Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (erforderliche Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies für statistische Analysen und die Optimierung unserer Website ein (funktionale und marketing Cookies).

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihre Einstellungen jederzeit anzupassen, finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben | Erotische Geschichten

E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben | Erotische Geschichten

(36)

von

Über den Inhalt:
Dieses E-Book entspricht 192 Taschenbuchseiten

Acht Frauen lassen Sie teilhaben an ihren aufregenden erotischen Abenteuern: Begleiten Sie Steuerprüferin Charlotte bei ihrem ersten Dreier, verfolgen Sie, wie Julia ihren Chef nach ihrer Pfeife tanzen lässt, oder schmunzeln Sie über den Universitätsprofessor, der zum Spielball seiner Studentin Anna-Lena wird. Vielleicht schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hotelaufenthalt auch die Rezeptionistin genau an und erinnern sich an Helena, die ihre Finger nicht von Liv Sophie lassen konnte. Und was werden Fiona, Emma, Valentina und Tessa wohl so erleben?

Über den Autor Linda May:
Linda May hat es sich zur Aufgabe gemacht, erotische Literatur mit viel Gefühl zu schreiben. Erotik in all ihren Facetten nimmt in ihren Büchern einen großen Teil ein, es wird aber immer auch eine Geschichte erzählt. Dabei beschreibt Linda die Charaktere der Protagonisten so, dass im Kopf der Leserin und des Lesers ein Bild entsteht und die Gefühle und das Handeln der Personen nachvollzogen werden können. Eine besondere Rolle spielt Erotik unter Frauen – egal ob zärtlich, dominant oder devot. „Ich freue mich, wenn Ihnen meine Bücher gefallen und Sie mir Anregungen für zukünftige Geschichten schicken. Zögern Sie nicht, mir Ihre Wünsche mitzuteilen – vielleicht lesen Sie in einem der nächsten Bücher ja dann ‚Ihre‘ Geschichte.“

Starlight 05.04.2020 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichten sind alle recht unterhaltsam und abwechslungsreich und lassen sich angenehm schnell lesen. Manche hätten gerne etwas länger sein dürfen. Der Schreibstil liest sich sehr angenehm und betont nochmals die Leichtigkeit der Storys. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

OpPrincess 29.03.2020 

Acht solide Geschichten, deren Ausgangspunkt alltägliche Dinge wie ein Zahnarzt- oder Hotelbesuch sind, aus denen Linda May aber dennoch viel Erotik herausgekitzelt hat. Die Protagonisten erleben Sex auf eine prickelnde Art und Weise. Egal ob zu zweit oder zu dritt, zwei Frauen unter sich oder eine heiße Affäre mit zwei gut gebauten Männern, in diesen Geschichten ist alles möglich. Dabei achtet die Autorin auch auf ein stimmiges Setting, indem sie viele Details und eine passende Wortwahl zum Besten gibt. Nichtsdestotrotz hat mir zeitweise der Gewisse Wow-Faktor gefehlt, weshalb ich insgesamt "nur" vier Sterne vergebe.

Claudia Stadler 01.02.2020 

Das Buch "Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben" wurde von Linda May verfasst und erschien 2019 im Blue Panther Books Verlag. Der Autorin gelingt es mit ihren verschiedenen Szenarien den Leser in gewagte Situationen zu entführen. Die Charaktere werden gut dargestellt und doch erscheinen manche Handlungen als überspitzt, doch für das Setting passend. Die Charaktere wachsen mit ihren Aufgaben. Das Sprachstil und die Wortwahl sind für das Buch passend, die Geschichten gut aufgebaut und doch gibt es ab und zu den kleinen Kritikpunkt, dass es so einfach nicht im Normalfall zugeht. Aber das Buch verspricht kurzweilige Abendunterhaltung und man kann mit den Charakteren auf so manche erotische Achterbahnfahrt gehen. Jeder, der gerne Kurzgeschichten liest oder einfach nur gerne Geschichten für Zwischendurch sucht, der ist mit diesem Buch bestens beraten.

kaorivhades 26.01.2020 

In dem Buch sind 8 erotische Kurzgeschichten enthalten. Jede spielt an unterschiedlichen Schauplätzen und mit unterschiedlichen Hauptfiguren. Mal geht es um Sex zu zweit, mal mit mehreren Personen. An sich fand ich alle Geschichten lesenswert, aber ob sie jetzt wirklich aus dem Leben gegriffen sind.. ich würde eher sagen Nein. Dennoch haben sie mich gut unterhalten. Die Wortwahl fand ich immer sehr schön und nicht zu derb. Auch die unterschiedlichen Settings haben mir gut gefallen. In vielen Fällen war die Frau die dominante. Eine schöne Lektüre für den Abend.

