Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Geiles Inselleben | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Geiles Inselleben | Erotische Geschichten

(11)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 216 Taschenbuchseiten

Haben abgelegene Inseln eine besondere Wirkung auf unsere Libido?
Muss jede Herberge altmodisch und muffig sein?
Kann es sein, dass eine ganze Insel, auf der man hocherotische Abenteuer erlebt, plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist?
Fragen über Fragen!
Erotisch, prickelnd und höchst vergnüglich ...

Über den Autor Simona Wiles:
Simona Wiles, Jahrgang 1980, ist in Süddeutschland geboren und lebt dort mit Mann, Kind und zwei Hunden. Ihre ersten erotischen Kurzgeschichten entstanden während eines Creative-Writing-Workshops. Der Beifall der anderen Teilnehmer/-innen brachte sie dazu, ihrer Leidenschaft für Erotik und gute Bücher selbst Ausdruck zu verleihen. Ideen für ihre Geschichten gehen ihr nicht aus – hat sie doch selbst eine wilde Jugend hinter sich. Während Simona ihrer Schreibsucht anfangs auf dem heimischen Familiencomputer frönte, tobt sie sich inzwischen an ihrem eigenen Laptop aus. Sie schreibt hauptsächlich erotische Kurzgeschichten. Wenn sie gerade nicht über einer neuen Story brütet, arbeitet sie als Office-Managerin in einer Autofirma.

Christiane H. 15.11.2021 

Einsame Insel mal anders... Bei diesem Buchtitel ist der Name Programm. Es geht um die verschiedensten Arten von Lust und alle werden immer auf einer Insel ausgelebt. Jede Geschichte kann unabhängig voneinander gelesen werden. Immer wieder neue Paare, neue Inseln, neue Konstellationen... Von mir gibt es einen Stern Abzug, da ich die Stories an sich zu lang fand. An einigen Stellen fühlte es sich so an, als ob unbedingt eine Rahmenhandlung geschaffen werden soll und die schönste Sache der Welt wurde gefühlt nur noch am Rande erwähnt. Wer nicht nur auf die plumpe Beschreibung der Vereinigung steht, sondern eine richtige Handlung dazu haben möchte, ist hier genau richtig. In Kombination mit dem sehr tollen Cover hatte ich mehr Freizügigkeit und Direktheit erwartet. Ich durfte das Buch als Rezensionsexemplar lesen, was meine Meinung dazu nicht beeinflusst hat. Vielen Dank für die Bereitstellung.

Christine S. 17.10.2021 

dreamlady66vor 2 Minuten ...so stellt sich jeder Insel(Urlauber) es sich genau vor und jaaaa, es prickelte und definitiv auch mehr - von Anfang bis Ende - durch! Danke an Simona Wiles, eine meiner Autor:innen mit Herz, Hirn und Verstand und dem gewissen erotischen Kick! Das mega-aufregende, voll-zutreffende Cover sowie die 11+1 hot stories liessen es so richtig krachen, gar erleben! Blau ist die Farbe der Hoffnung und oh ja, ich wurde auch keinesfalls enttäuscht! Von A wie Alte Sexriten bis hin zu T wie Traumstrand der Lust ist hier für jeder:mann:frau etwas Passendes und höchst Frivoles mit dabei *lechz* Überzeugt Euch gerne selbst...

Silvia J. 05.10.2021 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Dieses Buch besteht aus 11 wunderbaren, schönen, erotischen Kurzgeschichten, die sich wunderbar lesen lassen. Man bekommt auch so richtig schön Fernweh. Wenn man dann mit seinem Partner gemeinsam sich die Geschichten einverleibt, dann wird es sich hoch hergehen. Was kann es noch schöneres geben. Holt euch das Buch, denn sonst verpasst ihr was.

Susann M. 20.09.2021 

Insgesamt bekommt der Leser, 11 erotische Storys. Diese lassen sich angenehm und flüssig lesen. In diesem Buch bekommt man die schönste Nebensache der Welt auf den Inseln der Welt. Da ist für jeden etwas dabei. Dies ist nicht mein erstes Buch der Autorin und wird auch nicht mein letztes Buch sein. Zusammenfassend bekommt das Buch 4 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Diana Z. 06.09.2021 

Das Cover zeigt eine nackte Frau, die im Meer badet. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild ist passend zu den hier enthaltenen Episoden gewählt. Leider war der Sommer in diesem Jahr nur vereinzelt zu sichten. Doch wenn man es sich auf der heimeligen Couch oder Terrasse mit diesem Buch gemütlich macht, sollte dies den besten Ausgleich bieten. Denn hier geht es recht rasant sehr heiß zur Sache. Anhand von elf unterschiedlichen, aber allesamt sehr anregenden Kurzgeschichten, entführt die Autorin ihre Leser an viele tolle Orte, die das Urlaubsfeeling so richtig ansprechen dürften. Man ist als Leser hautnah an den Schauplätzen dabei und bekommt hier natürlich auch sehr viel "zu sehen". Die Bilder entstehen vor den inneren Augen und sorgen für prickelnde Momente. Mir haben die Geschichten allesamt sehr gut gefallen. Ich konnte tief eintauchen und habe mich auch beim lesen sehr wohl gefühlt. So wird auch aus einem verregneten Sommertag garantiert ein heißes Erlebnis!

