen. Noah gefiel mir als Protagonist sehr. Er wurde einfühlsam beschrieben und wirkte authentisch. Seine Entwicklung innerhalb der Story gefiel mir besonders. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig, bildreich, fesselnd und wunderbar sinnlich. Ich hatte sehr unterhaltsame Lesestunden und freue mich jetzt auf weitere Bücher der Autorin, deshalb gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Maria H. 08.07.2021 

Mehr, als man vermutet Das hier war für mich kein erotischer Roman, den man an jeder Ecke findet. Er hatte Qualität, er hatte Niveau und vor allem hatte er Tiefe. Ich bin eigentlich nicht für jüngere Protagonisten, aber hier hat es gepasst. Es war eine sehr schöne Geschichte, die auch gut recherchiert war, was das Land anging, in dem sie spielte. Das einzig Negative, was mir auffiel, war die Gendersprache in der Danksagung. Ich persönlich brauche sowas nicht. Trotzdem war es ein sehr gutes Buch mit hervorragendem Schreibstil. Ganz klare Leseempfehlung!

Astrid R. 06.07.2021 

Ich kann euch diesen Roman nur empfehlen. Eine zarte Liebesgeschichte mit äußerst heißen Szenen, wie sie so nur Katy schreibt. Noah ist ein Draufgänger und lässt kein Sexabenteuer aus, bis er eines Tages feststellt, dass dieses Leben nicht besonders befriedigend ist. Er arbeitet an sich und als er die temperamentvolle Studentin Hope kennenlernt, scheint sein Glück perfekt zu sein. Hopes verruchte Wünsche und der bittersüße Sex gehen Noah unter die Haut. Doch eines Tages reißen bei Noah alte Wunden auf. Kann er seine Vergangenheit hinter sich lassen oder wird er Hope enttäuschen? Hope und Noah waren mir sofort sympathisch und ich habe mit ihnen gelacht, geliebt und gelitten. Besonders schön beschreibt die Autorin auch das Setting, welches sofort Sehnsucht nach Urlaub in Schweden aufkommen lässt. Lasst euch ent- und verführen!

Gaby W. 05.07.2021 

Der tolle, einfühlsame  und leichte Schreibstil der Autorin hat diesen Roman für mich zu einem Lesegenuss gemacht. Wer jetzt denkt, es geht wie öfters in den Roman der Autorin um SM/BDSM etc. der wird eines Besseren belehrt.  Katy Kerry beschreibt hier in sehr nachvollziehbarer und bildlich vorstellbarer Weise, wie ein junger Mann durch Liebe,  Vertrauen, Respekt, Einfühlungsvermögen und Glaube an ihn, wieder auf den rechten Weg zurück findet und seinen Leben in die Hand nimmt. Dieser Roman besticht nicht nur durch gefühlvolle und emotionsgeladene Erotik (ja auch die kommt hier vor),  ist aber nicht der Hauptbestandteil dieser Geschichte. Ich bin nur so durch den Roman geflogen, konnte ihn nicht aus der Hand legen, da in dieser Geschichte so viel Wahrheit liegt, die im täglichen Leben immer und immer wieder passiert und wenn man nur richtig hinschaut diese auch sehen kann. Noah und Hope kamen authentisch und sympathisch rüber (hätten auch meine eigenen Kinder sein können) und man hätte am liebsten die Hände schützend über sie halten wollen. Beide passen perfekt zusammen und ergänzen sich in allen Bereichen. So jetzt wird nicht mehr verraten.... neugierig?..... dann müßt ihr den Roman selbst lesen. Dieser Roman bekommt von mir .

Jürg K. 28.06.2021 

Fazit: Der Anfang der Geschichte habe ich nicht so spannend empfunden. Es plätschert ein wenig dahin. Bis die WG an den See fährt. Ab da wird es jetzt richtig erotisch und man merkt, dass den Jungen die Spargel wächst. Beim Mittsommerfest sieht Noah die temperamentvolle Psychologiestudentin Hope. Verliert sie aber aus den Augen. Er findet sie bei der Arbeit in der Turnhalle beim Training. Die beiden verlieben sich innig. Die vielen aussergewöhnlichen Wünsche in Sachen Sex von Hope gehen Noah unter die Haut. Bei Noah kommen Wunden aus der Vergangenheit zu Tage. Die Frage stellt sich nun, kann er diese Vergangenheit abschütteln? Das Buch habe ich rasch gelesen. Die Seiten fliegen dahin und schon ist man am Ende angelangt. Beste Empfehlung dafür.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...