FranzysBuchsalon 19.01.2020 

Buchinfo Acht Frauen lassen Sie teilhaben an ihren aufregenden erotischen Abenteuern: Begleiten Sie Steuerprüferin Charlotte bei ihrem ersten Dreier, verfolgen Sie, wie Julia ihren Chef nach ihrer Pfeife tanzen lässt, oder schmunzeln Sie über den Universitätsprofessor, der zum Spielball seiner Studentin Anna-Lena wird. Vielleicht schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hotelaufenthalt auch die Rezeptionistin genau an und erinnern sich an Helena, die ihre Finger nicht von Liv Sophie lassen konnte. Und was werden Fiona, Emma, Valentina und Tessa wohl so erleben? (Quelle: Lesejury) Anfang Er saß an seinem Schreibtisch und las die Mails, die er heute mit seiner Assistentin ausgetauscht hatte. Er wirkte zufrieden, sah sich in seinem sehr großen Büro um und freute sich übder die weihnachtliche Dekoration, die er jetzt - wenige Tage vor den Weihnachtsfeiertagen - auf sich wirken ließ. Meine Meinung Das Buch hält, was der Titel verspricht. Der Leser bekommt acht erotische Geschichten serviert, die so tatsächlich überall stattfinden könnten und somit "mitten aus dem Leben" zu sein scheinen. Egal ob im Büro, der Bibliothek oder beim Zahnarzt - viele Männer (und sicher auch die ein oder andere Frau) würden sich sicherlich genau so etwas wünschen Ich persönlich lese auch gerne Geschichten aus dem SM-Bereich. Wer das allerdings nicht mag, dem könnte dieses Buch etwas sauer aufstoßen. In allen acht Geschichten spielen Dominanz und Unterwerfung eine Rolle. Wer damit so gar nichts anfangen kann, wird sicherlich enttäuscht sein. Ein Hinweis auf dem Cover oder im Klappentext könnte da Abhilfe schaffen. Mir haben alle acht Geschichten gut gefallen. Ich wurde hervorragend unterhalten und es hat zwischen den Seiten ordentlich geknistert. Genau das erwarte ich von einem Buch aus dem Genre! Das Cover gefällt mir nicht ganz so gut, da diese klischeebehaftete Sekretärin/Bibliothekarin (als Bild) einfach nicht so mein Geschmack ist. Allerdings passt es natürlich gut zu den Geschichten. Fazit Ein Buch, das hält was es verspricht, da alle Geschichten auch tatsächlich so im wahren Leben passieren könnten - und vielleicht ja auch tagtäglich irgendwo auf der Welt passieren. Wer die Themen Dominanz und Unterwerfung allerdings nicht mag, könnte schnell enttäuscht werden, da es in jeder Geschichte darum geht.

Dustin 16.01.2020 

Ein tolles Buch, welches die Fantasie beflügelt --------------------------------- Die 8 erotischen Geschichten spielen alle im Alltag. Keine Geschichte wirkt völlig konstruiert und an den Haaren herbeigezogen - wie es leider oft bei anderen Storys der Fall ist. Von der heißen Steuerprüferin über die Bibliothekarin bis hin zum Callgirl werden viele Fantasien bedient und die Eigene sehr angeregt. Das Buch liest sich sehr flüssig, ist ohne störende logische und rechtschreibtechnische Fehler geschrieben. Auffällig ist nur die Vorliebe des Autors für bunte Einstecktücker, Sling-Pumps und Nylons sowie cognacfarbene Slipper. Alles in allem ein sehr lesenswertes Buch und daher volle Punkte

booklover2011 07.01.2020 

Acht erotische Kurzgeschichten, perfekt für Zwischendurch Inhalt siehe Klappentext. Meinung: Das Buch enthält acht erotische Kurzgeschichten, die teilweise sehr phantasievoll geschrieben sind. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, war jedoch teilweise nüchtern und distanziert. Die Kurzgeschichten haben eine unterschiedliche Länge und eignen sich somit perfekt als kleiner Leckerbissen für Zwischendurch. Manche Geschichten fand ich besser als andere, doch das ist wie immer Geschmackssache. Schade fand ich, dass Safer-Sex kein Thema ist, so dass es insgesamt gute 3 bis 3,5 von 5 Sternen gibt. Fazit: Erotische Kurzgeschichten in unterschiedlicher Länge, perfekt für Zwischendurch.

Lisa Gurdan 04.01.2020 

Klappentext: Acht Frauen lassen Sie teilhaben an ihren aufregenden erotischen Abenteuern: Begleiten Sie Steuerprüferin Charlotte bei ihrem ersten Dreier, verfolgen Sie, wie Julia ihren Chef nach ihrer Pfeife tanzen lässt, oder schmunzeln Sie über den Universitätsprofessor, der zum Spielball seiner Studentin Anna-Lena wird. Vielleicht schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hotelaufenthalt auch die Rezeptionistin genau an und erinnern sich an Helena, die ihre Finger nicht von Liv Sophie lassen konnte. Und was werden Fiona, Emma, Valentina und Tessa wohl so erleben? Wiedermal ein tolles und sinnliches Cover. Es passt super zu den tollen 8 Geschichten und den 8 Frauen um die es geht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und es wird einen nicht langweilig. Die Geschichten heben immer eine andere einzigartige Frau hervor. Total Kaufempfelung.