Denise V. 24.08.2021 

Das Cover passt perfekt zum Buch. Eine heiße Frau im Meer. Ich mag das Cover und Farbgestaltung. 11 erotische Geschichten auf knappe 200 Seiten. Die geballte Ladung Erotik und Feuchte Träume sogesagt. Jede einzelne Geschichte ist für sich alleine lesebar. Eine neue Insel und ein neues "Paar". Simona Wiles ist für mich keine Unbekannte Autorin und daher kannte ich ihren Schreibstil schon. Und auch hier hat es sich wieder gut lesen lassen. Jede Geschichte hatte was für sich. Die meisten haben mir sehr gefallen. Aber 1-2 haben mich nicht so ganz überzeugen können. Aber man muss ja nicht alle mögen. Das Buch ist perfekt um sich an fremde Strände zu träumen, ob mit Partner oder nicht ist ja jedem selbst überlassen.

Diana C. 22.08.2021 

In elf hocherotischen Kurzgeschichten geht richtig was ab. Es gibt jede Menge Sex an verschiedenen Orten. Dieser Sex ist sehr detailliert & immer gut beschrieben. Ein Buch das wirklich Lust auf Urlaub am Strand & Meer macht. Jede Geschichte für sich ist prickeld, anregend & einfach toll. Genauso wie die verschiedenen Schauplätze. Der Schreibstil ist einfach Simona Wiles!

A.T. 11.07.2021 

Das Buch, " Geiles Inselleben", der Autorin Simona Wiles, ist im Blue Panther Books Verlag erschienen. Das Buch beinhaltet 11 Kurzgeschichten und eine Internetstory. Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Erzählperspektive geschrieben. Jedes Kapitel beinhaltet andere Charaktere und Schauplätze. Eine Reise zu den verschiedensten Orten wie Tapu´ amu , Spanien ,Key Lago, an die Nordsee und Athen ist gegeben. Die Geschichten spielen in unterschiedlichen Epochen. Alle Kapitel enthalten explizit erotische Szenen. Mein Fazit: Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Einige Namen wie Kon, Matu und Co. fand ich sehr außergewöhnlich. Die Schauplätze gefielen mir sehr gut . Vor allem die "Insel der Sinnlichkeit" oder auch die Kurzgeschichte "Lesben auf Lesbos". Ich liebe Griechenland mit seinen kleinen Inseln. Die Geschichte gab eine gute Abwechslung, da es diese Pärchenkonstellation seltener in Büchern gibt. Der Sprachstil wurde den Jahrhunderten in dem die Kurzgeschichten spielen angepasst. Leider lernt man die Charaktere schwer kennen, da die Storys recht kurz sind und die erotischen Szenen im Vordergrund stehen. Ich denke hier ist für jedermann etwas ansprechendes dabei.

Sophia B. 09.07.2021 

Die verschiedenen Geschichten haben mir sehr gefallen, da jede für sich außergewöhnlich war. Simona Wiles hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der die Leser in den Bann zieht. Durch sympathische Protagonisten und tolle Atmosphären hat man ein kurzes Stück Urlaub in den Händen. Eine klare Empfehlung von mir.

Tina B. 07.07.2021 

Dieses Buch macht definitiv Lust auf Meer, Sommer und Urlaub und natürlich prickelnde Stunden. Auch dieses Mal hat Simona Wiles mich mit dem Facettenreichtum und der Vielfältigkeit der einzelnen Geschichten überrascht. Wirklich toll. Die elf Geschichten sind gewohnt bildreich und sinnlich. Besonders gut gefielen mir die dritte und die fünfte Geschichte, welche ich bereits mehrfach verschlungen habe, aber auch die Zusatzgeschichte hat es wirklich in sich. Ich hatte sehr unterhaltsame Lesestunden und freue mich jetzt auf weitere Bücher der Autorin, deshalb gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Jürg K. 13.06.2021 

Fazit: Und erneut ist ein Erotikbuch erschienen, das fast alles sprengt. Das Cover verspricht sehr viel. Und die geschilderten Geschichten entsprechen dem, was man sich vorstellt. In jeder der Geschichten wird gepoppt, dass sich die Balken biegen. Aber es sind sehr gut und detaillierte Geschichten zu lesen. Jede ist für sich ein Genuss zu lesen. Und es kommen sicher alle Leser auf ihre Kosten. Das Lesen ist sehr unterhaltsam und Begierde und Lüsternheit verschmelzen ineinander. Die Insel verströmt ihre Wirkung auf die Geilheit von Männer und Frauen. Ein Buch, das man lesen sollte.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...