E-Books als ePUB für Tolino & iBooks,
Kindle (mobi) und PDF bestellen...

Schwester - zur Spritze bitte! | Erotische Geschichte

von

Ähnliche Geschichten aus:
Kurzgeschichten

Dieses E-Book entspricht 5 Taschenbuchseiten

Seinen Job als Aushilfskraft im Krankenhaus hat sich der junge Medizinstudent eigentlich anders vorgestellt. Doch dann bringt ihm die süße Assistenzärztin bei, mit seiner Spritze richtig umzugehen, damit beim Stechen auch ja kein Tropfen danebengeht …

Keine Zeit für einen langen Roman? Macht nichts!
Love, Passion & Sex ist die neue erotische Kurzgeschichten-Serie von blue panther books.
Genießen Sie je nach Geldbeutel und Zeit erotische Abenteuer mit den wildesten Sex-Fantasien.
Egal ob Sie nur noch 5 Minuten vor dem Schlafen Zeit haben oder 30 Minuten Entspannung auf der Sonnenliege brauchen, bei uns finden Sie jederzeit die richtige Geschichte!

Hinweis zum Jugendschutz
Das Lesen dieses Buches ist Personen unter 18 nicht gestattet. In diesem Buch werden fiktive, erotische Szenen beschrieben, die nicht den allgemeinen Moralvorstellungen entsprechen. Die beschriebenen Handlungen folgen nicht den normalen Gegebenheiten der Realität, in der sexuelle Handlungen nur freiwillig und von gleichberechtigten Partnern vollzogen werden dürfen. Dieses Werk ist daher für Minderjährige nicht geeignet und darf nur von Personen über 18 Jahren gelesen werden.

Über den Autor Nadja Larbi:
Bevor sie sich mit erotischer Literatur befasste, hatte sich Nadja Larbi bereits als Autorin für Kurzgeschichten und Prosa einen Namen gemacht. Was es in herkömmlichen einschlägigen Zeitschriften über Lust und Liebe zu lesen gab, war ihrer Meinung nach aber selten literarisch anspruchsvoll und sprach zudem meist nur männliche Leser an. Wenig Rahmenhandlung, eine zum Objekt degradierte Frauenrolle – das wollte sie ändern. Einen verklemmten Umgang mit Sexualität hält sie in der heutigen Zeit für unangebracht. So sollten auch Geschichten darüber offen und lesenswert sein. „Pornografie findet heutzutage nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern statt und so sollte das Thema auch seinen Platz in der anspruchsvollen Literatur haben. Ein tabuloser Umgang mit der natürlichsten Sache der Welt ist der beste Schutz vor sexuellem Missbrauch und zugleich Garant für sexuelle Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.“ Nadja Larbi zeigt mit ihren Kurzgeschichten, dass pornografische Literatur hocherregend sein kann, ohne „platt“ zu wirken. Aus der Sicht einer Frau geschrieben, sind ihre Storys für beide Geschlechter ein erotisierender Hochgenuss. Auch in ihren Geschichten sind die Darstellerinnen Objekte der Begierde – willige Männer-Spielzeuge aber sind sie nicht, vielmehr selbstbewusste Verführerinnen, anspruchsvolle Geliebte und ebenbürtige Partnerinnen, die selbst gern das Zepter in die Hand nehmen.

Schwester - zur Spritze bitte! | Erotische Geschichte

von Nadja Larbi

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!

REZENSION SCHREIBEN

Ihre Bewertung*
0 / 5 Sterne
Hinweis:
Ihre E-Mail Adresse wird natürlich nicht in den Kundenrezensionen veröffentlicht!