Asmodina 30.12.2019 

Inhalt: Acht Frauen lassen Sie teilhaben an ihren aufregenden erotischen Abenteuern: Begleiten Sie Steuerprüferin Charlotte bei ihrem ersten Dreier, verfolgen Sie, wie Julia ihren Chef nach ihrer Pfeife tanzen lässt, oder schmunzeln Sie über den Universitätsprofessor, der zum Spielball seiner Studentin Anna-Lena wird. Vielleicht schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hotelaufenthalt auch die Rezeptionistin genau an und erinnern sich an Helena, die ihre Finger nicht von Liv Sophie lassen konnte. Und was werden Fiona, Emma, Valentina und Tessa wohl so erleben? Meinung: Der Titel des Buches trifft es genau, jene acht Kurzgeschichten sind tatsächlich mitten aus dem Leben gegriffen. Auf den knapp 190 Seiten umfassenden Episoden wird der Leser an viele Facetten der Liebe herangeführt (an dieser Stelle Kompliment an die Autorin für den Mut) und erlebt prickelnde Szenen in ihrer schönsten Form. Dafür sorgen der wunderbare Schreibstil sowie einige überraschende Momente.

Aloegirl 29.12.2019 

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Als er Julia als seine Assistentin einstellte, spielte ihre Erscheinung eine gewisse Rolle mit. Er schrieb ihr eine Mail und sie erwartete darauf und sein Kopfkino spielte verrückt. Er machte eine Runde durchs Büro um sich abzulenken und sah sich ihren Po und ihre Beine an. Es kam gleich eine Mail von ihr ob ihm alles gefallen hatte. Er schrieb sofort ja zurück. Als alle gegangen waren, kam sie zu ihm ins Zimmer und schloss ab, ließ aber den Schlüssel stecken. Sie fing an ihn zu dominieren und er liebte es. Als sie fertig waren, mit dem Spielen, wollte er wissen wie es weiter geht. Als sie es ihm gesagt hatte grinste er. Das war eine von vielen Geschichten. Es ist ein tolles Buch mit einer guten Geschichte. Es ist die ganze Bandbreite von Sinnlichkeit bis Bestrafung ist alles in dem Buch enthalten. Es hat mir sehr gefallen.

CoMa 29.12.2019 

Acht Frauen, acht erotische Abenteuer. Als Leser ist man hautnah bei ihren aufregenden sexuellen Erlebnissen dabei und nimmt daran teil.  Das anregende Cover und die beschreibung hat mich sehr neugierig auf diesen erotischen Roman gemacht. Dank des angenehm zu lesenden Schreibstils konnte ich in jede einzelne der acht Geschichten sehr gut eintauchen und sie miterleben. Die jeweiligen Geschichten haben mir sehr gut gefallen, da sie wirklich mitten aus dem Leben waren bzw. im normalen Leben geschahen. Auch waren sie alle sehr abwechslungsreich, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Alle Geschichten waren sehr erotisch, heiß und prickelnd. Die detaillierten Beschreibungen haben mir prima gefallen. Die Längen der Geschichten waren sehr passend. Sie wirkten rund und stimmig, weder zu lang noch zu kurz. Ich konnte auch mal eine Geschichte lesen, wenn die Zeit knapp war. Ein tolles Buch mit prickelnden Geschichten. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Barbara F. 28.12.2019 

Das Buch hat mich in den Bann gezogen. Jede einzelne Geschichte für sich war durchaus sehr erotisch aber nicht übertrieben. Die Geschichten haben sich nicht wiederholt, jede für sich hatte was prickelndes an sich. Als Buchliebhaberin hat mir besonders die Geschichte mit der biederen Bibliothekarin Emma gefallen. Linda May schreibt flüssig, anschaulich und ansprechend und beschreibt die Sexualität als etwas Schönes und Normales.

Achim 20.12.2019 

Auf 185 Seiten erzählt die Autorin Linda May 8 Erotische Geschichten mitten aus dem Leben. Verführerisch, sinnlich, aufregend, pure Erotik und alltäglicher als man vielleicht denken mag, denn man kann ja nie wissen, was hinter verschlossenen Türen so vor sich geht und der Schein kann trügen. Am Besten hat mir die Geschichte Die Bibliothekarin Unerwartet devot gefallen, wahrscheinlich auch deswegen, weil Bücher meine große Leidenschaft sind. Am Anfang der Geschichte stand nicht zu erwarten, wie sich das alles entwickeln würde bzw. wo es letztlich hinführte. Die Geschichte ist gut geschrieben, sehr erotisch und verführerisch. Alles in allem ist es ein Buch, das einen mit auf eine sinnliche Reise nimmt und dem Alltag entfliehen lässt.

Geli Sondermann 16.12.2019 

Erotische Geschichten ...Mitten aus dem Leben...von Autorin Linda May...aus dem Blue Panther Books Verlag. Es handelt sich hierbei...um 8 erotische Geschichten. Sehr schön geschrieben...so das man einfach weiter lesen kann. Ganz egal ob die Assistentin verlangt mit ihr zu spielen. Die Rezeptionistin einen Extraservice anbietet. Es um die Steuerprüferin oder die Schauspielerin geht. Interessant ist auch die junge und gierige Studentin...wie die unerwartet devote Bibiliothekarin. Und was versteckt sich wohl...hinter der Zahnarzthelferin...der Sekretärin und der heissen Marklerin? Am besten ihr lest es selbst...und habt Teil an den einzigartigen Geschichten und Charakteren..die euch bestimmt nicht enttäuschen

J. Kaiser 07.12.2019 

Beim Lesen lerne ich die verschiedensten Personen kennen. Eines haben sie alle gemeinsam. Die Männer sind alle sehr attraktiv und die Frauen bestechen durch ihre endlos langen Beine, knallrote Lippen und einen supertollen Körper. Alle wollen sie nur eines Sex und das sofort. Erzählt werden in einer sehr lebendigen, bildhaften, sinnlichen Sprache, bei der ich durch mein Kopfkino voll auf meine Kosten komme und als Voyeur neben den Protagonisten stehe. Der Sex bedeutet den Protagonisten hier viel mehr als nur Geschlechtsverkehr. Es geht auch darum die Lust zu befriedigen, welche alle haben. Acht nette Geschichten mit viel Fantasie über Menschen wie Du und ich. Und es ist für fast jeden Leser etwas dabei. Sehr lustvoll geschrieben.

glitzernde_buecherwelt 05.12.2019 

zum inhalt möchte ich nicht viel verraten und möchte daher auf die inhaltsangabe verweisen... meine meinung zum buch: der leser findet sich in 8 verschiedenen szenarien mit unterschiedlichen frauen wieder...dadurch werden die geschichten sehr vielfältig und es entsteht keine langeweile beim lesen...der schreibstil der autorin ist sehr sinnlich und flüssig..so fliegt man durch die geschichten und befindet sich plötzlich am ende des buches... sehr gut gefallen hat mir, dass es in den geschichten nicht nur rein um den akt geht...es wird eine stimmung aufgebaut...und dies finde ich für solche art von geschichten besonders wichtig... die fantasie wird beflügelt und so dürfte auch für jeden geschmack etwas dabei sein - sei es mf, ff, ffm, mfm... außerdem erfahren die geschichten durch die verschiedenen perspektivwechsel - mal männliche sicht, mal weibliche sicht - auch eine andere tiefe - bildhaft und auch sehr facettenreich beschrieben... für mich war dieses buch ein genuss und perfekt für schöne erotische lesestunden

Book-addicted 04.12.2019 

Wieso wollte ich dieses Buch lesen?  Erotische Geschichten mitten aus dem Leben - wer würde da nicht neugierig werden? Cover:  Mir persönlich gefällt dieses Cover nicht ganz so gut, wie manch anderes Cover aus diesem Verlag. Das mag vielleicht daran liegen, dass mir die klischeehafte Büroangestellte/Bibliothekarin mit den übertrieben großen Brüsten nicht wirklich gut gefällt und dass man sein Gesicht so überhaupt nicht sieht.  Story + Charaktere: "8 erotische Geschichten mitten aus dem Leben" macht seinem Namen alle Ehre und bietet genau das: erotische Geschichten, die sich nicht nur in den verschiedensten Situationen, sondern auch zwischen den verschiedensten Personen und Berufsgruppen abspielen - und sich so tatsächlich in irgendeinem Hotel, einem Büro, einer Bibliothek oder sonst wo abgespielt haben könnten. So begleiten wir also nicht nur Frauen, sondern auch Männer auf ihren erotischen Reisen und erleben dabei alles andere als harmlose Plänkeleien. In diesem Buch geht es nicht nur voll zur Sache, sondern auch ziemlich hart zu, denn in jeder Geschichte spielt Dominanz und Unterwerfung eine Rolle. Da ich nicht unbedingt ein Fan solcher Geschichten bin, hätte ich mir in der Inhaltsangabe oder im Titel wenigstens einen dezenten Hinweis darauf gewünscht, dass es sich hierbei um leichte Literatur mit dieser Thematik handelt. Dennoch fand ich dieses Buch angenehm zu lesen, auch wenn mir nicht jede Geschichte gleich gut gefallen hat - aber das ist ja bei Kurzgeschichtenbänden häufig der Fall. Außerdem hätte ich mir gewünscht, dass auch mal eine Geschichte ohne Dominanz und Unterwerfung vorkommt!  Die Geschichten sind abwechslungsreich und werden definitiv nie langweilig.  Schreibstil: Der Schreibstil ist gut verständlich und ich fand ihn gerade auf Grund seiner eher zurückhaltenden Art besonders gut. Ganz schlimm finde ich beschriebene Szenen, in denen solche Dinge wie "Aaaah" und "ooooh" enthalten sind - weshalb ich mit dem Schreibstil hier, der das ganze eher sachlich schilderte, viel besser klarkam!  Gesamt:  Wer gerne Geschichten liest, in denen sich die Protagonisten der Dominanz/Unterwerfung bedienen, der ist hiermit bestens bedient und bekommt ein paar schöne Geschichten, die Spaß machen. Besonders gefallen haben mir "Die Steuerprüferin" und "Die Rezeptionistin" - aber vielleicht gefallen Euch ja ganz andere Geschichten? Wertung: 4 von 5 Sterne!

Myri liest 01.12.2019 

Die Autorin Linda May entführt den Leser in den Alltag von Menschen in ganz unterschiedlichen Berufen und berichtet – mal aus weiblicher, mal aus männlicher Perspektive - von unterschiedlichen prickelnden Erlebnissen. Dadurch bieten die insgesamt acht Kurzgeschichten auch für bestimmt jeden Leser etwas. Der Schreibstil war durchweg flüssig und angenehm leicht! Trotz der Thematik und des Inhaltes ist die Sprache nicht vulgär, sondern ansprechend gestaltet. Was mir allerdings weniger gefallen hat, ist die kühle und distanzierte Sprache, mit denen die einzelnen Protagonisten ihr Erlebnis schildern. Man hat teilweise das Gefühl, eine Betriebsanleitung zu lesen und kein Buch voller leidenschaftlicher Geschichte. Die Idee der Autorin hat mir wirklich gut gefallen, weshalb ich das Buch auch gelesen habe! Die Umsetzung konnte mich allerdings nicht wirklich vom Hocker reißen, was zum einen am eher deskriptiven Charakter der Kurzgeschichten lag (ein wenig mehr Emotion wäre schön gewesen!) und zum anderen an den vielen Parallelen, die man zwischen den Figuren der unterschiedlichen Geschichten entdecken kann.

Fohlenfan22 01.12.2019 

Phantasie oder Realität? Ob Zahnarzthelferin oder Assistentin, jede der Frauen aus diesem Geschichtenpotpourri weiß, was sie will und geizt nicht mit ihren Reizen. Da sie hier von der Frau komplett ausgespielt werden, werden die Stories jeden Leser bzw. jede Leserin ansprechen, die die dominantere Art der Frau bevorzugt. Positiv hervorzuheben ist außerdem die Länge der Geschichten und die Konstellationen (zu zwei, zu dritt) und der Schreibstil.

ChrissidieBüchereule 30.11.2019 

Es waren acht Geschichten die sehr Facetten Reich war. Aber manche wirkten sehr unrealistisch auf mich. Sie waren gut zu lesen aber sie waren mir einfach nicht intensiv genug. Manche jedoch gefielen mir jedoch sehr gut wie zum Beispiel die erste Geschichte die war voll prickelnder Erotik und ich hätte mir gewünscht, sie wäre noch länger gegangen. Manche waren mir aber zu langweilig. Ich denke, es ist Geschmackssache da ich lieber härtere Erotik mag ist mir das normale etwas zu langweilig. Es war aber eine schöne bunte Mischung aus verschiedenen Geschichten.

mannomania 28.11.2019 

Acht erotische Geschichten von Linda May Das Cover ist schon sehr aufreizend und acht Frauen erzählen hier ihre aufregenden und erotischen Abenteuer. Insofern gibt es unterhaltsame Lesestunden mit gemeinsamen Männer und attraktiven Frauen, alle haben super Körer und alle wollen Sex... Fazit: Die Autorin hat einen sehr lebendigen und flüssigen Schreibstil, der angenehm zu lesen ist. Das Buch hat mir gut gefallen, besonders weil die Geschichten unterschiedlicher Art sind und im normalen Leben passieren. Damit ist für jeden etwas dabei und der Leser ist nicht gelangweilt, sondern weiterhin neugierig auf die nächste Geschichte... Alles in allem lohnt es sich, das Buch zu lesen, dafür vergebe ich gerne 5*!

gaby2707 21.11.2019 

Mehr als nur Sex In Acht erotische Geschichten von lässt mich Linda May an den Abenteuern der unterschiedlichsten Personen teilhaben. Ich lerne die unterschiedlichsten Personen kennen. Eines haben sie gemeinsam: die Männer sind alle sehr attraktiv und die Frauen bestechen durch ihre endlos langen Beine, knallrote Lippen und einen supertollen Körper. Alle wollen sie nur eines Sex. Ich bin dabei, wenn bei Julia und Leon Tagträume wahr werden. Liv Sophie macht mit der Rezeptionistin Helena ihre ersten lesbischen Erfahrungen; Luca und Tom lassen sich nach der Steuerprüfung verführen; Fiona lernt in San Francisco Mary und Kim kennen. Besonders gefallen hat mir die Geschichte von Simon und Anna-Lena gefallen, weil hier Beide ihre Sicht des Geschehens erzählen und ich ihre Gefühle und Empfindungen noch viel besser nachvollziehen kann. Lasst euch überraschen, was Emma und Maximilian, Tessa, Adrian, Evan, Laura, Chris und Lina, Julian und Valentina alles anstellen um ihre Lust zu befriedigen. Linda May erzählt in einer sehr lebendigen, bildhaften, sinnlichen Sprache, bei der ich durch mein Kopfkino voll auf meine Kosten komme und als Voyeurin neben den Protagonisten stehe. Vor allem aber ist bei der Autorin Sex viel mehr als nur Geschlechtsverkehr. 8 nette Geschichten mit viel Fantasie über Menschen wie Du und ich.

Tina B. 19.11.2019 

In diesen acht Kurzgeschichten ist so gut wie alles möglich, dabei ist es ganz egal ob zu zweit, zu dritt oder gar zu sechst. Auch die Handlungsorte und die Erzählperspektive variieren von Geschichte zu Geschichte. Diese Abwechslung gefiel mir gut. Linda Mays Schreibstil ist flüssig und bildhaft, so war das Lesen sehr kurzweilig und ich hatte eine sehr angenehme und unterhaltsame Lesezeit.

Gisela Wörsdörfer 14.11.2019 

Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben Linda May Über dieses Buch habe ich mich besonders gefreut. Ich habe es als Rezensions Exemplar vom blue panther books Verlag bekommen und möchte mich natürlich recht herzlich dafür bedanken. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst. Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Klappentext verspricht unterhaltsame und prickelnde Lese Stunden, ohne zuviel zu verraten. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und nimmt den Leser mit auf eine tolle Reise. Jede Geschichte für sich ist fesselnd und mitreißend geschrieben, ohne das sich die Handlung wiederholt. Schön ist auch, daß die erotischen Ergebnisse unterschiedlich sind und der Leser nicht gelangweilt wird. Ich vergebe gerne eine Lese Empfehlung mit verdienten 5 Sternen

Kerstin N. 10.11.2019 

Die Geschichten sind wirklich aus dem Leben gegriffen. Es wird mal aus Sicht der Frauen und auch mal aus Sicht eines Mannes erzählt. Die kurzen Geschichten sind doch ausführlich und beschreiben mehr als nur den Sex. Es gibt die Steuerberaterin die ihre Mandanten zu hause besucht und mehr macht als eine Kontrolle. Die Studentin, die ihren Professor zuhause in ein neues Fach einführt. Auch die von weitem schüchterne Bibliothekarin entpuppt sich als aufregene Eroberung. Das Kopfkino ist auf jeden Fall an und lässt den Alltag mit neuem Blick sehen.

Asinus E. 05.11.2019 

Heiße Kost, kühl serviert Der Titel passt. Die Autorin entführt uns in den Alltag von Menschen in ganz unterschiedlichen Berufen und berichtet mal aus weiblicher, mal aus männlicher Sicht -, was dort in erotischer Hinsicht so alles abgehen kann. Ob in Hotels, einer Zahnarztpraxis, einer Bibliothek, einem Büro: Spannender Sex macht sich überall breit und aktiviert schnell die Kopfkinos der Leserschaft, die sich garantiert irgendwann einmal selbst in solchen Milieus aufgehalten hat. Leider passierten zumindest in meiner Realität - bisher eher weniger spektakuläre Dinge, aber man kann ja nie wissen, was beim nächsten Bibliotheksbesuch so alles auf einen zukommt. Deshalb gefallen mir die tollen Ideen, aus denen die Storys gestrickt sind. Vom Stuhl gerissen hat mich allerdings nicht die kühle, distanzierte Sprache. Es wurde eher berichtet als geschwelgt, vor allem, wenn es erotisch richtig heiß herging. Da fehlten mir die Ahhhs und Ohhhs und Jahhhs. Stattdessen lesen wir: Wow, sagte ich zu mir selbst und konnte diesen Orgasmus kaum in Worte fassen, oder zumal auch ich meinen nahenden Orgasmus bemerkte. Das geht doch echt anschaulicher, oder? Ansonsten habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und mich auch gern von dem tollen Cover in Aufregung versetzen lassen. Vier Sterne als kleines Dankeschön.

Mandy Kanzler 28.10.2019 

Die Geschichten sind abwechslungsreich und wiederholen sich nicht. Man kann in jede Geschichte abtauchen. Aber was mir nicht so gefallen hat war das die Frauen sich irgendwie ähneln das ist mir aber erst so richtig bewusst geworden als ich fertig war. Die Protagonisten sind irgendwie nicht fertig ausgearbeitet. Sonst ein klasse Buch genau das richtige für zwischen durch.

mellidiezahnfee 27.10.2019 

Acht Frauen acht erotische Abenteuer, der Titel hält, was er verspricht. Jede der Geschichten spielt an einem anderen Ort und was ich ganz toll fand war, dass es tatsächlich normale Frauen waren. Also Zahnarzthelferin, Bibliothekarin, Hotelfachangestellte Auch die Spielarten änderten sich in jeder Geschichte von hart, bis zart ist alles dabei. Die Geschichten sind nicht zu lang und was mir auch sehr, sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass das gesamte Buch sehr geschmackvoll mit dem Thema Sex umgegangen ist.Ich mag es nicht, wenn Körperteile vulgär betitelt werden und das ist in diesem Buch überhaupt nicht der Fall. Jede Geschichte hat sogar eine eigene Handlung die auf die jeweilige Frau passend abgestimmt ist. Leider hat mich der Sprachstil nicht so ganz mitgenommen, er war mir zu distanziert erzählend und hat kein Kopfkino bei mir ausgelöst. Fazit: Ein empfehlenswertes erotisches Buch mit Stil und Niveau.

Booklovers 22.10.2019 

Im folgenden nun meine Meinung zu dem nebenstehenden Buch, was mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Das Cover zeigt eindeutig das Genre und ich würde das Buch Lesern ab 16 Jahren empfehlen. Der Schreibstil ist flüssig lesbar und lässt sich hintereinander weg lesen. Insgesamt finden sich 8 sehr abwechslungsreiche erotische Geschichten mitten aus dem Leben. Man trifft auf die unterschiedlichsten Charaktere, aber ich möchte ja nicht zu viel vorweg nehmen. Alle Geschichten regen das Kopfkino an und es sind viele verschiedene Spielarten vertreten, also ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zusammenfassend eine prickelnde Sammlung an verschiedensten Storys, da dufte jeder fündig werden. Fazit Das Buch erhält 4 Sterne, eine abwechslungsreiche Sammlung an prickenden Storys. Eine klare Leseempfehlung. Teilen mit:

diebuchrezension 15.10.2019 

Die Autorin Linda May hat es sich zur Aufgabe gemacht, erotische Literatur mit viel Gefühl zu schreiben. Erotik in all ihren Facetten nimmt in ihren Büchern einen großen Teil ein, es wird aber immer auch eine Geschichte erzählt. Dabei beschreibt Linda die Charaktere der Protagonisten so, dass im Kopf der Leserin und des Lesers ein Bild entsteht und die Gefühle und das Handeln der Personen nachvollzogen werden können. Eine besondere Rolle spielt Erotik unter Frauen – egal ob zärtlich, dominant oder devot. „Ich freue mich, wenn Ihnen meine Bücher gefallen und Sie mir Anregungen für zukünftige Geschichten schicken. Zögern Sie nicht, mir Ihre Wünsche mitzuteilen – vielleicht lesen Sie in einem der nächsten Bücher ja dann ‚Ihre‘ Geschichte.“ (Quelle: www.lovelybooks.de) Das Buch Acht Frauen lassen Sie teilhaben an ihren aufregenden erotischen Abenteuern: Begleiten Sie Steuerprüferin Charlotte bei ihrem ersten Dreier, verfolgen Sie, wie Julia ihren Chef nach ihrer Pfeife tanzen lässt, oder schmunzeln Sie über den Universitätsprofessor, der zum Spielball seiner Studentin Anna-Lena wird. Vielleicht schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hotelaufenthalt auch die Rezeptionistin genau an und erinnern sich an Helena, die ihre Finger nicht von Liv Sophie lassen konnte. Und was werden Fiona, Emma, Valentina und Tessa wohl so erleben?Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Fazit: Das Buch hat mir gut gefallen. Ich finde, dass die Geschichten, dadurch, dass sie so verschieden sind, für jeden Leser etwas bieten. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und lässt den Leser nur so durch die einzelnen Geschichten fliegen. Man könnte auch die Geschichten einzelnd lesen und nach jeder eine Pause einlegen. Aber ich muss gestehen, dass ich alle Geschichten fast zusammenhängend gelesen habe. Denn irgendwie war mir nach den einzelnen Geschichten nicht nach aufhören. Und durch die fantasievolle Abwechslung störte mich auch nichts. Für mich waren zwar nicht alle Geschichten gleich gut, aber dennoch angenehm zu lesen. Auch der Titel passt ziemlich gut, weil die Geschichten alle aus dem normalen Leben kömmen könnten. Und genau das macht sie so fanszinierend. Auch wenn sie thematisch vielleicht nicht jedermanns Geschmack treffen, finde ich, dass es sich dennoch lohnt das Buch zu lesen. Denn bei acht veerschiedenen Geschichten ist einfach für jeden etwas dabei.

Franziska S. 08.10.2019 

Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben Autorin: Linda May Lektorat: Sandra Walter Verlag: blue panther books Die einzelnen Geschichten sind vielfältig und allesamt gut geschrieben. Sprachlich ist es sehr direkt, jedoch auch sehr detailiert und gut verständlich. Der Umfang der einzelnen Geschichten ist angemessen und sorgt für eine kurze, erotische Auszeit vom Alltag. Jeder Charakter ist einzigartig und attraktiv. Jede Szene läuft anders ab und zeigt immer eine andere sexuelle Fantasie/ Situation. Eine gute Abwechslung!

BookLoft-Two for Books 01.10.2019 

Ich muss leider gestehen das die meisten Geschichten hier nicht mein geschmack getroffen haben. Es gab immer wieder Ecken und Kanten in den Geschichten die mir einfach nicht richtig gefallen haben. Natürlich ist es wirklich toll das die Geschichten immer was anderes aufweisen. Mal findet man das ganze im Hotel oder auch mal in der Biblothek. Natürlich ist das toll und alles sehr Phantasievoll aber leider ist das nicht mein geschmack geworden. Die Szenen und Ideen sind toll gemacht da sage ich nichts. Man muss der Autorin lassen das sie viele Ideen hatte. Es gibt Situationen in den Geschichten die wären mir nicht eingefallen. Bei jeder Situation findet man neue Charaktere wieder aber immer wenn man die Geschichte ein klein bisschen weiter liest stellt man wieder paralele fest zu den Charakteren aus den Geschichten vorher. Lindy May gefällt mir von ihren Ideen her aber leider konnte mich das Buch einfach nicht richtig überzeugen. Bei jeder Geschichte fehlte ein bisschen was. Die Charaktere waren sich beim 2ten Blick einfach viel zu ähnlich und deswegen dann langweilig.

6dark6lady6 01.10.2019 

Interessante und leicht zu lesende erotische Kurzgeschichten. Die Autorin hat ein gesundes Maß an Erotik und Story gefunden und beschrieb die Szenen sehr sinnlich. Es gibt keine Übertriebene Handlungen. Sehr Stillvoll.

Jasmin 25.09.2019 

Acht erotische Geschichten mitten aus dem Leben Autorin: Linda May Lektorat: Sandra Walter Verlag: blue panther books, Hamburg Rezension Die einzelnen Geschichten sind vielfältig und allesamt gut geschrieben. Sprachlich ist es sehr direkt, ab und an derb, aber nie unerotisch oder abstoßend. Der Umfang der einzelnen Geschichten ist angemessen und sorgt für eine kurze, erotische Auszeit vom Alltag. Jeder Charakter ist einzigartig und attraktiv. Die Situationen laden dazu ein sich hinein zu versetzen und bilden immer eine andere Situation ab. Jede Szene läuft anders ab und zeigt immer eine andere sexuelle Fantasie/ Situation. Empfehlung Ich würde das Buch definitiv offenen Menschen empfehlen, die sich gerne mal eine lustvollen Geschichte hingeben und Spaß an vielfältigen sexuellen Situationen haben.

Bookfever 25.09.2019 

Dieses Buch ist perfekt für Diejenigen, die eine kleine erotische Fantasie brauchen. Vielleicht ist es sogar ein Anreiz für das persönliche Leben und es können neue Erfahrungen gesammelt werden. Bei Erotikbüchern ist es mir wichtig, dass es nicht so abrupt und ohne Gefühl geschrieben ist. Wie soll man sich sonst in diese Fantasie hineinträumen? Aber das Buch ist da genau richtig! Es sind echt komplett unterschiedliche Erotikgeschichten, die auch immer einen schönen Einstieg mit einer kleiner Vorgeschichte haben. Der Leser wird also nicht direkt ins Gestöhne geworfen, sondern die Spannung baut sich mit jeder Geschichte langsam auf. Es gibt ein bisschen Hintergrundwissen, weshalb man die Charaktere besser kennenlernen und verstehen kann. Hinzu kommt, dass es keine weit hergeholten Fantasien sind, sondern welche, die ich mir gut bei Anderen im Alltag vorstellen kann. Es sind keine harten Ausdrücke vorhanden, was ich sehr gut finde. Ich habe mich beim Lesen wirklich wohlgefühlt und ich durfte immer wieder in eine neue Welt eintauchen, was sehr angenehm war!

Elisa 14.09.2019 

Cover: Ich mag die gewählten Farbtöne - lila, schwarz, grau und weiß. Es ist verrucht und sieht nach sehr sexistischen Anspielungen aus so wie es der Titel aussagt! . Schreibstil und persönliche Meinung: Ist mein erstes Buch der Autorin, die dafür bekannt ist Erotik in allen Facetten auf das Papier zu bringen und enttäuscht hat sie mich nicht. Da eine Freundin mich besucht hat und ich nicht so schnell vom Lesen wegkam, musste ich ihr 2 der Kurzgeschichten vorlesen, weil es doch einerseits intensiv, schön und heiß war anderseits verrucht, hart und dominant... Selbst meine Freundin findet, dass die Autorin das hält was ihre Bücher ausmachen! Jede der Kurzgeschichten, enthält einen ganz passenden Titel, steckt voller Provokation, auch Unterwerfung darf nicht fehlen und Klischees im Liebesleben werden perfekt in Szene gesetzt. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen.

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!
 
E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...